Alles zur Euro 2020/2021 in zehn europäischen Ländern

Beitragvon Gerrit1993 » 28.05.2021, 14:30


Liebe Fußballfreunde, hier kommt unser Sammelthread zu den Spielen der Gruppe F. Hier muss sich die Deutsche Nationalmannschaft beweisen. Und sie darf getrost als eine Art "Todesgruppe" bezeichnet werden. Schließlich duelliert sich die Elf von Bundestrainer Jogi Löw mit Titelverteidiger Portugal, Weltmeister Frankreich sowie dem Außenseiter Ungarn. Kann die DFB-Elf zum Abschied von Jogi Löw die Schmach der WM 2018 vergessen machen und für ein neues "Sommermärchen" sorgen? Ausgetragen werden die Partien in Budapest und München.

Spielplan:

Dienstag, 15. Juni 2021
Ungarn - Portugal (18:00 Uhr, Puskas Arena, Budapest)
Frankreich - Deutschland (21:00 Uhr, Allianz-Arena, München)

Samstag, 19. Juni 2021
Ungarn - Frankreich (15:00 Uhr, Puskas Arena, Budapest)
Portugal - Deutschland (18:00 Uhr, Allianz-Arena, München)

Mittwoch, 23. Juni 2021
Deutschland - Ungarn (21:00 Uhr, Allianz-Arena, München)
Portugal - Frankreich (21:00 Uhr, Puskas Arena, Budapest)

Viel Spaß beim Schauen und Diskutieren! :daumen:



Beitragvon roterteufel81 » 15.06.2021, 15:44


Bin echt gespannt, ob es heute Abend so richtig auf den Frack gibt, oder ob wir uns irgendwie ein Unentschieden ermurmeln können... Irgendwie will bei mir noch nicht so recht Optimismus aufkommen...
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon iceman65 » 15.06.2021, 20:17


So, der Anfang in der sogenannten Todesgruppe ist gemacht, Portugal gewinnt mit 2 CR7 Toren 3:0 gegen Ungarn. Mal sehen, was wir deutschen gegen den Weltmeister ausrichten können.



Beitragvon roterteufel81 » 15.06.2021, 20:22


iceman65 hat geschrieben:So, der Anfang in der sogenannten Todesgruppe ist gemacht, Portugal gewinnt mit 2 CR7 Toren 3:0 gegen Ungarn. Mal sehen, was wir deutschen gegen den Weltmeister ausrichten können.


Naja man muss schon fair sein. 1:0 86. halbes Eigentor, 87. geschenkter Elfmeter durch unseren Willy Orban und 92. dann rausgespieltes Tor als Ungarn aufgegeben hatte.
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon iceman65 » 15.06.2021, 21:24


20. Minute
1:0 Frankreich
Eigentor Hummels
Kämpfen Jungs



Beitragvon roterteufel81 » 15.06.2021, 21:27


iceman65 hat geschrieben:20. Minute
1:0 Frankreich
Eigentor Hummels
Kämpfen Jungs


Ganz klar Kimmich schuld. Stellungsfehler und gepennt.
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon crombie » 15.06.2021, 21:44


Bela R. hat Sandra W. auf der Kommentatorenbank neben sich. Meine Fresse, immer wenn Du denkst, es kann nicht schlimmer werden... :kotz:
„Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war´s mir wurscht. Da hab I g´sagt: Sauft´s weiter.“
Max Merkel



Beitragvon ExilDeiwl » 15.06.2021, 21:59


Ich weiß offen gestanden gar nicht, wer von den beiden schlimmer ist und mehr Unsinn von sich gibt... :lol:



Beitragvon SEAN » 15.06.2021, 22:08


Ich hab irgendwie das Gefühl, wollte Frankreich ernst machen, wär die Partie schon entschieden. Die stellen geschickt die Räume zu und warten auf die Fehler unserer Mannschaft.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon roterteufel81 » 15.06.2021, 22:59


Haben die Franzosen irgendwie den Bela gekauft? Der redet ja einen parteiischen pro Frankreich Stuss zusammen…

Am Ende schlafen wir uns selbst 0:1.

Gefühlt hätte die N11, wie bei unseren FCK Jungs so manchmal, nochmal 90 Minuten spielen können und kein Tor erzielt.
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon ExilDeiwl » 15.06.2021, 23:12


Hab ich gepennt oder ein anderes Spiel gesehen? Ich fand das Spiel der Deutschen nicht wirklich gut. Ballbesitzninmder eigenen Hälfte, Pässe teils ungenau gegen die Laufrichtung und besonders in der ersten Hälfte kaum Zug nach vorne. Erst in den letzten 15 - 20 Minuten mal mehr Zug nach vorne. Ich fand‘s relativ schwach. Frankreich aber auch mit dem Betonmischer, das war jetzt auch nicht unbedingt vom Feinsten.



Beitragvon roterteufel81 » 16.06.2021, 00:19


ExilDeiwl hat geschrieben:Hab ich gepennt oder ein anderes Spiel gesehen? Ich fand das Spiel der Deutschen nicht wirklich gut.


Das hat wohl niemand anders gesehen, zumindest in diesem Thread nicht ;)
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon ExilDeiwl » 16.06.2021, 01:10


Ach so, die haben sich allen beim ZDF rumgetümmelt, die ein gutes Spiel der deutschen Mannschaft gesehen haben, ja dann.... :lol:



Beitragvon Forever Betze » 16.06.2021, 02:12


Du kannst den momentan besten 6er der Welt Kimmich neben Kante, nicht in einer 5er Kette Rechtsaußen einsetzen.
Komplett verschenkt.
Es gab überhaupt keine Ideen in der Zentrale. Gündogan und Kroos haben das Spiel verschleppt.
Kimmich und Goretzka müssen gegen Portugal spielen und zwar nebeneinander auf der Doppel6, Gündogan muss etwas offensiver spielen und Kroos muss auf die Bank.

Wie der Typ das 2:0 rein hämmert, das war vielleicht 1 Millimeter Abseits. Unfassbar wie er unsere gesamte Abwehr auseinander genommen hat beim Tor. Der Typ ist so brandgefährlich wenn er den Ball hat, so explosiv. Den kannst du kaum stoppen.



Beitragvon Red_Devil » 16.06.2021, 07:57


Viel Ballbesitz ohne effektiv Chancen zu kreieren, Eigentor, katastrophale Freistoß aus aussichtsreicher Position, schlechte Ecken.....davon habe ich letzte Saison genug Spiele gesehen;-)



Beitragvon Rubert 1848 » 16.06.2021, 09:16


Forever Betze hat geschrieben:Du kannst den momentan besten 6er der Welt Kimmich neben Kante, nicht in einer 5er Kette Rechtsaußen einsetzen.
Komplett verschenkt.

Wer soll dann rechts spielen?
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Marc222 » 16.06.2021, 09:40


Bin ich froh, dass mich die N11 nicht mehr interessiert.
Daher hat mich auch der Sieg der Franzosen nicht gejuckt.

Habe das Spiel also recht neutral gesehen und ich hatte auch den Eindruck, hätten die Franzosen gewollt, hätten Sie mehr gekonnt.
ABER, bei einem 1:0 spielt man so nicht. Die Deutschen haben schon eine gewisse Qualität und Frankreich kam eben auch nicht so ins Spiel, wie sie es vermutlich gerne getan hätten.
Die zwei Konter waren klasse, leider aber Abseits.

Gefühlt wäre ein Unentschieden für mich das gerechte Ergebnis gewesen. Die Mannschaften haben sich weitestgehend neutralisiert.



Beitragvon Lestat » 16.06.2021, 13:55


Red_Devil hat geschrieben:Viel Ballbesitz ohne effektiv Chancen zu kreieren, Eigentor, katastrophale Freistoß aus aussichtsreicher Position, schlechte Ecken.....davon habe ich letzte Saison genug Spiele gesehen;-)

Da siehst du mal wie nahe der FCK an der Nationalmannschaft dran ist 8-)
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon Alex76 » 17.06.2021, 15:58


Spiele gegen Frankreich und Portugal sind absolute Highlights auf die man lange hin fiebert. Dazu kommt noch das Spiel gegen Ungarn.

Vorgestern hatte man das mannschaftliche Selbstvertrauen des Weltmeisters von 2018 gespürt, der ohne Umbruch spielerisch und taktisch gut aufgestellt war und mit Weltklasseakteuren aufwarten konnte. Für mich war es ein vorweggenommenes mögliches Endspiel. In der deutschen Mannschaft standen sieben Championesleague-Sieger der letzten beiden Jahre auf dem Feld. Hinzu kommen noch erfahrene Spieler wie Hummels, Ginter, Gündogan oder der ebenfalls mit Championsleague-Lorbeeren gesegnete Toni Kroos.

Deutschland hat in der Offensive ebenfalls Topspieler, die sich vor der französischen Offensive nicht verstecken müssten und deren Stärken es im Verlauf der nächsten Spiele gilt auszuspielen.

Persönlich hätte ich versucht gegen Frankreich etwas tiefer zu stehen und den Franzosen etwas mehr den Ball angeboten. Die 3er Kette wirkte gut, aber noch nicht richtig abgestimmt. Allerdings auch gegen den wohl besten Sturm im Wettbewerb spielend. Eine Zweikampfquote von 42% deutet auf eine verbesserungswürdige Systemsicherheit. Mindestens zwei Mal wäre ein Pass von Havertz auf Gosens möglich gewesen und hätte zwei gut Chancen einleiten können. Leider kam es zu leichten und unnötigen Ballverlusten.

Ich hatte in der Offensive auf einen eingespielten Bayern-Block und einen eingespielten Chelsea-Block gehofft. Vielleicht wird sich im Laufe des Wettbewerbs die Offensive noch herauskristallisieren. Von der Schnelligkeit und Kreativität besteht noch enormes Steigerungspotential.

Fazit: Deutschland ist eine Turniermannschaft und wird sich steigern. Um Hummels und Müller hat die Mannschaft eine gute Hierarchie bekommen.. Sollte Goretzka noch fit werden, hat Jogi Löw ein starkes Ass im Ärmel.



Beitragvon iceman65 » 19.06.2021, 15:51


45+2. Minute
Tooor für Ungarn
1:0 gegen überlegene Franzosen
Torschütze fiola
Mal sehen, was in Halbzeit 2 noch alles passiert



Beitragvon roterteufel81 » 19.06.2021, 16:37


Leider hat unser Ex Willy auch im 2. Spiel schon wieder geschnitzt. 1:1 Frankreich.
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon Lonly Devil » 19.06.2021, 18:48


Portugal macht 3 Tore und Deutschland führt zur HZ mit 2:1. :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Devil's Answer » 19.06.2021, 20:08


Der kluge Mann hat's längst kapiert,
man macht's nicht selbst, man delegiert. :D
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Lonly Devil » 19.06.2021, 20:12


3 weitere Treffer, in das jeweils richtige Tor, führten zum verdienten 4:2 Sieg der unsrigen N11. :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon roterteufel81 » 20.06.2021, 16:46


Politisierung von Fußball… wird ja hier in der Regel bei dBB recht eindeutig gesehen.

Ich halte nichts von der Nummer. Grundsätzlich guter Gedanke, aber ich habe da so meine Schwierigkeiten mit, wenn man es zu politischen Zwecken instrumentalisiert. Was kann die ungarische Mannschaft dafür? Spielt Fußball.

„Botschaft geht an die Adresse Orbans
Das ungarische Parlament hatte am Dienstag ein Gesetz gebilligt, das die Informationsrechte von Jugendlichen in Hinblick auf Homosexualität und Transsexualität einschränkt. Das Gesetz gilt als besonderes Anliegen von Ministerpräsident Viktor Orban. Entsprechend laut war die Forderung nach einem klaren Zeichen bei der Fußball-EM in Deutschland geworden.““


EM-Spiel gegen Ungarn: München will Arena in Regenbogenfarben
Das Eckige muss ins Runde :daumen:




Zurück zu EM 2020/21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast