Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon bene667 » 24.12.2014, 10:49


Sportlich macht es nur Sinn, wenn Ivo an erfolgreich an seiner professionellen Einstellung gearbeitet hat.
Schwieriges Thema: Zu schwer lastet die damalige "Bauchmuskelzerrung"...

Tendenziell bin ich dagegen.
"Es gab schon viele Weltmeister, die später Alkoholiker wurden. Aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde."
Eckhardt Dagge, Superweltergewichts-Weltmeister 1976

"Eine Frau, die schweigt, sollte man nicht unterbrechen."



Beitragvon jones83 » 24.12.2014, 10:52


Lieber Ivo als Lakic!
Diese Rückholaktion wäre bedeutend sinnvoller!
Rückholaktionen sehe ich grundsätzlich kritisch, aber es gibt Beispiele bei denen das ganz gut funktioniert hat...Sforza hat uns beispielsweise immer Erfolg gebracht!



Beitragvon AllgäuDevil » 24.12.2014, 10:53


Da predigt man von einem Philosophiewechsel und würde diesen Söldner holen. Auf junge, hungrige Spieler setzen, dem eigenen Nachwuchs seine Chance geben und dann das Mannschaftsgefüge mit diesem "Abzocker" sprengen. Wie @diabolo666 schon geschrieben, eine Aktion mit der man sich völlig unglaubwürdig macht......



Beitragvon bene667 » 24.12.2014, 10:59


Der Philosophiewechsel war doch eine erzwungene Geschichte, die man im Nachhinein so verkauft. Davon muss man sich so gesehen lösen.
Ich gebe Euch insofern Recht, dass Ivo höchstwahrscheinlich Konfliktpotential mit sich bringt.
Ein Risiko, das ich nicht eingehen würde.
"Es gab schon viele Weltmeister, die später Alkoholiker wurden. Aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde."
Eckhardt Dagge, Superweltergewichts-Weltmeister 1976

"Eine Frau, die schweigt, sollte man nicht unterbrechen."



Beitragvon mxhfckbetze » 24.12.2014, 11:02


Obwohl....ein Älterer täte den wilden Jungen gut.

Die Bauchmuskelzerrung könnte aber der HSV gewollt haben....keine Verletzung vor dem Vereinswechsel riskieren.



Beitragvon Betzedeiwel » 24.12.2014, 11:07


Vielleicht weiß man schon das man die ausgeliehenen Jungs nicht binden kann?!
Könnte reine Nachsorge für die nächste Saison sein.
Wenn er Leistung bringt,warum nicht?!

Und außerdem:
Wer einen Stinkefinger-Jancker akzeptieren kann, sollte Ivo auch ne 2. Chance geben :!:
„Beim Kampf um den Ball haben wir da den Leuten den Schädel fast weggetreten, ohne foul zu spielen." Gerry Ehrmann



Beitragvon GrenzlandTeufel » 24.12.2014, 11:18


Ein Ivo in der Form von 2011 wäre sportlich ohne Frage ein Gewinn und könnte in einigen Spielen genau den Unterschied machen auf den es ankommt.

Allerdings ist zu bezweifeln ob er mit dieser Form kommen würde, nach seiner Verletzungsmisere und gerade mal 51 Einsätzen in 3 Jahren. Außerdem hätte ich Bedenken mit Blick auf das Mannschaftsgefüge und seine Integrationsfähigkeit in unsere junge Truppe.

Es spricht nicht alles dagegen, aber meines Erachtens mehr als dafür deshalb nicht machen oder nur dann wenn damit kein finanzielles Risiko eingegangen wird.



Beitragvon daachdieb » 24.12.2014, 11:28


Einen Spieler mit seinen Fähigkeiten kann sich der FCK im Normalfall nicht leisten. Ivo kanns mit rechts und links. In der Reihe hinter dem Stürmer alle Positionen spielen.

Wüsste gerne ob wir beim HSV angeklopft haben oder ob Ivo die Nummer von Kuntz nochmal rausgekramt hat.

Ist er in der Lage dem Team zu helfen und die entscheidenden Aktionen zu bringen, die uns den Aufstieg sichern? Oder bringt er eine solche Unwucht ins Team, daß der gute Weg in Gefahr kommt?

Zum Glück haben wir einen SD der das einschätzen und entscheiden muß :D
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Rheinteufel2222 » 24.12.2014, 11:33


Transfermarkt.de hat geschrieben:Neben Jansen und Arslan gilt Ivo Ilicevic (28, Marktwert 1,5 Millionen Euro) als Verkaufskandidat. Aufgrund zahlreicher Verletzungen kam der Kroate seit seiner Verpflichtung 2011 lediglich auf 51 Spiele und sieben Tore. Nach „Sport Bild“-Informationen traf sich Ilicevic bereits mit Stefan Kuntz, dem Vorstandsvorsitzenden seines Ex-Klubs 1.FC Kaiserslautern.


Was mischt Kuntz sich da schon wieder ein? Ich hätte eine deutlich besseres Bauchmuskelgefühl bei der Geschichte wenn da stände, Ivo hätte sich mit Markus Schupp getroffen. Ich meine, Stefan hat bei Neuzugängen mittlerweile genug versagt. Er sollte besser mal seine Finger aus Angelegenheiten lassen, für die wir mittlerweile fähigere Leute haben und stattdessen ein Seminar besuchen, wo er lernt, wie man am besten öffentlichkeitswirksam mit dem Steuerzahlerbund umgeht.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon michael65 » 24.12.2014, 11:40


Wenn sich SK mit Ivo getroffen hat, heißt das, dass Schupp und CK schon eine Freigabe für Ivo gegeben haben?
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon super-jogi » 24.12.2014, 11:40


Wie wärs damit:

Der HSV verkauft Ivo für 3.000.000 zu Rotz Beulen Leipzig und lässt uns dafür Demirbay zum Nulltarif nach der Saison.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon daachdieb » 24.12.2014, 11:46


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Was mischt Kuntz sich da schon wieder ein?

Vielleicht weil erst mal die Frage mit der Kohle geklärt werden muß? Falls es da keine Basis gibt braucht man den SD gar nicht hinschicken. Oder weil der Spieler erst mal nur mit Kuntz (den er kennt) sprechen wollte? Who knows?

Schalt mal in den Weihnachtsmodus.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon lauternfreak1 » 24.12.2014, 11:53


allar hat geschrieben:Ivo zu verpflichten macht m.E. keinen Sinn.
Was hat er denn in den letzten Monaten gerissen?

Man holt ihn nur wegen 'alte Zeiten', genau wie Lakic, und hofft, das alleine weil er wieder beim FCK spielt, alles wieder wird wie früher.

Hat bei Lakic nicht funktioniert und wird bei Ivo auch nicht funktionieren.

Alles Träumer.


Vielleicht. ...Vielleicht auch nicht. Wenn er nicht einschlagen sollte, dann würde ich ihn am Ende der Saison ziehen lassen. Also Leihe Plus KO, dieses Risiko ist es glaube ich wert, für den Fall das er wider erwartet an seine guten fck Zeiten anknüpfen könnte.
Für mich mit sam und andi Buck der beste Außen in den letzten 2 Jahrzehnten. ...den ich aufn betze gesehen habe. Er schlägt gute hacken, wie ein Kaninchen und schießt links wie rechts...sprich, ein für den Gegner schwer auszurechnender Spieler, der den unterschied ausnachen kann. Das ist alles sehr hypothetisch und spekulativ, aber mehr als nur ein Traum. Ich Stände dem Experiment positiv gegenüber, sofern man ihn für das nächste halbe Jahr leiht mit KO.

Frohe Weihnachten



Beitragvon thor7.1 » 24.12.2014, 11:59


Wo wir wieder dabei wären Stars und Diven zu verpflichten... :nachdenklich:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 24.12.2014, 12:11


daachdieb hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Was mischt Kuntz sich da schon wieder ein?


...Schalt mal in den Weihnachtsmodus.


Hauptsache, der FCK schaltet nicht wieder in den üblichen Wintertransfermodus. Wär ja nicht das erste Mal, das wir uns damit eine gute Hinrunde versauen.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon jan » 24.12.2014, 12:12


daachdieb hat geschrieben:
Zum Glück haben wir einen SD der das einschätzen und entscheiden muß :D


daachdieb hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Was mischt Kuntz sich da schon wieder ein?

Vielleicht weil erst mal die Frage mit der Kohle geklärt werden muß? Falls es da keine Basis gibt braucht man den SD gar nicht hinschicken. Oder weil der Spieler erst mal nur mit Kuntz (den er kennt) sprechen wollte? Who knows?

Schalt mal in den Weihnachtsmodus.


Irgendwo hast du dir doch selbst widersprochen. Der eigentliche Weg ist es das sich ein SD um Transfers kümmert. Den finanziellen Rahmen hat der SD vorgegeben bzw ein Anruf würde genügen um ein ja oder ein nein vom Chef zu bekommen.

Wenn SK im Sommer noch sagte das er sich um die Verkäufe gekümmert hat, schupp sich um Einkäufe kann ich das absolut verstehen. Nur mittlerweile sollte der SD entsprechend eingearbeitet sein um das Transfergeschehen allein zu bewältigen.



Beitragvon moddi1.FCK » 24.12.2014, 12:30


Vielleicht ist die Sache ne nummer zu groß für sd schupp sodass sich de cheffe persönlich einschaltet?

Der königstransfer?

:wink:

Ich fänds spannend ivo nochmal bei uns zu sehen!

Gleichzeitig teile ich aber auch die Sorge was das mannschaftsgefüge bzw die harmonie angeht.

Wenn die Leistung stimmen würde hätten wur aber vielleicht den führungsspieler im mf den wir uns wünschen.

Wie immer werden wir es erst hinterher wissen.

Bei lakic hat es ehervnicht funktioniert..

Bei ivo hab ich irgendwie ein gutes (Bauch)gefühl. Heißt natürlich nichts.

Wer weiß was wirklich dran ist und ob der Transfer wirklich zu Stande kommt..

Schaun mer mal.

Erinnert halt trotzdem stark an die transfertaktik unseres transferfuchses der letzten Jahre!

Holen wir noch flo und tiffi zurück. :lol:
Vollgas!



Beitragvon daachdieb » 24.12.2014, 12:44


jan hat geschrieben:Der eigentliche Weg ist es ...

So steht es geschrieben. Aber eigentlich auch nicht. Es soll ja schon Spieler gegeben haben, die sich selbst einwechselten. Was eigentlich Sache des Trainers ist. Und eigentlich könnte das alles ziemlich egal sein, wenn man davon aus geht, daß KR, MS und SK im Vorfeld über den Spieler gesprochen haben und sich in der Sache einig sind.

Eigentlich ist das Ganze noch nicht mehr als ein Gerücht.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon mxhfckbetze » 24.12.2014, 12:49


daachdieb hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Der eigentliche Weg ist es ...

So steht es geschrieben. Aber eigentlich auch nicht. Es soll ja schon Spieler gegeben haben, die sich selbst einwechselten. Was eigentlich Sache des Trainers ist. Und eigentlich könnte das alles ziemlich egal sein, wenn man davon aus geht, daß KR, MS und SK im Vorfeld über den Spieler gesprochen haben und sich in der Sache einig sind.

Eigentlich ist das Ganze noch nicht mehr als ein Gerücht.

Irgendwo hab ich gelesen, Ivo sei eine Nebelkerze....



Beitragvon mster » 24.12.2014, 13:00


Sportlich mag ein solcher Transfer Sinn ergeben (immer unter der Voraussetzung, dass Ilicevic an seine alten Leistungen anknüpfen kann). Aber menschlich / charakterlich? Im Gegensatz zu Lakic habe ich bei Ilicevic so meine Zweifel daran, dass er in der Zwischenzeit gereift ist.
Und was passiert eigentlich, wenn er eine gute bis sehr gute Rückrunde spielen sollte und andere Vereine mit größeren finanziellen Mitteln Interesse zeigen? Bekommt er dann wieder eine Bauchmuskelzerrung? Nein danke. Der Kerl ist bei mir unten durch.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten und er tatsächlich kommen, werde ich es wohl oder übel hinnehmen (müssen). Beifallsstürme wird er aber keine bei mir auslösen und er dürfte auch einen ziemlich schweren Stand bei vielen Fans haben. Mir wäre es lieber man würde das Geld, sofern möglich, anderweitig investieren (Vertragsverlängerungen etc.).



Beitragvon de79esche » 24.12.2014, 13:02


Sind hier ein paar Nudeltunker! Was haben wir denn für Möglichkeiten? Auf den Außen haben wir eine Menge Probleme, einen Matmour, der....ach kein Kommentar, Gaus ist ein Geradeausrenner mit 2 Guten Spielen von 10. Younes und Stöger kommen über gute Ansätze nicht raus.
Und jetzt die 1 Mio.€ Frage: "Wer waren die letzten beiden Spieler, die Flanken schießen konnten?"
Sowas verlernt man nicht!
Ihr zieht über Lakic her! Bekommt er Flanken, die er für sein Spiel braucht?
Wäre ich SK, würde ich auch zumindest drüber nachdenken, wenn sich die Möglichkeit bietet. Was wollt Ihr mit dem aus 60? Der spielt ja noch nicht mal da, obwohl die schlecht dastehen.
Aber Hauptsache groß rumgeplökt und die Leute beleidigen.

Frohe Weihnachten
#StrongerThanFear



Beitragvon moddi1.FCK » 24.12.2014, 13:08


Ich glaube ja fast, dass wenn wir einen Spieler holen muss es ein leistungsträger sein. Oder er ist 18 und soll in ein twei Jahren angreifen.

Gibt es den einen, der jetzt schon leistungsträger ist, dies bei uns wäre und dann azch noch in unser Profil passt?das ganze bezahlbar?

Mir wäre es wirklich lieber das transferbudget in einen klopper zu investieren, als zwei drei Backups zu holen.
Vollgas!



Beitragvon Oracel » 24.12.2014, 13:15


Also,
so langsam kommt es mir vor als sei der FCK der jenige der alle Aussetzigen Taugenixe wieder aufnimmt! Wie im alten Rom! RESPEKT!
Nur sollten die Spieler auch mal Leistung zeigen!
Weiter so FCK,
dann spielen wir in der Regional Liga!
Frohe Weihnacht...



Beitragvon moddi1.FCK » 24.12.2014, 13:22


Da bist du jetzt wohl ein wenig übers Ziel hinausgeschossen, oder? :wink:
Vollgas!



Beitragvon de79esche » 24.12.2014, 13:23


Oracel hat geschrieben:Also,
so langsam kommt es mir vor als sei der FCK der jenige der alle Aussetzigen Taugenixe wieder aufnimmt! Wie im alten Rom! RESPEKT!
Nur sollten die Spieler auch mal Leistung zeigen!
Weiter so FCK,
dann spielen wir in der Regional Liga!
Frohe Weihnacht...

Sagt Dir das Deine Kugel?
#StrongerThanFear




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste