Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Gerrit1993 » 20.01.2021, 11:29


Bild

Wechselt Lucas Röser zu Türkgücü München?

Wie das Internetportal "liga3-online.de" berichtet, soll der Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München ein Auge auf FCK-Angreifer Lucas Röser geworfen haben. Im August 2019 war Röser mit großen Hoffnungen in die Pfalz gewechselt, konnte aber überhaupt nicht überzeugen und gilt zudem als absoluter Topverdiener im Lautrer Kader. In insgesamt 31 Drittliga-Partien, von denen er nur achtmal in der Startelf stand, gelangen dem 27-Jährigen lediglich drei Tore. Anfang Januar berichtete zunächst die "Bild", später die "Rheinpfalz", dass Röser in den FCK-Planungen keine Rolle mehr spiele. Vor knapp 14 Tagen hatte dann auch FCK-Trainer Jeff Saibene durchblicken lassen, dass er einen Abgang Rösers nicht ausschließen würde. Nun hat sich offenbar ein Interessent gefunden.

Zur Quelle des Transfergerüchts:

liga3-online.de hat geschrieben:
Zieht es FCK-Stürmer Lucas Röser zu Türkgücü München?

(...) Eine Option ist nun Türkgücü München. Nach dem Verbleib von Investor Hasan Kivran will der ehrgeizige Aufsteiger entgegen zwischenzeitlicher Ankündigungen personell doch noch einmal nachlegen. Gesucht wird eine Alternative zu Top-Torjäger Petar Sliskovic (zwölf Tore). Tom Boere, der mittlerweile nach Meppen gewechselt ist, konnte diese Rolle in der Hinrunde ebenso wenig ausfüllen wie Mounir Bouziane (sieben Spiele, ein Tor).

Quelle und kompletter Text: liga3-online.de


Weitere Infos und Daten zum Transfergerücht: Wechselt Lucas Röser zu Türkgücü München?



Beitragvon Gypsy » 20.01.2021, 11:36


Was wollen die denn mit dem?

Die spielen doch um den Aufstieg mit



Beitragvon Duffi » 20.01.2021, 11:38


Tim Rieder ist bei 1860 München im Gespräch.
Quelle Münchner Merkur
https://www.merkur.de/sport/tsv-1860/ts ... 74219.html



Beitragvon Dommi » 20.01.2021, 11:46


Die Beurteilung bei Röser ist doch schwierig.
Er hat bei uns nie das Vertrauen geschenkt bekommen einige Spiele am Stück zu spielen.

Und rein an der Torquote kann man ihn deshalb nicht unbedingt messen.

Würde behaupten, wenn Röser die ganze Saison für Pourie gespielt hätte, hätte er auch ein paar Tore gemacht.

Wie schwer es ist Stürmer bei uns zu sein, sieht man doch an Huth, Hanslik, ja und auch an Pourie.

Er gehört sicher zu den Besserverdienern und deshalb wäre es sinnvoll das Missverständnis zu beenden.



Beitragvon Michimaas » 20.01.2021, 11:53


Türkgücü zahlt sicher keine Ablöse und obendrauf müßte der FCK ggfs Röser noch eine Abstandszahlung anbieten, wenn er in Türkgücü weniger Gehalt bekäme.
Aber die werden doch jetzt nicht auch noch den Rieder abgeben ???



Beitragvon Philippee » 20.01.2021, 11:54


Die gezeigten Leistungen bei uns waren unterirdisch und daher folgerichtig ihn abzugeben. Allerdings bin ich immer noch der Meinung, dass er in einem funktionierenden Umfeld einige Tore in dieser Liga erzielen kann. Für mich ist er ein klassischer Strafraumstürmer. Unbegreiflich wie man ihn so oft auf der offensiven Aussenbahn einsetzen konnte. Geht man sensibel mit ihm um und schenkt der Trainer ihm sein Vertrauen, wird er bei seinem zukünftigen Verein auch wieder treffen. Da bin ich mir sicher!

Rieder würde ich definitiv nicht abgeben!



Beitragvon Rickstar » 20.01.2021, 11:59


Röser sollte seine Chance als 2. MS bekommen. Er ist keiner, der mitarbeitet oder sich selbst Chancen erarbeitet wie Pourie oder dazumals Kühlwetter. Aber er ist einer, der Scorerpunkte erzielt und darauf kommt es an. Bei uns hat er immer geliefert, wenn er auf dem Platz war. Der geneigte Fan sollte einfach mal aktzeptieren, dass man von wild durch die Gegend rennen und den Gegner unnötigerweise anrennen keine Tore schießt. Das sieht dann zwar bei anderen Stürmern vermeintlich "aktiver und motivierter" aus, aber im Zweifel sind mir Vorlagen und Tore lieber. Röser hat bei uns in genau 1.600 Spielminuten 7 Tore und 4 Vorlagen gemacht.



Beitragvon Goldwasser » 20.01.2021, 12:01


Michimaas hat geschrieben:Türkgücü zahlt sicher keine Ablöse und obendrauf müßte der FCK ggfs Röser noch eine Abstandszahlung anbieten, wenn er in Türkgücü weniger Gehalt bekäme.
Aber die werden doch jetzt nicht auch noch den Rieder abgeben ???


Ich traue den Verantwortlichen gerade noch zu eine Vereinbarung abzulehnen die daraus besteht Geld zu bezahlen um einen direkten Konkurrenten zu stärken. Derzeit sagt die Tabelle zwar das dem nicht so ist, aber ich setze darauf das hier auch nächste Runde 3.liga gespielt wird genauso wie bei türkgücü.



Beitragvon Elvandy » 20.01.2021, 12:02


Duffi hat geschrieben:Tim Rieder ist bei 1860 München im Gespräch.
Quelle Münchner Merkur
https://www.merkur.de/sport/tsv-1860/ts ... 74219.html


Hast du dir den Artikel überhaupt durchgelesen?
Die Zeitung stellt nur mutmaßungen an. Da wird in keinem Satz erwähnt, dass 1860 wirklich interesse hätte.
Das wäre so, als würde der DBB einen Artikel verfassen in dem es über die Verletzung von Spalvis geht und ob es Sinnvoll wäre bei Klose anzurufen, denn der hat ja bekanntlich seine Kinder schon in Lautern an der Schule angemeldet...



Beitragvon Corain » 20.01.2021, 12:37


Wenn Röser von einem Sararer gefüttert wird, trifft er auch. Er ist nunmal ein Strafraum Stürmer und kein Arbeiter. Solange bei uns weiterhin über außen nichts zustande kommt, kann man ihn definitiv abgeben zumal man, wenn es irgendwann klappt mit Huth einen jüngeren und günstigeren Spieler hat der dem selben Typ entspricht.



Beitragvon FcKeiler » 20.01.2021, 12:43


Gerne mit Sliskovic verrechnen. Vielleicht will er ja unbedingt zu uns, wer weiß?



Beitragvon Betzegeist » 20.01.2021, 13:07


Rickstar hat geschrieben:Röser hat bei uns in genau 1.600 Spielminuten 7 Tore und 4 Vorlagen gemacht.


Die Hälfte davon im Verbandspokal. Stark!

Und machen wir uns nichts vor, wir stecken knietief im Abstiegskampf, wir haben kein funktionierendes Offensivspiel bei dem es vorne drin nur einen eiskalten Knipser braucht, der defensiv nicht mitarbeitet.

In dieser nicht funktionierenden Mannschaft können wir uns nicht auch noch einen Röser leisten.



Beitragvon Michimaas » 20.01.2021, 13:14


Betzegeist hat geschrieben:
Rickstar hat geschrieben:Röser hat bei uns in genau 1.600 Spielminuten 7 Tore und 4 Vorlagen gemacht.


Die Hälfte davon im Verbandspokal. Stark!

Und machen wir uns nichts vor, wir stecken knietief im Abstiegskampf, wir haben kein funktionierendes Offensivspiel bei dem es vorne drin nur einen eiskalten Knipser braucht, der defensiv nicht mitarbeitet.

In dieser nicht funktionierenden Mannschaft können wir uns nicht auch noch einen Röser leisten.


Also 800 Minuten im Verbandspokal ?? das wäre wirklich stark !!



Beitragvon Popcorn1869 » 20.01.2021, 13:30


Es ist schwierig jemanden zu beurteilen, der irgendwie keine richtige Chance bekam.

Was mir auffällt ist, dass ja unser kompletter Sturm in der Luft hängt, da haben Huth, Röser, Hanslik, Kleinsorge, etc. es immer schwer.



Beitragvon Rickstar » 20.01.2021, 13:36


Betzegeist hat geschrieben:
Rickstar hat geschrieben:Röser hat bei uns in genau 1.600 Spielminuten 7 Tore und 4 Vorlagen gemacht.


Die Hälfte davon im Verbandspokal. Stark!

Und machen wir uns nichts vor, wir stecken knietief im Abstiegskampf, wir haben kein funktionierendes Offensivspiel bei dem es vorne drin nur einen eiskalten Knipser braucht, der defensiv nicht mitarbeitet.

In dieser nicht funktionierenden Mannschaft können wir uns nicht auch noch einen Röser leisten.

Gerne auch nochmal nur für die 3. Liga:
991 Minuten für 3 Tore und 3 Vorlagen. Zum Vergleich hat Marlon Ritter 1.237 Minuten für 3 Tore und 2 Vorlagen aktuell. Vergleich zwischen MS und OM hingt natürlich, aber einfach um mal ein wenig Objektivität hier reinzubringen. Alles laut TM.



Beitragvon Doppelsechs » 20.01.2021, 13:41


anscheinend hat Türkgücü seine Offensivverstärkung gefunden und Luki bleibt uns erhalten
https://www.liga3-online.de/tuerkguecue ... ian-maier/



Beitragvon Rantanplan » 20.01.2021, 13:43


Ich finde auch, dass Röser zu schlecht wegkommt. Bei den halbgaren Dingern, die unseren Stürmern um die Ohren fliegen oder den hüfthohen Vollspannpässen 3 Meter daneben, hätte es auch ein Lewandowski schwer 35 Buden zu machen. Röser lebt von Flanken und Pässen in die Box, wo er bestenfalls nur noch den Fuß hinhalten muss. Ich bin mir sicher mit der Spielzeit von Pourié hätte auch ein Röser nicht weniger Tore gemacht. Ich würde mir wünschen, dass man dem Jungen nochmal ne Chance gibt.



Beitragvon Rickstar » 20.01.2021, 14:10


Rantanplan hat geschrieben:Ich finde auch, dass Röser zu schlecht wegkommt. Bei den halbgaren Dingern, die unseren Stürmern um die Ohren fliegen oder den hüfthohen Vollspannpässen 3 Meter daneben, hätte es auch ein Lewandowski schwer 35 Buden zu machen. Röser lebt von Flanken und Pässen in die Box, wo er bestenfalls nur noch den Fuß hinhalten muss. Ich bin mir sicher mit der Spielzeit von Pourié hätte auch ein Röser nicht weniger Tore gemacht. Ich würde mir wünschen, dass man dem Jungen nochmal ne Chance gibt.


Das allerdings bezweifle ich schon. Soviele 100% hat Pourie, wo er "nur" noch den Fuß hinhalten musste, jetzt auch wieder nicht vergeben. Dafür hat er die Mehrzahl seiner Tore erzwungen. Ich denke, dass ein Typ Pourie immer mehr Tore erzielen wird als ein Typ Röser. Dennoch würde ich mir Röser vorne drin wünschen, da er erstens Bälle besser fest machen kann und verarbeiten kann als Huth und zweitens dann eine klar definierte Anspielstation im Strafraum ist. Bei 1860 ist ja auch klar, dass Mölders irgendwo im Strafraum oder direkt vor dem Strafraum rumwühlt. Das sollte es unserem Mittelfeld einfacher machen. Im Moment kommt es mir so vor als ob wir immer erst mal schauen müssen, welcher Spieler wo in Tornähe steht und dann geht das große Überlegen los, wohin mit dem Ball.



Beitragvon diago » 20.01.2021, 14:16


Röser zu Türkücü? Was besseres kann uns nicht passieren. Wäre zu schön um wahr zu sein. Ich halte das aber für sehr unwahrscheinlich. Türkücü ist jetzt nicht für schlechte Transferpolitik bekannt.



Beitragvon Rantanplan » 20.01.2021, 14:18


diago hat geschrieben:Röser zu Türkücü? Was besseres kann uns nicht passieren. Wäre zu schön um wahr zu sein. Ich halte das aber für sehr unwahrscheinlich. Türkücü ist jetzt nicht für schlechte Transferpolitik bekannt.

Er hat dort aber sicher Mitspieler, die ihn besser in Szene setzen, als hier, u.a. Sararer. Dort wird er funktionieren.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 20.01.2021, 14:57


Gypsy hat geschrieben:Was wollen die denn mit dem?

Die spielen doch um den Aufstieg mit


Ich weiß, was Obelix zu dem Gerücht sagen würde.
- Frosch Walter -



Beitragvon diago » 20.01.2021, 14:59


Rantanplan hat geschrieben:
diago hat geschrieben:Röser zu Türkücü? Was besseres kann uns nicht passieren. Wäre zu schön um wahr zu sein. Ich halte das aber für sehr unwahrscheinlich. Türkücü ist jetzt nicht für schlechte Transferpolitik bekannt.

Er hat dort aber sicher Mitspieler, die ihn besser in Szene setzen, als hier, u.a. Sararer. Dort wird er funktionieren.

Wenn er dort so lustlos über den Platz schleicht wie bei uns funktioniert er nirgendwo.



Beitragvon Rickstar » 20.01.2021, 15:06


diago hat geschrieben:
Rantanplan hat geschrieben:Er hat dort aber sicher Mitspieler, die ihn besser in Szene setzen, als hier, u.a. Sararer. Dort wird er funktionieren.

Wenn er dort so lustlos über den Platz schleicht wie bei uns funktioniert er nirgendwo.

Vielleicht liegts auch daran, dass von Anfang an wenig lief bei ihm. Röser war von Beginn an wegen Becca verbrannt. Der hatte noch keine Minute die Schuhe an und wurde schon kritisch beäugt.



Beitragvon Jacob » 20.01.2021, 16:32


Ich lese hier zu viele Ausreden, warum Röser bei uns keine Leistung gebracht hat. In erster Linie liegt es an jedem Spieler selbst.

Ja, du bekommst als FCK-Spieler nicht viel Futter.
Das heißt aber nicht, dass du in deiner Spielzeit einfach nur ein bisschen über den Platz schleichen darfst, nach dem Motto : Ich krieg ja keinen Ball.

Pourie ist auch oft außen vor, versucht aber wenigstens die langen Bälle irgendwie festzumachen und seinen Gegner zu bearbeiten.
Das hast du von Röser nicht gesehen.

Röser hat auch unter jedem Trainer seine Chancen bekommen und hat keine davon genutzt.
Dazu verdient er wohl mit am meisten.

Das ist keine gute Rechnung für den FCK, deshalb wäre es richtig sich zu trennen.
Ich erwarte allerdings ein herbes Verlustgeschäft (eventuelle Abfindung, Teilzahlung des Gehalts...).

Röser wird nirgendwo sonst mehr den Vertrag bekommen, den er bei uns hat.

Und zu Sliskovic: Nennt mir einen Grund, warum der zu uns kommen soll! Wegen des schönen Pfälzer Walds? Wir haben kein einziges Argument auf unserer Seite.



Beitragvon Gerrit1993 » 20.01.2021, 17:08


Und schon ist der Transfer offiziell, Lucas Röser geht auf Leihbasis zu Türkgücü München. Hier gehts weiter mit der offiziellen Transferbestätigung:

» Lucas Röser wird zu Türkgücü München ausgeliehen

Thema geschlossen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste