Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 08.07.2021, 22:40


Bild
Foto: SC Paderborn

Ist der FCK an Offensivspieler Dennis Jastrzembski von Hertha BSC interessiert?

Einer aktuellen Meldung von "Transfermarkt.de" soll der FCK den polnischen U21-Nationalspieler Dennis Jastrzembski beobachten, um ihn möglicherweise von Hertha BSC auszuleihen. Zunächst wolle der 21-Jährige aber sein Glück bei dem Bundesligisten versuchen. Auch Drittligia-Konkurrent Eintracht Braunschweig soll dem Bericht zufolge interessiert sein.

Transfermarkt.de hat geschrieben:Jastrzembski „froh, wieder zu Hause zu sein“ – BTSV und FCK verfolgen Situation bei Hertha

(...) Nun will Jastrzembski einen neuen Anlauf bei Hertha nehmen, wo er ab 2015 seine fußballerische Ausbildung genoss. Verfolgt wird die Situation auch von Klubs, die vom Potenzial des polnischen U21-Nationalspielers überzeugt sind und sich eine erneute Ausleihe vorstellen könnten. So zeigen unter anderem die Drittligisten Eintracht Braunschweig und 1. FC Kaiserslautern Interesse an Jastrzembski, der jedoch vorerst bei Hertha „alles geben“ will.

Quelle und kompletter Text: Transfermarkt.de


Spielerprofil bei Transfermarkt.de: Dennis Jastrzembski
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon BavariaDevil74 » 08.07.2021, 23:03


Linksaußen?

Seit wann wird da was benötigt?

Dann könnt man ja auch bei Heidenheim anklopfen wegen Pick.
Der könnt sich da eh nicht durchsetzen, braucht Spielpraxis... und kennt den Betze. :teufel2:
Eventuell geht da was. :daumen:



Beitragvon Hans P » 08.07.2021, 23:08


Einen, der nicht wirklich will, sollte man dort lassen, wo er bleiben will. Der hilft uns nicht weiter. Ein Mittelstürmer klassischer Prägung wird schwer zu finden sein, wäre aber hilfreich. Das ist Thiele allerdings auch nicht.



Beitragvon Solingerteufel » 08.07.2021, 23:56


aber gut zu wissen das wir noch kurzfristig einen stürmer verpflichten wollen.
jung, hochtalentiert und hungrig. wäre auch mein anforderungsprofil für ganz vorne
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon YessinetheGreat » 09.07.2021, 01:14


Ich finde, dass uns genau so ein Spieler noch fehlt!! Ein schneller Außenstürmer, dribbelstark und mit einem guten Abschluss, der aber auch in der Zentrale spielen kann.

So ein Spieler macht unser Spiel noch variabler, wo wir im Spiel auf ne 3er Kette wechseln können wo die Außenspieler enger Zusammenrücken müssen. Oder wir spielen in einem 4231 wo er als klassischer Außenstürmer spielen könnte.

Redondo hat mich über außen gar nicht überzeugt, Gözütok ist lange verletzt, Kleinsorge auch, Zuck ist für die Defensive gedacht und Hanslik sehe ich eher im Zentrum.



Beitragvon FcKeiler » 09.07.2021, 04:37


Mh, mir fehlt wenn noch ein kopfballstarker Stürmer. Kiprit macht seine Tore fast ausschließlich mit dem Fuß. Je mehr Jungs den Abschluss von oben beherrschen, umso schwieriger sind wir auch bei Standards zu verteidigen. Wobei das Mittelfeld natürlich auch bereits gut gewachsen ist. Ich vertraue einfach der Kaderplanung, bislang sieht alles sehr vernünftig aus. Gute Arbeit Jungs!!!



Beitragvon Zico993 » 09.07.2021, 06:07


Seit langer, langer Zeit. Werden wirklich Mal alle Positionen besetzt im Sommer auf denen wir Bedarf haben. Mein Wunsch waren nach Ende der Saison. Grosse, junge Defensivspieler, die Leihspieler halten, nen Stürmer und ein Linksaußen.
Betze Fan aus dem Hunsrück :teufel2:



Beitragvon Olamaschafubago » 09.07.2021, 07:08


In der letzten Phase der vergangenen Saison sah Redondo links außen oft nicht so gut aus. Hanslik kann das spielen, Kleinsorge, wenn er fit ist, auch. Wenn man flexibler sein will und Hanslik mal bald MS einsetzen und nicht auf Redondo oder Ritter auf der Außenbahn vertrauen will, wäre er eine Option.

Als Sturmspitze würde ich auch eher noch einen physisch robusten, hochgewachsenen Typ holen, aber die sind bei unseren wirtschaftlichen Möglichkeiten wohl rar gesät.
Mit Jastrzembski wäre der Altersschnitt von unseren vier einsatzfähigen nominellen Stürmern dann 22,5. Hinsichtlich der U23-Regel natürlich prima, aber mit so einem relativ unerfahrenen Sturm in die Saison zu gehen wäre auch ein Risiko.

Denke nicht, dass der Transfer zu Stande kommt, da der Spieler selbst ja scheinbar höhere Ambitionen hat und sich ja 100% mit dem Projekt AufstiFCK identifizieren sollte.



Beitragvon JG » 09.07.2021, 08:44


Ich weiß nicht so recht.
Der hatte weder in der dritten noch vierten Liga als Linksaußen besonders viele Scorerpunkte gesammelt. Ist noch jung, ja stimmt.
Aber sollte auch nicht vorher dann noch der ein - oder andere Spieler abgegeben werden? Was ist mit Kleinsorge, Redondo? Wenn man`s denen nicht zutraut dann vorher verkaufen.
Vielleicht kann man diese Position aber auch intern besetzen. Kandidaten fallen mir direkt einige ein:
Gibs, Ritter, Redondo, Kleinsorge, Hanslik, Hercher.
Wer mir aber sogar am ehesten einfällt wäre Ouahim. Der ist flink, dribbelstark, ballsicher und müsste nicht noch groß eingewöhnt werden. :daumen:



Beitragvon Ultradeiweil » 09.07.2021, 09:34


Rein von den Daten her müsste ich ihn auch nicht haben

Was natürlich nichts gegen ihn persönlich ist
Nur das er mal beim Waldhof gespielt hat gibt paar Minuspunkte :lol: :x


Da ist er mir nur aufgefallen durch seine Schnelligkeit das sah nicht schlecht aus zum Rest kann ich nichts sagen

Ansonsten hätte ich auch lieber Ouahim oder einen IV oder Kantenstürmer
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon krassimier » 09.07.2021, 09:46


Die linke Offensive sehe ich ganz gut besetzt. Redondo, Kleinsorge, auch Hanslik und Zuck können dort spielen.

Wie wärs mit einem Linksverteidiger? Da sehe ich aktuell nachholbedarf
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon necrid » 09.07.2021, 10:17


Einfach lassen wo er ist.Wer sich nicht 100 Prozent mit uns identifiziert, kann bleiben wo er ist.Alleine schon das er meint bei Berlin was zu reißen zeigt das er sich für 3 liga zu schade ist.Bis jetzt denke ich haben wir eine Truppe die bis zur letzten Sekunde alles für unseren Verein geben wird.Das soll auch bitte so bleiben. Hab diesmal ein richtig gutes Gefühl das wir ein gutes Wörtchen mitreden.Nur der FCK :teufel2: :teufel2:



Beitragvon leichte_feder » 09.07.2021, 10:39


@necrid:
Genau so sehe ich das auch. :daumen:
Und wenn wir noch Geld "übrig" haben, dann lieber noch Ouahim (da weiss man was man hat) oder einen kantigen MS :teufel2:

Für was wir noch einen LV brauchen sollten erschließt sich mir überhaupt nicht. Wir haben dort Zuck. Und wenn der mal nicht kann (verletzt oder Karte) - dann ziehen wir Hercher rüber. Der kann das genauso gut. Und rechts haben wir dann immer noch Schaad und Jean.
Die 4 decken für mich beide AV vollständig ab. Falls das noch schlimmer kommen sollte und 3 von den 4 ausfallen, kann immer noch Senger LV und einer der langen Jungen RV.
In der IV stehen wir mit Senger, Kraus, Tomiak, Niehuis auch ziemlich gut da (4 für 2 Positionen). Da kann notfalls Götze auch aushelfen falls mal "Not am Mann" sein sollte. Den sehe ich ansonsten eher im DM.
Für mich ist hinten abgeschlossen! :daumen:
Im MV ist auch genügend Qualität - das muss nur gezeigt werden diese Saison :teufel2:
Bleibt nur noch das am Anfang erwähnte...
Ouahim oder ein kantiger MS! :daumen:

Bemerkung: Bin sehr zufrieden mit der diesjährigen Kaderzusammenstellung :daumen:
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Inzwischen wollen einige erneut eine Mauer bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Geschichte kann sich wiederholen? :teufel2:



Beitragvon BetzeBoss » 09.07.2021, 11:23


Sorry liebe Vorschreiber,

aber hättet ihr die Vorbereitungsspiele etwas verfolgt, dann wüsstet ihr, dass der Kollege Neal Gibs gerade richtig auf sich aufmerksam macht. Also LV ist wirklich die eine Position, die wir aus solchen Gesprächen ausklammern können. Mit Zuck und Gibs + Hercher als Ersatz, falls beide ausfallen sollten (Schad würde RV übernehmen). Gerade weil das auch nicht der richtige Thread dafür ist.


Zur Position LA schätze ich persönlich die Lage so ein, dass Hanslik die Position gegen tiefer stehende Gegner einnehmen soll, um zentrumorientierter zu spielen. Dann müsste Zuck oder Gibs als Schienenspieler nachrücken und die offensive Rolle mit ausfüllen. Ich denke eher, dass wir noch einen Spieler für's 1 vs 1 suchen. Redondo ist zwar schnell, aber sobald ein Gegner vor ihm steht, war es das.

Deshalb würden mich zu Jastrzembski vor allem Meinungen von Leuten interessieren, die sich nicht ausschließlich auf die Statistik berufen, sondern vielleicht mehr als ein Spiel (gegen uns) von ihm gesehen haben und den Spielertyp etwas beschreiben könnten. Da wäre ich sehr dankbar :)
Ich besitze zwar das Magenta Abo, aber ich hab dann doch besseres am Wochenende zutun, als mir das Gekicke vom Waldhof zu geben.



Beitragvon Markus67 » 09.07.2021, 11:39


Jastrzembski auszuleihen halte ich für unrealistisch.

Nach Kriprit wäre das, der zweite Spieler aus der Hertha Akademie, die Jungs können schon kicken.

Flexibel einsetzbar, beim Waldhof in der Rückrunde, nicht nur als LA sondern auch auf RA oder als MS eingesetzt.

Aber um ihn auszuleihen, müsste Hertha erst seinen Vertrag verlängern, das glaube ich nicht.

Der Spieler hat es nicht geschafft, sich letzte Hinrunde in Paderborn durchzusetzen, in der Rückrunde beim Waldhof Stammspieler.

Ob da die Hertha mit ihren neuen Ansprüche, scharf auf eine Vertragsverlängerung bei dem Spieler ist, bezweifle ich.

Eine feste Verpflichtung halte ich ebenfalls für unrealistisch, der Spieler kann auch in der 2.Liga unterkommen.



Beitragvon zabernd » 09.07.2021, 11:53


Es heißt ja „Transfergerücht“.
Ich glaube mehr ist das auch nicht.
Klar der Bursche ist jung und hat vielleicht auch Potential, aber brauchen wir ein Talent für LA? Mehr als ein Talent ist der Junge bisher noch nicht. Das passt nicht.
Im Vergleich dazu sieht das bei Kiprit anders aus.
Der hat bei Uerdingen eine komplette Saison gespielt und regelmäßig das Tor getroffen. In einem -gemessen an seinem Alter- ordentlichen Umfang.
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.



Beitragvon iceman65 » 09.07.2021, 13:53


krassimier hat geschrieben:Die linke Offensive sehe ich ganz gut besetzt. Redondo, Kleinsorge, auch Hanslik und Zuck können dort spielen.

Wie wärs mit einem Linksverteidiger? Da sehe ich aktuell nachholbedarf


LV: zuck, hercher, Senger, gibs, evtl. Winkler
Rechts nur Schad und wieder hercher,
Wie viele schreiben, MS oder doch noch ein DM, da nur Götze und niehues



Beitragvon SEAN » 09.07.2021, 14:29


iceman65 hat geschrieben:
krassimier hat geschrieben:Die linke Offensive sehe ich ganz gut besetzt. Redondo, Kleinsorge, auch Hanslik und Zuck können dort spielen.

Wie wärs mit einem Linksverteidiger? Da sehe ich aktuell nachholbedarf


LV: zuck, hercher, Senger, gibs, evtl. Winkler
Rechts nur Schad und wieder hercher,
Wie viele schreiben, MS oder doch noch ein DM, da nur Götze und niehues

Rechts auch ein Zimmer. Ist ja immerhin seine Position, wo alles angefangen hat. Auf beiden Aussenverteidiger Positionen sind wir mehr als gut besetzt.
Sollte Götze in der IV eingeplant sein, und Ciftci auch noch gehen, seh ich auch im DM noch eine Lücke.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Solingerteufel » 09.07.2021, 15:45


dennis jastrzembski(was für ein name. brauchte 3 versuche)
https://youtu.be/yRvHd4OBjbk
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste