Alles zur Euro 2012 in Polen und der Ukraine.

Beitragvon Thomas » 28.05.2012, 18:21


Nur zwei Stürmer, einer davon der zuletzt von Wehwehchen geplagte Miro Klose... mutig!

Auch ter Stegen und Draxler nicht dabei
Löw entscheidet sich gegen Cacau und Sven Bender


Joachim Löw hat sich überraschend schon am Montagabend festgelegt und sein Aufgebot für die EURO 2012 bekanntgegeben. Torhüter Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach), Julian Draxler (Schalke 04), Sven Bender (Borussia Dortmund) und Cacau (VfB Stuttgart) sind aus dem vorläufigen Kader gestrichen worden.

Das ausgemusterte Quartett nahm am Montagnachmittag schon nicht mehr am Training teil. Die Entscheidung wurde den Aussortierten in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt. Alle vier Spieler traten danach im Laufe des Montags den Heimflug nach Deutschland an. Löw wird sich erst am Dienstag zu der Entscheidung äußern. (...)

Weiter: http://www.kicker.de/news/fussball/em/s ... ender.html

Der komplette Kader im Überblick:

Tor
Manuel Neuer (Bayern München), Tim Wiese (Werder Bremen), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr
Holger Badstuber (Bayern München), Jerome Boateng (Bayern München), Benedikt Höwedes (FC Schalke), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal)

Mittelfeld
Lars Bender (Bayer Leverkusen), Mario Götze (Borussia Dortmund), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Mesut Özil (Real Madrid), Marco Reus (Borussia Mönchengladbach), André Schürrle (Bayer 04 Leverkusen), Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund), Lukas Podolski (FC Arsenal)

Angriff
Mario Gomez (Bayern München), Miroslav Klose (Lazio Rom)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schlossberg » 28.05.2012, 22:25


Mehr Torhüter als Stürmer im Kader?

Nicht dass das jetzt besonders wichtig wäre, aber ein Abschneiden wie 2004 erscheint durchaus machbar.



Beitragvon fck'ler » 29.05.2012, 07:19


Schlossberg hat geschrieben:Mehr Torhüter als Stürmer im Kader?


Das dachte ich auch erst.
Naja, in der Startformation wird ohnehin immer nur ein Stürmer stehen. Bei Rückstand kannst dann den zweiten bringen. Sollte sich einer verletzen hast du immernoch Podolski, Müller und Reus, die du bedenkenlos ganz vorne rein stellen kannst.
Zumal diese Spieler in einem "1-Stürmer" System ja auch über die Außen irgendwie als Stürmer zu sehen sind.

Zum Abschneiden von 2004: Ist möglich. Allerdings auch das selbe Abschneiden wie 1996. Dieses Turnier wird sehr sehr ausgeglichen sein.



Beitragvon Betzi191 » 29.05.2012, 08:28


Also um den Angriff mach ich mir persönlich keine großen Sorgen. Da siehts mit der Abwehr doch schon anders aus.
Wen aufstellen? Irgendwie habe ich bei keiner der möglichen Konstellationen ein sicheres Gefühl.
Die sind da hinten so ziemlich alle gut für schwere Böcke...
"Es sind wir, auf die es letztendlich ankommt. Ob auf, neben oder unter den Tribünen. Wir sind der Verein." Marky, 29.07.2014



Beitragvon paulgeht » 29.05.2012, 09:40


Erstaunlich, dass sich ein Gündogan im Team gehalten hat. Mir persönlich hätte es gefallen, wäre Draxler nicht nach Hause geschickt worden, denn mir gefällt seine Art Fußball zu spielen (insbesondere die kraftvollen Antritte von außen nach innen).

Cacau heim zu schicken kann ich verstehen, ehrlich gesagt konnte ich bis jetzt noch nicht mal nachvollziehen, warum er überhaupt nominiert wurde. Mit Gomez und Klose passt das ganz gut da vorne, zur Not können Podolski oder Reus als Spitze einspringen.

Ich bin sehr gespannt auf die EM, besonders, weil das Team von der ersten Sekunde an gefordert sein wird. Mit diesem Kader ist durchaus etwas möglich (rein von den Anlagen). Mehr denn je wird aber, denke ich, die Psyche eine Rolle spielen. Die Bayern, die noch vor einer Woche als die Sorgenkinder galten, sind nach der blamablen Leistung gegen die Schweiz plötzlich wieder Hoffnungsträger.

Ich bin sehr gespannt, wie das Team in Bestbesetzung gegen Israel auftreten wird, welche Körpersprache die Spieler zeigen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon kulak » 29.05.2012, 10:16


paulgeht hat geschrieben:Erstaunlich, dass sich ein Gündogan im Team gehalten hat. Mir persönlich hätte es gefallen, wäre Draxler nicht nach Hause geschickt worden, denn mir gefällt seine Art Fußball zu spielen (insbesondere die kraftvollen Antritte von außen nach innen).

Gündogan hat eine sehr gute Rückrunde gespielt und kann die von Löw priorisierten vertikalen Pässe mit am besten spielen von unseren 6ern.
Denke das wollte Löw auch gegen die Schweiz testen, ob Götze diese Rolle spielen kann, was gründlich in die Hose ging.
Und Draxler ist Schürrle einfach zu ähnlich um im Kader zu verbleiben.



Beitragvon FCK-Ralle » 30.05.2012, 07:45


Dass Gündogan nach dieser Rückrunde dabei bleibt finde ich ok. Er kann eine echt Alternative zu Khedira auf der 6 sein. Der fällt mir momentan zu wenig auf. Und wenn dann durch Fehler. Sami muss aufpassen. Wobei man sehen wird wie es läuft wenn sein Partner Schweinsteiger wieder dabei ist.

Als Jogi letzt im Interview gesagt hat, dass Reus auch ganz vorne spielen kann, war für mich klar, dass Cacau sein Rückflugticket buchen kann. Seine Nominierung hat mich eh sehr überrascht.

Schade find ichs für Draxler und Sven Bender, wobei letzterem nach der Saison eine Pause sicher gut tut.
Kulak hat in der Hinsicht Recht dass Draxler Schürrle zu ähnlich ist. Wobei ich Draxler technisch einen Tick besser finde. Schürrle hat halt (noch) die größere Erfahrung.

Und ter Stegen. Naja war irgendwie klar. Dennoch gehört ihm die Zukunft. Ich vermute mal, dass nach dieser EM ein Platz im Tor frei wird, nämlich der von Wiese. Das kann seine Chance sein.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon scheiss fc köln » 30.05.2012, 09:54


FCK-Ralle hat geschrieben:Der fällt mir momentan zu wenig auf. Und wenn dann durch Fehler. Sami muss aufpassen.


Das würde ich nicht behaupten. Khedira spielt unspektakulär, ist aber bei Real Madrid ein enorm wichtiger Spieler.
R.I.P



Beitragvon fck'ler » 30.05.2012, 10:22


Ich denke, dass es bei Löws Entscheidung "pro Gündogan" gar nicht mal unbedingt primär um die Konkurrenz zu Khedira, sondern vielmer um potentiellen Ersatz für Schweinsteiger geht.

Tourrettes. Sorgen um Bastian Schweinsteiger: Der Vizekapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fällt am Donnerstag im letzten Test vor der Europameisterschaft in der Leipziger Arena gegen Israel (20.30 Uhr/ARD und im Liveticker auf abendblatt.de) wohl aus. „Er hat einen Bluterguss in der Wade“, berichtete Löw: „Das macht die Sache schwieriger als gedacht.“ Bei ärztlichen Einwänden werde er „einen Teufel tun und einen Spieler angeschlagen in ein Spiel schicken“. Die Fans sind bereits in Sorge. Wird der Mittelfeldstar überhaupt wieder rechtzeitig fit? Nach dem verschossenen Strafstoß im Finale der Champions League ist "Schweini" ohnehin mental angeschlagen. Nun zittert Deutschland um die "Wade der Nation". Erinnerungen werden wach an Michael Ballack, der vor der WM 2006 in Deutschland mit Wadenproblemen zu kämpfen hatte und im ersten Spiel nur zuschaute.



Beitragvon kulak » 30.05.2012, 11:42


fck'ler hat geschrieben:Ich denke, dass es bei Löws Entscheidung "pro Gündogan" gar nicht mal unbedingt primär um die Konkurrenz zu Khedira, sondern vielmer um potentiellen Ersatz für Schweinsteiger geht.

das denke ich auch. gerade offensiv hat gündogan seine qualitäten und obwohl löw es gestern anders ausdrückte in der PK ist das experiment mit götze als schweinsteiger ersatz gegen die schweiz vorerst gescheitert und somit die nominierung von gündogan logisch. bender wäre dann als khedira backup vorgesehen.



Beitragvon FCK-Ralle » 30.05.2012, 11:49


scheiss fc köln hat geschrieben:
FCK-Ralle hat geschrieben:Der fällt mir momentan zu wenig auf. Und wenn dann durch Fehler. Sami muss aufpassen.


Das würde ich nicht behaupten. Khedira spielt unspektakulär, ist aber bei Real Madrid ein enorm wichtiger Spieler.


Ja stimmt schon. Khedira ist keiner der spektakulär spielt. Er fällt auf dem Platz kaum auf macht aber viel Drecksarbeit im Mittelfeld. Lass es mich anders formulieren. Ich meine es so empfunden zu haben, dass seine Formkurve gegen Ende der Saison nach unten gezeigt hat. Und auch die Leistung im Testspiel gegen die Schweiz, wo er ein paar auffällige Unsicherheiten drin hatte, hat mich ein wenig in dem Glauben bestätigt auch wenn es nur ein Testspiel war. Aber gut ich weiß ja nicht wie er sich im täglichen Training präsentiert.

@fck'ler
Schweinsteigers Ausfall träfe die deutsche Elf hart. Gündogan ist zwar gut aber hat beileibe (noch) nicht die Klasse eines Schweinsteigers. Ehrlich gesagt ist für mich Bastian der wichtigste Mann in der deutschen Elf, auch wenn andere höher gehypt werden.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon kulak » 31.05.2012, 08:17


FCK-Ralle hat geschrieben:@fck'ler
Schweinsteigers Ausfall träfe die deutsche Elf hart. Gündogan ist zwar gut aber hat beileibe (noch) nicht die Klasse eines Schweinsteigers. Ehrlich gesagt ist für mich Bastian der wichtigste Mann in der deutschen Elf, auch wenn andere höher gehypt werden.

Denke der erste Backup für Schweinsteiger wird Toni Kroos sein; vermutlich wird er heute neben Khedira beginnen.




Zurück zu EM 2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast