Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 13.07.2017, 10:30


Mir will es nicht ganz in Kopf, dass das alles mit Ewerton soo easy sein soll.

1) Ablöse enorm gesenkt
2) Keine Infos über andere Interessenten für Ewerton
3) Verpflichtung Ewertons also nur noch von Koch-Verkauf abhängig

Ewerton wartet hier also echt nur auf den FCK?? :?: :nachdenklich:
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon RedDevil16 » 13.07.2017, 10:57


800k für Ewerton, kann ich mir kaum Vorstellen. Da muss es doch Interessenten geben die mehr bieten. Oder sind seine Gehaltsforderungen zu hoch und deshalb kam noch kein Wechsel zustande? Schön wärs jedenfalls, Ewerton für Koch und 1,7M mehr auf der Tasche.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 13.07.2017, 11:05


TobibyUhrwerk hat geschrieben:Also wenn das möglich wäre, würde ich es aufjedenfall machen.

1. Wenn wir 4er Kette spielen sehe ich eigentlich Modica und Correia gesetzt. Koch auf der 6 wäre für mich Unsinn da er offensiv nichts auf die Kette gebracht hat in der letzten Saison.

2. Spätestens nach der Saison ist Koch eh weg da der Vertrag ein Jahr später ausläuft.

3. Jetzt für 2,5 Mio ist ein guter Preis, spielt er diese Saison nicht bekommen wir nach der Saison niemals 2,5 Mio mehr für ihn.

4. Ewerton wäre mind. 2 Jahre hier, eventuell sogar länger da er schon 28 ist.

Bitte macht es einfach!


Ja, bitte machen!! (bevor es St. Pauli tut...)

Das wäre der absolute Wahnsinn!

Natürlich würde ich RK gerne bei uns spielen sehen, aber er ist irgendwann nicht zu halten. Und Ewerton war letztes Jahr DIE Lebensversicherung. (natürlich weiß man nicht, ob er nochmals so eine Saison spielt, aber ich kann es mir vorstellen)

Wenn wir noch ein paar Spieler abgeben, dann sieht doch die Mannschaft ganz ordentlich aus.

PS: weil viele denken wir sind auf der TW Position viel schlechter besetzt als letzte Saison: Pollersbeck hat absolutes Potential um ein ganz Großer zu werden ((evtl. Nachfolger von Manuel Neuer, meine Meinung), aber ich habe auch vor Augen, dass er bei paar Gegentoren auch nicht gut ausgesehen hat.
Deswegen immer schön den Ball flach halten 8-) :D
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon TSV Diddi » 13.07.2017, 11:05


Warum zweifelst du daran sein Berater schreibt klar er habe die Ablöse gedrückt und Ewerton will nach Lautern , vieleicht verlangt er deswegen von sporting ein hohes Gehalt weil er weg will und keine Zukunft mehr bei Sporting sieht , die er aber beim FCK sieht



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 13.07.2017, 11:13


Lass mer mal die alten Verfehlungen ruhen, das Selbstzerfleischen führt zu recht wenig.
Wir müssen Stieber+Ziegler+Aliji und gerne auch noch Halfar einfach von der Gehaltsliste kriegen, da gehts jetzt gar nicht um so viel Transfererlös.
Wenn mir einer 1,5 Mio für alle 4 geben würde, wären die bei mir weg.
Warum, weil sie nicht in der ersten 11 spielen, weil sie vermutlich eher hohe Gehälter haben (außer Aliji), weil der Kader zu groß ist, weil uns keiner von den 4 letzte Saison ernsthaft konstant geholfen hat, ...
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon willibert » 13.07.2017, 11:14


Irgendwie wären 800k für Ewerton zu schön um wahr zu sein, wenn ich bedenke dass damals 2015 unser Stareinkauf aus Paderborn auch 800k gekostet hat. Was mich stark wundert ist warum für diese Summe (falls sie stimmt) noch kein anderer Verein zugeschlagen hat. Theoretisch müsste doch Ewerton für Vereine wie Freiburg doch sehr interessant sein, denn bei einem Ewerton weiß man was man bekommt, ein Koch hingegen hat noch keine komplette Saison in der zweiten Liga gespielt und würde Freiburg nicht sofort weiterhelfen.



Beitragvon UltrasFCK » 13.07.2017, 11:15


Es ist zwar ein Bild-Bericht mit dem Fauxpas "Benfica" aber man muss doch schon ehrlich sagen, dass die Bild gerade beim Sport oft sehr gut und besser als andere Zeitungen informiert ist!
Es könnte also stimmen und nicht ganz an den Haaren herbeigezogen sein.

Zu Koch:
Wenn ein Spieler und Sohn einer FCK-Legende, der eine Saison lang kein unangefochtener Stammspieler war mehrfach seinen Wechselwunsch äußert, dann sagt das meiner Meinung nach viel über dessen Moral und Charakter aus.
Wenn zudem dann noch der Vater als FCK-Legende auf einen Wechsel drängt, zeigt das auch, wo und wie Sie den FCK im Herzen tragen.
Nämlich kaum....leider!
Und das, obwohl ihm der FCK die Chance als Profi zu spielen gegeben hat.
Also fort mit ihm.
Ich bezweifle auch das ein Spieler der mit jeder Faser seines Körpers weg will noch Leistungen bringt.
Man kann keinen Menschen gegen seinen Willen zu Leistung zwingen.
ich denke das wissen auch die Verantwortlichen. Es geht wohl nur noch um die Ablösemodalitäten, da bin ich mir sicher!
Transferpoker halt.
Dem SCF schön symbolisieren wie wichtig und unverzichtbar der Spieler für uns ist damit die ihr Angebot erhöhen. Ist ja auch absolut richtig so! :daumen:
Seinen Fussballclub sucht man sich nicht aus, man wird hineingeboren! Traditionen bewahren. Support your local Football club!!



Beitragvon WolframWuttke » 13.07.2017, 11:25


jaaa die BILD. Das einzige, was ich an dem Bericht glaube ist, dass wir gerne Koch gg. Ewerton tauschen würden.

Was ich nicht glaube:

> Dass er bei Benfica unter Vertrag steht :lol:
> Dass er nur noch 800k (statt vorher 2Mio) kosten soll
> Dass Freiburg jetzt >2,5Mio bietet, wo der FCK die 2,5Mio noch dementiert hatte (welche auch von der BILD genannt wurden)

Sollte Koch tatsächlich >2,5Mio bringen und Ewerton für 800k zu bekommen sein, dann: MACHEN! SOFORT!!!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon NDS Teufel » 13.07.2017, 11:28


Scheint doch etwas konkretes dran zu sein! Freiburg soll auch erhöht haben
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... flug_79763
Auf geht's, zusammen sind wir stark!



Beitragvon FCK-Ralle » 13.07.2017, 11:36


800k für Ewerton?

Wenn das stimmt, warum schlägt man dann nicht zu?

Wobei man wirklich sagen muss, dass die IV (im Gegensatz zu zuletzt) diesmal nicht unsere Hauptbaustelle ist.

"Tausch" Koch gegen Ewerton? Ich weiß nicht. Wir "tauschen" einen verletzungsanfälligen 28 Jährigen (der zweifelsohne letzte Saison DER Anker in der Abwehr war) gegen ein 20 jähriges Talent, dass eine solide Saison gespielt hat, logischerweise noch lernen muss, aber großes Potential hat...
Schwierig...
vor allem wenn man beachtet, dass wir mit Correia, Modica und Kessel schon gestandene Spieler für die Abwehr geholt haben.
Dennoch ist unstrittig, dass Ewerton unsere Abwehr aufwerten würde.
Aber Koch würde ich auch gern halten.

Aber ok. Das glaub ich erst wenn ich sehe.
Und auch wenn ich mich wiederhole. Wir haben es nicht nötig Koch zu verscheuern. Entweder die Ablöse stimmt oder er bleibt. Und nein 2,5 Mio ist kein "stimmiges" Angebot.
Zuletzt geändert von FCK-Ralle am 13.07.2017, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon WolframWuttke » 13.07.2017, 11:39


NDS Teufel hat geschrieben:Scheint doch etwas konkretes dran zu sein! Freiburg soll auch erhöht haben
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... flug_79763

Nö.Selbe Quelle: BILD
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon bjarneG » 13.07.2017, 11:41


UltrasFCK hat geschrieben:...Ich bezweifle auch das ein Spieler der mit jeder Faser seines Körpers weg will noch Leistungen bringt.
Man kann keinen Menschen gegen seinen Willen zu Leistung zwingen...


"Mit jeder Faser seines Körpers" ? Frag mich nicht wo und von wem, aber ich hab hier gelesen, daß sich RK auch eine weitere Saison beim FCK vorstellen könnte.
Eine Bewertung erspar ich mir, muss ja an meinen Blutdruck denken.

"Gegen seinen Willen zur Leistung zwingen" ?? Der Bangert hat vor 12 Monaten einen ordentlich dotierten Dreijahresvertrag unterschrieben ... mein Blutdruck :|

Der wird es sich gut überlegen müssen, auch nur ein halbes Prozent in seiner Leistungsbereitschaft nachzulassen, da wird in Freiburg (oder bei anderen interessierten Erstligisten) mit Sicherheit genau drauf geschaut, wie sich RK in der neuen Saison anstellt, wenn jetzt kein Wechsel zustande kommt.

Die Köche haben hier mal überhaupt gar nix zu fordern. Der FCK bestimmt, wie und ob es weitergeht. Kommt genug Fett für den Kauf von Ewerton rüber, kann er gehen, wenn nicht, ist das Thema erledigt (bis nächstes Jahr).



Beitragvon NDS Teufel » 13.07.2017, 11:45


WolframWuttke hat geschrieben:
NDS Teufel hat geschrieben:Scheint doch etwas konkretes dran zu sein! Freiburg soll auch erhöht haben
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... flug_79763

Nö.Selbe Quelle: BILD


...und (laut dem Bericht) die RP
Leider funzt der passende Link dazu bei mir nicht!?

Nachtrag,
Die beziehen sich auf BILD und RP
Aber selbst auf der Homepage der RP findet man nichts darüber... dubios dubios
Zuletzt geändert von NDS Teufel am 13.07.2017, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Auf geht's, zusammen sind wir stark!



Beitragvon WolframWuttke » 13.07.2017, 11:50


Wenn es Ewerton wirklich für 800k gibt, würde ich ihn JETZT verpflichten!

Koch geht sowieso und 2-3Mio. werden wir auch für ihn bekommen. Das kann momentan wirklich JEDER Bundesligaclub aus der Portokasse bezahlen.
Dank neuem TV-Vertrag, China, England oder 20Mio für M.Philipp:-)

KAUFEN!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon SEAN » 13.07.2017, 12:01


WolframWuttke hat geschrieben:Wenn es Ewerton wirklich für 800k gibt, würde ich ihn JETZT verpflichten!


Die Ablöse wäre wohl auch nicht das Problem, der Kerl hätte ja auch bestimmt monatlich was auf dem Gehaltsstreifen stehen. Er wäre bestimmt einer, wenn nicht sogar der Topverdiener im Kader, dafür müßte schon noch was aus dem Kader verkauft, bzw. vom Etat runter.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Jupp64 Cologne » 13.07.2017, 12:04


Eine Ablöse von 800K für Ewerton halte ich sehr wohl für realistisch - der Junge hat für 2.Liga Verhältnisse eine super Saison gespielt - allerdings bezweifel ich aber, dass er noch einmal in einer 1.Liga unterkommt - zumindest nicht in der Bundesliga - könnte mir also vorstellen, dass Sporting das auch erkannt hat und den Spieler von der Gehaltsliste bekommen möchte.
Gruß - Jupp
P.S. : Die Notwendigkeit einer Verpflichtung überlass ich den Verantwortlichen - die wissen es am besten und werden schon die richtige Entscheidung treffen.



Beitragvon Hannes1938 » 13.07.2017, 12:22


bjarneG hat geschrieben:
UltrasFCK hat geschrieben:...Ich bezweifle auch das ein Spieler der mit jeder Faser seines Körpers weg will noch Leistungen bringt.
Man kann keinen Menschen gegen seinen Willen zu Leistung zwingen...


"Mit jeder Faser seines Körpers" ? Frag mich nicht wo und von wem, aber ich hab hier gelesen, daß sich RK auch eine weitere Saison beim FCK vorstellen könnte.
Eine Bewertung erspar ich mir, muss ja an meinen Blutdruck denken.

"Gegen seinen Willen zur Leistung zwingen" ?? Der Bangert hat vor 12 Monaten einen ordentlich dotierten Dreijahresvertrag unterschrieben ... mein Blutdruck :|

Der wird es sich gut überlegen müssen, auch nur ein halbes Prozent in seiner Leistungsbereitschaft nachzulassen, da wird in Freiburg (oder bei anderen interessierten Erstligisten) mit Sicherheit genau drauf geschaut, wie sich RK in der neuen Saison anstellt, wenn jetzt kein Wechsel zustande kommt.

Die Köche haben hier mal überhaupt gar nix zu fordern. Der FCK bestimmt, wie und ob es weitergeht. Kommt genug Fett für den Kauf von Ewerton rüber, kann er gehen, wenn nicht, ist das Thema erledigt (bis nächstes Jahr).


Bankert

https://de.wikipedia.org/wiki/Bankert



Beitragvon sandman » 13.07.2017, 12:27


...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon WolframWuttke » 13.07.2017, 12:27


SEAN hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Wenn es Ewerton wirklich für 800k gibt, würde ich ihn JETZT verpflichten!


Die Ablöse wäre wohl auch nicht das Problem, der Kerl hätte ja auch bestimmt monatlich was auf dem Gehaltsstreifen stehen. Er wäre bestimmt einer, wenn nicht sogar der Topverdiener im Kader, dafür müßte schon noch was aus dem Kader verkauft, bzw. vom Etat runter.


Definitiv wäre er Topverdiener! Aber wann hatten wir zuletzt einen Spieler verpflichtet bei dem sich ALLE einig waren, dass er uns sportlich weiterbringt? 4-Jahresvertrag ohne AK!

Kochs Ablöse fängt Ewertons Gehalt auf jeden Fall auf - und beim Weiterverkauf von RK kommt in 2J. sicher wieder noch was rein:-)

Natürlich müssen wir noch einige Leute von der Payroll bekommen (Aliji, Stieber, Zoua, Ziegler oder Vucur, Moritz oder Halfar? Görtler?) und da wird es sogar noch ein paar Euro Ablöse oder Leihgebühr geben.

Denke, nach dem Trainingslager werden Meier/Notzon ein paar Spielern nahelegen sich was Neues zu suchen. Bis auf Ziegler können wir auch jeden der o.g. loswerden.
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 13.07.2017, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Schnullibulli » 13.07.2017, 12:27


Ich weiß nicht so recht was davon zu halten ist.
800.000,-?! Hatten wir die Summe nicht schon im Raum stehen als Ewe dann sagte er wünsche Bedenkzeit?

@FCK - Ralle :
Hab bei dir jetzt (aber auch schon bei wem anders) gelesen VERLETZUNGSANFÄLLIG
Ja wo denn? Ewe war von seinem ersten Spiel an da. Kann mich an keine schwerwiegende Verletzung im Verlauf der Saison erinnern.

Interessanter finde ich den diesen Bild Artikel :
http://m.bild.de/sport/fussball/fc-kais ... whtspp.shr

Is zwar off topic, evt gibt's den auch schon hier.

Fakt mMn ist dass bei der Bild meist ein Funke Wahrheit drin ist.
Und 800.000,-? Haben wir die aus der bisherigen Transferbilanz nicht eh noch übrig?
Mir wäre Ewe lieber als Koch.



Beitragvon sandman » 13.07.2017, 12:30


800.000€ für Ewerton...weiß gar nicht, was es da zu überlegen gibt...her damit :daumen:..sofern es stimmen SOLLTE.

Tschüss Harry&Robin :winken: ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon NDS Teufel » 13.07.2017, 12:39


Schnullibulli hat geschrieben:Ich weiß nicht so recht was davon zu halten ist.
800.000,-?! Hatten wir die Summe nicht schon im Raum stehen als Ewe dann sagte er wünsche Bedenkzeit?

@FCK - Ralle :
Hab bei dir jetzt (aber auch schon bei wem anders) gelesen VERLETZUNGSANFÄLLIG
Ja wo denn? Ewe war von seinem ersten Spiel an da. Kann mich an keine schwerwiegende Verletzung im Verlauf der Saison erinnern.


Interessanter finde ich den diesen Bild Artikel :
http://m.bild.de/sport/fussball/fc-kais ... whtspp.shr

Is zwar off topic, evt gibt's den auch schon hier.

Fakt mMn ist dass bei der Bild meist ein Funke Wahrheit drin ist.
Und 800.000,-? Haben wir die aus der bisherigen Transferbilanz nicht eh noch übrig?
Mir wäre Ewe lieber als Koch.


Das ist ja interessant... wusste gar nicht das dies Fakt sein soll.. (meine damit folgenden Bericht der BILD)

“Problem-Fakt ist: Wegen Riesenkampff und dessen Einmischung in sportliche Dinge hat Trainer Tayfun Korkut an Weihnachten hingeworfen. Und im Juni Sport-Direktor Uwe Stöver. Jetzt die Absage von Hans-Peter Briegel.“
Auf geht's, zusammen sind wir stark!



Beitragvon AlterFritz1945 » 13.07.2017, 12:45


Der Verein sollte mal Herz zeigen??!!
Harry braucht offensichtlich Kohle und würde gerne seinen Sohn verscheuern.
Ob das seiner Weiterentwicklung gut tut, ist ihm offensichtlich schnuppe.
Meiner Meinung nach, so würde ich als verantwortungsvoller Vater entscheiden, täte ihm noch ein Jahr in der 2. Liga gut. Bei dem Alter hat er noch ausreichend Zeit, das große Geld zu verdienen. An Jean Zimmer sollte er sich mal ein Beispiel nehmen.



Beitragvon karsten » 13.07.2017, 13:01


AlterFritz1945 hat geschrieben:Der Verein sollte mal Herz zeigen??!!
Harry braucht offensichtlich Kohle und würde gerne seinen Sohn verscheuern.
Ob das seiner Weiterentwicklung gut tut, ist ihm offensichtlich schnuppe.
Meiner Meinung nach, so würde ich als verantwortungsvoller Vater entscheiden,


Richtig @Fritz.
Wir wollen doch nicht Schuld sein, dass ein verdienter FCK - Spieler den Weg zum Sozialamt antreten muss :lol:



Beitragvon Hr. Vorragend » 13.07.2017, 13:11


Schnullibulli hat geschrieben:@FCK - Ralle :
Hab bei dir jetzt (aber auch schon bei wem anders) gelesen VERLETZUNGSANFÄLLIG
Ja wo denn? Ewe war von seinem ersten Spiel an da. Kann mich an keine schwerwiegende Verletzung im Verlauf der Saison erinnern.

Ewerton kam am 4. Spieltag und hatte noch Trainingsrückstand nach Verletzung. Hat erst ab dem 9. Spieltag eingegriffen. Hat bei Sporting auch schon eine Verletzungshistorie gehabt.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betziteufel49, fck2345, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Stephan866, SuperBjarne, Westkurvenalex und 72 Gäste