Alles zur WM 2018 in Russland

Beitragvon Flo » 13.06.2018, 16:06


Hier kommt der Sammelthread zu den Spielen und Teams der Gruppe B. :)

Gruppe: Marokko, Iran, Portugal, Spanien

Spielplan:


Freitag, 15.06.2018
Marokko - Iran (14:00 Uhr)
Portugal - Spanien (20:00 Uhr)

Mittwoch, 20.06.2018
Portugal - Marokko (14:00 Uhr)
Iran - Spanien (20:00 Uhr)

Montag, 25.06.2018
Spanien - Marokko (20:00 Uhr)
Iran - Portugal (20:00 Uhr)



Beitragvon Hephaistos » 15.06.2018, 18:11


Iran gewinnt gegen Marokko durch ein Eigentor. Hätte es so auch nicht erwartet.



Beitragvon Flo » 16.06.2018, 09:58


Hephaistos hat geschrieben:Iran gewinnt gegen Marokko durch ein Eigentor. Hätte es so auch nicht erwartet.

Lass uns lieber mal über Portugal - Spanien reden. :wink:



Beitragvon Hephaistos » 16.06.2018, 12:23


Flo hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:Iran gewinnt gegen Marokko durch ein Eigentor. Hätte es so auch nicht erwartet.

Lass uns lieber mal über Portugal - Spanien reden. :wink:


Ziemlich schwache Abwehrreihen und ziemlich Weltklasse Angriffsreihen = Spanien gegen Portugal :D



Beitragvon ExilDeiwl » 25.06.2018, 20:24


Also diese beschissene Schauspielerei der Portugiesen geht mir sowas von auf den Sack! Da wird jede Körperberührung zum dramatischen Todesschlag und es wird der sterbende Schwan gespielt. Für mich sind das nur häßliche Entlein mit ihrer Schauspielrei. Widerwärtig! :x



Beitragvon Lestat » 25.06.2018, 21:18


Respekt an den Iran und Marokko :daumen: Die haben Spanien und Portugal mal richtig eingeheizt. Und Rot für CR7 wäre durchaus vertretbar gewesen.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 25.06.2018, 21:28


Lestat hat geschrieben: Und Rot für CR7 wäre durchaus vertretbar gewesen.


NEIIIIN :!: Theatralisch sind sie ja fast alle die Mädchen auf dem Platz. Wenn man aber diese "pseudo Schläge" mit folgender Dreifachrolle kurz vor dem Tode auch noch per Videobeweis mit Rot belohnt sollte man den Spielbetrieb einstellen. Man muss sich vor Handballern oder Eishockeyfans schon genug schämen. Gerade wenn auf die "große Bühne des Fußballs" verwiesen wird. Eigentlich sollte man durch den Videobeweis anfangen nicht nur den "Täter" (hier CR7) mit Gelb zu bestrafen, sondern auch das "Opfer". Karten, Karten und nochmals Karten für Schauspieler. Dann kann man vielleicht auch mal wieder von Männersport reden. Gelb für Beide :!: Ja das geht, Eishockey kann hier weiterhelfen :wink:
Omnia vincit amor



Beitragvon ExilDeiwl » 25.06.2018, 21:46


So sehr mich Ronaldo mit seinem Gehabe auch nervt, aber hier muss ich@jürgen.rische1998 Recht geben. Das war keine rote Karte und auch der Iraner hat es den Portugiesen mit seiner Schauspieleinlage gleich getan. Aber wen wundert‘s? Wenn die großen Portugiesen das so machen, dürfen die kleinen Iraner auch. Mich nervt‘s tierisch. Und wenn ich daran denke, wie die Kids das dann im Jugendfußball nach machen, könnte ich :kotz: Wir haben bei uns im Dorfverein auch so einen - eigentlich ein netter Kerl, mit seinen 10 Jahren auch ganz ordentlich im Spiel, aber was der an Schwalben auf den Rasen bringt - so viel Sommer kann‘s gar nicht geben. :nachdenklich:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 25.06.2018, 22:15


ExilDeiwl hat geschrieben: Aber wen wundert‘s? Wenn die großen Portugiesen das so machen, dürfen die kleinen Iraner auch.


Ganz klar! Mir geht es absolut nicht um den Schutz von Ronaldo und die Verurteilung des "kleinen Iraners" Von meiner Forderung wären gerade die "Großen" betroffen. Ronaldo, Messi, Reus, Lewandowski, Robben, Ribery, Ramos etc. Würde man denen auch immer wieder eine gelbe Karte unter die Nase halten wegen Schauspiel Einlage auch WENN ein Vergehen des Gegners vorgelegen hat, würde man den Sport wieder viel sauberer bekommen. Aber im Fußball gibt es ja immer noch die Meinung "das ginge nicht". Foul und trotzdem Bestrafung wegen unsportlichem Verhalten. Dabei wäre das gerade mit Videobeweis möglich. Anfänge gibt es ja in England. Mit nachträglicher Sperre bei Schwalben die zum Elfmeter führten. Mit Videobeweis kann man das direkt auf dem Platz klären, möglichst noch mit Bildern auf der Videoleinwand un ruck zuck würde man den Burschen den Spaß dabei verderben den "Scheintod" auf dem Platz zu sterben. Dazu noch die Regelung, dass "verletzte Spieler" erst nach zwei Minuten wieder auf den Platz dürfen. Es gäbe plötzlich soviel weniger Spieler mit schlimmen Schmerzen auf dem Platz :D Wetten? 8-)
Omnia vincit amor



Beitragvon roterteufel81 » 26.06.2018, 12:07


jürgen.rische1998 hat geschrieben:
Lestat hat geschrieben: Und Rot für CR7 wäre durchaus vertretbar gewesen.


NEIIIIN :!: Theatralisch sind sie ja fast alle die Mädchen auf dem Platz. Wenn man aber diese "pseudo Schläge" mit folgender Dreifachrolle kurz vor dem Tode auch noch per Videobeweis mit Rot belohnt sollte man den Spielbetrieb einstellen. Man muss sich vor Handballern oder Eishockeyfans schon genug schämen. Gerade wenn auf die "große Bühne des Fußballs" verwiesen wird. Eigentlich sollte man durch den Videobeweis anfangen nicht nur den "Täter" (hier CR7) mit Gelb zu bestrafen, sondern auch das "Opfer". Karten, Karten und nochmals Karten für Schauspieler. Dann kann man vielleicht auch mal wieder von Männersport reden. Gelb für Beide :!: Ja das geht, Eishockey kann hier weiterhelfen :wink:


Karten, Karten und noch mehr Karten gäbe es bei mir für sämtliche, inzwischen immer schlimmer werdenden Auswechsel-Arien.

Was da mittlerweile betrieben wird ist wirklich nicht mehr feierlich.

Weglaufen, absichtlich weggucken und dann völlig überrascht tun, als ob man nicht wüsste, dass man nun raus soll. Dann wird mittlerweile ja schon gar nicht mehr langsam getrabt (was schon genervt hat), sondern im Schildkrötentempo gegangen, mehrmals stehen geblieben, manchmal sogar wieder rückwärts gegangen, geklatscht, gefeiert, mit den eigenen Spielern abgeklatscht usw.

Es ist so nervtötend, wie da einfach 1-2 Minuten ins Land gehen.

Von mir würde es für jeden dieser Kasper ausnahmslos Gelb geben, jeden, egal welche Mannschaft. Gilt auch für die Bundesligen und ansonsten International.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 26.06.2018, 13:28


roterteufel81 hat geschrieben:Von mir würde es für jeden dieser Kasper ausnahmslos Gelb geben, jeden, egal welche Mannschaft. Gilt auch für die Bundesligen und ansonsten International.


Auch das unterschreibe ich. Auch daher befürworte ich eine Nettospielzeit von 60 Minuten. Und plötzlich gibt es kein Zeitspiel mehr :!: Wird aber nur ein Traum bleiben. Aber immerhin steht ja die Regeländerung in der Testphase bei der Schiedsrichter den Spieler überall auf dem Feld vom Platz bitten dürfen. Und somit zumindest den kürzesten Weg anzeigen dürfen, womit dann auch die "Abklatschorgie" entfallen dürfte.
Omnia vincit amor



Beitragvon roterteufel81 » 26.06.2018, 13:36


Ich hoffe mal schwer, dass die Regeländerung dann bei Missachtung, bzw. per Order von oben an die Schiedsrichter, gelbe Karten vorsieht.



Beitragvon FCK-Ralle » 27.06.2018, 07:18


@jürgenrische98

Ich stimme dir in 99% deiner Punkte zu.
Nur eins. Man hätte Ronaldo rot geben können. Ja es war Schauspielerei vom Iraner und dafür hätte er gelb sehen müssen. Aber dennoch haben die Arme nichts im Gesicht des Gegenspielers verloren.
Ich frag mich eh was die Kicker und grad so Spaten wie Ronaldo oder Ribery dazu treibt. Lasst doch die Arme unten. Also ich kann mich erinnern als wir früher auf der Straße gekickt haben. Mir haben öfter mal die Rippen weh getan von den Zweikämpfen, aber ein Ellenbogen auf Kopfhöhe? Sorry gabs nicht. Das ist so eine Unsitte, die sich in den letzten Jahren eingeschlichen hat.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon EchterLauterer » 27.06.2018, 08:15


roterteufel81 hat geschrieben:Karten, Karten und noch mehr Karten gäbe es bei mir für sämtliche, inzwischen immer schlimmer werdenden Auswechsel-Arien.


Vor ein paar Jahren gabs mal in der CL eine gelbe für langsames Auswechseln ... da der Mann schon gelb hatte, wars halt gelb-rot. Da hat der AW sein trikot ganz umsonst angezogen ...
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon roterteufel81 » 27.06.2018, 11:00


EchterLauterer hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:Karten, Karten und noch mehr Karten gäbe es bei mir für sämtliche, inzwischen immer schlimmer werdenden Auswechsel-Arien.


Vor ein paar Jahren gabs mal in der CL eine gelbe für langsames Auswechseln ... da der Mann schon gelb hatte, wars halt gelb-rot. Da hat der AW sein trikot ganz umsonst angezogen ...


Darf sehr gerne noch öfter vorkommen...

Auch fürs Karten fordern und dieses ständige diskutieren mit dem Schiri, von Anfang an direkt mal Gelb. Paar Exempel statuieren.

Wenigstens hat der noch nicht sehr optimal eingesetzte Videobeweis schon etwas Gutes für sich: Keine herausgeschundenen Schwalben Elfmeter mehr. Aber auch hier bitte: Mehr Gelb! Vor allem für so Heinis, die es eigentlich gar nicht nötig hätten, wie Neymar.

Edit: FIFA Reglement Regel 12:

https://de.fifa.com/mm/document/afdevel ... _47381.pdf

Ab Seite 43:

"Ein Auswechselspieler oder ausgewechselter Spieler muss mittels gelber Karte verwarnt werden, wenn er eines der folgenden drei Vergehen begeht:

...

3. die Wiederaufnahme des Spieles verzögert""



Beitragvon roterteufel81 » 27.06.2018, 11:59


Ich ergänze das auch mal für den Ligabetrieb.

DFB Regel 12 von 2017/18 besagt unter anderem:

"Verzögerung der Spielfortsetzung
Der Schiedsrichter verwarnt jeden Spieler, der die Spielfortsetzung verzögert, indem er
• ...
• bei seiner Auswechslung das Spielfeld absichtlich langsam verlässt,
• eine Spielfortsetzung übermäßig verzögert"


https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/14 ... WebPDF.pdf

WARUM wird das dann nicht mal konsequenz geahndet?? :x



Beitragvon jürgen.rische1998 » 27.06.2018, 12:16


Übrigens war Messi Gestern ja dämlich genug sich eine gelbe Karte für Zeitspiel abzuholen. Sollten die doch noch etwas länger dabei sein könnte ihn das mal ärgern. Fand ich gut :wink: Zum Thema Zeitspiel gehört für mich auch, dass man Torhüter schon viel früher ins Visier nimmt. Bei uns auf dem Betze fangen ja manche schon nach fünf Minuten an sich bei Abstößen ewig Zeit zu lassen. Auch da gibt es nicht die Regel, dann man erst in der Nachspielzeit Gelb zeigen darf. Nach 15 Minuten die Gelbe zeigen und der Kerl wird sich nicht trauen das weitere 75 Minuten durch zuziehen.
Omnia vincit amor



Beitragvon roterteufel81 » 27.06.2018, 12:58


Sollte keine Gefahr darstellen, Achtelfinale ist gegen die Franzosen Schluss.

Ansonsten wäre die Sperre dann maximal fürs Viertelfinale möglich.

Und ja, dieser TW Zeitspielmist nervt auf dem Betze in der Tat. War das nicht die Partie gegen Regensburg, wo ich oben war, wo der TW damit schon von Anfang an genervt hat?




Zurück zu Weltmeisterschaft 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast