Alles zur WM 2010 in Südafrika

Beitragvon Weschtkurv » 18.06.2010, 11:45


FCK-Ralle hat geschrieben:Wisst ihr was grad im Radio lief?

Mexiko, Mexikooooooooooohohoooooo... von Les Huphrey Singers

:D

Geil! Danke Mexiko.

Le roi est mort, vive le roi! :lol:

Hehehe...
Isch kauf mir ein Baguette - un treff misch mit Jeanette...- Froonkreisch - Froooonkreisch...dadadadada..
Ätsch Thierry Henry - es gibt halt doch einen Fussballgott - alter Handballer ! :D



Beitragvon Steffbert » 18.06.2010, 11:54


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Wir sind dieses Mal tatsächlich sympathisch, das bestätigen sogar die Engländer.


Ach?

Wahrscheinlich bin ich zu geprägt von '88 (hatte Deutschland wirklich die zweitbeste Auswahlmannschaft der Welt?) und von '82 (Skandalspiel gegen Österreich/ Schumachers Brutalo-Foul gegen Battiston). Da gibt's zwar nix zu glorifizieren - beides eigentlich unrühmliche Kapitel der Fußballgeschichte - ABER! - Neid und Hass muss man sich halt verdienen. :teufel2:

Da werden schon noch Teams kommen, die das DFB-Team zum Kratzen und Beißen zwingen werden. Und dann bin ich mal gespannt. Wär' nett, wenn die Jungs weit kommen. Ich will die Engländer nicht freundlich applaudieren sehen, ich will sehen, wie die heulen und mit den Zähnen klappern. :teufel2:
Stop living in the past



Beitragvon Red Devil » 18.06.2010, 14:10


Deutschland---Balkan 0:1

Und Gelb/Rot für Klose
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Schlossberg » 18.06.2010, 16:10


Falscher Fred



Beitragvon Mac41 » 19.06.2010, 13:37


Pebe und Piranha, der eine Ethno- der andere Kulturexperte, haben sicher ihre Freude daran.

kicker hat geschrieben:egozentrischen Persönlichkeiten

Nachdem der Coach einige taktische Veränderungen von Anelka gefordert hatte, soll dieser mit einer heftigen Schimpftirade geantwortet haben. "Fick dich in den Arsch, du Hurensohn", gibt L'Equipe den Stürmer auf ihrer Titelseite wieder.
Domenech habe auf die Verbalattacke umgehend reagiert, hieß es in der Zeitung weiter, und zu Anelka gesagt: "Okay, du gehst raus." Tatsächlich lief mit Beginn der zweiten Halbzeit Andre-Pierre Gignac vom FC Toulouse anstelle des Chelsea-Stürmers auf. Dass es auch zwischen den Spielern nicht funktioniert, ist ebenfalls ein offenes Geheimnis.
Passend dazu kommentierte die französische Tageszeitung "Le Monde" am Samstag. "In Zeiten des weltweiten Spektakels enthüllt der Sport unbarmherzig die Geisteshaltung der Nationen. Diese Mannschaft bietet, im Gegensatz zum Team von 1998, ein Spiegelbild der heutigen Gesellschaft in Frankreich. Es dominieren egozentrische Persönlichkeiten mit fürstlichen Gehältern, die von der Realität des Landes und ihrer Anhänger völlig abgeschnitten und in zahlreiche Clans zersplittert sind."

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... enech.html
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon Schlossberg » 19.06.2010, 14:23


Diverse Argentinier und Franzosen scheinen eine klare Sprache zu bevorzugen.
Das gefällt mir an denen (wenn auch sonst nicht viel).
Das fast überall zu hörende weichgespülte Geschwätz aus dem Kinderfunk ist schon lang zum :kotz:

Damit es dokumentiert ist.
Was wird von dieser vertröteten WM übrig bleiben??

Va te faire enculer, sale fils de pute!

Domenech ist ein Clown, ein armer Tropf. Eigentlich wäre ein gewisser JB der passendere Addressat für diese erbauliche Ansprache gewesen.



Beitragvon Old_Man » 22.06.2010, 17:20


Also ich schaue auch gerne mal rüber zur "Grande Nation", gerade weil dort etwas -ich nenne es so- normaler reagiert wird, als alles zu schlucken. Steht aber, hier geht es um Fußball, auf einem anderen Blatt und da mag ich sie gar nicht, sind die Antipathie in "Person". Beschämend dazu, wie sie als Botschafter ihres Landes fungieren.
Gerade flimmert deren Gekicke gegen Südafrika ins Wohnzimmer. 2:0 für den Gastgeber, die mir richtig gut gefallen, hoffentlich kommen sie weiter.
Aber..eine wirkliche Schande, was die da abziehen. Viel "Spaß", Laurent Blanc..Sauhaufen, echt!!



Beitragvon betzebub1985 » 22.06.2010, 19:06


Uruguay überraschend Gruppenerster. Damit konnte man sicherlich nicht unbedingt vor der WM rechnen.

Ich denke nun ist für Uruguay auch das Viertelfinale drin. Im Achtelfinale gegen Griechenland, Südkorea oder Nigeria besteht eine realistische Chance aufs Weiterkommen

Südafrika geht nun als erster WM Gastgeber welcher schon in der Vorrunde ausscheidet in die Geschichte ein. Heute ist ihnen aber kein Vorwurf zu machen. Sie haben alles probiert und hatten auch Chancen zu einem höheren Sieg. Das Achtelfinale hat man eindeutig im Spiel gegen Uruguay liegen gelassen


Zu Frankreich ist schon alles gesagt. Peinlich was die bei dieser WM auf und neben dem Platz abgeliefert haben. Lediglich bei 1 bis 2 Spieler hatte Ich das Gefühl das sie sich anständig aus Südafrika verabschieden möchten den anderen war das Spiel und der Ausgang wohl egal.


Wenn man sich so kampflos bei der WM präsentiert hätte man sich die unsportliche Aktion in der Relegation gegen Irland auch sparen können. Ich bin überzeugt Irland hätte sicherlich mehr Gegenwehr gezeigt.



Beitragvon Altmeister » 23.06.2010, 11:18


Wenn man sich so kampflos bei der WM präsentiert hätte man sich die unsportliche Aktion in der Relegation gegen Irland auch sparen können. Ich bin überzeugt Irland hätte sicherlich mehr Gegenwehr gezeigt.


Das kannste laut sagen. Erst solch ein Beschiss und dann diese peinlichen Vorstellungen bei der WM. Da hatte man sich wirklich lieber die sicherlich zumindest kämpferisch starken Iren angeschaut.



Beitragvon FCK-Ralle » 23.06.2010, 11:26


Adjeu Les Bleus...

Und Tschüss ihr Gockel...

Lächerlich die Darbietungen der Franzosen.
:D
Da hätte ich auch lieber die Iren gesehen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon tim_price » 23.06.2010, 11:32


Einerseits stimmt das mit den Iren natürlich.
Andererseits hat Frankreich als Team immer einen enorm hohen Unterhaltungswert. Im Guten wie im Schlechten.
Und solche Dinge wie den Trainingsboykott oder Spielersuspendierungen will man doch auch mal sehen.

Also ich fands geil und kann dieses Geplapper was Frankreich dem Fussball für einen Schaden zufügt nicht verstehen. Wo soll der Schaden sein ?

Und da mischt sich nun die Politik ein und bestellt die Mannschaft zum Rapport ? Bisschen übertrieben alles, aber wieder ENTERTAINING.

Hart ist natürlich was der Trainer die nächste Zeit über sich ergehen lassen muss, aber da scheint er nicht ganz unschuldig zu sein...

Man kann nur mutmaßen: aber das irische Gebolze und die Bilder der achso lustigen, freundlichen Fans wären lange nicht so gut wie Frankreich 2010 gewesen.

Die Urus könnten der Geheimtipp sein. Gutes Team.



Beitragvon Sebastian » 23.06.2010, 12:04


Und eins dürfen wir auch nicht vergessen - vielleicht hätte sich Irland im Elfmeterschießen auch gar nicht qualifiziert, dann wäre die WM aber dennoch so schlecht für Frankreich gelaufen.
Bunt ist das Dasein und granatenstark!



Beitragvon Weschtkurv » 23.06.2010, 12:15


Jo - und die irischen Lieder von den Rängen hätte man sowieso net gehört.
So wurde der ganzen Welt vor Augen geführt, was passiert, wenn ein Haufen bestbezahlter, hochtalentierter Fussballspieler einen auf Mimose macht - anstatt Leistung zu bringen.
Egal was für ein A.... der Trainer is - rennen und kämpfen kann man immer.
Aber nix - brutal peinlich des ganze. Von allen.
Die WM kann sich Platini net mal mehr schönsaufen... :lol:



Beitragvon FCK-Ralle » 23.06.2010, 13:21


@ Sebastian

Da hast du natürlich Recht. Aber da wäre es wenigstens fair gewesen und kein Betrug.
Aber egal.

C'est la vie.... :D


@Weschtkurv

Jap, das kann der Michel(le) nicht. Wenn jetzt schon der Staatspräsident sich schon Fragen zu den Entgleisungen der Mannschaft gefallen lassen muss...
Was heißt noch mal Sauhaufen auf französich?

Ach ja:
Equipe Tricolore... :lol:

Aber gut genug gelästert. Ich bin mir fast sicher, dass es bei denen leider wieder besser wird, wenn diese Pappnase als Trainer weg ist. Laurent Blanc geht da ganz anders zu Werke. Und er hat auch mehr Rückenwind.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Sebastian » 23.06.2010, 14:10


Ralle: Das ist natürlich wahr, daher ist der mehr als fade Beigeschmack so oder so da.
Bunt ist das Dasein und granatenstark!



Beitragvon scheiss fc köln » 17.08.2010, 16:48


Geduld ist gefragt: 18 Länderspiele Sperre für Anelka

Nach seiner verbalen Entgleisung während der WM in Südafrika hat der französische Fußball-Verband Stürmer Nicolas Anelka lange gesperrt.


...


http://www.abendblatt.de/sport/article1 ... nelka.html
R.I.P




Zurück zu WM 2010

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast