Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Davy Jones » 04.06.2019, 19:13


SEAN hat geschrieben:
GerryTarzan1979 hat geschrieben:Wenn mal ein Spieler dabei ist, der ausgeliehen wird, sehe ich das nicht als problematisch an. Wir sollten aber wirklich nicht den Fehler machen zu viele Leihspieler zu holen, womöglich noch ohne Kaufoption.

Das entscheidende ist die Kaufoption. Für mich die allerbeste Art, eine Mannschaft zusammenzustellen. Ausleihen mit Kaufoption die machbar ist, eine Saison testen, wenns passt wird verpflichtet, wenns nicht passt, eben nicht. So wird man am besten die "Kaderleichen" los, und die Leistungsträger kann man zumindest für eine Saison fest verpflichten oder direkt weiter verkaufen.


Unabhängig davon, ob überhaupt die Option auf einen Kauf angeboten wird, gibt es noch ein großes Problem. Stell dir vor du hast 6, 7 Spieler im 18er Kader, die geliehen sind, sogar mit Kaufoption, und alle schlagen ein. Dann muss man gegebenfalls plötzlich sehr tief in die Tasche greifen oder verliert unter Umständen Leistungsträger. Zusätzlich kann es gegen Saisonende passieren, dass die Leihspieler schon im Schongang unterwegs sind, wenn ihnen keine Perspektive geboten wurde. Natürlich kann letzteres auch bei anderen Spielen passieren, insbesondere denen mit auslaufenden Verträgen, aber das Risiko ist da.

Da ist mir der Weg mit potentiellen Kaderleichen lieber. Da hat man wenigstens was eigenes.
Ein, zwei Leihen erachte ich als gute Option. Viel mehr sollten es aber nicht sein.



Beitragvon Red Devil » 03.07.2019, 10:24


Neues von Nikolas Nartey. Mit ihm wird beim Kölsch trinkenden Geissbock nicht mehr geplant:

Das Sprachrohr des DuMont Verlages "Express" hat geschrieben:Kein Training mit den Profis Juwel Nartey beim FC auf dem Abstellgleis

Köln - „Das sind die Jungen“, sagte Achim Beierlorzer, als die zweite Gruppe Spieler zum Laktattest antrat, darunter auch Talente wie Brady Scott, Julian Krahl, Noah Katterbach oder Darko Churlinov.

Es fehlte Nikolas Nartey (19). „Er trainiert bei der U21“, sagt Beierlorzer. Dabei hieß es noch vor wenigen Tagen in der Nachwuchsabteilung, der Däne sei für den Profikader eingeplant. (...)


Zum Sprachrohr des DuMont Verlages "Express"
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Olamaschafubago » 04.07.2019, 23:08


https://www.ligainsider.de/mobile/nikol ... ln-272296/

Der Vertrag mit Köln (derzeit 2020) soll verlängert werden, da Köln momentan aber den Kader ausdünnen muss, soll Nartey verliehen werden an einen Zweit- oder Drittliga-Verein. Doe Quelle nimmt auch auf das Reviersport-Gerücht Bezug, dass es sich dabei um uns handelt

https://www.express.de/sport/fussball/1 ... n-32802178

Der in FC-Angelegenheiten gut informierte Express schreibt heute Abend, dass man Nartey, der scheinbar keine Lust auf eine Leihe hat, unter Druck setzt, den Vertrag zu verlängern und sich verleihen zu lassen, sonst "droht ihm ein Jahr in der Regionalliga." Beide Quellen sagen, die Vertragsverlängerung mit Köln sei schon "weit fortgeschritten".

Daraus kann man schließen, dass er (bzw sein Berater) Regionalliga möglichst verhindern will und eine Leihe zu einem Zweitligisten bevorzugen würde - die Hoffnung bleibt für mich, dass Bader ihn überzeugen kann, dass er in KL eine Perspektive auf Spielpraxis in der Stammformation hätte (wobei wir ja eigentlich einen erfahrenen Sechser suchen und kein 19-jähriges Juwel).

Er wäre jedenfalls mein Favorit auf der Position




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste