Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon MahonY* » 15.06.2015, 00:44


Na wenigstens eine gute Nachricht heute Abend.
Die anderen beiden Transfergerüchte haben mir nicht gefallen.

Ich wüsste nicht, wieso man einen 22 jährigen von RB Leipzig verpflichten sollte, der sich nur in der Ösi Liga profilieren konnte. Das hat selbst Sukuta Pasu hinbekommen. Man hat mit Jacob und Mugosa doch schon zwei Talente in den eigenen Reihen.

Auch Verhoeks Namen hab ich nur mit Schrecken lesen können. Mit 26 schon aus dem Alter für Talente raus, miserable Saison bei Pauli hinter sich und von der Statur her mit 1,88 eher eine Kante. Absolut nicht, was ich mir für nächste Saison wünsche.

Bei Görtler würde ich mich noch mehr über die offizielle Verkündung freuen als bei Halfar. Bei letzterem sollte ja eigentlich alles klar sein.
Bei Görtler war ja unter der Woche zu lesen, dass Bayern in vielleicht doch nicht verkaufen will, sondern nur verleihen.
Was am Ende im Vertrag steht, werden wir wohl erst erfahren wenns relevant wird in 1-2 Jahren. Vielleicht eine Art Vorkaufsrecht seitens der Bayern oder ähnliches.
Aber wichtig ist, dass gekauft und nicht geliehen wird! Nur so können wir unseren eingeschlagenen Weg fortsetzen.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon mxhfckbetze » 15.06.2015, 09:37


Dann ist somit die Ausleihe vom Tisch.

Görtler wird also verpflichtet.



Beitragvon bagaasch 54 » 15.06.2015, 09:55


Sollte unsere Vereinsführung eine Verpflichtung -ohne wenn und aber- hin bekommen,
dann ziehe ich den Hut!
Das wäre mal eine echte Ansage mit Qualität!
Lukas und Daniel - dass könnte wirklich passen!
Und unsere Stürmer würden endlich die Bälle bekommen,die sie brauchen,
um erfolgreich zu sein.
:teufel2:



Beitragvon Naheteufel11 » 15.06.2015, 10:06


Und damit haben wir genug Stürmer für 1-2 Positionen.
Hofmann,Mugosa,Jakob,Görtler, das reicht.
Wenn nun über die Außen mit Thommy und Zimmer,sowie durch die Mitte mit Halfar,Klich,Ring mehr an Vorlagen für die Stürmer kommt, klappts auch wieder mit dem Nachbarn :teufel2:
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon Schlossberg » 15.06.2015, 10:10


Insgesamt sieht es - das ist mein Eindruck kurz vor Trainingsbeginn - gar nicht so schlecht aus.
Mugosa und (darauf hoffe ich, ein sich steigernder) Jacob könnten, wenn das Mittelfeld einigermaßen funktioniert, für mehr Tore gut sein als Zoller und Hofmann.
Dass das Mittelfeld verwertbare Zuspiele bringt, dafür sehe ich mit Halfar und Görtler* durchaus Chancen.
Aber es ist natürlich ein etwas fragiles Gebilde, für dessen Erfolg ein Trainer, der Autorität ausstrahlt, günstig wäre.

*
Ordne ich als hängende Spitze dem OM zu



Beitragvon bagaasch 54 » 15.06.2015, 10:23


Sollte Kosta jetzt die Spieler bekommen, die er braucht,um wirkungsvollen
Offensivfussball spielen zu lassen,warum sollte er sich dagegen wehren?
Möglich das Kosta jetzt ernsthaft über ein 4-4-2 nachdenken muss.
Zumindest erstmal bei Heimspielen.
Somit wäre es auch für Kosta eine Bewährungsprobe.



Beitragvon bbBowser » 15.06.2015, 11:11


Schnäppchen dank Uli Hoeneß: Der 1. FC Kaiserslautern wird sich für die kommende Zweitliga-Saison mit einem Talent des FC Bayern München verstärken. Wie der "kicker" berichtet, soll Lukas Görtler von der Regionalliga-Mannschaft des Rekordmeisters für nur 50.000 Euro zu den Roten Teufeln wechseln. "Uli Hoeneß ist uns sehr entgegengekommen, damit sich der Spieler bei uns weiterentwickeln kann", erklärt FCK-Sportdirektor und Ex-Bayern-Profi Markus Schupp das Zutun von Hoeneß. ...


http://www.t-online.de/sport/fussball/2 ... eness.html



Beitragvon jürgen.rische1998 » 15.06.2015, 11:16


bbBowser hat geschrieben:
Schnäppchen dank Uli Hoeneß: Der 1. FC Kaiserslautern wird sich für die kommende Zweitliga-Saison mit einem Talent des FC Bayern München verstärken. Wie der "kicker" berichtet, soll Lukas Görtler von der Regionalliga-Mannschaft des Rekordmeisters für nur 50.000 Euro zu den Roten Teufeln wechseln. "Uli Hoeneß ist uns sehr entgegengekommen, damit sich der Spieler bei uns weiterentwickeln kann", erklärt FCK-Sportdirektor und Ex-Bayern-Profi Markus Schupp das Zutun von Hoeneß. ...


http://www.t-online.de/sport/fussball/2 ... eness.html



Der Uli hat auch noch Einiges an Buße zu tun bei dem Pille Palle Urteil, dass er bekommen hat. Da kann er noch ein paar Jahre für günstig Spieler abgeben 8-) Er ist zwar zuständig für den Nachwuchsbereich, abr hoffentlich hat er es mit der Profiabteilung abgeklärt. Nicht, dass Sammer einen roten Kopf bekommt wenn Hoeneß von sich aus Transfers abwickelt :lol:
Omnia vincit amor



Beitragvon Ozelot » 15.06.2015, 11:24


bbBowser hat geschrieben: "Uli Hoeneß ist uns sehr entgegengekommen, damit sich der Spieler bei uns weiterentwickeln kann", erklärt FCK-Sportdirektor und Ex-Bayern-Profi Markus Schupp das Zutun von Hoeneß. ...

Das hört sich jetzt aber weniger nach einem klassischen Kauf an. Vielmehr nach Leihe beziehungsweise Kauf mit Rückkaufoption.



Beitragvon deGirsche » 15.06.2015, 11:30


@Ozelot

""Lukas ist willensstark, hat eine tolle Einstellung", lobt Schupp den Offensivspieler. In Kaiserslautern soll der Linksfuß einen Dreijahresvertrag erhalten."

hört sich aner nicht nach Leihe an. Rückkaufoption kann natürlich sein, glaube ich aber nicht.



Beitragvon sow42195 » 15.06.2015, 11:35


Leihe für drei Jahre? Wohl kaum...
Könnte mir eher vorstellen, dass es Klauseln für Nachschläge und evtl. eine Rückkaufoption für den FCB gibt.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon Rheinteufel2222 » 15.06.2015, 11:51


Wenn wir Görtler für 50.000 Euro (!) bekommen, dann hat die Sache ganz sicher irgendwo einen Haken, wohl mindestens in Form einer hoffentlich nicht zu billigen Rückkaufoption. Anders kann ich mir gerade nicht vorstellen, wo das Interesse der Bayern daran sein soll, vor allem wenn die ausdrücklich sagen, sie wollen, dass er Spielpraxis bekommt. Falls das so ist, wäre Görtler nicht viel mehr als ein Leihspieler. Und von denen wollte ich eigentlich weg.
Zuletzt geändert von Rheinteufel2222 am 15.06.2015, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
- Frosch Walter -



Beitragvon Ozelot » 15.06.2015, 11:52


Jop, ihr habt natürlich recht. Ich hatte nicht den ganzen Text gelesen, daher auch nicht die Stelle mit dem Dreijahresvertrag. Leihe scheidet daher aus, Rückkaufoption ist jeodch gut möglich.



Beitragvon hessenFCK » 15.06.2015, 12:40


...das ist doch zunächst mal vollkommen Wurscht ob Rückkaufoption oder nicht - er wird erst mal bei uns sein und das ist gut. Nun noch Hauke Wahl, dann kann man dem ganzen etwas entspannter entgegen sehen, was die 1-2 Transfers, die noch kommen, betrifft. :teufel2: :daumen:



Beitragvon De Monnemer » 15.06.2015, 12:50


Prima, das es klappt mit beiden Spielern. Denke so haben wir 2 tolle Offensive Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor. Bei dem 3 Jahresvertrag mit dem jungen aus Bayern, hat bestimmt geholfen,daß Schupp mal dort Spieler War. Vielleicht müssen wir bei Aufstieg noch ein paar Euros auf die 50000 drauf zahlen. :teufel3: :teufel3: :teufel3:



Beitragvon Betze@Bub » 15.06.2015, 13:13


Großartige Transfers, wenn beide hier für 3 Jahre unterschreiben, dann tun sie das mit der Perspektive innerhalb dieser 3 Jahre ins Oberhaus zu kommen. Im Fall Halfar ist auszuschließen, dass er uns bei Nichtaufstieg weggekauft wird. Im Fall Görtler wäre ein Wiederverkauf erneut ein wirtschaftlicher Erfolg.

Im großen und ganzen gefallen mir die bisherigen Transferbemühungen außerodentlich gut! :daumen:

Bin gespannt was noch kommt und auf baldige Vollzugsmeldungen.



Beitragvon Deivel1900 » 15.06.2015, 14:17


Soeben bei t-online gelesen:

http://www.t-online.de/sport/fussball/2 ... rtler.html

Görtler vor Wechsel zum FCK
Dank Hoeneß: Lautern angelt sich Bayern-Talent



Beitragvon bazi » 15.06.2015, 14:25


Görtler hat heute seinen 21. Geburtstag. Glückwunsch und Glückwunsch, dass er von den Bayern nach Kaiserslautern wechselt. :)



Beitragvon sow42195 » 15.06.2015, 14:48


Großverkündigungstag ist beim FCK traditionell der Donnerstag. Dauert vielleicht also noch etwas.

Hoffentlich landen wir mal einen echten Glücksgriff und machen mit Görtler DEN Transfer der Liga 2015/16.

Und vielleicht will uns der FCB hier tatsächlich etwa gutes tun. Gerade Hoeneß traue ich zu, dem Hilferuf von SK nachzukommen, die Traditionsvereine durch günstige Transferkonditionen mal etwas zu unterstützen. Ich würde ihm sogar zutrauen, dass er uns finanziell unter die Arme greifen würde, falls sich mal akut androht, dass die Lichter ausgehen...
Zuletzt geändert von sow42195 am 15.06.2015, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon Excelsior » 15.06.2015, 14:49


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Wenn wir Görtler für 50.000 Euro (!) bekommen, dann hat die Sache ganz sicher irgendwo einen Haken, wohl mindestens in Form einer hoffentlich nicht zu billigen Rückkaufoption. Anders kann ich mir gerade nicht vorstellen, wo das Interesse der Bayern daran sein soll, vor allem wenn die ausdrücklich sagen, sie wollen, dass er Spielpraxis bekommt. Falls das so ist, wäre Görtler nicht viel mehr als ein Leihspieler. Und von denen wollte ich eigentlich weg.


Nun, wenn du es so betrachtest, ist auch jeder Spieler mit einer vertraglich verankerten Ausstiegsklausel in gewissem Sinne lediglich "nicht viel mehr als ein Leihspieler" bei uns.

Bzw. von der anderen Seite her betrachtet, ist es schwierig einen Spielertypus zu benennen, der bei unserer aktuellen Lage nach deiner Definition kein "nicht viel mehr als ein Leihspieler" wäre ... sofern er halbwegs auf sich aufmerksam machen kann und sich zu "Höherem" berufen fühlt ;)



Beitragvon TheSence » 15.06.2015, 15:33


Vermute auch das eine Klausel drin sein wird, aber who cares... für 50.000 ist es geschenkt. Höness ist nicht dumm, der wird sich da schon was gedacht haben, oder Kuntz und Schupp erpressen ihn mit irgendwas wovon wir noch nicht wissen lol

Nee im Ernst, sollen ihn holen und selbst wenn er nach 3 Jahren wieder weg wäre.
Bild



Beitragvon sportreport78 » 15.06.2015, 16:32


Wenn's denn so ist, willkommen Lukas Görtler. Wünsche Dir eine gute Torquote und weniger gelbe Karten als in der RL-Saison. Und außerdem noch einen erfahrenen Knipser an Deiner Seite, von dem Du noch was abschauen kannst :D
Toor auf dem Betzenberg!! Wir schalten um zu Hans-Reinhard Scheu.



Beitragvon Vincent » 15.06.2015, 18:24


Wenn ein Rückkauf einmal in Betracht gezogen wird, hat er bei uns dann dementsprechend gespielt. Damit kann ich dann gut leben.



Beitragvon RedGlory » 15.06.2015, 21:16


Görtler vor Wechsel zum FCK
Dank Hoeneß: Lautern angelt sich Bayern-Talent

Schnäppchen dank Uli Hoeneß: Der 1. FC Kaiserslautern wird sich für die kommende Zweitliga-Saison mit einem Talent des FC Bayern München verstärken. Wie der "kicker" berichtet, soll Lukas Görtler von der Regionalliga-Mannschaft des Rekordmeisters für nur 50.000 Euro zu den Roten Teufeln wechseln. "Uli Hoeneß ist uns sehr entgegengekommen, damit sich der Spieler bei uns weiterentwickeln kann", erklärt FCK-Sportdirektor und Ex-Bayern-Profi Markus Schupp das Zutun von Hoeneß.(...)weiterlesen: t-online.de
" Kaiserslautern gehört zur ersten Liga der
deutschen Fußballklubs." Mehmet Scholl
Bild



Beitragvon necrid » 15.06.2015, 22:08


Denk mal das das ein guter Transfer ist,vielleicht haben wir einen neuen Thomas Müller der kam doch auch aus der Liga zu Bayern oder nicht




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste