Alles zur Euro 2020/2021 in zehn europäischen Ländern

Beitragvon Thomas » 11.07.2021, 21:00


Jetzt geht’s los! :teufel2:

Sonntag, 11. Juli 2021:
21:00 Uhr: England - Italien (in London)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon roterteufel81 » 12.07.2021, 08:46


YESSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Forza Italia!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


:love:

Southgate löst Frontzeck als besten Taktikfuchs ab.

Ein Geniestreich diese Wechsel vorm Elfmeterschießen :daumen: :D
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon Alex76 » 13.07.2021, 21:59


Anders als in Europa fand das Endspiel der Copa America zwischen Argentinien und Brasilien unter starken Coronabedingungen im Maracana-Stadion statt. Lediglich 8.000 Zuschauer konnten das Spiel im Stadion sehen. Um 2 Uhr morgens europäischer Zeit duellierten sich die Teams um Messi und Neymar. Im Vergleich zum europäischen Pendant dann doch weniger stark taktisch geprägt, sondern mit vielen Zweikämpfen, Schnelligkeit und technischen Finessen.

Italien hat bei der EM bewiesen das Teamgeist und Leistungsbereitschaft belohnt wird. Auch wenn ich nach den ersten Minuten davon ausgegangen bin, dass die Engländer die Italiener überrumpeln werden. Große Atmosphäre in Wembley. Sehr gute Stimmung schon zu Beginn des Tages. Daher die Frage, wieso man sich als Heimmannschaft immer weiter zurückgezogen hat.

In der zweiten Hälfte war die Last von Wembley bei den Engländern spürbar. Der Gegentreffer per Standardsituation. Im Elfmeterschießen war der Schuss von Rashford wohl entscheidend für den Verlauf des Elfmeterschießen, Glück und Pech. Wohl auch für den Druck auf die beiden folgenden englischen Schützen. Viel Feingefühl bei Southgate konnte man nicht feststellen. Bereits bei der Einwechslung von Sancho und Rashford in der 118 Minute hatte ich ein Kopfschütteln bei mir feststellen können..

Als EU-Bürger hat mich der Sieg von Italien mehr gefreut als einer der Engländer. Auch weil der Elfmeter im Halbfinale gegen Dänemark unter den Begleitumständen doch sehr umstritten war. Umstritten meiner Meinung auch das Verhalten der Engländer bei der Nationalhymne. Von britischem Fairplay nur wenig spürbar. Dennoch war die Atmosphäre bei 60.000 Zuschauern sehr beeindruckend. Wie wäre die bei 90.000 Zuschauern?




Zurück zu EM 2020/21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast