Alles zur WM 2010 in Südafrika

Beitragvon Steffbert » 29.06.2010, 14:13


Es gibt nur eine perfekte Möglichkeit: Chuck Norris muss ALLE Spiele pfeiffen.
Stop living in the past



Beitragvon Lestat » 29.06.2010, 14:41


Steffbert hat geschrieben:Es gibt nur eine perfekte Möglichkeit: Chuck Norris muss ALLE Spiele pfeiffen.

Tja Chuck Norris trifft keine Fehlentscheidungen 8-)
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon mxhfckbetze » 29.06.2010, 15:19


Es könnte so kommen, dass mit der Einführung von technischen Hilfsmitteln die Zuschauerzahlen in den Stadien zurückgehen.
Spiele, die durch dauernde Unterbrechungen 120-150 Min. dauern, wären nicht selten.



Beitragvon mastawilli » 29.06.2010, 15:40


Lestat hat geschrieben: Zandis Elfer gegen den Depp hätte z. B. Anerkennung gefunden mit Chip oder Videobeweis.
Im Eishockey funktionert das doch super damit in der Frage Tor oder kein Tor.


Und genau das ist der Punkt. Ein Video dieses Elfmeterschießen gegen Mainz von 2005 an die Fifa und Uefa müsste doch ganz klar belegen, dass auch ein Torschiedsrichter keine zusätzliche Sicherheit bei der Entscheidung Tor/Nichttor bringen wird. Auch Torrichter müssen atmen, denken und können schlafen.
Eine technische Regelung (Video oder Chip) schläft und atmet nicht, sie funktioniert!

Zum Thema Video:
Was wäre allerdings passiert, wenn der Konter der Deutschen, den Poldi nur knapp neben das Tor setzte, zum Tor geführt hätte? Hätte der Schiri dann die Szene laufen gelassen und nach betrachten des Videos in der folgenden Unterbrechung dann das Tor der Deutschen aberkannt und auf einen englischen Treffer entschieden? Umgekehrt: Hätte er die Szene sofort unterbrochen um sich das Video anzusehen, hätte er im Grunde einen deutschen Konter verhindert... von dem dann jedoch keiner gewusst hätte, dass es ihn je gegeben hätte... knifflig...

im Grunde kann es doch nur hießen: Chip im Ball oder garnichts... aber dann bitte ohne grünes lämpchen hinterm Tor ala Eishockey... der Schiri (oder vierte Assi) soll die Rückmeldung bekommen und dann zeitnah entscheiden.



Beitragvon Schlossberg » 29.06.2010, 18:24




Beitragvon scheiss fc köln » 29.06.2010, 20:59


Blatter entschuldigt sich bei England und Mexiko

Nach den krassen Schiedsrichter-Fehlentscheidungen bei der WM-Endrunde in Südafrika: Fifa-Präsident Joseph Blatter schließt die Einführung von technischen Hilfsmitteln im Fußball nicht mehr aus.

...

http://www.tagesspiegel.de/sport/fussba ... 71272.html
R.I.P



Beitragvon Marky » 29.06.2010, 22:56


Lestat hat geschrieben:
Steffbert hat geschrieben:Es gibt nur eine perfekte Möglichkeit: Chuck Norris muss ALLE Spiele pfeiffen.

Tja Chuck Norris trifft keine Fehlentscheidungen 8-)


:lol: Sehr gut! Endlich wird der Mann, der die Kokosnus geklaut und die Schweiz erfunden hat, hier mal wieder erwähnt.

Fast wäre ja Chuck Norris im vorigen Jahr Trainer des FCK geworden, wisst ihr noch? Aber leider hat Chuck Norris, vor dem sich selbst die Dunkelheit fürchtet, Angst vor unserem Torwart-Trainer...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar




Zurück zu WM 2010

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast