Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 24.05.2021, 22:31


Bild
Carlo Sickinger beim letzten FCK-Heimspiel gegen Verl; Foto: Eibner/Neis

Nach neun Jahren: Carlo Sickinger verlässt den FCK

Er spielte neun Jahre für den 1. FC Kaiserslautern, war Kapitän der A-Jugend und später auch bei den Drittliga-Profis. Nun wird Carlo Sickinger die Roten Teufel nach DBB-Informationen verlassen. Auch Simon Skarlatidis erhält keinen neuen Vertrag.

Als das FCK-Team sich am Samstag von den Fans in die Sommerpause verabschiedete, wirkte ein Spieler besonders nachdenklich: Carlo Sickinger, der gegen den SC Verl (1:1) verletzungs­bedingt nicht mehr zum Einsatz kam, schaute mit verschränkten Armen und etwas traurig von der Tribüne zu den vorm Stadion stehenden Anhängern (siehe Foto oben). Der mittlerweile 23-Jährige wechselte einst im Alter von 14 Jahren vom SV Sandhausen ins Nachwuchs­leistungs­zentrum der Roten Teufel und absolvierte unter anderem 80 Drittliga-Spiele (drei Tore) für seinen Stammverein. Im vergangenen Sommer hatte der damals von höherklassigen Klubs umworbene FCK-Kapitän ein Angebot zur vorzeitigen Vertragsverlängerung ausgeschlagen, jetzt konnte trotz eines verkorksten Jahres für Sickinger offensichtlich auch keine neue Übereinkunft mehr erzielt werden. Somit steht nun der ablösefreie Abgang des Defensivspezialisten bevor, über den auch der SWR bereits berichtet hat. Der neuen Verein Sickingers ist noch nicht bekannt.

Neue Klubs noch unbekannt: Neben Sickinger auch Skarlatidis vor Wechsel

Ebenfalls keine Zukunft beim FCK hat nach DBB-Informationen Mittelfeldspieler Simon Skarlatidis, dessen Vertrag wie der von Sickinger am 30. Juni 2021 ausläuft. Der demnächst 30-jährige Deutsch-Grieche kam 2019 als Hoffnungsträger von den Würzburger Kickers nach Lautern, hatte aber zu häufig mit Verletzungen und sonstigen Rückschlägen zu kämpfen. So stehen in zwei Saisons nur 29 Drittliga-Einsätze (drei Tore) zu Buche. Die "Bild" brachte Skarlatidis vor einigen Wochen bereits mit Ligakonkurrent 1. FC Saarbrücken in Verbindung, aber auch hier ist die endgültige Entscheidung noch offen.

Eine ausführliche Übersicht zum Kader-Status der Roten Teufel haben wir letzte Woche auf DBB veröffentlicht: Zum Artikel: "Jetzt geht’s los: Die Kaderplanung zur Saison 2021/22". Alle täglichen Infos von der Wechselbörse gibt es außerdem in unserem Transfer-Ticker.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Comu6 » 24.05.2021, 22:43


Carlo Sickinger hat selten seine Tauglichkeit für die körperliche Härte und mentale Aufmerksamkeit im Profifussball nachgewiesen. Die Kapitänsbürde hat ihm dabei sicherlich noch Steine in den Weg gelegt. Einer der wenigen dicken Fehler von Schommers.

Schade. Rein technisch ein guter Spieler, aber wenn ich an diese Fehlpässe ohne jede Not denke, oder die Zweikämpfe wo er von stämmigeren Spielern wie ein Schuljunge abgekocht wurde... Das reichte leider nicht.

Hätte es ihm sehr gegönnt, ist ein sympathischer Kerl.
FCK seit 1993



Beitragvon diago » 24.05.2021, 22:45


Naja damit war zu rechnen. Bin mal gespannt wann sich in Sachen Neuzugänge mal was tut. Und ob Zuck verlängert. Ansonsten läuft ja glaub ich kein Vertrag mehr aus, abgesehen von den Leihspielern.



Beitragvon Rickstar » 24.05.2021, 22:50


War für mich sicherlich eine der größten Enttäuschungen der Saison. Man kann ihm nur alles Gute wünschen und dass er seine Karriere nochmal irgendwie wieder auf eine gerade Bahn bekommt.



Beitragvon michael65 » 24.05.2021, 22:52


Dass Carlo geht, hatte sich ja seit der erfolglosen Vertragsverlängerung eindeutig gezeigt, in diesem Sinne keine Überraschung. Ich bin mir sicher, dass er mit Wehmut geht, seine Verbundenheit zum FCK nehme ich ihm ab. Aber dieser Schmerz wird mit neuen Aufgaben sehr schnell vergehen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass er in einem Umfeld, in dem man mehr Technik als körperliche Robustheit braucht, viel besser zurecht kommt. In der dritten Liga macht er da keinen Schritt nach vorne. Sein Abgang in wahrscheinlich in eine höhere Liga ist logisch.

Danke für deinen Einsatz und alles Gute für die Zukunft. Wir Fans würden uns natürlich sehr freuen zu wissen, dass er wie manch andere Abgänge immer noch an den FCK denken.
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon Heinz Orbis » 24.05.2021, 23:52


Alles Gute für C. Sickinger! Er hat alles für den FCK gegeben und er wird seinen Weg gehen. Mal gespannt wo er hingeht...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim 1.FCK!



Beitragvon Schulbu_1900 » 25.05.2021, 00:42


Schade..... :| Bestimmt nicht der schlechteste.
Eieiei jetzt geht's aber schnell.
Hat sich mach seinem Rücken und nach seiner Muskelverletzung zum Schluss nochmal rangekämpft. Im DM fand ich Ihn ganz gut.
Danke Carlo :teufel2:
Mal gespannt ob's weiter oben reicht, ob er da Fuß fasst.



Beitragvon ExilDeiwl » 25.05.2021, 01:17


Nicht überraschend, dieser Abgang. Trotzdem möchte ich Carlo danken für,seinen Einsatz. Er hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt, als er die Kapitänsbinde übernommen hat und es würde mich nicht wundern, wenn sie für ihn eine große Bürde gewesen wäre. Und trotzdem - auch ohne die Binde hat er es nicht mehr geschafft, noch einmal wirklich zu überzeugen und nach neun Jahren ist vielleicht auch in Kopf ein Wechsel fällig. Ich wünsche Carlo alles Gute! :daumen:



Beitragvon Datenleak » 25.05.2021, 06:14


Skarlatidis hat übrigens auch seinen Wechsel verkündet auf seiner Instagram Seite. War ja ebenfalls zu erwarten



Beitragvon Ultradeiweil » 25.05.2021, 06:26


Werden nicht die letzten gewesen sein.
Ein Dank für euren Einsatz und alles gute
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon Doppelsechs » 25.05.2021, 06:46


Sickinger braucht eine Luftveränderung, das wird ihm guttun...
Zuletzt geändert von Doppelsechs am 25.05.2021, 07:02, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Klaus1979 » 25.05.2021, 06:51


Wünsche ihm alles Gute. Es hat nicht mehr gepasst, warum auch immer. Toller Charakter und Gut veranlagt.



Beitragvon Betzegeist » 25.05.2021, 07:28


Alles Gute für die Zukunft. Ich denke, der Wechsel wird ihm guttun. Nach dem starken ersten Jahr ist es, auch aufgrund von Verletzungen, nicht mehr vorwärts gegangen.

Von daher ist es für beide Seiten die richtige Entscheidung.



Beitragvon Pestilence » 25.05.2021, 08:02


Ich denke er wird seinen Weg gehen. Das Talent hat er ja, konnte es nur zuletzt nicht mehr so oft zeigen. Ein Wechsel wird im gut tun, für uns ist es schade. Alles Gute.



Beitragvon tenniscrack1958 » 25.05.2021, 08:04


@Comu6:
Dass sehe ich genau so, Redondo müssen sie auch noch abgeben



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 25.05.2021, 08:24


Bei Sickinger könnte ich mir vorstellen, dass er sogar bei nem Bundesliga-Team, das keinen allzu hohen Erwartungshaltungen ausgesetzt ist und eher einen spielerischen Ansatz hat wie zB Hoffenheim oder Freiburg, gut zurecht kommen könnte und er es dort regelmäßig in den Spieltagskader schafft.

Wünsche ihm alles Gute und viel Gesundheit für seinen weiteren Weg!
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon Heinz Orbis » 25.05.2021, 08:35


Hengen hat übrigens am Samstag gesagt dass der Verein in den nächsten Tagen eine Pressemeldung zu allen Leihspielern und allen auslaufenden Verträgen rausgibt. Die Vereinsmeldung wird also sehr bald folgen. Er hat auch gesagt, dass der Verein nichts machen kann, wenn die Spieler schon vorher auf den Social Media Kanälen die Entscheidungen bekanntgeben...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim 1.FCK!



Beitragvon BetzeMonk » 25.05.2021, 09:11


Erstmal Dir alles erdenklich Gute für Deine weiter Zukunft, hast Dir ja nichts zu schulden kommen lassen.

In der "Form" der letzten 1,5 Jahre, wäre er meiner Meinung nach keine große Hilfe gewesen.

Ohne es böse zu meinen, für mich wurde er Überschätzt. Am Anfang hat er ganz gut begonnen, aber die Saison drauf schon nicht mehr so gut. Er wurde auch meiner Meinung nach immer zu gut gesehen. Liegt wohl daran, dass er aus der eigenen Jugend kam, da hat man eh mehr Kredit, als Spieler von außen.

Ob es ihn wirklich in Liga 2 verschlägt? Ich weiß es nicht. Wenn Scouts ihn so Talentiert sehen, wie manch andere, vielleicht. Er ist Ablösefrei und man geht kein Risiko ein. Ich bezweifel, dass er eine große Karriere machen wird. Aber wie so oft, starten Spieler bei anderen Vereinen ja gerne mal durch.

Nochmal alles Gute, aber er war eher Schatten als Licht und daher glaube ich kein großer Verlust.



Beitragvon Goldwasser » 25.05.2021, 09:35


War ja seit geraumer Zeit absehbar. Da er ein sympatischer Kerl ist hoffe ich für ihn das er sich nicht überschätzt und sein weiterer Weg seinen Erwartungen entspricht. klar kann er nochmal einen Sprung machen aber 19 ist er auch nicht mehr, wäre schade wenn es am Ende kein Schritt nach vorne wird.



Beitragvon Bergerbetze » 25.05.2021, 10:05


Rickstar hat geschrieben:War für mich sicherlich eine der größten Enttäuschungen der Saison. Man kann ihm nur alles Gute wünschen und dass er seine Karriere nochmal irgendwie wieder auf eine gerade Bahn bekommt.


Für mich war das Problem, dass er Kapitän war und damit quasi immer gesetzt. Und auch als Ex-Kapitän hatte man ja eine gewisse Verantwortung (vor allem mit den Ansprüchen des Umfelds als Leistungs- und Hoffnungsträger an ihn) und ich frage mich, ob er nach seinen Verletzungen nicht immer zu früh wieder "Verantwortung" übernehmen musste und dadurch, also nie richtig auskuriert, gehemmt in die Spiele ging.



Beitragvon Gerrys Flugschule » 25.05.2021, 10:25


Ein sehr bedauerlicher, aber auch erwartbarer Abgang!

Sickinger ist ein hochveranlagter Spieler, was er auch schon unter Beweis gestellt hat. Nach einer Schwächephase - auch durch Verletzungen bedingt - war nun gerade wieder in die Spur gekommen.

Gemeinsam mit Zimmer und eventuell Götze hätte er das Gerüst einer neuen FCK-Mannschaft bilden können.

Alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft, Carlo Sickinger!
(Muss ja nicht unbedingt beim KSC sein...)
Mein Nickname steht für den Torwarthelden meiner Kindheit und Jugend! :teufel1:



Beitragvon ChrisW » 25.05.2021, 11:09


Sickinger war ein begabter Nachwuchsspieler, der nach seinem Aufstieg von den Amateuren in den Profi Kader richtig gut gestartet ist. Aus welchen Gründen auch immer, ob Verletzungen, Formschwäche, Verantwortung oder sonst was, sind seine Leistungen stark zurückgegangen. Ob er in Zukunft wieder hätte daran anknüpfen können, weiß niemand. In der Form der letzten Monate war er keine Verstärkung fürs Team und ich denke, sein Abgang steht schon lange fest.
Ihn hier als möglichen guten Zweit-oder Bundesligaspieler zu sehen, halte ich für sehr voreilig. Auch in Liga 2 musst du robust in den Zweikämpfen sein... und Liga 1 :wink:
Aber wir sind halt FCK und wir haben nur gute Spieler, die eigentlich viel höher spielen könnten, aber aus irgendeinem Grund klappt es bei uns nicht :wink:
Lasst und bitte wieder zurück auf den Boden der 3. Liga kommen und hört auf Luftschlösser zu bauen.
ich denke, dass genau diese Einstellung von Spielern und Fans viel zu der Misere beigetragen hat, in die wir geraten sind. Und der Satz von Sickinger zu Beginn der Saison "Wir können uns nur selbst schlagen", zeugt nicht gerade von Demut.



Beitragvon Osnabrücker Teufel » 25.05.2021, 12:05


Vorweg:
Vielen Dank Carlo, für deinen unermüdlichen Einsatz, deine Treue und Loyalität.

Dass nun nach 9 Jahren Schluß ist und du dich anderweitig orientieren möchtest, kann ich absolut nachvollziehen. Dieser Tapetenwechsel kann und wird dich in deiner Karriere sicherlich voranbringen und weiter formen.

Von daher, zwar sehr schade. Jedoch bereitet mir dieser Abgang keine größeren Sorgen und das meine ich nicht nachtretend oder abwertend
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 25.05.2021, 12:39


Vorab, es ist wohltuend, dass selbst bei Kritik hier sehr sachlich und menschlich kommtiert wird. Denn etwas anderes hätte Carlo Sickinger auch nicht verdient.

Auch wenn er es zuletzt kaum gezeigt hat, halte ich ihn für einen veranlagten Spieler, der sich gut in Liga 2 durchsetzen kann.

Liga 1 sehe ich (derzeit?) als etwas zu ambitioniert, das packt er nicht und ich glaube auch nicht, dass er Angebote dafür bekommt (meine persönliche Meinung). Dafür fehlt ihm einfach die Präsenz und auch die Dynamik.

Der KSC wäre für mich zum Beispiel ein Kandidat.



Beitragvon Gypsy » 25.05.2021, 12:56


Bedauerlich wenn ein Jugendspieler des FCK den Verein verlässt.

In diesem Fall sollten wir jedoch nicht all zu traurig sein. Er hatte genug Zeit bei uns, sich zu entwickeln und die Entwicklung war insgesamt überhaupt nicht zufriedenstellend.

Sickinger ist spielerisch bestimmt gut veranlagt.
Dennoch ist er eine große Enttäuschung. Den größten Vorwurf, den man ihm machen kann ist die fehlende Bereitschaft, Zweikämpfe auch mal voll anzunehmen.Fand seine spielweise bei uns immer nur ein Alibigekicke.

Auch körperlich hätte er in den vergangenen Jahren mal etwas zunehmen müssen. Evtl. durch seine schmächtige Struktur wollte er in die entscheidenden Duelle niemals gehen, da er dann eh den kürzeren gezogen hätte. Aber dafür braucht es eben auch über Monate mal die Bereitschaft, sich mal im Kraftraum zu quälen.

Als extrem positives Beispiel ist hier Leon Goretzka zu nennen. Klar, komplett andere Ebene, aber er hat durch seine Zunahme an körperlicher Robustheit enorm profitiert.

Alles Gute trotzdem. Bin jedoch mehr als skeptisch, ob er woanders, egal wohin er geht, nun voll durchstarten wird.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast