Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hessischer Aussenposten » 18.05.2016, 15:49


Bei Müller war ich mir eh schon sicher, dass in der Sommerpause ein Wechseltheater ansteht, zumal sich ja in der Buli ein Torwart-Karussell andeutet.

Ich fürchte nur, es wird nicht der letzte Spieler sein, der im Sommer bei anderen Vereinen im Gespräch ist. Ich könnte mir auch vorstellen, dass z. B. Halfar, Jenssen, Ring und Bödvarsson das Interesse anderer Vereine geweckt haben.

Denen dürfte auch nicht entgangen sein, dass bereits niedrige einstellige Ablösesummen in Relation zu unserem Lizenzspieleretat kein Pappenstiel sind und wir ggf. relativ früh "schwach" werden.

Vom anderen Gehaltsniveau für den Spieler mal ganz zu schweigen.

Stöver wird im Sommer einen harten Job haben, diese Leute zu halten, wenn entsprechende Angebote kommen. Nicht zuletzt unsere finanziellen Zwänge lassen uns da, Stand heute, nicht viel Handlungsspielraum.

Für mich wäre es schon ein Riesenerfolg auf dem Transfermarkt, wenn zumindest die o. g. Spieler gehalten werden könnten.
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon ix35 » 18.05.2016, 15:50


wkv hat geschrieben:Verteilt mal nicht das Fell des Bären, bevor der Bär ohne Ausstiegsklausel ausgestiegen und erlegt ist.

Und wir haben Pollersbeck.
Wir brauchen keinen TW von sonstwo, noch weniger für Geld.

Genauso sehe ich das auch. Man sollte die Geiss erst anbinden wenn man sie auch eingefangen hat. Hier wurde ständig Pollersbeck gelobt und wenn Müller wirklich weg geht ist er auf einmal nicht mehr gut genug für die 1. Mannschaft? Ich würde auch keinen externen Torhüter holen ausser er wäre kostenlos und er hat das Niveau uns sofort helfen zu können.



Beitragvon Betze_FUX » 18.05.2016, 15:53


Irritiert über unseriöse Berichterstattung?!

HALLOOOOO


Das ist die Bild! Das ist der Springer Verlag :D
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
COVIDIOT ist keine Beleidigung



Beitragvon ChrisW » 18.05.2016, 15:58


Wenn er für 2 Mi geht, bin ich nicht enttäuscht. So überragend war er bei uns nicht und ob er es nächstes Jahr sein wird?
Nur dürfen wir dann nicht den Fehler machen und Alomerovic zur Nummer 1 erheben. Das ist er nämlich bestimmt nicht.
Torhüter gibt es in Deutschland genug. Da finden wir bestimmt einen, der nicht schlechter ist.



Beitragvon AllgäuDevil » 18.05.2016, 16:00


Ein Gerücht, das mir völlig am A**** vorbeigeht. Wenn er gehen will, dann soll er. Ablösesumme kassieren und abhaken.
Mit Weis (FSV), Kruse (SCP) und Manninger (FCA)sind genügend gute und ablösefreie Keeper auf dem Markt :!:



Beitragvon Lelle1967 » 18.05.2016, 16:29


Der Müller ist durch diese, durch Rogon ggf. gezielt gestreute Info auf dem Betze eh verbrannt. Wenn er bleibt und den ersten Fehler macht gehts direkt volle Pulle los.

Ich hoffe nur, dass Gries nicht auf die Idee kommt den Wittmann Schwager und Taugenichts Basler anzurufen. Hat er ja kürzlich gesagt, als sich Basler dem FCK angebiedert hat.
" Man sollte immer eine kleine Flasche Whisky dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses - und außerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben." W.C. Fields



Beitragvon morlautern1971 » 18.05.2016, 16:32


Gezielte Provokation aus Leipzig.

(Was nicht heißt, dass nix dran ist.)

Wer zuerst kotzt, hat verloren.

Das Prinzip Red Bull.

... dem das Prinzip Profifußball leider immer ähnlicher wird.
Das ist das Problem.
"Fritz, Ihr Wetter." - "Chef, ich hab nix dagegen." (Bern, 4.Juli 1954)



Beitragvon Oktoberteufel » 18.05.2016, 16:33


Warum wird Alomerovic als so schlecht angesehen? Wegen dem einen Spiel das er gemacht hat? Bei dem übrigens niemand gut bewertet wurde, siehe hier: http://www.der-betze-brennt.de/saison/s ... spiel=3811

Falls es noch andere Argumente gibt lasse ich mich gerne überzeugen, aber wegen "der war in Düsseldorf bockschlecht" schreibe ich ihn nicht ab.
Endlich einmal wieder Kontinuität. Das würde ich mir wünschen.



Beitragvon wkv » 18.05.2016, 16:34


Ach, da war Mario sauer, weil er um ein Ticket und einen Parkplatz gebeten hatte, und man doch tatsächlich ihn vergessen hatte......

Welch eine unglaubliche Mißachtung von verdienten Spielern....da muss man sofort an die Öffentlichkeit mit.



Beitragvon Betzegeist » 18.05.2016, 16:37


Verdient hat er in der Tat sehr gut in den 3,5 Jahren...
Becca bleib fort!



Beitragvon sandman » 18.05.2016, 16:38


Sollen se ihm doch endlich mal den verdienten Stehplatz im Gästeblock... und den Parkplatz aufm Messplatz organisieren :D
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon morlautern1971 » 18.05.2016, 16:40


PS. Man kann auch mit Rückgrat und einer guten Portion Humor dagegen halten:

Eklat auf Leipzigs Aufstiegsparty
http://www.sport1.de/fussball/2-bundesl ... erschattet



Beitragvon WolframWuttke » 18.05.2016, 17:32


Wiki sagt:
"Am 21. Januar 2015 wurde Basler als neuer „Geschäftsführer Sport“ des Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig vorgestellt. In seiner Funktion war Basler für die Konzeption und sportliche Ausrichtung des Vereins zuständig. Als Ziel wurde der Aufstieg in die 3. Liga ausgegeben. Die Zusammenarbeit wurde Anfang März 2016 vorzeitig beendet."

Ja, ich glaube Planung und Durchführung langfristiger Projekte waren schon immer seine Stärke. :lol:

Es heisst Wittmann bezahle sein Gehalt, er tut echt alles um den guten Mario von der Straße zu holen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Pfalzdevil » 18.05.2016, 17:47


Ab 2 Millionen kann er gehen, ich hab da schon einen auf dem Zettel!!

Der ist zur Zeit Ersatztorhüter bei Gladbach ... :teufel2:



Beitragvon hierregiertderfck » 18.05.2016, 18:25


Wenn er gehen möchte, dann bitte.
Aber mit 2 Mio. würde ich mich von dem Brausepack nicht abspeisen lassen, sofern keine Klausel im Vertrag steht (was ich leider bezweifele).

Wenn Müller verlängert, obwohl er bei Rogon ist, wäre das meines Erachtens nach ein Wunder.
Und das Geld können wir uns eigentlich nicht durch die Lappen gehen lassen.

Falls die mit ihm wirklich als Stammtorhüter planen, dürften im Optimalfall bestimmt 4-5 Millionen herauszukitzeln sein.
Was aber leider hinfällig ist, wenn er wieder eine Klausel hat, die es ihm erlaubt für ein Appel und ein Ei zu wechseln.



Beitragvon ! » 18.05.2016, 18:42


Typ2 hat geschrieben:
Pfalzdevil hat geschrieben:Ab 2 Millionen kann er gehen, ich hab da schon einen auf dem Zettel!!

Der ist zur Zeit Ersatztorhüter bei Gladbach ... :teufel2:


Dank einer Ausstiegsklausel kannst Du den für 3 Mio.€ Ablöse bekommen und Jahresgehalt 1 Mio.€... :lol:


So viel verdient dieser Heimeroth auch wieder nicht...
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon FCK58 » 18.05.2016, 19:36


WolframWuttke hat geschrieben:Wiki sagt:
"Am 21. Januar 2015 wurde Basler als neuer „Geschäftsführer Sport“ des Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig vorgestellt. In seiner Funktion war Basler für die Konzeption und sportliche Ausrichtung des Vereins zuständig. Als Ziel wurde der Aufstieg in die 3. Liga ausgegeben. Die Zusammenarbeit wurde Anfang März 2016 vorzeitig beendet."

Ja, ich glaube Planung und Durchführung langfristiger Projekte waren schon immer seine Stärke. :lol:

Es heisst Wittmann bezahle sein Gehalt, er tut echt alles um den guten Mario von der Straße zu holen.


Du hast in deiner Aufstellung aber etwas eminent wichtiges vergessen: Eine seiner ersten Amtshandlungen war es nämlich, direkt einen Kooperationsvertrag mit diesem Furunkel am Arsche des deutschen Fußballs abzuschließen. Natürlich gaaaanz selbstlos. :D
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon acabsven » 18.05.2016, 20:09


Und Tschüss grüß Orban. Nur der FCK ihr Söldner :daumen:



Beitragvon Stefan Schmidt » 18.05.2016, 20:13


Was wollt ihr im März wollten wir Ihn doch Alle wegjagen :shock:
Und jetzt Angebot von RB die haben Kohle und null Verstand die geben locker 3-5 Millionen aus.
Gute 2Liga Torhüter gibt es und zur Not mal bei Glaldbach fragen Leihe von Sippel sollte nicht ausgeschlossen sein :!:

Verkaufen und das Geld für 2 -3 Topfeldspieler ausgeben :daumen:



Beitragvon necrid » 18.05.2016, 20:51


Forever Betze hat geschrieben:So wie ich das lese, hat Leipzig den Kölnern ein Angebot zwischen 10 und 12 Millionen für Horn eingereicht.
Außerdem stehen sie kurz vor der Verpflichtung von Embolo der etwa 20-25 Millionen kosten wird.

Leute, Horn ist denen ihr Wunschspieler, wenn die den nicht kriegen, holen sie Müller. Ich denke 5-6 Millionen sind ganz locker drin.
Wenn die für Horn 12 bieten, sagen wir das mindestens 6 drin sind, dann werden die das auch hinblättern.
Wenn die uns 5-6 geben, trage ich den auf meinen Schultern nach Leipzig und ich denke hier im Forum werden sich mir einige anschließen und weiter machen, wenn ich nicht mehr kann.
Ist mir absolut scheißegal wo der hinwechselt, hauptsache es fließt Kohle in unseren Verein.

Ich helf dir sofort,wenn die das zahlen wechseln wir uns ab :wink: und dann Drobny holen



Beitragvon Betze-Bub-Alb » 18.05.2016, 21:14


Würde mich nicht wundern in der heutigen Zeit im Fußball :nachdenklich:
Es gibt leider nicht mehr viele Profis mit dem Herz am rechten Fleck :!:
Ich denke mit einem Gehalt in der 2.Liga könnte man sicher gut Leben aber die meisten bekommen den Hals leider nicht voll da ist es dann egal welcher Club oder Projekt anfragt ...
Aber ich denke jetzt mal positiv und hoffe er bleibt :wink:
Seit 1990 Treuer FCKler , auch in dieser Zeit :teufel2: jetzt erst recht !!!



Beitragvon Dietenbe » 18.05.2016, 21:18


Der Spieler hat eine feste Ablösesumme als Ausstiegsklausel.Läge die bei 5-6 Millionen, hätten wir sein Gehalt nicht bezahlen können. Wir wollten doch dieses Haller Torwarttalent holen. Sobald Müller mehr Konstanz im Spiel hat, können wir ihn eh nicht halten und können froh sein, wenn er nicht ablösefrei geht...



Beitragvon fck-stein » 18.05.2016, 21:22


MM ist ja bei Rogon. Also denke ich auch Positiv.
3-4 Millionen und hintragen.
MM wird immer einer sein der den FCK nur als Sprungbrett nimmt. Genau so einer wie Trapp. :doppelhalter:



Beitragvon Dietenbe » 18.05.2016, 21:31


Von was träumt ihr denn ??? Was hat Müller bisher geleistet, um so einen hohen Ertrag zu erzielen, da wird es selbst mit den Engländern schwer...



Beitragvon WolframWuttke » 18.05.2016, 21:34


FCK58 hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Wiki sagt:
"Am 21. Januar 2015 wurde Basler als neuer „Geschäftsführer Sport“ des Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig vorgestellt. In seiner Funktion war Basler für die Konzeption und sportliche Ausrichtung des Vereins zuständig. Als Ziel wurde der Aufstieg in die 3. Liga ausgegeben. Die Zusammenarbeit wurde Anfang März 2016 vorzeitig beendet."

Ja, ich glaube Planung und Durchführung langfristiger Projekte waren schon immer seine Stärke. :lol:

Es heisst Wittmann bezahle sein Gehalt, er tut echt alles um den guten Mario von der Straße zu holen.


Du hast in deiner Aufstellung aber etwas eminent wichtiges vergessen: Eine seiner ersten Amtshandlungen war es nämlich, direkt einen Kooperationsvertrag mit diesem Furunkel am Arsche des deutschen Fußballs abzuschließen. Natürlich gaaaanz selbstlos. :D


Da hat er laut drüber nachgedacht, aber die Kooperation kam letztlich nie zustande, oder?
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste