Alles zur Euro 2020/2021 in zehn europäischen Ländern

Beitragvon Thomas » 03.06.2021, 19:00


Ein bisschen Betze-Bezug muss hier natürlich auch immer sein: Mit Robin Koch und Kevin Trapp stehen zwei ehemalige FCK-Spieler im Kader von Joachim Löw. Das erste Testspiel gegen Dänemark, bei dem auch die Rückkehrer Thomas Müller und Mats Hummels dabei waren, endete gestern mit 1:1.

Das ist der komplette EM-Kader der Deutschen Nationalmannschaft:

Tor:

#1: Manuel Neuer (FC Bayern München): 98 Länderspiele
#12: Bernd Leno (FC Arsenal): 8 Länderspiele
#22: Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt): 5 Länderspiele

Abwehr:

#2: Antonio Rüdiger (FC Chelsea): 40 Länderspiele, 1 Tor
#3: Marcel Halstenberg (RB Leipzig): 8 Länderspiele, 1 Tor
#4: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach): 38 Länderspiele, 2 Tore
#5: Mats Hummels (Borussia Dortmund): 70 Länderspiele, 5 Tore
#15: Niklas Süle (FC Bayern München): 29 Länderspiele, 1 Tor
#16: Lukas Klostermann (RB Leipzig): 12 Länderspiele
#20: Robin Gosens (Atalanta Bergamo): 5 Länderspiele
#24: Robin Koch (Leeds United): 7 Länderspiele
#26: Christian Günter (SC Freiburg): 1 Länderspiel

Mittelfeld/Sturm:

#6: Joshua Kimmich (FC Bayern München): 53 Länderspiele, 3 Tore
#7: Kai Havertz (FC Chelsea): 13 Länderspiele, 3 Tore
#8: Toni Kroos (Real Madrid): 101 Länderspiele, 17 Tore
#9: Kevin Volland (AS Monaco): 10 Länderspiele, 1 Tor
#10: Serge Gnabry (FC Bayern München): 20 Länderspiele, 15 Tore
#11: Timo Werner (FC Chelsea): 38 Länderspiele, 15 Tore
#13: Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach): 2 Länderspiele
#14: Jamal Musiala (FC Bayern München): 2 Länderspiele
#17: Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach): 5 Länderspiele, 1 Tor
#18: Leon Goretzka (FC Bayern München): 32 Länderspiele, 13 Tore
#19: Leroy Sané (FC Bayern München): 28 Länderspiele, 6 Tore
#21: Ilkay Gündogan (Manchester City): 45 Länderspiele, 10 Tore
#23: Emre Can (Borussia Dortmund): 33 Länderspiele, 1 Tor
#25: Thomas Müller (FC Bayern München): 100 Länderspiele, 38 Tore
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon roterteufel81 » 10.06.2021, 13:20


Soso, wie man liest, ist man sich beim DFB nun wohl zu fein den eigenen National-Carrier zu nutzen, will aber nicht verraten, wo man ab dem Achtelfinale gechartert hat - wobei ich immer noch meine Zweifel habe, dass diese Mannschaft es überhaupt bis ins Achtelfinale schafft.

Dabei ist doch Lufthansa offizieller Partner des DFB, zumindest laut deren Webseite https://www.dfb.de

"Geheimnis um Charteranbieter

...Bei der EM 2020, die auf 2021 verschoben wurde, wird das Team dagegen nicht mit Lufthansa fliegen und im weiteren Verlauf des Turniers auch nicht mehr mit Eurowings.

Denn für die Flüge ab dem Achtelfinale «hat sich der DFB für ein Charterangebot außerhalb der Lufthansa Group entschieden», so ein Lufthansa-Sprecher. Der Deutsche Fußball-Bund DFB wollte auf Anfrage von aeroTELEGRAPH nicht verraten, um welchen Anbieter es sich dabei handelt. Man müsse sich «auf die sportlichen Themen fokussieren», so der Verband. ..."


Quelle: Deutsche Nationalmannschaft fliegt nicht mit Lufthansa
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon scheiss fc köln » 10.06.2021, 14:14


roterteufel81 hat geschrieben:wobei ich immer noch meine Zweifel habe, dass diese Mannschaft es überhaupt bis ins Achtelfinale schafft.


Dann ist doch alles gut. Von Herzogenaurach nach Budapest kann man auch trampen...
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon roterteufel81 » 10.06.2021, 15:35


scheiss fc köln hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:wobei ich immer noch meine Zweifel habe, dass diese Mannschaft es überhaupt bis ins Achtelfinale schafft.


Dann ist doch alles gut. Von Herzogenaurach nach Budapest kann man auch trampen...


mit der Pferdekutsche :D
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon ExilDeiwl » 10.06.2021, 17:42


Also de @Pinolino wollt jo ach no Dissldorf, dass mer de Jean noch emo bekummen. Awwer dass mer‘n jetz ach an de DFB als Gauls-Taxi vermieten, dass die sunschdwo hiekummen... - ich wäß jo net, ob des so gedacht war... :D



Beitragvon roterteufel81 » 13.06.2021, 11:07


Noch ein Update zum Reisen…

Da sieht man mal wieder, was für ein widerlicher Verein dieser DFB ist. Bisher gabs Lufthansa für 0€. Jetzt muss die durch Corona Krisengebeutelte Airline Geld nehmen und was macht der DFB? Nimmt nen Ostblock Anbieter, der seine Mitarbeiter ausbeutet. Da könnte man im Strahl kotzen!!! :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

„Die deutsche Nationalmannschaft fliegt bei der Fußball-EM nicht mit der Lufthansa. Stattdessen setzt der DFB auf eine Billigfluglinie aus Osteuropa – die Arbeitnehmervertretern zufolge ihre Mitarbeiter ausbeutet.“

„Statt auf Sozialdumping zu setzen, hätte der nicht gerade am Hungertuch nagende DFB einen kleinen Beitrag dazu leisten können, Menschen aus der Kurzarbeit herauszuholen“, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Ver.di dem SPIEGEL. „Wir haben genug Fluglinien in Deutschland, die auf den Transport von Mannschaften spezialisiert sind, da muss man wirklich nicht nach Litauen ausweichen.“

Quelle: Spiegel: DFB bucht Billigairline – Gewerkschaft kritisiert Sozialdumping
Das Eckige muss ins Runde :daumen:




Zurück zu EM 2020/21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast