Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon DevilDriver » 17.06.2015, 19:42


Klar wäre ein Weggang von Zimmer (oder auch Ring) schade. Mehr aber auch nicht.

Spätestens seit dem Wechsel der größten Fußballhure die je bei uns gespielt hat zum Brausclub ist mir wieder klar geworden:
Spieler kommen und gehen. Nur der FCK bleibt!

Wenn er weg will und die Ablöse passt (gibt ja glaube ich eine Klausel), danke und tschüss.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 17.06.2015, 19:53


SeppTiefstabel hat geschrieben:Dann haben wir für Zimmer, Heintz und Orban zwischen 6 und 7 Milliönchen eingenommen.
Dürfte in etwa der Betrag sein, den uns der Aufstieg gebracht hätte.

Mal wieder alles richtig gemacht.


Finde den Fehler.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Excelsior » 17.06.2015, 20:08


DevilDriver hat geschrieben:Spätestens seit dem Wechsel der größten Fußballhure die je bei uns gespielt hat zum Brausclub ist mir wieder klar geworden:
Spieler kommen und gehen. Nur der FCK bleibt!

Wenn er weg will und die Ablöse passt (gibt ja glaube ich eine Klausel), danke und tschüss.


Eben.
Ganz klar, dass Zimmer besondere "Tugenden" aufweist, die wohl sicherlich bei jedem Fan gut ankommen ... und durch die er sich auch ein Stück weit von den anderen Spielern abhebt.

Doch welchen Wert haben diese "Tugenden" noch, wenn er tatsächlich den Wunsch hegen sollte, wie Orban und Heintz bei der erstbesten Gelegenheit den Verein als reines persönliches Sprungbrett zu betrachten?

Was die spielerische Qualität angeht, hat er zuletzt tatsächlich sehr "unauffällig" agiert.
Mag dem jungen Alter geschuldet sein; treibt mir allerdings jetzt auch nicht zwingend den Angstschweiß auf die Stirn, wenn es darum gehen würde, ihn insofern gleichwertig zu ersetzen.
Selbst bei unseren derzeitigen finanziell wohl eher beschränkten Möglichkeiten...

Kurzum, wenn er wirklich wechseln möchte, dann ist das eben so. Aus meiner Sicht jedoch kein Grund, da irgendetwas großartig nach zu trauern.



Beitragvon Bersch » 17.06.2015, 20:28


Ich sehe es ähnlich... Bei aller Liebe sportlich warscheinlich noch ein verkraftbarer Verlust. Dennoch würde ich ihn sehr gerne weiter bei uns sehen. :/

Während der Weggang von Ring mich vergleichsweise kalt lässt!
Der-Betze-flennt!

Dumm gebabbelt is glei.



Beitragvon AlbiundIssi » 17.06.2015, 20:34


@Rheinteufel2222

1. rechtswidrig
----------------
wie so manches letzte saison gegen uns...


2. leistungsmindernd
--------------------
nach meiner der nörgler hier eh nicht möglich



Beitragvon Schdolberhannes » 17.06.2015, 21:13


Höwedes bleibt trotz ausstiegsklausel in Schalke. Und trotz Angebote zb von Arsenal. Es gibt noch Fußballer mit Charakter...



Beitragvon jan » 17.06.2015, 21:33


Viele sehen das ganze viel zu emotional. Auch für Jean Zimmer ist der FCK in erster Linie "nur" ein Arbeitgeber. Wenn ein anderer Arbeitgeber ihm mehr Gehalt bietet wird er früher oder später auch Wechseln.

Aber um ehrlich zu sein, der Zimmer aus den letzten 8-10 Spielen ist sportlich allemal zu ersetzen! Ich weine keinem auch nur eine Träne nach!



Beitragvon ohm » 17.06.2015, 22:08


Zimmer wird bleiben weil er noch Schwächen hat und sich beim FCK am besten entwickeln kann.

Dass er dann bleibt, werden die uns wahrscheinlich als großartige Aktion und supiii Trostpflaster verkaufen



Beitragvon SEAN » 17.06.2015, 22:16


Schdolberhannes hat geschrieben:Höwedes bleibt trotz ausstiegsklausel in Schalke. Und trotz Angebote zb von Arsenal. Es gibt noch Fußballer mit Charakter...

Naja, für mich hinkt der Vergleich. Höwedes wird auch auch Schlake schon ein Millionengehalt haben, Zimmer hat bei uns warscheinlich nicht mal ne halbe.



Beitragvon Betzepumper » 17.06.2015, 22:24


SEAN hat geschrieben:
Schdolberhannes hat geschrieben:Höwedes bleibt trotz ausstiegsklausel in Schalke. Und trotz Angebote zb von Arsenal. Es gibt noch Fußballer mit Charakter...

Naja, für mich hinkt der Vergleich. Höwedes wird auch auch Schlake schon ein Millionengehalt haben, Zimmer hat bei uns warscheinlich nicht mal ne halbe.


Na und ? Das reicht ihm trotzdem für ein super Haus und ne fette Karre. Und verhungern tut er auch net. Also passt.

Mein Gefühl: er bleibt.
:teufel2:



Beitragvon timokl » 17.06.2015, 22:36


Zimmer will definitiv weg!!
Laut dem Buschfunk Golfsburg



Beitragvon MahonY* » 17.06.2015, 23:04


Ich denke Zimmer ist sehr viel intelligenter als der Dosenwilli. Er weiß, dass er dem FCK viel zu verdanken hat und auch, dass ihm 1-2 weitere Jahre konstante Entwicklung gut tun.
Er hat viel Potenzial und den richtigen Charakter daraus etwas zu machen.
Aber jetzt in die BL zu wechseln könnte ihn in seiner Entwicklung behindern, wenn er es nicht schafft sich durch zu setzen.
Er ist mMn noch nicht so weit in der BL zum Stammspieler zu werden - aufgrund seiner teilweise auftretenden Übermotivation und ein paar anderer Schwächen an denen er noch arbeiten muss.
Beim FCK bekommt er die Spielzeit und jeder mögliche Fehler wird ihm verziehen - weil er 100% gibt und den Betze verkörpert wie kein anderer in den letzen 10 Jahren.

Diesen Luxus hat er wo anders nicht. Das solle Jean wissen und die Lage richtig einschätzen.
Bleibt er noch 1-2 Jahre in Lautern und reift zu einem halbwegs kompletten Spieler heran, kann er in den reichlich verbleibenden Jahren sicherlich insgesamt mehr verdienen als wenn er sich seine Karriere jetzt mit einem frühzeitigen Wechsel gefährdet.

Mal davon abgesehen, dass es Schupp schon schwer genug fallen dürfte passende Außenbahnspieler zu verpflichten. Einen Abgang von Zimmer könnten wir nie ersetzen. Sportlich nicht und vor allem menschlich nicht!
Dieser Junge muss auf dem Berg bleiben!
Alleine um die Stimmung der Fans oben zu halten!
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 18.06.2015, 00:00


@MahonY

Sehr schöner Beitrag.

Angemessen wäre seitens des FCK meiner Meinung nach, Zimmer die Wertschätzung zu zeigen und ihm den Vertrag vorzeitig zu besseren Konditionen zu verlängern. Dann bleibt er vielleicht auch. Ansonsten wohl eher nicht.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 18.06.2015, 00:14


Dank Heintz und W. HNOhrban hat man bereits vier Millionen eingenommen. Dazu kommen die Abgaenge von Sippel, Matmour und Zoller, die uns letztes Jahr zusammen min. ueber 1 Million Euro Gehalt gekostet haben. Dafuer kam Alomerovic und mit Jacob und Osei-Kwadwo hat man interne Alternativen. Ausserdem bekam man fuer Borysiuk zumindest noch eine geringe Abloese. Summa summarum zwischen fuenf und sechseinhalb Millionen.
Wenn man nun noch einen Spieler (Zimmer, Ring) verkaufen muss, um eine schicke Bilanz vorweisen zu koennen, frage ich nun mal den Fritz, was er denn das ganze Jahr so macht? Brille regelmaessig bei Fielmann in der Filiale reparieren lassen, weil er morgens immer mit der Birne gegen die Glastuer knallt?
Wenn so schlecht gewirtschaftet wird, wie ich vermute, dass bei einer rueckwirkend reduzierten Stadionmiete, einem Zuschauerschnitt von 33.000 und dem DfB-Pokal-Achtelfinale Transfererloese von ueber vier Millionen Euro sowie Gehlatseinsparungen gegenueber dem Vorjahr von min. 1 Million Euro immernoch nicht genug sind, dann sollte man mal darueber nachdenken, Fritz eine Auszeit zu goennen.



Beitragvon jan » 18.06.2015, 06:35


MahonY* hat geschrieben:Ich denke Zimmer ist sehr viel intelligenter als der Dosenwilli. Er weiß, dass er dem FCK viel zu verdanken hat und auch, dass ihm 1-2 weitere Jahre konstante Entwicklung gut tun.
Er hat viel Potenzial und den richtigen Charakter daraus etwas zu machen.
Aber jetzt in die BL zu wechseln könnte ihn in seiner Entwicklung behindern, wenn er es nicht schafft sich durch zu setzen.
Er ist mMn noch nicht so weit in der BL zum Stammspieler zu werden - aufgrund seiner teilweise auftretenden Übermotivation und ein paar anderer Schwächen an denen er noch arbeiten muss.
Beim FCK bekommt er die Spielzeit und jeder mögliche Fehler wird ihm verziehen - weil er 100% gibt und den Betze verkörpert wie kein anderer in den letzen 10 Jahren.

Diesen Luxus hat er wo anders nicht. Das solle Jean wissen und die Lage richtig einschätzen.
Bleibt er noch 1-2 Jahre in Lautern und reift zu einem halbwegs kompletten Spieler heran, kann er in den reichlich verbleibenden Jahren sicherlich insgesamt mehr verdienen als wenn er sich seine Karriere jetzt mit einem frühzeitigen Wechsel gefährdet.

Mal davon abgesehen, dass es Schupp schon schwer genug fallen dürfte passende Außenbahnspieler zu verpflichten. Einen Abgang von Zimmer könnten wir nie ersetzen. Sportlich nicht und vor allem menschlich nicht!
Dieser Junge muss auf dem Berg bleiben!
Alleine um die Stimmung der Fans oben zu halten!


Stimme dir in vielem zu. Nur der letzte Absatz ist nicht richtig.
ähnlich hat man vor einem Jahr bei Dick argumentiert. Und der war auch für mich trotz seiner Herkunft viel mehr FCK als alle anderen die deutlich näher an KL geboren sind.
Den Zimmer der letzten ~10 Spiele kann man sportlich leicht ersetzen! Das hatte teilweise nichts mit Fußball zu tun. Und wäre der Jean nicht einer von uns wäre er auch hier längst zerrissen worden!

Kein Spieler aus unserem Kader ist sportlich unverzichtbar!



Beitragvon Strunz966 » 18.06.2015, 07:04


ziehen lassen, Geld kassieren, sorry, aber was willst Du als Verein mit nem Spieler der gerade einmal die Seitenlinie hin und her rennen tut, ohne sich dabei weh zu tun? ok, vielleicht spielt er mal nen Gegenspieler aus und macht einen auf dicke Backe im Spiel gegen die Bullen, aber hier gilt nur eins für die Jungs: Geld Geld Geld.
Jetzt mal ehrlich. JZ ist nicht wirklich mehr als der reale Durchschnitt....sorry, aber der Hype um Ihn ist übertrieben. Lass MS und SK einfach mal machen, die machen das absolut richtig. Ihr solltet mal hinter den Beiden stehen und nicht immer alles schlechtreden. Wir können besonders froh sein, einen SK zu haben......



Beitragvon SeppTiefstabel » 18.06.2015, 07:21


Seine Berateragentur kann sich mit einem größeren Deal einen Namen machen, er verdient deutlich mehr, seine Kumpels sind eh schon abgewandert und er hat einen Trainer, der ihn trotz starker Spiele mutmaßlich verunsichert hat und die Mannschaftsaufstellung wechselte.

Und: er spielt bei einem Ausbildungsverein, der nicht unbedingt in die erste Liga muss und im Endspurt Nervenflattern und mangelnden Willen zeigt. Ein Team, das sich wieder mal im Umbruch befindet und bei dem vollkommen unklar ist wie man sich nächste Saison positioniert (Platz 1-8 oder Platz 5 bis 8 oder Platz 1-18).
Wenn Zimmer in die erste Liga wechseln kann, dann ist er da erst mal im Geschäft. Beim FCK besteht die Gefahr, dass er versauert und in 2-3 Jahren auch ganz weg vom Fenster ist, wenn er nicht überragend spielt. Und dann endet er in Sandhausen oder so.

Vergleichbare Spieler anderer Vereine machen ihren Verbleib auch von Faktoren wie dem Trainer oder einem zukunftsfähigen Mannschaftsgerüst abhängig.

Das sind schon einige gute Gründe.

Gegen einen Wechsel spricht, dass er ein FCK Junge ist und vor den geilsten Fans der Welt spielen kann.



Beitragvon bagaasch 54 » 18.06.2015, 07:42


Unsere Vereinsführung sollte ernsthaft aufpassen,dass nicht alle Identifikationsfiguren bereits vor der Saison 15/16 den Verein verlassen.

O..., Heintz und Sippel sind ja bereits Geschichte.
Bei Zimmer und Ring sollte wir uns schon bemühen, sie wenigstens noch 1 Jahr zu halten.
Bei Jean hoffe ich ,dass er seine Leistungen einigermaßen realischtisch einschätzen kann.
1. Liga ist dies mit Sicherheit noch nicht.
Ein weiteres Jahr auf der FCK-Weide würde ihm gut tun- und für den Verein den Marktwert steigern.
Leider kann man es kaum ändern.



Beitragvon Vincent » 18.06.2015, 08:00


Der Jean ist einer von uns! Der weiss, was er uns zu verdanken hat! Kann sich doch auch hier noch prima entwickeln! Hat doch als kleiner Junge schon in der West gestanden! Genau wie Domme und WO! Tobi würde bestimmt auch für weniger bleiben! Das sind echte Lautrer! Die würden niemals aus monetären Gründen wechslen!

Oder vielleicht doch?

vier Jahre bei uns: 4 x 500k -> 2 Mio. .....nicht schlecht
vier Jahre bei SEG oder H96: 4 x 800k -> 3.2 Mio. .....der nächste Schritt
vier Jahre bei WO oder den Ochsen: 4 x 1.2 Mio -> 4.8 Mio. .....der Trainer hat mir eine tolle Perspektive aufgezeigt



Beitragvon mxhfckbetze » 18.06.2015, 08:01


@bagaasch 54
Das ist das momentane Los des FCK. Geht leider nicht anders.
Jeder kann nachlesen was diesbezüglich Kalli Feldkamp bei seinem Geburtstag letztes Jahr gesagt hat.
In etwa so ".....der FCK muß immer seine besten Spieler verkaufen um zu überleben....."

Und dieses Arbeitspaket kann Schupp meiner Meinung nach nicht alleine bewältigen.



Beitragvon Alla Hopp » 18.06.2015, 08:35


Zimmer ist eindeutig der Typ, den der FCK-Fan liebt. Für den war es auch unverständlich, als Zimmer nach Glanzleistungen zwar in die "Kicker"-Elf des Tages gewertet wird, beim nächsten Spiel sich aber auf der Bank wiederfindet, mit dem Argument die Jungen sollen nicht verheizt werden. Aber ob das auch ein Junger Spieler versteht und das vom Trainer richtig vermittelt bekommt? Beim FCK würde wohl Neymar heute noch in der U23 auflaufen müssen. Nein stimmt nicht, der wäre schon längst weg. So wie Trapp ging, weil er keine Chance gegen Sippel bekam und jetzt nach Orban wohl auch Heintz und Zimmer leider den Verein verlassen.



Beitragvon sow42195 » 18.06.2015, 08:40


Unabhängig davon, ob er überhaupt wechseln möchte:

Jean Zimmer hat in einigen Spielen mit seiner Unbekümmertheit und seinem Auftreten begeistert - ein Fußballer, wie ihn der Betze mag.

Aber meiner Meinung nach hat er sich damit sportlich noch lange nicht für die erste Liga empfohlen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bereits jetzt ein ernsthaftes Interesse eines Erstligisten gibt. Und das gilt auch für Dosenball. Vor allem bei einer kolportierten fixen Ablöse von 2,5 Mio...
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon DiabloRosso » 18.06.2015, 08:46


Alla Hopp hat geschrieben:So wie Trapp ging, weil er keine Chance gegen Sippel bekam und jetzt nach Orban wohl auch Heintz und Zimmer leider den Verein verlassen.

Stimmt, Heintz und vor allem Orban haben ja keine Chance bekommen. Da ist eindeutig der Trainer schuld. Genauso wie bei Schechter damals, vom Trainer gemobbt, der danach als er bei uns weg war eine riesen Karriere hingelegt hat.



Beitragvon Alla Hopp » 18.06.2015, 09:15


DiabloRosso hat geschrieben:
Alla Hopp hat geschrieben:So wie Trapp ging, weil er keine Chance gegen Sippel bekam und jetzt nach Orban wohl auch Heintz und Zimmer leider den Verein verlassen.

Stimmt, Heintz und vor allem Orban haben ja keine Chance bekommen. Da ist eindeutig der Trainer schuld. Genauso wie bei Schechter damals, vom Trainer gemobbt, der danach als er bei uns weg war eine riesen Karriere hingelegt hat.


Habe nirgends gesagt, dass Orban keine Chance bekommen hat. Er hat Sie wohl auch aus der Not heraus nach dem Weggang von Torrejon bekommen und hervorragend genutzt. Es macht mich nur nachdenklich warum der Verein, seine jungen Aushängeschilder nicht länger halten kann. Was Du mit Schechter in dem Zusammenhang willst, verstehe ich nicht. Er wurde von Vorstand und dem damaligen Trainer geholt oder ?



Beitragvon DevilDriver » 18.06.2015, 09:18


bagaasch 54 hat geschrieben:Unsere Vereinsführung sollte ernsthaft aufpassen,dass nicht alle Identifikationsfiguren bereits vor der Saison 15/16 den Verein verlassen.

O..., Heintz und Sippel sind ja bereits Geschichte.
Bei Zimmer und Ring sollte wir uns schon bemühen, sie wenigstens noch 1 Jahr zu halten.
....


Gibt es diese "Identifikationsfiguren" überhaupt noch im Profifüßball?
Spätestens nach dem unrühmlichen Abgang von Fußballhure Orban, dem Lautrer-Bub, sollte sich die Frage von selbst beantwortet haben.

Wo waren diese "Identifikationsfiguren" mit ihren tollen "Betze-Tugenden" im Endspurt letzte Saison?
Alle von dir genannten Spieler haben sich versteckt und wahrscheinlich innerlich mit ihren neuen Vereinen beschäftigt.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste