Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Blutgraetsche » 11.01.2021, 14:17


Strafraum hat geschrieben:Da soll doch jemand mal behaupten, das die Regionalen hier nicht die Finger im Spiel haben. Ist ja fast so als würde man es mit RB Salzburg / Leipzig vergleichen. Spieler hin und her geschiebe. Hat schon etwas geschmäckle..... und zeugt wieder einmal von regionalen Klüngel.


Was ist daran das Problem oder Geschmäckle? Der Spieler kann sich weiterentwickeln und wenn er dies tut kann er uns wieder helfen. Aktuell ist es doch so Skarla belastet finanziell den Kader weil er nicht die erhoffte Leistung erbringen kann auf Grund seiner Verletzungen. Lasst Ihn doch von unten wieder aufbauen und jetzt den Platz frei machen für eine Spieler der uns weiterhelfen kann.



Beitragvon Reddevil1901 » 11.01.2021, 14:33


Super Fußballer, aber ich habe bei Ihm immer den Eindruck, dass er zu langsam und/oder auch zu wenig körperlich robust ist.
Mit der nicht weg zu diskutierenden Verletzungsanfälligkeit reicht es m.M.n. nicht.



Beitragvon shaka v.d.heide » 11.01.2021, 14:51


Elvandy hat geschrieben:@Strafraum:
Welche Spieler genau meinst du, die hier hin und her geschoben wurden?
Bisher gibt es genau zwei Gerüchte, dass zwei Spieler von uns eventuell nach Homburg wechseln. Eine Klasse tiefer.

Da wird niemand hin und her geschoben und ein vergleich mit salzburg und leipzig, bei denen der vermeintlich schwächere verein seine spieler zum besseren verein schiebt, passt auch nicht sonderlich.


:nachdenklich: Wart mal noch ein,zwei Jahre ab :D



Beitragvon Betzebastion Mainz » 11.01.2021, 15:37


Der Mann gehört in die Startelf, und nicht nach Homburg...was ein Humbug!
1.FCK - you just can´t escape my love



Beitragvon Chris79 » 11.01.2021, 17:32


So wie er bisher beim Fck gespielt hat, wäre er kein Verlust.



Beitragvon Pfalzdevil » 11.01.2021, 18:15


Wäre Schade, einer meiner Lieblingsspieler, wenn er fit ist, kann auch mal 1 gegen 1 gehen, was z.Z. keiner aus dem aktuellen Kader kann! Wäre in meinen Augen ein Verlust.

Vielleicht brauch der FCS nach Jakob und Shipnowski einen weiteren Scorer von uns und nimmt ihn!



Beitragvon Chris79 » 11.01.2021, 18:47


Wann ist er denn mal fit, als Ersatzspieler benötigt man ihn sicherlich nicht, dafür ist er zu teuer. Verletzungsanfällige und Ersatzspieler abgeben, das Geld kann man für die erste Elf ausgeben. Den Kader könnte man mit Regionalliga-Spielern und aus der U 23 bzw. Jugend verpflichten bzw. hoch ziehen. Wäre meiner Meinung nach der richtige Weg. Warum sollte man Spieler behalten, die ihre Leistung nicht abrufen oder ständig verletzt sind?



Beitragvon De Sandhofer » 11.01.2021, 18:59


Vielleicht hat aber auch ein Grieche, das Homburger Clubhaus übernommen und Skarlatidis wechselt in den Service, während Scholz die Pilsbar übernimmt. 8-) 8-)



Beitragvon Spielmacher89 » 11.01.2021, 19:06


Hatte Skarlatidis nicht letzte Saison so lange Probleme mit seiner Leiste? Und wurde er nicht vor Kurzem daran operiert?
Vielleicht ist er bald wieder fit. Ich würde ihn gerne noch beim Fck spielen sehen. Er hat unser Offensivspiel meist belebt, vor allem wenn er eingewechselt wurde. Außerdem ist er vermutlich unser bester Mann-gegen-Mann-Spieler und technisch einer der Besten.
Eher als ihn abzugeben, würde ich versuchen die Leihe von Hanslik zu beenden oder Huth bzw. Röser zu verkaufen. Auf keinen Fall Skarlatidis.



Beitragvon ChrisW » 11.01.2021, 19:35


Hacke und Spitze reicht, um bei vielen FCK Fans gleich mal in den Fußball-Olymp gehoben zu werden. Und wenn dann noch eine Art Tor des Monats dazu kommt, bist du auf dem besten Weg zum Publikumsliebling.
Falls du dann mal wegen Verletzung fehlst, glaubt die Masse, dass es doch mit der Mannschaft bergauf geht, wenn du wieder dabei bist.
Aber dann bist du plötzlich wieder dabei und nichts geht mehr. Und deine Bereitschaft den Kampf anzunehmen ist auch nicht immer gegeben.
Jetzt ist der große Techniker plötzlich der Mann, dem es an Einstellung fehlt. Und wenn du dich dann nochmal verletzt, bist du raus.

Man könnte es aber auch viel einfacher sagen: Skarlatidis konnte die Anforderungen, die an ihn gestellt wurden, nie erfüllen.
Ob es nun an den Verletzungen oder der Einstellung oder gar am Können lag, möchte ich nicht beurteilen. Ich weiß nur, beim FCK wird das nix mehr!



Beitragvon Pfalzdevil » 12.01.2021, 06:12


@ChrisW:
Wenn es danach geht muss die gesamte Mannschaft nach Homburg!



Beitragvon Tical1983 » 13.01.2021, 12:38


Wäre sehr schade wenn er geht, war leider nie richtig fit und meist auch auf der falschen Position eingesetzt. Für mich genau der Spieler den wir in der Zentrale brauchen der die Bälle verteilt zusammen mit Ritter und einem 6er als Backup.

________________Pourie
Redondo___________________________Zimmer

_______Ritter__________Skarlatidis

_____________Rieder/Ciftci

Hlousek___Bachmann___Winkler____Hercher

_________________Spahic




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste