Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Saarlänna » 28.05.2018, 12:23


Auf TM heißt es, dass er hier es sei.. https://www.transfermarkt.de/janek-ster ... eler/89542
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon Höllenschlange » 28.05.2018, 12:38


Betzebub80 hat geschrieben:Djakpa hat seit einem Jahr keinen Verein mehr, ob das was bringt?
Der braucht wahrscheinlich länger als die Vorbereitung um wieder in Tritt zu kommen.

Ich kenne einen, der hat ein halbes Jahr nicht gespielt und darf mit zur WM....
Zuletzt geändert von Höllenschlange am 28.05.2018, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hephaistos » 28.05.2018, 12:43


Höllenschlange hat geschrieben:Ich kenne einen, der hat ein halbes Jahr nicht gespielt und darf mit zur WM....


BB = Bayern Bonus



Beitragvon magichorni » 28.05.2018, 12:53


Saarlänna hat geschrieben:Auf TM heißt es, dass er hier es sei.. https://www.transfermarkt.de/janek-ster ... eler/89542


Indizien sprechen klar dafür!
BuLi-Erahrung & gleicher Berater wie Löhmannsröben.



Beitragvon Hephaistos » 28.05.2018, 13:11


Ingo hat geschrieben:+++ Transfer-Ticker +++

Linksverteidiger mit Bundesliga-Erfahrung soll diese Woche vorgestellt werden

Der "Kicker" meldet in seiner heutigen Printausgabe, dass der nächste Neuzugang beim 1. FC Kaiserslautern in der Tür stehen soll: Ein Linksverteidiger mit Erfahrung in der Bundesliga könnte demnach in den nächsten Tagen vorgestellt werden.

Kicker hat geschrieben:(...) Auf der Position des linken Außenverteidigers steht die Verpflichtung eines bundesligaerfahrenen Akteurs bevor, der für die Startelf gesetzt sein sollte. Eine Bestätigung des Transfers wird Mitte der Woche erwartet.

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 28.05.2018


Bei tm meint einer, er hätte aus einer verlässlichen Quelle gehört, es handele sich um Franzosen Bussmann, der von Määnz an Freiburg ausgeliehen ist und aus Metzer Jugend kommt.



Beitragvon Wittlinger » 28.05.2018, 14:04


Wie ware es den mit Bellinghausen noch Düsseldorf?



Beitragvon niemand27 » 28.05.2018, 14:05


Bussmann hat diese Saison nur 1 Spiel gemacht und das in der Regionalliga.
Bei Sternberg sind es 7.
Sehe momentan nicht wie einer der beiden uns helfen könnte.
Warnung! Dieser Verein gefährdet Ihre Gesundheit



Beitragvon TobibyUhrwerk » 28.05.2018, 14:14


magichorni hat geschrieben:
Saarlänna hat geschrieben:Auf TM heißt es, dass er hier es sei.. https://www.transfermarkt.de/janek-ster ... eler/89542


Indizien sprechen klar dafür!
BuLi-Erahrung & gleicher Berater wie Löhmannsröben.


Naja soviel Bundesligaerfahrung hat der Mann nicht gerade...Lassen wir uns mal überraschen. :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 28.05.2018, 14:19


niemand27 hat geschrieben:Bussmann hat diese Saison nur 1 Spiel gemacht und das in der Regionalliga.
Bei Sternberg sind es 7.
Sehe momentan nicht wie einer der beiden uns helfen könnte.

Sag mal was erwarten hier manche? Bussmann wäre voll ok. Er hat bei Freiburg gespielt und war da eben nicht Stan, weil Günter gespielt hat. Wird jz noch verlangt einen zu holen, der Stamm bei Freiburg sein soll? Nach so Spieler müssen wir gucken, wir kriegen sicher keinen Stammspieler von Freiburg.
Bussmann hatte zwei Jahre zuvor jeweils 18 Bundesliga Einsätze fast über die gesamten 90. Minuten, davor 36 Spiele in einer Saison für die 1. Liga Frankreich und davor in Frankreichs 2. Liga 38 Spiele und 5 Tore und 6 Assists. Nach genau solchen Spieler muss man schauen. Bussmann und Schmitz wären beide stark.
Wenn ich hier schon lese das manche über Chris Löwe reden. Dachte erst das ist Ironie, aber dann schreibt einer "Müsste auf Geld verzichten." Meinte er also wohl sogar Ernst.
Ihr wisst schon das Löwe Stammspieler in der Premiere League ist? Der spielt jede Woche 90. Minuten gegen ManU, Liverpool und Co. dazu ist er auch noch Co Kapitän. Und zum Geld verzichten. Bei uns hat er vielleicht einen 150k Vertrag. Bei Huddersfield kann man von 1,5-2 Mio im Jahr ausgehen.
Der Löwe war ja aber zu schlecht für uns ...
Und Schmitz, Bussmann, Djakpa wären Top LV für uns. Sind alle erfahren und haben gezeigt das die kicken können. Haben nicht wenig gespielt weil sie verletzt waren (was viel schlimmer wäre) sondern weil die Konkurrenz zu stark war wie beispielsweise ein Nationalspieler namens Günter.



Beitragvon Hephaistos » 28.05.2018, 14:28


niemand27 hat geschrieben:Bussmann hat diese Saison nur 1 Spiel gemacht und das in der Regionalliga.
Bei Sternberg sind es 7.
Sehe momentan nicht wie einer der beiden uns helfen könnte.



Bussmann war nach seiner Verletzung fast 5 Monate mit Trainingsrückstand weg. Deswegen auch kaum Spiele in dieser Saison. Wenn er seine Verletzung vollständig auskuriert hat, könnte man ihm einen leistungsbezogenen Vertrag anbieten. Aber wirklich nur, wenn unsere Ärzte von seiner Gesundheit überzeugt sind. Noch einen Pritsche würde ich nicht wollen. Er kann auch in der IV aushelfen.

Steinberg ist junger, allerdings ein reine LV. Ok, für uns wäre es nicht schlimm. Dass er wenig Praxis hat sehe ich auch als Nachteil. Er ist kaum verletzt gewesen in seiner Kariere, ausgebildet bei HSV. Allerdings hat er noch Vertrag in Ungarn bis 19. Ob sie ihn kostenlos abgeben weiß ich nicht.

Ob sie uns helfen würden ist schwer zu sagen. Problem ist eher, dass gute Linksverteidiger allgemein sehr schwer zu finden sind.



Beitragvon alexislalas » 28.05.2018, 14:29


Wittlinger hat geschrieben:Wie ware es den mit Bellinghausen noch Düsseldorf?

Der ist gar nicht mehr aktiv!!
Ist Co-Trainer von Funkel inzwischen



Beitragvon mastawilli » 28.05.2018, 14:29


magichorni hat geschrieben:
Saarlänna hat geschrieben:Auf TM heißt es, dass er hier es sei.. https://www.transfermarkt.de/janek-ster ... eler/89542


Indizien sprechen klar dafür!
BuLi-Erahrung & gleicher Berater wie Löhmannsröben.


Im ersten Moment ein "wow". Das war ein Name den man gefühlt ewig in Bremen im Ohr hatte... bei genauer Betrachtung kam schnell Ernüchterung

- letzte Saison 17/18 nie im Kader in Ungarn.
- Davor, 16/17 nie im Kader in Bremen bis zur Winterpause, danach auch nie im Kader in Ungarn
- 15/16 ebenfalls sogut wie nie im Kader in Bremen. Wenn überhaupt im Kader, dann nicht gespielt

- "Sein Jahr" war also 14/15. Da hat er konstant in Bremen Bundesliga gespielt.
Man braucht Glücksgriffe, anders kommen wir nicht an Granaten. Aber Euphorie sieht anders aus bei Transfers...

Mal sehen wers letztendlich wird



Beitragvon Walk on! » 28.05.2018, 14:33


alexislalas hat geschrieben:
Wittlinger hat geschrieben:Wie ware es den mit Bellinghausen noch Düsseldorf?

Der ist gar nicht mehr aktiv!!
Ist Co-Trainer von Funkel inzwischen


Egal, für 90 min. 3.Liga ist er sicherlich noch fit und an Einsatz und Einstellung nicht zu überbieten...! :wink:



Beitragvon Forever Betze » 28.05.2018, 14:38


Ich glaub kaum, dass der Berater hier irgendeine Rolle spielt.
1. Sind wir mit anderen Beratern mehr vernetzt, da sie die letzten Jahre deutlich öfter mit uns zu tun hatten. Glaube nicht das man jetzt jeden Spieler des Beraters aufnimmt, nur weil wir Löhmannsröben geholt haben.
2. Wir holen auch nicht Firminho von ROGON, nur weil der Typ uns ständig Spieler anbietet.

Ich kann mir nicht vorstellen das es Sternberg ist. Schmitz und Bussmann halte ich von alle genannten für am realistischsten. Schmitz würde mir am besten gefallen, Bussmann wäre auch ok. Bussmann wird es aber denke ich, denn er passt in genau dieses Profil was wir suchen und wenn schon User auf TM schreiben dass die aus sicherer Quelle haben das Bussmann zu uns geht, wird es wohl stimmen, wieso sollte man auch sonst sonst so ein Gerücht in die Welt setzen. Weit wohnt der Bussmann ja momentan nicht weg, mit Mainz und da wird es wohl auch nicht zu schwer sein, die ersten Gerüchte zu hören, dass sich da was tut.



Beitragvon bazi » 28.05.2018, 14:42


Forever Betze hat geschrieben:
niemand27 hat geschrieben:Bussmann hat diese Saison nur 1 Spiel gemacht und das in der Regionalliga.
Bei Sternberg sind es 7.
Sehe momentan nicht wie einer der beiden uns helfen könnte.

Sag mal was erwarten hier manche? Bussmann wäre voll ok. Er hat bei Freiburg gespielt und war da eben nicht Stan, weil Günter gespielt hat. Wird jz noch verlangt einen zu holen, der Stamm bei Freiburg sein soll? Nach so Spieler müssen wir gucken, wir kriegen sicher keinen Stammspieler von Freiburg.
Bussmann hatte zwei Jahre zuvor jeweils 18 Bundesliga Einsätze fast über die gesamten 90. Minuten, davor 36 Spiele in einer Saison für die 1. Liga Frankreich und davor in Frankreichs 2. Liga 38 Spiele und 5 Tore und 6 Assists. Nach genau solchen Spieler muss man schauen. Bussmann und Schmitz wären beide stark.
Wenn ich hier schon lese das manche über Chris Löwe reden. Dachte erst das ist Ironie, aber dann schreibt einer "Müsste auf Geld verzichten." Meinte er also wohl sogar Ernst.
Ihr wisst schon das Löwe Stammspieler in der Premiere League ist? Der spielt jede Woche 90. Minuten gegen ManU, Liverpool und Co. dazu ist er auch noch Co Kapitän. Und zum Geld verzichten. Bei uns hat er vielleicht einen 150k Vertrag. Bei Huddersfield kann man von 1,5-2 Mio im Jahr ausgehen.
Der Löwe war ja aber zu schlecht für uns ...
Und Schmitz, Bussmann, Djakpa wären Top LV für uns. Sind alle erfahren und haben gezeigt das die kicken können. Haben nicht wenig gespielt weil sie verletzt waren (was viel schlimmer wäre) sondern weil die Konkurrenz zu stark war wie beispielsweise ein Nationalspieler namens Günter.

Löwe ist schon einige Zeit kein Stammspieler mehr.
War die letzten Spiele bestenfalls auf der Bank und kam ab und zu minutenweise zum Einsatz. Trotzdem wird er sicher nicht kommen.



Beitragvon OleRotWeiß87 » 28.05.2018, 14:44


Es wird auf Rodnei rauslaufen.....
Er hat kein Vertrag mehr und ich habe ihn gestern Abend in Kaiserslautern gesehen



Beitragvon Forever Betze » 28.05.2018, 14:50


@bazi
Bitte mir keine Lügen unterbreiten, wenn du falsche Fakten aufzählst. Löwe ist bei Huddersfield absolut gesetzt. In Liga 2 einer der Topspieler der Liga gewesen.
Top Hinrunde bei Huddersfield in der Premiere League (habe einige Spiele geguckt) und Rückrunde hatte Huddersfield dann einen Knick in der Saison und Löwe würde mal kurz raus rotiert, war dann in der Endphase aber wieder Stammspieler als es drauf an kam und Huddersfield
1:1 vs Chelsea
0:0 vs City
Spielte und somit die Klasse gehalten hat. Am Ende gegen Arsenal auch noch Stamm.
Zuletzt geändert von Forever Betze am 28.05.2018, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Walk on! » 28.05.2018, 14:51


OleRotWeiß87 hat geschrieben:Es wird auf Rodnei rauslaufen.....
Er hat kein Vertrag mehr und ich habe ihn gestern Abend in Kaiserslautern gesehen


... ist tatsächlich noch aktiv (BW Linz), aber leider IV ... :wink:



Beitragvon niemand27 » 28.05.2018, 14:54


Forever Betze hat geschrieben:
niemand27 hat geschrieben:Bussmann hat diese Saison nur 1 Spiel gemacht und das in der Regionalliga.
Bei Sternberg sind es 7.
Sehe momentan nicht wie einer der beiden uns helfen könnte.

Sag mal was erwarten hier manche? Bussmann wäre voll ok. Er hat bei Freiburg gespielt und war da eben nicht Stan, weil Günter gespielt hat. Wird jz noch verlangt einen zu holen, der Stamm bei Freiburg sein soll? Nach so Spieler müssen wir gucken, wir kriegen sicher keinen Stammspieler von Freiburg.

Ich erwarte nicht einen Bundesliga-Spieler zu holen.
Mir ist ein gestandener Profi aus der 3. oder gar Regionalliga mit viel Spiel- und Wettkampfpraxis hundertmal lieber.
Wir haben doch die letzten Jahre sehen können, was rauskommt wenn man Spieler holt, die nicht ansatzweise fit sind und denen die entsprechende Praxis fehlt.
Warnung! Dieser Verein gefährdet Ihre Gesundheit



Beitragvon Forever Betze » 28.05.2018, 14:55


:oops:
Walk on! hat geschrieben:
OleRotWeiß87 hat geschrieben:Es wird auf Rodnei rauslaufen.....
Er hat kein Vertrag mehr und ich habe ihn gestern Abend in Kaiserslautern gesehen


... ist tatsächlich noch aktiv (BW Linz), aber leider IV ... :wink:

Wir suchen noch 2 IV.
Rodnei wird zu 100% nicht der jenige sein, der unser LV ist. Aber er könnte sicherlich unser neuer IV werden. Notzon und Bader führen ja Gespräche mit etlichen Spieler. Durchaus realistisch das ein Rodnei in Lautern ein Vertragsgespräch hatte. Ob der qualitativ noch gut spielt, Weiß ich nicht. Ich gucke keine Österreichische Liga. Bei den Dosen war er noch ziemlich stark, bei 60 dann scjon deutlich schwächer.
Er wäre allerdings die pure Erfahrung und für Liga 3 sicher gut genug.
Zuletzt geändert von Forever Betze am 28.05.2018, 15:02, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Forever Betze » 28.05.2018, 15:00


@niemand27
Mir wäre auch der Baumgärtel aus Halle deutlich lieber bzw mein Wunsch, aber Uerdingen bietet wohl mehr :lol:
Ist halt schwierig einen für diese Position zu finden. LV gibt es kaum gute. Ziemlich schwer einen gut LV zu finden, wenn einer raussticht wie Baumgärtel dann sind da direkt einige Interessenten. Bin mal gespannt wer es wird.



Beitragvon quallenbakker » 28.05.2018, 15:07


@ Wittlinger: ja, ja der Bello... Hat auch mal geweint und gemeint, dass es für ihn keinen anderen Verein, als nur den FCK geben würde :lol:


Und nochmal: Wenn hier gegen Alte gewettert wird, ist das mehr als diskrimierend. Was hat euer Jugendwahn uns denn die letzten Jahre gebracht? Wo spielen Heintz, Orban und Co. heute? Bei uns?



Beitragvon La_pulga » 28.05.2018, 15:08


mastawilli hat geschrieben:
magichorni hat geschrieben:Indizien sprechen klar dafür!
BuLi-Erahrung & gleicher Berater wie Löhmannsröben.


Im ersten Moment ein "wow". Das war ein Name den man gefühlt ewig in Bremen im Ohr hatte... bei genauer Betrachtung kam schnell Ernüchterung

- letzte Saison 17/18 nie im Kader in Ungarn.
- Davor, 16/17 nie im Kader in Bremen bis zur Winterpause, danach auch nie im Kader in Ungarn
- 15/16 ebenfalls sogut wie nie im Kader in Bremen. Wenn überhaupt im Kader, dann nicht gespielt

- "Sein Jahr" war also 14/15. Da hat er konstant in Bremen Bundesliga gespielt.
Man braucht Glücksgriffe, anders kommen wir nicht an Granaten. Aber Euphorie sieht anders aus bei Transfers...

Mal sehen wers letztendlich wird


Das stimmt nicht ganz. Nachdem er nach Ungarn gewechselt ist hat er in der Rückrunde 20 (!) Pflichtspiele bestritten. War also unumstrittener Stammspieler. Aufgrund der vielen Pokalspiele wurde er in der Liga lediglich 2 mal geschont. Und Ferencvaros gehört ja zu den Topteams, dürfte Zweitliganiveau haben.
Letzte Saison hat er 7 Spiele gemacht.

Hainault hat übrigens auch den gleichen Berater. Von Herzog hat Bader auch in Nürnberg regelmäßig 3-4 Spieler pro Transferperiode bezogen.



Beitragvon La_pulga » 28.05.2018, 15:10


quallenbakker hat geschrieben:@ Wittlinger: ja, ja der Bello... Hat auch mal geweint und gemeint, dass es für ihn keinen anderen Verein, als nur den FCK geben würde :lol:


Und nochmal: Wenn hier gegen Alte gewettert wird, ist das mehr als diskrimierend. Was hat euer Jugendwahn uns denn die letzten Jahre gebracht? Wo spielen Heintz, Orban und Co. heute? Bei uns?


Knapp 25 Mio Transfereinnahmen haben die Jungen in den letzten Jahren gebracht. Ansonsten gäbe es den Verein schon lange nicht mehr.



Beitragvon Schnullibulli » 28.05.2018, 15:26


Hephaistos hat geschrieben:Bussmann... Wenn er seine Verletzung vollständig auskuriert hat, könnte man ihm einen leistungsbezogenen Vertrag anbieten. Aber wirklich nur, wenn unsere Ärzte von seiner Gesundheit überzeugt sind. Noch einen Pritsche würde ich nicht wollen. Er kann auch in der IV aushelfen...


Ich geb dir ja vollkommen Recht dass wir es uns nicht leisten können wieder solch Fehlgriffe wie Halfar und Pritsche (rein Gesundheitlich!!!) zu machen.
Aber du kannst es Doch bitte nicht ernst meinen mit deiner Aussage dass das UNSERE medizinische Abteilung beurteilen sollte.

Ich denke jeder Tierarzt kann die Gesundheit unserer Spieler besser beurteilen als unsere Halbgötter in Weiß.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste