Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon bazi » 01.06.2017, 17:08


Der wird wohl zu teuer sein, man spricht von ca. 900000 Euro Ablöse.



Beitragvon hessenFCK » 01.06.2017, 17:10


Auch ich wünsche mir den schon länger, einer meiner Kanditaten. Und wenn ich schon wieder lesen muss, der kostet Ablöse - wir können nicht alles für lau haben. Wäre einer der bewiesen hat, dass er Tore schiessen kann, der sich rein hängt, auch mal unbequem ist - einfach Betze. Und mit Meier das hat ja schon mal funktioniert, warum nicht noch einmal.
Dafür könnten wir 1-2 von unserem derzeitigen Lüftchen schon mal opfern!!



Beitragvon Ke07111978 » 01.06.2017, 17:25


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Ich dachte, wir sind ein abgehalfterter Verein aus der häßlichen Provinz, der nur halb soviel Gehalt bezahlt wie die anderen, wo abends so wenig los ist dass man zum Feiern zum Edeka muss, wo das Umfeld verseucht ist und Spieler ihre Berater feuern, nur weil sie hier hin transferiert worden sind.

Und jetzt will auf einmal der Klos zu uns?! Kann nicht sein!


Da Du die obigen Zitat leider außerhalb des Kontext zitierst, eine kurze Klarstellung:

Fabian Klos wäre für unsere Verhältnisse eine Topverpflichtung. Er ist genau das, was wir brauchen, ein Spieler für den es eine Ehre ist, in der zweiten Liga für den FCK aufzulaufen. Es ist aber auch ein 30-jähriger Stürmer, der mehr 3-Liga als 2-Liga Spiele gemacht hat. Wir sind aktuell dabei ein Korsett handfester 2-Liga Spieler zusammenstellen - garniert mit ein paar Top-Talenten aus der A-Jugend und der Hoffnung, dass einer von denen durchstartet. Hätten wir letztes Jahr auch schon machen können, dann hätten wir 3 Mio. weniger Schulden.

Und das Fabian Klos zu uns will, steht da nicht drin - da steht, dass wir wollen, dass er zu uns kommt. Das war auch bei Linsmeyer und MC Laren so.

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass er zu uns will und Meyer folgt.

Cool finde ich auch immer wieder die Behauptung (nicht von Dir), das Meyer nicht mit jungen Spielern könne. Bei Düssledorf hat er so untalentierten Kickern wie Gaus, Robie Kruse, Maxi Beister und Martin Harnik zum Durchbruch verholfen. Frage mich wo manche Experten ihre Meinung her haben....



Beitragvon Spätburgunder » 01.06.2017, 17:46


Dann können se gleich den Andreas Voglsammer mit verpflichten. Un wenn wir mal grad dabei sind denn Wittek und den Aigner von 1860 bitte auch noch :D



Beitragvon WolframWuttke » 01.06.2017, 17:52


Danke Ke....

Dieses dämliche "Meier-kann-nicht-mit-Nachwuchsspielern" nervt total, weil es, wie von dir beschrieben, komplett falsch ist.

Ich denke Linsmayer und McLaren wollten grundsätzlich schon zu uns. Am Ende haben halt andere Dinge den Ausschlag gegeben.

Klos scheint in BI verwurzelt zu sein, weshalb der MSV, dank geografischer Nähe einen Vorteil haben könnte.

Andererseits wird das Klos' letzter guter Vertrag sein. Warum nicht als Führungsspieler bei uns? Mehr als Zoua wird er auch nicht verdienen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon RedDevil16 » 01.06.2017, 18:23


Die letzten 4 Jahre war er auch mein Wunschspieler für den FCK. Seine Einstellung passt und er ist immer für 10+ Tore gut. Mit den richtigen Mitspielern ist er ein echter Torjäger und brauch nicht viele Chancen vor dem Tor. Aber so langsam geht auch seine Zeit vorbei. Er wird jetzt dieses Jahr schon 30 Jahre alt. Nicht ohne Grund hat er zuletzt nur auf der Bank gesessen. 900000k würde ich keinesfalls mehr für ihn zahlen. Max. eine halbe Millionen. Für eine Saison ist er vielleicht noch gut genug, aber dann wirds auch schon kritisch vom Alter her.



Beitragvon Studebaker » 01.06.2017, 18:35


Klos?
Kante.
Kennt Kiste.
Kann knipsen.
Kann kommen.
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon mibuehl » 01.06.2017, 18:41


Klos und dazu noch Yabo wäre nicht schlecht.Yabo hat in Bielefeld eine gute Rüchrunde gespielt.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.06.2017, 18:45


Studebaker hat geschrieben:Klos?
Kante.
Kennt Kiste.
Kann knipsen.
Kann kommen.


:lol: Koole Keschichte.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon SEAN » 01.06.2017, 19:40


So richtig glaub ich nicht an das Gerücht, der Vertrag von Klos läuft bis 2019, der auch für Liga 3 gültig gewesen wäre. Ich denke die Arminen werden da schon was gescheites an Ablöse sehen wollen, auch wenn er zuletzt nicht mehr viele Spiele über 90 min . gemacht hat. Vom Typen her würd ich den sofort holen fahren, immer in Bewegung, immer anspielbar, Kopfballstark und kann gut den Ball verteilen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hannes1938 » 01.06.2017, 20:07


Hessischer Aussenposten hat geschrieben:Den wünsche ich mir schon länger bei uns.

Das ist die Art Spieler, die zum FCK passt wie Deckel auf Topf.

Einer der wenigen Fussballer der heutigen Zeit, bei denen ich immer den Eindruck habe, der haut alles raus, was geht, wenn er kickt.

Kein Schonen im Zweikampf, kein frühzeitiges Abdrehen beim Anlaufen der gegnerischen Verteidigung, keine Schwalben, kein Gelbe Karten-Gebettel...so stelle ich mir den Prototyp des Betze-Spielers vor!

Und für 10-15 Buden sollte er auch gut sein, vorausgesetzt, er wird entsprechend gefüttert.

Und DAS ist und bleibt unsere größere Baustelle!


Von wem ???



Beitragvon hessenFCK » 01.06.2017, 21:02


Also, wenn das mit Klos nichts wird, wegen Duisburg? - dann lach ich mich weg.....

Lieber Herr Stöver, dann muss aber was anderes kommen - eine ähnliche Kategorie und auch Sympathisant - lass dir was einfallen, mit dem Lüftchen geht es so nicht weiter...!!!



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 01.06.2017, 21:16


hessenFCK hat geschrieben:Also, wenn das mit Klos nichts wird, wegen Duisburg? - dann lach ich mich weg.....

Lieber Herr Stöver, dann muss aber was anderes kommen - eine ähnliche Kategorie und auch Sympathisant - lass dir was einfallen, mit dem Lüftchen geht es so nicht weiter...!!!


Wenn wir uns Klos nicht leisten können dann Duisburg jawohl auch nicht.. Wir sind finanziell vielleicht nicht die Spitze aber auch nicht die Unterschicht! Ich halte es für realistisch das Klos auf jeden Fall schon mal den Verein verlässt und jetzt doch nochmal in nem guten Alter von 29 ne neue Herausforderung sucht. Er ist in Bielefeld nicht mehr gesetzt, der Trainer der anscheinend nicht so viel von ihm hält hat jetzt offiziell Vertrag und wenn der Berater schon sagt, dass es Gespräche geben wird und der Ausgang komplett offen ist, ist das meistens ein Zeichen von Abgang.

Die Frage bleibt ob wir ihn uns leisten können. Gehaltstechnisch wird das denke ich machbar sein, vor allem jetzt wo Gaus weg ist und auch Zoua und Stieber die alle mit Sicherheit zu den Betsverdienern gehören vermutlich gehen werden. Mit Meier haben wir einen klaren Vorteil, unter ihm war er absolut gesetzt und Kapitän, und ich denke auch dass der FCK ein Verein ist der jmd wie Klos reizt (auch wenn hier viele schon meinen dass wir komplett an Reiz verloren haben, soweit ist es noch nicht)

Bleibt das Fragezeichen bei der Ablöse, aber wie schon jmd geschrieben hat, alles umsonst haben können wir auch nicht und einen Millionenbetrag werden die kaum verlangen. Und das Bielefeld 900 000 Ablöse fordert wie hier manche behaupten steht auch nirgends, da steht lediglich dass Klos nicht billig sein wird, da er einen Marktwert von 900 000 hat. Aber ich bezweifel eigentlich stark dass Bielefeld das trotz Vertrag bis 2019 tatsächlich fordern kann, so gut sind die finanziell schließlich auch nicht aufgestellt



Beitragvon hessenFCK » 01.06.2017, 21:45


DasMagischeEinhorn hat geschrieben:
hessenFCK hat geschrieben:Also, wenn das mit Klos nichts wird, wegen Duisburg? - dann lach ich mich weg.....

Lieber Herr Stöver, dann muss aber was anderes kommen - eine ähnliche Kategorie und auch Sympathisant - lass dir was einfallen, mit dem Lüftchen geht es so nicht weiter...!!!


Wenn wir uns Klos nicht leisten können dann Duisburg jawohl auch nicht.. Wir sind finanziell vielleicht nicht die Spitze aber auch nicht die Unterschicht! Ich halte es für realistisch das Klos auf jeden Fall schon mal den Verein verlässt und jetzt doch nochmal in nem guten Alter von 29 ne neue Herausforderung sucht. Er ist in Bielefeld nicht mehr gesetzt, der Trainer der anscheinend nicht so viel von ihm hält hat jetzt offiziell Vertrag und wenn der Berater schon sagt, dass es Gespräche geben wird und der Ausgang komplett offen ist, ist das meistens ein Zeichen von Abgang.

Die Frage bleibt ob wir ihn uns leisten können. Gehaltstechnisch wird das denke ich machbar sein, vor allem jetzt wo Gaus weg ist und auch Zoua und Stieber die alle mit Sicherheit zu den Betsverdienern gehören vermutlich gehen werden. Mit Meier haben wir einen klaren Vorteil, unter ihm war er absolut gesetzt und Kapitän, und ich denke auch dass der FCK ein Verein ist der jmd wie Klos reizt (auch wenn hier viele schon meinen dass wir komplett an Reiz verloren haben, soweit ist es noch nicht)

Bleibt das Fragezeichen bei der Ablöse, aber wie schon jmd geschrieben hat, alles umsonst haben können wir auch nicht und einen Millionenbetrag werden die kaum verlangen. Und das Bielefeld 900 000 Ablöse fordert wie hier manche behaupten steht auch nirgends, da steht lediglich dass Klos nicht billig sein wird, da er einen Marktwert von 900 000 hat. Aber ich bezweifel eigentlich stark dass Bielefeld das trotz Vertrag bis 2019 tatsächlich fordern kann, so gut sind die finanziell schließlich auch nicht aufgestellt


:daumen: ich mach nicht immer so viele Worte, muss nicht immer alles da stehen - meine Gedanken sind jedoch identisch mit deinen Zeilen.... hoffen wir einfach das Beste liebe Leser...



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 01.06.2017, 22:13


Auf die Meldung habe ich gewartet wie ein Kind auf Weihnachten.Exakt der Mann den wir brauchen.Willensstark.Torgefährlich.Leader.Erfahren.Und quasi mit Torgarantie.Wo kann man ihn abholen?



Beitragvon wkv » 01.06.2017, 22:26


Rückkorb hat geschrieben:Danke für deine Antwort.

Aber nach wie vor: Quelle?


Sei mir nicht böse, aber ich nenne meine Quelle nicht.
Du musst es nicht glauben.



Beitragvon ! » 02.06.2017, 00:07


Fabian Klos ist ein guter Zweitligastürmer und hat bewiesen dass er zweistellig treffen kann. Im Prinzip genau der Spieler der uns fehlt. Aber warum sollte er genau jetzt zum FCK wechseln, und nicht vor 2 Jahren als Bielefeld abgestiegen ist?

Zum Tausch Halfar gegen Klos: "Kann" man schon machen, inzwischen wäre das sogar eine gute Angelegenheit. Nicht weil Halfar so schlecht ist, sondern weil er von vielen Fans (zu unrecht!) als Sündenbock für die scheiss Saison hingestellt wird, dabei hat er sich noch immer am meisten reingehängt. Außerdem ist er Ur-Lauterer....wenn er aber warum auch immer nach Bielefeld will, könnte ich mit dem Tausch gegen Klos leben.
Dafür müsste aber a) Klos auch zu uns wollen b) Halfar nach Bielefeld wollen und c) noch ein Stürmer gehen denn Stand jetzt haben wir zu viele Mittelstürmer.
Klos gegen Prybylko könnte ich mir nicht vorstellen, er ist zwar 5 Jahre jünger aber vom Standing weit hinten dran, wenn dann nur plus eine Ablöse...und das macht keinen Sinn.

Insgesamt ist eine Verpflichtung von Klos aber unwahrscheinlich, wenn er mit Bielefeld in Liga 3 geht dann wird er nach geglücktem Klassenerhalt wohl nicht das Weite suchen.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon FCK58 » 02.06.2017, 08:50


Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Hochwälder » 02.06.2017, 09:00


mibuehl hat geschrieben:Klos und dazu noch Yabo wäre nicht schlecht.Yabo hat in Bielefeld eine gute Rüchrunde gespielt.


Wie ein Spieler von einem Brause Club? Der gehört dem Brause Verein aus Österreich und nicht Bielefeld!



Beitragvon Rückkorb » 02.06.2017, 09:11


wkv hat geschrieben:
Rückkorb hat geschrieben:Danke für deine Antwort.

Aber nach wie vor: Quelle?


Sei mir nicht böse, aber ich nenne meine Quelle nicht.
Du musst es nicht glauben.


Das liebe ich an dir. Du arbeitest häufiger mal mit angeblichem Insiderwissen, obwohl gar unbedingt nicht vor Ort. Du bist in der Lage, Fakten so auszusortieren, dass man damit gut Meinung machen kannst. Und Meinung, bei allem Respekt, machst du hier gerne und gar nicht mal schlecht. Es wird uns also daher ein Rätsel bleiben, welche Fakten du hier aus welcher Quelle wie sortiert hast.

Wahrscheinlich hat Halfar bei einem Besuch der Verwandtschaft seiner Frau beim 7. Bier von alten Zeiten geschwärmt. Jedenfalls kann ich deiner Äußerung nicht entnehmen, wie ernst und ambitioniert das angeblich gewesen sein soll, das er mal weg wollte. Er ist da, und lassen wir es gut sein.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon wkv » 02.06.2017, 09:17


Nicht unbedingt vor Ort?
Ich bin TÄGLICH in Lautern, ich bin neben dem STadion aufgewachsen, ich war Jugendspieler beim FCK, meine Mutter hat vor mir dort Handball gespielt (ab 1960), Leute wie Tessiè und Glöckner, Merk (Der Vater) und Eigendorff (Der Vater) und Diehl waren meine Abteilungsleiter und mein Trainer. Geh also mal davon aus, dass ich meinen Verein gut kenne und entsprechende Kontakte habe.

Und du, Herzchen, du musst damit leben, dass man seine Quellen nicht preisgibt.

Halt mich für unglaubwürdig, es ist mir egal.
Aber völlig.

Und nebenbei: Ich hab Halfar niemals angegriffen, auch nicht dann, als wirklich schlecht spielte. Ergo gibt es vielleicht auch einen Grund, weshalb er weg wollte, oder vielleicht auch noch will, den ich sehr, sehr gut verstehen kann, und der auch nichts mit Geld zu tun hat.



Beitragvon alaska94 » 02.06.2017, 09:51


Klos habe ich auch schon länger auf dem Zettel. Lieber wäre mir aber ein Diamantakos vom KSC. Bestimmt Ablösefrei. Jung und sehr Talentiert.



Beitragvon Rückkorb » 02.06.2017, 11:13


@wkv
Gegen vor Ort hattest du dich mal verwahrt, wie auch immer. Du kannst auch gerne abgehen wie ein Zäpfchen, ist deine Entscheidung.

Aber dass du unglaubwürdig bist, habe ich nicht gesagt, und würde soweit auch nicht gehen. Verstehe, was du willst.

Aber schön, dass du nun den Halfarversteher gibst. Das ist mir richtig symaptisch, selber Herzchen.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon alaska94 » 02.06.2017, 12:52


Uwe Stöver ist zurückgetretten. Kam gerade über die FCKAPP



Beitragvon FCK58 » 02.06.2017, 12:55


Was läuft denn da schon wieder für eine Scheiße ab. Gibt´s denn hier gar keine Ruhe mehr? :nachdenklich:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste