Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Fuzzelabbe » 21.01.2015, 09:33


Allesfahrer FCK hat geschrieben:Lakic hat mich ,,net so werklich vum hocker gehauen". Klar für die Jungen Spieler ist er wichtig, allerdings ist er ein Stürmer und Stürmer werden an Toren gemessen.


Und davon hat er ja auch schon ein halbes dutzend gemacht. Und ja, auch einen Elfmeter muss man erst mal verwandeln.

Mittlerweile denke ich, dass Lakic so ziemlich die undankbarste Position in der Mannschaft hat - er reibt sich sehr oft als alleinige Sturmspitze an der Abwehr auf und kann seine eigentliche Stärke mangels verwertbarer hoher Zuspiele überhaupt nicht ausspielen. Bezeichnend war das 1:1 gegen Braunschweig, wo er sich per Kopf in der Laufbewegung gegen 2 Abwehrspieler durchsetzen muss um auf Matmour ablegen zu können, der dann auch das Tor macht. Das uneigennützige Spiel von Lakic, auch nach hinten, ist ein schöner Kontrast zu den Egotrippern die wir gerade im OM haben.

Lakic + Jacob als Sturmduo wäre aus meiner Sicht die richtige Konsequenz.



Beitragvon jan » 21.01.2015, 09:34


Das wärs zu schön um wahr zu sein.
Lasst uns beten das die Bild recht behält!!!!



Beitragvon Allesfahrer FCK » 21.01.2015, 09:52


Fuzzelabbe hat geschrieben:
Allesfahrer FCK hat geschrieben:Lakic hat mich ,,net so werklich vum hocker gehauen". Klar für die Jungen Spieler ist er wichtig, allerdings ist er ein Stürmer und Stürmer werden an Toren gemessen.


Und davon hat er ja auch schon ein halbes dutzend gemacht. Und ja, auch einen Elfmeter muss man erst mal verwandeln.

Mittlerweile denke ich, dass Lakic so ziemlich die undankbarste Position in der Mannschaft hat - er reibt sich sehr oft als alleinige Sturmspitze an der Abwehr auf und kann seine eigentliche Stärke mangels verwertbarer hoher Zuspiele überhaupt nicht ausspielen. Bezeichnend war das 1:1 gegen Braunschweig, wo er sich per Kopf in der Laufbewegung gegen 2 Abwehrspieler durchsetzen muss um auf Matmour ablegen zu können, der dann auch das Tor macht. Das uneigennützige Spiel von Lakic, auch nach hinten, ist ein schöner Kontrast zu den Egotrippern die wir gerade im OM haben.

Lakic + Jacob als Sturmduo wäre aus meiner Sicht die richtige Konsequenz.



Klar, er war einer der bemühtesten im ganzen Team. Aber wenn ich mir Spiele von 2010/2011 angucke und das dann mit unserem heutigen Lakic vergleiche.. da liegen Welten dazwischen. Lakic ist seitdem viel langsamer und unbeweglicher geworden.. Er gewinnt viel weniger Kopfballduelle, da er oft gar nicht zum Kopfball kommt! Ich mag Lakic, habe mich gefreut als er wieder da war, aber überzeugt hat er mich nun mal nicht.
,,Wenn das Wasser kochen soll, muss man Feuer machen" Karl-Heinz-Feldkamp



Beitragvon HerzblutHessenNassau » 21.01.2015, 09:57


Der Drops mit Tobi ist eh gelutscht.
Zusehen, dass man ihn noch mit ner geringen Ablöse an den Mann bringt, vielleicht mit nem Ablose- & Abschiedsspiel im Sommer. Hofmann verleihen (mit Kaufoption) und sehen, dass man Kadlec bekommt (Kaufoption vorausgesetzt)...



Beitragvon bagaasch 54 » 21.01.2015, 10:00


Das Gerüchtekarussell dreht sich immer schneller!
Die Spekulationen schießen immer deftiger ins Kraut.
Wobei, wieder einmal ein Kadlec auf dem Betze- das hätte schon was.
Man kann ja mal träumen.
Augen auf und schon hat uns die aktuelle Situation wieder eingeholt.
Und realistsch gesehen, sind die 90er Jahre für uns gegenwärtig Lichtjahre entfernt.
Die Rückrunde hat gerade mal noch 15 Spieltage und wenn wir ernsthaft über einen Aufstieg nachdenken,dann benötigen wir pro Spiel 2 Punkte.
Dies wird schwer genug.
Nach dem Spiel gestern gegen St. Gallen hat sich gezeigt, dass ein Lakic für unsere junge Truppe unverzichtbar ist.Für mich steht Lakic überhaupt nicht zur Dispossition.
Sollte die Eintracht uns V.Kadlec auf Leihbasis unter annehmbaren Konditionen zeitweilig überlassen-dann her mit ihm.
Alles andere ist für mich unrealistisch und kann man frühestens im Mai wieder diskutieren.



Beitragvon jan » 21.01.2015, 10:12


Lakic als unverzichtbar nach einem TESTSPIEL darzustellen setzt dem ganzen jetzt die Krone auf!

Habt ihr das vergangene Jahr im Tiefschlaf verbracht? Die guten Spiele unseres Kapitäns lassen sich problemlos an einer Hand abzählen seit seiner Rückkehr!

Wenn die Möglichkeit besteht Kadlec zu bekommen und man dafür Lakic abgeben muss darf der FCK keine Sekunde überlegen!



Beitragvon sow42195 » 21.01.2015, 10:15


Bild hat geschrieben:(...)

Sparta Prag, Sporting Lissabon, PAOK Saloniki, italienische und spanische Erstligisten – Anfragen für Kadlec gibt es wirklich zahlreich. Doch die waren für Eintracht alle nicht interessant.
Entweder, weil die Liga zu schwach ist, oder weil das Wirtschaftliche nicht stimmt. Das könnte im Fall von Paderborn anders sein...

Quelle und kompletter Text: http://www.bild.de/sport/fussball/vacla ... .bild.html


Es erscheint mir nicht realistisch, dass wir etwas besseres zu bieten haben als die o.g. Vereine und Paderborn. Weder für Frankfurt, noch für den Spieler.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon Excelsior » 21.01.2015, 10:27


HerzblutHessenNassau hat geschrieben:Hofmann verleihen (mit Kaufoption) und sehen, dass man Kadlec bekommt (Kaufoption vorausgesetzt)...


Glaub, dafür müsste man aber auch Schalke "irgendwie" erstmal schmackhaft machen, dass sie auf ihre vertraglich geregelte Rückholoption verzichten. :wink:

bagaasch 54 hat geschrieben:Die Rückrunde hat gerade mal noch 15 Spieltage und wenn wir ernsthaft über einen Aufstieg nachdenken,dann benötigen wir pro Spiel 2 Punkte.
Dies wird schwer genug.


Quasi schier unmöglich ... seitdem die 2-Punkte-Regel abgeschafft wurde :>

Zu Kadlec ... klingt erstmal interessant.
Klingt jedoch auch nicht gerade preisgünstig.
Ob man den Preis für nen neuen Stürmer zahlen sollte, wenn man eh bevorzugt Systeme spielt, in denen die Torgefahr überwiegend vom Mittelfeld ausgehen soll?
Ick weß it nich ...



Beitragvon ollirockschtar » 21.01.2015, 10:33


Weiß nicht was ich von der Meldung halten soll. Leihe plus kaufoption wenn was dran ist, aber Lakić würde ich nicht abgeben. Vielleicht haben wir jetzt in der Rückrunde mal ein Mittelfeld das ihn mal bedienen kann und die 4-4-2 Variante scheint ihm auch zu stehen. Nach den ganzen Meldungen der letzten Tage warte ich mal was wirklich passiert.
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon DiabloRosso » 21.01.2015, 10:40


Betze_Joe hat geschrieben:Die These Kadlec statt Lakic ist aber meiner Meinung nach kompletter Unisnn.

Es wäre nämlich mehr als fahrlässig, Lakic in der Winterpause abzugeben. Er ist der Kapitän der Mannschaft und hat ein hohes Ansehen im Team. Mit Sippel nicht zu verlängern ist schon eine harte (nachvollziehbare) Entscheidung. Aber jetzt mitten in der Saison zwei Führungsspieler einer intakten Mannschaft zu degradieren, ist komplett unnötig.

Ein weiteres Argument für Lakic ist dessen Stärke beim Defensivkopfball. Ohne Lakic hätten wir mit Karl und Orban nur noch 2 kopfballstarke Spieler im Kader! (Heintz, Hofmann, Mugosa sind finde ich trotz ihrer Größe eher kopfballschwach). In dieser Liga ist Kopfballstärke aber enorm wichtig...

Komplett toller Beitrag (ich greif jetzt mal nur nen Teil heraus), möchte ich voll und ganz unterschreiben.
Zum einen kommt mir zu schlecht weg, wie wichtig Lakic im Mannschaftsspiel ist. Der Typ reibt sich auf, ist vorne wie hinten zu finden, gewinnt überall Zweikämpfe und rackert wie kaum ein anderer. Zudem haben die Gegenspieler noch immer einen Mordsrespekt vor ihm. Beispielsweise bei Ecken wird er aus Angst vor seiner Kopfballstärke oft gedoppelt, was dann wieder Platz für andere Spieler schafft. Knipst nicht immer? Ok, aber das dürfen sich die Herren Stöger, Matmour und Co. gern auch aufs Fähnchen schreiben. Immerhin hat Lakic sechs Saisontore vorzuweisen.
Zum anderen ist er absoluter Führungsspieler, neben Karl für mich absolut der Wichtigste für unsere junge Mannschaft. Wie oft wurde in der Hinrunde das Mannschaftsgefüge gelobt und es waren nicht nur Worte, man hat es auch auf dem Platz gesehen. Ich wäre verdammt vorsichtig, das alles jetzt schon wieder so auseinanderzureisen (wäre ja nicht das erste Mal). Dazu kommt noch der finanziell sicherlich nicht günstige Aspekt des Transfers. Da müsste Kadlec schon einschlagen wie eine Bombe um das alles zu rechtfertigen. Seid ihr sicher dass er das tut? Ich nicht...



Beitragvon MarcoReichGott » 21.01.2015, 10:44


Der FCK steigt nur spektakulär auf! Wir wollen der einzige Verein sein, der in seiner Aufstiegssaison gleich 2 mal den Kapitän zwischendurch verkauft! (glaub ich zumindest^^)



Beitragvon Gärtner » 21.01.2015, 11:02


Wir sind eben nicht normal, das wäre auch langweilig :lol:

Zum Gerücht
Es wäre natürlich der absolute Knaller wenn Schupp den Kadlec an Bord holen könnte da es sich bei ihm um einen jungen und talentierten Spieler handelt.
Allerdings würde ich es weniger toll, ja sogar fahrlässig, finden wenn man Lakic nach Paderborn ziehen lässt und im Gegenzug Kadlec nur auleiht.
Eine feste Verpflichtung des Spielers ist ja für uns überhaupt nicht möglich von daher bleibt mal abzuwarten ob da überhaupt etwas dran ist und wie sich die Geschichte noch entwickelt.
Lautern und sonst nix



Beitragvon Rossobianco » 21.01.2015, 11:29


Halte ich für eine völlige Total-Ente,... ein Winterloch! :D

Sportlich: Wenn Paderborn Kadlec haben und zahlen kann, dann holen sie nicht Lakic. Lakic kann seine Karriere in Lautern beenden, und dann nach Kroatien zurück gehen. Er wäre für Paderborn ein Ergänzungsspieler auf Zeit. Kadlec steht erst am Anfang sines Weges. Er wäre eine Investition.

Finanziell: Wenn Paderborn Kadlec nicht zahlen kann, wie soll das dann der FCK? Kadlec kostet mehr wie Lakic, auch den könnten wir , wie Sippel, nur in der ersten Liga bezahlen. Warum weiterhin sollte Lakic nach Paderborn gehen, wenn er gleichzeitig also erführe, dass der FCK, sein Busenfreund Kuntzimausi, bereit wäre für Kadlec mehr auszugeben.

Team: Lakic ist ein Leader und unabhängig von Spieldauer und Torquotient ein Sprachrohr der Mannschaft. Sein Verlust in der Rückrunde kann total nach hinten losgehen.

Berater: Lakic und Kadlec haben nicht den selben Berater! Das sieht alles sehr nach Dampfmaschine von Kadlecs Berater-Team aus! Die sind in Frankfurt unzufrieden. das ist ne kleine tschechische Klitsche, die haben an bekannten Spielern Tomas Rosicky, Milan Baros und Jan Polak, alles alte Männer. Die wollen ihren teuersten Mann nicht auf der Bank sehen, nachdem es Hloussek schon versaut hat!

Lakics Berater hingegen haben keine Eile, guckt euch mal deren Liste an.... Götze, Reus, Kroos, Toprak, Sam, Höwedes, Hahn etc... da ist Lakic gaaaanz hinten... Verärgern sollte man die trotzdem nicht. Denn die haben auch Domi Heintz.

Das ganze ist ein Spielchen. Lautern kann Kadlec nicht bezahlen, maximal ausleihen. dafür allein müsste man Lakic aber verkaufen. das macht Sinn, weil sein Vertrag ausläuft, also bekäme man vielleicht die Hälfte des Marktwertes.... lohnt nicht!

Modell A. Lakic verlängert in Lautern bis 2017 und wird postwendend nach Paderborn ausgeliehen. Für das gleiche Geld leiht Lautern Kadlec. Bei Aufstieg hat der FCK eine Kaufoption für weitere knapp 3 Mio. Paderborn kann Lakic kaufen . Wenn nicht kommt Lakic zurück.

Nicht geklärt ist allerdings, warum Paderborn dann nicht gleich Kadlec holen sollte.... und warum Lakic sich von seinem Kumpel Schdeffon so rum schieben lassen sollte.

Modell B. Kadlec will nach Paderborn, die Eintracht will zuviel Geld. Paderborn will den Preis drücken und verhandelt auch mit Lakic, der wesentlich billiger ist. Kuntz und Schup versuchen das auszunutzen und sagen sich: Wenn Lakic geht, dann holen wir Kadlec auf Leihbasis mit Kaufoption. Kann clever sein, kann aber noch hinten los gehen.

Modell C. Lautern will Lakic loswerden, weil der keinen neuen Vertrag unterschreiben will für Liga 2, Schupp ihn aber nicht mehr haben will in Liga 1. Jetzt gibt es noch ein paar Scheine, im Sommer nix mehr. Kadlec steht gar nicht zur Disposition, man macht da nur ein bissel Wind, um den Preis für Lakic in Paderborn in die Höhe zu treiben.

Modell D. Alles erfundene Scheiße von der BLÖD, wie so oft! Weder finanziell, noch leistungstechnisch spielen beide Spieler in einer Liga. Paderborn kann sich nur für einen von beiden tatsächlich interessieren ab sofort.
Nachteil für den FCK, der Marktwert von Lakic wird so künstlich erhöht. Ein neuer Vertrag zu schlechteren Konditionen wird dadurch schwieriger.

Viel Spaß beim Raten.
"Ich weiß, wie die Deutschen ticken,... ich war in Kaiserslautern"
(Pep Guardiola, 1991 als Spieler des FC Barcelona in der Champions League am Betzenberg zu Gast, vor seinem Engagement in München.)
rossobianco | fidei defensor
:teufel2:



Beitragvon HerzblutHessenNassau » 21.01.2015, 11:35


Ach Scheiße. Hab ich ganz vergessen, da war ja was...
Naja, wär Verhandlungssache. Ob die mit der bisher gezeigten Leistung so geil drauf sind, sollte man mal vorsichtig ausloten...



Beitragvon FCK-Ralle » 21.01.2015, 11:45


jan hat geschrieben:Lakic als unverzichtbar nach einem TESTSPIEL darzustellen setzt dem ganzen jetzt die Krone auf!

Habt ihr das vergangene Jahr im Tiefschlaf verbracht? Die guten Spiele unseres Kapitäns lassen sich problemlos an einer Hand abzählen seit seiner Rückkehr!

Wenn die Möglichkeit besteht Kadlec zu bekommen und man dafür Lakic abgeben muss darf der FCK keine Sekunde überlegen!


Ansichtssache.
Den Kapitän einer Mannschaft gibt man nicht so einfach ab. Da kann ein intaktes Mannschaftsgefüge ruckzuck einen gehörigen Knacks bekommen. Und zum Glück sieht nicht jede Lakic so schlecht wie du! Lakic ist unheimlich wichtig fürs Team. Gründe warum findest du zu Hauf hier im Thread. Das und der Umstand, dass ich nicht glaube, dass wir uns Kadlec leisten können, tragen dazu bei, dass ich dem Gerücht recht wenig Bedeutung beimesse, auch wenn der Name Kadlec im Bezug auf den Betze schon einen tollen Klang hat und alte schöne Erinnerungen wach rufen. Obwohl, ich dachte auch, dass wir uns einen Klich nicht leisten können...

Mich wundert, dass bei der ganzen Gerüchteküchen-Schlacht nicht schon Sippel als Tauschobjekt gebracht wurde. Die Eintracht suchen doch (mindestens) einen Torwart. :wink:
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Excelsior » 21.01.2015, 11:59


Rossobianco hat geschrieben:Nicht geklärt ist allerdings, warum Paderborn dann nicht gleich Kadlec holen sollte....


Vielleicht täusche ich mich ja, aber mein Eindruck aus dem bislang Gelesenen geht dahin, dass Frankfurt ihn aus Prinzip nicht nach Paderborn abgeben möchte ... womöglich, um nicht einen direkten Konkurrenten zu stärken?
Who knows



Beitragvon jan » 21.01.2015, 12:01


FCK-Ralle hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Lakic als unverzichtbar nach einem TESTSPIEL darzustellen setzt dem ganzen jetzt die Krone auf!

Habt ihr das vergangene Jahr im Tiefschlaf verbracht? Die guten Spiele unseres Kapitäns lassen sich problemlos an einer Hand abzählen seit seiner Rückkehr!

Wenn die Möglichkeit besteht Kadlec zu bekommen und man dafür Lakic abgeben muss darf der FCK keine Sekunde überlegen!


Ansichtssache.
Den Kapitän einer Mannschaft gibt man nicht so einfach ab. Da kann ein intaktes Mannschaftsgefüge ruckzuck einen gehörigen Knacks bekommen. Und zum Glück sieht nicht jede Lakic so schlecht wie du! Lakic ist unheimlich wichtig fürs Team. Gründe warum findest du zu Hauf hier im Thread. Das und der Umstand, dass ich nicht glaube, dass wir uns Kadlec leisten können, tragen dazu bei, dass ich dem Gerücht recht wenig Bedeutung beimesse, auch wenn der Name Kadlec im Bezug auf den Betze schon einen tollen Klang hat und alte schöne Erinnerungen wach rufen. Obwohl, ich dachte auch, dass wir uns einen Klich nicht leisten können...

Mich wundert, dass bei der ganzen Gerüchteküchen-Schlacht nicht schon Sippel als Tauschobjekt gebracht wurde. Die Eintracht suchen doch (mindestens) einen Torwart. :wink:


Ich glaube auch nicht daran das wir uns Kadlec leisten können!
Aber woran ich glaube ist das Lakic nie mehr auch nur annähernd sein altes Niveau erreichen kann.
Hinzu kommt das wir unseren Kapitän schon vor der Saison abgegeben haben! Und geschadet hat es im Nachhinein nicht wirklich.

Jeden Schein den man für Lakic noch bekommen kann bitte mitholen!



Beitragvon Rossobianco » 21.01.2015, 12:02


http://www.bild.de/sport/fussball/vacla ... .bild.html

@ Excelsior. Völlig korrekt! Warum sollte die Eintracht einen Spieler an einen Tabellennachbarn abgeben? Wäre ja irre!Deshalb ja die eventuelle Tauscherei bis Sommer und dann wieder schwupps.... Soviel zu den geheimen Informationen. Mein Satz bezog sich auf die kommende Sommerpause...

Dadurch könnte an das Leih-Szenario durchaus ein bissel Geschmäckle dran kommen... Frage mich aber immer noch, was Lakic davon hält! und dessen Berater!
"Ich weiß, wie die Deutschen ticken,... ich war in Kaiserslautern"
(Pep Guardiola, 1991 als Spieler des FC Barcelona in der Champions League am Betzenberg zu Gast, vor seinem Engagement in München.)
rossobianco | fidei defensor
:teufel2:



Beitragvon de79esche » 21.01.2015, 12:36


Wer macht denn so was? Wir brauchen Lakic im Kader, egal ob er spielt, oder nicht.
Außerdem hat die Bild einen an der Klatsche.
#StrongerThanFear



Beitragvon Raudo » 21.01.2015, 12:38


Das halte ich für die Ente schlechthin. Mal abgesehen davon, das die Bild generell nicht gerade die heißesten Sportgerüchte streut ...
Dies Geschäft soll dann ja wohl auf Leihbasis laufen und dafür in der jetzigen Phase, wo Tore nicht gerade massenweise purzeln, den Topstürmer ziehen lassen.
Jaja :lol:
Nur Mut, erheb' Deine Arme! Etwas später, die Laune sich mit.



Beitragvon hessenFCK » 21.01.2015, 13:06


...wieso habe ich gestern gleich dran gedacht, als die SGE Paderborn eine Absage erteilt hat - das ist einer für uns - nicht nur wegen dem Namen... :D ...und nun scheint ein bisschen was dran zu sein... :daumen: ..Konnte in zweimal in Frankfurt sehen, schlecht ist der nicht, passt besser zu uns, als zur Eintracht... :teufel2: :D
...wobei es doch erst mal wurscht ist, auf welcher Basis das läuft - Hauptsache er kommt... :D



Beitragvon hessenFCK » 21.01.2015, 13:13


Rossobianco hat geschrieben:http://www.bild.de/sport/fussball/vaclav-kadlec/wechselverbot-nach-paderborn-39419346.bild.html

@ Excelsior. Völlig korrekt! Warum sollte die Eintracht einen Spieler an einen Tabellennachbarn abgeben? Wäre ja irre!Deshalb ja die eventuelle Tauscherei bis Sommer und dann wieder schwupps.... Soviel zu den geheimen Informationen. Mein Satz bezog sich auf die kommende Sommerpause...

Dadurch könnte an das Leih-Szenario durchaus ein bissel Geschmäckle dran kommen... Frage mich aber immer noch, was Lakic davon hält! und dessen Berater!


...mal ehrlich - Bekenntnisse hin oder her, wer nimmt den so was wirklich ernst! Lakic in der Form des letzten Spieles gegen St. Gallen, wird sicherlich gebraucht und es passt auch derzeit mit ihm im Team. Auch Wekesser hat gestern gezeigt, dass er einer ist, mittelfristig. Wenn man den Hofmann irgendwie an den Mann bringen würde - und dafür Kadlec nimmt, das wärs... :D
Jedenfalls ist es nun mal positiv, das MS weiter rührt und dass sie aufsteigen wollen. Was man sagen muss, mit Klich und Thommy haben wir uns sicherlich nicht verschlechtert, mit Kadlec wird dies auch nicht der Fall sein - egal in welcher Konstellation das machbar ist und auch egal, wer dafür gehen sollte!



Beitragvon ChrisW » 21.01.2015, 14:05


Wenn man Kadlec kriegen kann, muss man ihn nehmen! Er ist besser als Hofmann und Lakic zusammen. Bei Eintracht hat er am Anfang sensationelle Spiele abgeliefert und verschwand dann in der Versenkung, v.a. weil Meier und Joselu (glaube ich) noch besser waren.
Für den FCK wäre er das Maximum, was an Qualität erreichbar wäre. Allerdings wird er uns nach Bekanntwerden wahrscheinlich vor der Nase weggeschnappt werden.



Beitragvon happy » 21.01.2015, 14:25


Wieso unterstellt man Kadlec Unerfahrenheit.. 5 Jahre Tschechische Liga, 2 Jahre erfolgreich Bundesliga , alle tschechischen Nationalteams erfolgreich durchlaufen, und aktuell erfolgreich in allen Wettbewerben, national wie international....mehr Niveau kann der FCK nicht bekommen derzeit... passt perfekt ins Zukunftsmodell, kann mit 1,5 Jahren Leihe helfen, und im Aufstiegsfall wird er gekauft.



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 21.01.2015, 14:38


Kadlec wäre ein Knaller.Aber Lakic abgeben: Auf gar keinen Fall.Stichworte:Mannschaftsgefüge.Kopfballstärke.Erfahrung.Und er ist als Kampfsau für unsre Jugend forscht Abteilung unersetzlich. Ich kann mir nicht vorstellen dass da was dran ist.Ich schätze eher das ist ne Nebelkerze.Man will Kadlec haben und feilscht um Kohle.Das Ganze kann wohl nur realisiert werden wenn Tobi in der Winterpause geht, sprich Gehalt eingespart wird.Sowas in der Art halte ich am realistischsten.Und man obendrein nen Abnehmer für Hofmann findet.Kurzum: Wenn Kadlec kommt mach ich nen Luftsprung.Aber nicht im Tausch mit Lakic.Aber wenn das klappt hätten wir mit Klich, Thommy und Kadlec schon fast die Dosenverkäufer aus Leipzig im Wintertransferfenster verblasen.Dann kanns eigentlich nur eine Zielsetzung geben...




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste