Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon diabolo666 » 03.06.2019, 12:28


BernddasBrot2 hat geschrieben:Sorry, aber solche Instergram oder FB Knaller braucht man in der Pfalz nicht.


Der FCK braucht solche Typen von vorgestern nicht. Instagram ist in der Generation U30 absolut normal. Und es ist scheißegal, ob ein Fußballer dort aktiv ist oder nicht. Als ob ein Bildchen Leistung negativ beeinflusst. Unfassbar. Mir gehen solche Typen wie Du tierisch auf den Keks. Ist das Leben so langweilig, dass du dich über die Art zu Leben von anderen so echaufierst?



Beitragvon Omnimodo » 03.06.2019, 12:40


Ich halte ja auch nicht viel von Rückholaktionen aber Ariel Borysiuk würde ich gerne wieder in unserem Trikot sehen. :teufel2:

https://www.transfermarkt.de/ariel-bory ... eler/53719

Ob das Realistisch ist vermag ich nicht zu beurteilen.
»Ich bin jung und reich und gebildet; und ich bin unglücklich, neurotisch und allein.Natürlich habe ich auch Krebs, was aus dem vorher Gesagten eigentlich selbstverständlich hervorgeht.«



Beitragvon oleola » 03.06.2019, 13:03


Omnimodo hat geschrieben:Ich halte ja auch nicht viel von Rückholaktionen aber Ariel Borysiuk würde ich gerne wieder in unserem Trikot sehen. :teufel2:

https://www.transfermarkt.de/ariel-bory ... eler/53719

Ob das Realistisch ist vermag ich nicht zu beurteilen.



Der wäre auch aus meiner Sicht in unserer momentanen Lage eine absolute Bereicherung :daumen:
"Ich grüße meine Mutter, meinen Vater, und ganz besonders meine Eltern!"

(Mario Basler)



Beitragvon Südpälzer » 03.06.2019, 13:03


diabolo666 hat geschrieben:
BernddasBrot2 hat geschrieben:Sorry, aber solche Instergram oder FB Knaller braucht man in der Pfalz nicht.


Der FCK braucht solche Typen von vorgestern nicht. Instagram ist in der Generation U30 absolut normal. Und es ist scheißegal, ob ein Fußballer dort aktiv ist oder nicht. Als ob ein Bildchen Leistung negativ beeinflusst. Unfassbar. Mir gehen solche Typen wie Du tierisch auf den Keks. Ist das Leben so langweilig, dass du dich über die Art zu Leben von anderen so echaufierst?

Natürlich gehört Instagram bei den jungen Leuten zum Alltag und an sich ist dagegen nichts zu sagen.
Problematisch wird es nur, wenn ein Spieler auf dem Platz nicht unbedingt durch Leistung glänzt, aber am Tag gefühlt 100x postet, wie geil und toll sein Leben doch ist.

Im Endeffekt ist das nichts anderes, wie schon vor Jahren, als Bewerbern - zu recht - eingetrichtert wurde, keine Saufbilder auf Facebook hochzuladen.

Fügen wir beides zusammen und stellen uns einen normalen Arbeitnehmer vor, der nur wenig Leistung und Motivation am Arbeitsplatz zeigt, aber ausgiebigst sein "tolles Leben", jeden Tropfen Alkohol, jedes gegrillte Steak, jede Ausfahrt mit der Vespa auf Instagram dokumentiert.

Wäre ich dessen Arbeitgeber und bekäme das mit, könnte er froh sein, dass es in diesem Land Kündigungsschutz gibt.
Lieber C-Klasse statt FC Becca!



Beitragvon ChrisW » 03.06.2019, 13:41


Hephaistos hat geschrieben:Wir haben fürs Mittelfeld Fechner (6), Sickinger (6), Bergmann (8), evtl. Morabet (8). Dazu spielt oft Schad im RM und Skarlatidis kann im MF alles spielen. Wenn Sickinger im DM geplant wird, dann würde ich keinen DM mehr holen oder nur, wenn man Fechner abgibt, was ich mir nicht wünschen würde. Im OM würde ich Bergmann die Chance geben, als BU Morabet und ggf. Skarlatidis.

LM/LA - Pick, Zuck, Skarlatidis (wenn Zuck geht, dann einen LA holen oder aus der Jugend)
OM - Bergmann, Morabet, Skarlatidis
DM - Fechner, Sickinger
RM/RA - Schad, Hemlein, Jonjic, Skarlatidis

Ich würde im MF nur einen holen, wenn er nachweislich deutlich stärker ist als all die oben genannten. Sonst versperren wir nur noch Kaderplätze.

PS: Holzhauser wäre natürlich von Daten her sicher nicht schlecht, nur werden wir da kaum eine Chance haben.

PS2: laut einem tm-User, steht im Kicker Print, dass bei Albaek alles auf die Trennung deutet. Würde ich begrüßen. Von ihm bin ich leider ziemlich enttäuscht.

Ergänzung: liga3 hat es jetzt online, bezieht sich aber auf kicker

Laut dem "Kicker" sei bisher "keine für beide Seiten zufriedenstellende Vertragskonstellation" gefunden worden. Albaeks Vertrag beim FCK läuft am 30. Juni aus.


Bei Löh stehen die Zeichen wohl auch auf Abschied

Ebenso verhält es sich beim Arbeitspapier von Jan Löhmannsröben. Ob der 28-Jährige bleibt, soll sich ebenfalls in Kürze entscheiden.

Auch wenn Fechner in den letzten Spielen etwas besser war, so kannst du ihn doch nicht allen Ernstes im DM als gesetzt sehen. Wir wollen aufsteigen, nicht weiter krutzen. Dazu ist ein Fechner niemals in der Lage. Den kann man behalten und vielleicht auf AV probieren. Aber ansonsten nur Ersatz!



Beitragvon raIDen » 03.06.2019, 13:43


@Südpfälzer:
Der springende Punkt ist doch die Nicht- bzw. Schlechtleistung. Es ist dabei doch völlig egal, ob jemand irgendwo im Netz was postet. Was Arbeitnehmer oder in dem Falle Spieler in der Freizeit machen, geht den Arbeitgeber oder auch uns Fans mal so gar nichts an.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon Saarlänna » 03.06.2019, 14:17


Auf tm schreibt ein User, der auch Skarlatidis vorher ankündigte, (ja ich weiß er hat erst einen Beitrag, jedoch wurde der User damals gelöscht und ist jetzt wieder mit demselben Namen angemeldet)dass Nicolas Sessa uns zugesagt hätte.

Hier der Link zum Kommentar:
https://www.transfermarkt.de/transferwu ... 7/page/236

Er nennt zwar keine Quellenangabe, da er aber den 1. Transfer auch schon vorher ankündigte, vielleicht seriös. Ich würde es mit Vorsicht genießen, aber Sessa würde mir außerordentlich gut gefallen!


Edit: Schäffler, Röser und Beck hätten uns angeblich alle abgesagt.
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon mike2803 » 03.06.2019, 14:38


Ist aber wieder kein Führungsspieler.....Meine Hoffnung liegt echt noch auf Spalvis, möge ihm es wieder bald gut gehen :( :nachdenklich:



Beitragvon Saarlänna » 03.06.2019, 14:41


mike2803 hat geschrieben:Ist aber wieder kein Führungsspieler.....Meine Hoffnung liegt echt noch auf Spalvis, möge ihm es wieder bald gut gehen :( :nachdenklich:



Laut Betzemaster auf tm würds bei Spalvis wohl stramm richtung Sportinvalidität gehen..
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon Hephaistos » 03.06.2019, 14:54


ChrisW hat geschrieben:Auch wenn Fechner in den letzten Spielen etwas besser war, so kannst du ihn doch nicht allen Ernstes im DM als gesetzt sehen. Wir wollen aufsteigen, nicht weiter krutzen. Dazu ist ein Fechner niemals in der Lage. Den kann man behalten und vielleicht auf AV probieren. Aber ansonsten nur Ersatz!



Sehe ich auch nicht. Für mich wäre Sickinger gesetzt und Fechner als Ersatz. Jap, als RV kann er auch, was er schon gezeigt hat. Dazu jung und immer noch entwicklungsfähig.



Beitragvon Saarlänna » 03.06.2019, 14:57


https://www.reviersport.de/artikel/vikt ... -kapitaen/

"Nikolas Nartey, ein 19-jähriges Talent des 1. FC Köln wird nicht kommen. Nach Informationen dieser Redaktion wird sich der Däne zum 1. FC Kaiserslautern ausleihen lassen."

Leihe im Anflug: https://www.transfermarkt.de/nikolas-na ... ler/400546
Zuletzt geändert von Saarlänna am 03.06.2019, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon Hephaistos » 03.06.2019, 14:57


Nikolas Nartey, ein 19-jähriges Talent des 1. FC Köln wird nicht kommen. Nach Informationen dieser Redaktion wird sich der Däne zum 1. FC Kaiserslautern ausleihen lassen.


Quelle und kompl. Text: reviersport

ZM. Wenn er kommt, glaube ich, dass dann keiner mehr kommt fürs DM/ZM.



Beitragvon Bowski » 03.06.2019, 15:02


Laut Reviersport wechselt Nikolas Nartey vom FC Köln auf Leihbasis auf den Betze.

https://www.reviersport.de/mobile/artik ... -kapitaen/[url][/url]



Beitragvon de79esche » 03.06.2019, 17:05


NeverWalkAlone hat geschrieben:https://www.braunschweiger-zeitung.de/sport/eintracht-braunschweig/article225891313/Philipp-Hofmann-kann-Eintracht-abloesefrei-verlassen.html

Bitte nicht!!!
#StrongerThanFear



Beitragvon Lonly Devil » 03.06.2019, 17:36


Mal überlegen, ... ...
(Unabhängig von Abgängen und Trainerfrage.)

Tor:
Der junge, ohne echte Alternative, Grill ist gesetzt.
Hesl , ist ohne echte Alternative die Nr 2

Da Hesel kein wirklicher Ersatz für Grill ist und Sievers lieber das Weite suchte, ohne die Herausforderung anzunehmen, sollte da tatsächlich noch nachgebessert werden.
Bei einer Rückkehr von Sievers würde ich keine Wette darauf eingehen, dass er den Kampf um den Platz im Tor annimmt.

Tor: + 1

IV:
Kraus und Sickingers das Fundament unserer Abwehr.
Gottwalt braucht noch den entsprechenden Führungsspieler neben sich, um sich daran zu orientieren und zu reifen.
Özdemir konnte leider nicht überzeugen und wird in der ersten Mannschaft wohl keine Rolle mehr spielen.

Hainault sollte eigentlich DER Führungsspieler in der IV werden.
Zu langsam, häufig verlorene Zweikämpe, schlechtes Stellungsspiel, brachten ihn auf das Abstellgleis.
Aus Mangel an echter Alternative ist er aber nicht aus dem 18erKader zu denken.

IV: + 2

RV/RM:
Schad, der Nachwuchsspieler, hat Dick schon längst den Rang abgelaufen und ist gesetzt.
Es fehlt ein passender Ersatzspieler.

RV: + 1

LV:
Sternberg steht oft in der Kritik, aber wir haben keinen besseren und sooo schlecht ist er ja auch nicht.
Mit einer besseren Absicherung nach hinten, siehe Hainault, könnte er befreiter aufspielen.
Ein Ersatzspieler /Konkurrenz kann da auch noch einen Leistungsschub verursachen.

Botiseriu kann wegen seiner Verletzung nicht bewertet werden. Ob er jemals noch eine Rolle spielen wird ???

LV/LM: + 1

Defensives Mittelfeld:
Fechner (meist def. im RM), durch fehlende Schnelligkeit & mangelndes Stellungsspiel ein ewiger Unsicherheitsfaktor. Dazu noch seine "Vorliebe" für Fouls in gefährlicher Nähe zu unserem Tor.
Löhmannsröben (meist def. im ZM), " Genie und Wahnsinn" in Personalunion. Nach einem guten Pass oder einer guten Flanke, lässt der nächste Abspielfehler inkl. Ballverlust nicht lange auf sich warten.
Nicht anders auch im Zweikampfverhalten. Gutes Tackling und schludrige Zweikämpfe (inkl. Ballverlust), im ständigen Wechsel.
Albaek, viel Schatten und wenig Licht. Er hätte einer DER Spieler werden können. Es mangelte an Spielübersicht und "letztem" Einsatz.
Eventuell Löhmannsröben, wenigstens der Einsatz ist annehmbar, für die "grobe Kelle" halten.

DM: + 2

Zentrales/Offensives Mittelfeld.
Bergmann ist noch ziemlich jung und leider noch kein Führungsspieler, der unserer Mannschaft fehlt.
Ein erfahrener Spieler, der dies auch auf dem Platz umsetzt und neben dem Bergmann wachsen kann, wäre nicht schlecht.
Biada ?
Keine Ahnung was mit dem Kerl los ist. Ist er sich zu fein für die dritte Liga, oder warum findet er auf dem Platz einfach nicht statt?

ZM/OM: + 2

Rechtsaußen:
Zuck und Hemlein jeweils mit Licht und Schatten. Beide hinken der in sie gesetzte Erwartung hinterher und das trotz der 3. Liga.
Inzwischen wurde ihnen von Jonjic der Rang abgelaufen.
Es fehlt zumindest ein Ersatzspieler, da ich bestenfalls nur noch mit Hemlein planen würde.

RA: + 1

Linkaußen:
Pick fehlt noch die Spielübersicht und Erfahrung. Daran kann Mann jedoch arbeiten.
Esmel ist durch seine Verletzung komplett außen vor und sein künftiges Leistungsniveau noch nicht absehbar.
Hoffentlich kommt der Junge nochmal auf die Füße.

LA: + 1

Sturm:
Kühlwetter dürfte als Stammspieler gesetzt sein.
Thiele, da wechseln sich leider Ladehemmung, Abschlussschwäche und laues Lüftchen ständig ab.
Kämpfen alleine, auch wenn ich das anerkenne, reicht für einen Stürmer auf Dauer leider nicht aus.
Spalvis, dauerverletzt und wird nach meiner Einschätzung leider keine Rolle mehr spielen.
Huth kommt als "gelernte" Alternative im Sturm, warum auch immer, kaum zu Einsätzen.

ST: + 2


Da wäre ich dann bei 11/12 Spielern, womit der nächste Umbruch vorprogrammiert wäre. :shock:

Tor: + 1
IV: + 2

RV/RM: + 1
LV/LM: + 1
DM: + 1 - 2
(evtl. noch gute Entwicklung von Fechner)
ZM/OM: + 2
RA: + 1
LA: + 1
ST: + 2
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Talentfrei » 03.06.2019, 17:55


Also 11-12 neue Spieler ist etwas übertrieben.Grill und Hesl im Tor passt schon. IV würde eine richtige Verstärkung reichen. Dann noch einen guten LV,OM und einen guten Stürmer. Bei 11-12 neuen Spielern ist die Gefahr von 75% Fehleinkäufen vorprogrammiert. Bei der Konzentration auf nur 4 Spieler sehe ich die Gefahr nicht so groß.



Beitragvon Marki » 03.06.2019, 18:27


Wir wollen wohl Firat aus Offenbach holen, ein starker Regionalliga-Stürmer, unser Konkurrent sind die Barackler. Mal sehen, was da passiert.



Beitragvon neinzuredbull » 03.06.2019, 18:56


Mich würde mal interessieren, was der gute Nikolas Nartey denn überhaupt vorzuweisen hat: Ich finde weder bei fussball.de noch bei transfermarkt irgendwelche aussagekräftigen Leistungsdaten ihn betreffend. Auch habe ich nirgends gefunden, dass er in der u19 oder u17 beim FC Köln groß gespielt hätte. Lediglich Spiele in der UEFA Youth League und eine Saison bei Köln 2. Die Frage ist jetzt: Was zeichnet ihn aus? Was macht ihn interessanter als Talente aus unserer eigenen Jugend? Und hat irgendjemand Leistungsdaten (Spiele, Tore) für seine A-Jugend-/B-Jugendzeit. Vielleicht habe ich ja auch was übersehen...
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben.



Beitragvon Lonly Devil » 03.06.2019, 18:59


Talentfrei hat geschrieben:Also 11-12 neue Spieler ist etwas übertrieben.Grill und Hesl im Tor passt schon. IV würde eine richtige Verstärkung reichen. Dann noch einen guten LV,OM und einen guten Stürmer. Bei 11-12 neuen Spielern ist die Gefahr von 75% Fehleinkäufen vorprogrammiert. Bei der Konzentration auf nur 4 Spieler sehe ich die Gefahr nicht so groß.

Bei den bislang gezeigten Darbietungen über den Saisonverlauf, halte ich das nicht für abwegig.
Die meisten der neuen Spieler wären allerdings nur Ersatz bzw. Konkurrenzförderung. Dabei sollte aber auch auf eine gewisse Qualität geachtet werden, damit dieser Effekt nicht von Anfang an verpufft.

Ja, das Risiko von Fehleinkäufen ist gegeben, immer.
Auch bei 4 "Verstärkungen", die komplett floppen könnten.

Als Schlüsseltransfer sehe ich jedoch DEN Denker und Lenker (Marschrichtung/Tempo vorgeben - Zuordnung anpassen - selbstbewusstes Auftreten) auf dem Platz, der die Mannschaft führen kann.
Eine Position, die bei uns schon lange verwaist ist. Viele sollten schon, aber keiner konnte. :nachdenklich:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Hellboy » 03.06.2019, 19:07


Lonly Devil hat geschrieben:Als Schlüsseltransfer sehe ich jedoch DEN Denker und Lenker (Marschrichtung/Tempo vorgeben - Zuordnung anpassen - selbstbewusstes Auftreten) auf dem Platz, der die Mannschaft führen kann.
Eine Position, die bei uns schon lange verwaist ist. Viele sollten schon, aber keiner konnte. :nachdenklich:

Ich seh das etwas anders. Ich finde, wir haben mit Sickinger und Bergmann zwei Spieler, die (gemeinsam) genau diese Rolle im zentralen Mittelfeld ausfüllen könnten. Wenn nicht der eine ständig in der IV spielen würde und der andere auf der Bank säße...

Daher hätte es für mich höchste Priorität, diese beiden - insbesondere Sickinger - zu halten, und in der Innenverteidigung nachzubessern, damit Sickinger endlich da spielen kann, wo er hingehört.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Lonly Devil » 03.06.2019, 19:24


Hellboy hat geschrieben:Ich seh das etwas anders. Ich finde, wir haben mit Sickinger und Bergmann zwei Spieler, die (gemeinsam) genau diese Rolle im zentralen Mittelfeld ausfüllen könnten. Wenn nicht der eine ständig in der IV spielen würde und der andere auf der Bank säße...

Daher hätte es für mich höchste Priorität, diese beiden - insbesondere Sickinger - zu halten, und in der Innenverteidigung nachzubessern, damit Sickinger endlich da spielen kann, wo er hingehört.

Die spielerischen Fertigkeiten sind beiden gegeben.
Was ihnen nach meiner Meinug noch fehlt ist eben die Führungsqalität an sich, um die Mannschaft auf dem Platz zu lenken.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Hellboy » 03.06.2019, 19:40


Ich sehe diese Führungsqualitäten bei Sickinger schon. Und der ist jung. Geb dem mal noch ein, zwei Saisons das Vertrauen und die Verantwortung, und der hat das Zeug zum absoluten Leader. Und Bergmann kann einfach einem Spiel entscheidende kreative Impulse geben, hat eine hohe Spielintelligenz und eine gute Übersicht, vor allem im Halbfeld beim Spiel nach vorne. Ich würde auf die zwei setzen.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon De Sandhofer » 03.06.2019, 19:57


Hellboy hat geschrieben:Ich sehe diese Führungsqualitäten bei Sickinger schon. Und der ist jung. Geb dem mal noch ein, zwei Saisons das Vertrauen und die Verantwortung, und der hat das Zeug zum absoluten Leader. Und Bergmann kann einfach einem Spiel entscheidende kreative Impulse geben, hat eine hohe Spielintelligenz und eine gute Übersicht, vor allem im Halbfeld beim Spiel nach vorne. Ich würde auf die zwei setzen.

Glaubst du wirklich Sickinger ist noch 2 Jahre bei uns,wenn er sich zum Führungsspieler entwickelt.
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon Hellboy » 03.06.2019, 20:00


Das kommt wohl auf die sportliche und finanzielle Perspektive an, die man ihm vermitteln kann.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Lonly Devil » 03.06.2019, 20:02


Hellboy hat geschrieben:Ich sehe diese Führungsqualitäten bei Sickinger schon. Und der ist jung. Geb dem mal noch ein, zwei Saisons das Vertrauen und die Verantwortung, und der hat das Zeug zum absoluten Leader. Und Bergmann kann einfach einem Spiel entscheidende kreative Impulse geben, hat eine hohe Spielintelligenz und eine gute Übersicht, vor allem im Halbfeld beim Spiel nach vorne. Ich würde auf die zwei setzen.


Sickinger, neben Kraus, als kleinen Leader der Abwehr das passt.
Da sollte man auch nicht unbedingt eine weitere Baustelle eröffnen und Sickinger rausziehen.

De Sandhofer hat geschrieben:Glaubst du wirklich Sickinger ist noch 2 Jahre bei uns,wenn er sich zum Führungsspieler entwickelt.

Noch (hoffentlich) eine gute Saison bei uns und wird nur schwer zu halten sein.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste