Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon larsinho » 22.08.2014, 10:13


Es gab in den letzte Jahren kaum einen Abgang dem man wirklich hinterher getrauert hat, bei Torrejon wäre das sicherlich anders. Sportlich gehört er wenn man ehrlich ist auf jeden Fall in die 1. Liga und auch menschlich, auch wenn es immer schwierig zu beurteilen ist, scheint er ein klasse Typ zu sein.

Trotzdem muss der Verein leider handeln, da man sich nicht erlauben kann so einen Spieler nächstes Jahr ablösefrei zu verlieren. Wenn sich abzeichnet dass er seinen Vertrag nicht verlängert kann man der Vereinsführung einen Verkauf nicht vorwerfen.



Beitragvon Mephistopheles » 22.08.2014, 10:16


wkv hat geschrieben:
Mephistopheles hat geschrieben:Den Ersatz hätten wir bereits, wenn Simunek nicht abgegeben worden wäre. Ich fürchte, er wird in Bochum durchstarten.


Gibt es dort auch einen Pflaumenbaum, und hat Bochum mehr Verständnis für Spieler, die gerne 2 Tage VOR Spielen etwas, sagen wir, feiern? :D


Genau diese Antwort habe ich - von Dir - erwartet! :wink:



Beitragvon viashivan » 22.08.2014, 10:18


3 Mio mit 1 Jahr Vertrag? :D
Alles klar, Kompetenz erkannt! :daumen:



Beitragvon Rubert 1848 » 22.08.2014, 10:25


Torre wird gehen. Wollscheid wird kommen.

50 Zeichen für ein Halleluja.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon salomon » 22.08.2014, 10:30


Natürlich stehen und fallen unsere Defensivqualitäten mit Torre - vor allem, weil er Kopf & Organisator der Abwehr ist. Heintzi ist gut, aber braucht noch Führung,...optimal an Torres Seite. Orban ist ein guter DM`ler, aber in der IV - wie wir oft genug gesehen haben - kein Fels in der Brandung, eher brüchiges Sperrholz - Heubach = die große Unbekannte,...tja, und Schulze war gg. Wiesbaden einen einzigartige Katastrophe, so etwas von grottenschlecht, und Löwe wird eher schlechter statt besser usw. usf. Und in diesem Kontext denkt man an Torres Verkauf? Wo es ohnedies gerade mal um vlt. max. 1-2 Mios geht? Selbst, wenn es um 3 Mios ginge - ein annähernd gleichwertiger Ersatz müßte ohnehin verpflichtet werden. Woher nehmen, wenn nicht in der Kürze der Zeit stehlen?
Schön und gut, dass man noch einen Transfererlös erwirtschaften will, aber doch reichlich riskant, die Abwehr derart fahrlässig aufzuweichen,...die "Hinterbliebenen" scheinen nicht gerade ein sturmerprobtes Bollwerk zu sein, somit könnte der Schuß auch gewaltig und nicht minder schnell nach hinten losgehen.

Zudem, was ist das für eine hanebüchene, nicht nachvollziehbare Strategie? Hat man überhaupt eine? Younes für die Offensive zu verpflichten, um letztere zu stärken, was ja Sinn macht, ...wiederum aber eben doch wieder nicht, wenn ich gleichzeitig den Abwehrverbund an entscheidender Stelle förmlich auseinanderreisse und gravierend schwäche.

Das >>Pfalz-Theater<< treibt mal wieder seltsame Blüten,...kann man da nur resümieren. :wink:



Beitragvon Agrisa1900 » 22.08.2014, 10:38


Markttingler hat geschrieben:
Agrisa1900 hat geschrieben:Ich denke, dass er abgegeben wird. Vor allem weil wir zum Ende des Jahres eine positive Bilanz abliefern müssen.

Man kann es Marc auch nicht verdenken, wollte er doch gerne Bundesliga mit dem FCK spielen. Ich bin überzeugt dass Schupp einen günstigen und geeigneten Ersatz in der Hinterhand hat. Vor allem nach dem Younes Transfer!

Mich ärgert immer wieder auf`s Neue der Hinweis auf die geforderte "positive Bilanz" !!!
Wieviel positive Bilanzen gibt es eigentlich in den Ligen ???! Die Vereinsführung wird sich schon darauf einstellen und hoffentlich das Rückgrat haben auf diverse "andere Baustellen" von DFB/DFL hinweisen. So schlecht kann unser Ruf/Ansehen bei denen nicht sein, wie immer hier dünnhäutig und angstvoll nach F geguckt wird. Da gibt es viel größere Probleme bei and. Clubs über die aber niemand richtig spricht.Beim FCK ja -weil auch von
Fan-Seite meist auch öffentlich gejammert wird ! Und da hängen sich bekanntlich gern unsere geliebten "Medien" sehr gern dran...Auch unsere sogenannte "Presse-Abteilung" - sowohl die vorherige als auch die jetzige trägt daran erheblich "Schuld" !
Außendarstellung für den FCK = ungenügend und z.T.
dilletantisch...
Noch eines zum Schluss: ich finde es ziemlich albern jetzt den Wechsel von MT in Verbindung mit
"finanziellen Problemen" zu bringen. Der Spieler will weg, hat andere Ansprüche, ist sein Recht und dann geht es wie sonst auch um den VERKAUFSERLÖS
der optimal sein sollte i.R. "Neukäufe" und nicht
zur Verschönerung irgendwelcher Bilanzen ! :daumen:


Wenn du meinen Beitrag nochmal liest dann siehst du, dass ich auch geschrieben habe, dass es einerseits an unseren Finazen und andererseits daran liegt, dass der Spieler 1. Liga spielen will. :wink:

Und ich weiß ja nicht wie es bei anderen Vereinen aussieht, oder ob der FCK der einzige Verein ist, der so sehr auf der Tasche seiner Stadt sitzt. Dazu fehlt mir die Kenntnis.



Beitragvon Ktown2Xberg » 22.08.2014, 10:41


Die Frage ist doch auch, wen man evtl. mit dem Geld bekommt bzw. ob in den Deal selbst ggf. Spieler involviert sind.

Wir suchen händeringend nach (in der Regel teuren) Spielern, die im Mittelfeld den Unterschied machen (und sich bestenfalls auch noch entwickeln können sollen); da könnte Marc am Ende das entscheidende Pfund im Getümmel sein...
oskarwend hat geschrieben: Wenn die schon länger hier mitlesen [...] wissen sie, dass @ktownXberg nicht gerade als die hellste Kerze auf der Taktiktorte bekannt ist.



Beitragvon wkv » 22.08.2014, 10:44


Diese Diskussionen nehmen immer mehr den Verlauf an von "Dusch mich, aber mach mich um himmelswillen nicht nass"...



Beitragvon Yves » 22.08.2014, 10:56


viashivan hat geschrieben:Für mich ist Marc seit langem ein Spieler den ich sehr mag aber manche Leute sind sooooo realitätsfremd :oops:

Es ist kein Aufstieg geplant, die Liga halten schaffen wir auch ohne Marc (2015, Marc geht dann so oder so)

Option 1

FCK bekommt ~1,5 Millionen €
Ersatz wird jünger sein ~500k-1 Mio kosten


Option 2
FCK bekommt ein Danke für die tolle Zeit
Macht 1,5 Millionen Minus
Ersatz wird ~1 Mio kosten

Klar der FCK kann mal einfach 2,5 Millionen ignorieren...


Was ist denn das für eine Rechnung? 1.5 Mio haben und nicht haben sind nicht 3 Mio Unterschied.



Beitragvon Markttingler » 22.08.2014, 11:00


sow42195 hat geschrieben:Ich möchte mal erwähnen, dass selbst die Bayern einen Toni Kroos verkauft haben, um noch eine Ablöse zu kassieren, weil klar war, dass er den Verein verlässt.
Man macht so etwas also nicht nur, weil man unbedingt muss, sondern auch mal weil es wirtschaftlich das sinnvollste ist.

Unsere Defensivqualitäten stehen und fallen aus meiner Sicht nicht mit der Frage Torrejon. Fehlpässe im Aufbauspiel gepaart mit taktischem Fehlverhalten bei Ballverlusten bzw. kurz davor (Stellungsspiel, Antizipation) waren letzte Saison (auch nach Aussage von CK)das Problem und scheinen es diese auch noch zu sein. Und das auch mit einem Torrejon. Wenn das verbessert wird erreichen wir mehr als damit, Marc Torrejon unbedingt zu halten.

Sehe ich genauso und habe das ähnl. auch schon postet.
Aber doch `ne Frage: Warum e i n e n Toni Kroos?
Haben die Bayern davon Z W E I ?! :D :daumen:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 22.08.2014, 11:12


Der Punkt ist ja auch der; wir wollen (müssen gezwungermaßen) eine Truppe aufbauen die spätestens nächste Runde um den Aufstieg mitspielen kann. Unter dem Gesichtspunkt bringt es dann auch nicht viel Marc zu halten, wenn der nach der Runde ablösefrei ohnehin weg ist. In die Zukunft gedacht macht es Sinn jetzt Geld zu kassieren und die junge Garde ranzulassen. So schade es wäre ihn zu verlieren. Nachvollziehen könnte ich es.
Omnia vincit amor



Beitragvon MäcDevil » 22.08.2014, 11:14


wkv hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Finde es gut, das man auf junge Leute setzt...aber im Endeffekt gibt es doch nur "gut" oder "schlecht"! :wink:


Nicht ganz. Es gibt "mit viel Potential, braucht Spielpraxis und Erfahrung".

Ist wie mit Müller. Wenn ich höre, er soll noch ein Jahr älter werden, Erfahrungen sammeln.... so ein ausgemachter Blödsinn.

Nix geht über Spielpraxis. DORT macht man Erfahrungen.

und genau das heißt eben "konstruktiver Neuaufbau". Stück für Stück besser werden....

Für mich hat der FCK momentan kein spielerisches Fundament (Achse), dass solche Experimente zulassen würde. Deswegen erst auf mal auf die erfahrene Spieler setzen und später punktuell jungen Spielern die Chance geben sich zu etablieren. Leider hat man in der Bundesliga keine Zeit und deswegen muss man schnell den Mittelweg finden der zum Erfolg führt. Müller wird noch seine Chance bekommen.... :wink:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon fck-stein » 22.08.2014, 11:15


Sollte der Transfer wasserdicht sein,mir einer guten Summe für den FCK,MT am Sonntag nach dem Spiel anständig verabschieden und gut ist.
Auch andere Vereine haben Spieler die dort unzufrieden sind.
Alles eine Frage des Verhandelns.



Beitragvon ix35 » 22.08.2014, 11:22


Ihr könnt mich jetzt alle auslachen, aber ich glaube das Marc wenn er wechselt zu den Bayern geht. Das würde für mich Sinn machen. Marc wäre ein guter Backup für Martinez, vom Gehalt her für die Bayern ein Sonderangebot und Guardiola will ja viele Spanier in seiner Mannschaft.Wartets ab.



Beitragvon FCK-Ralle » 22.08.2014, 11:26


Rubert 1848 hat geschrieben:Torre wird gehen. Wollscheid wird kommen.

50 Zeichen für ein Halleluja.


Damit könnte ich mich sogar anfreunden. Aber NUR wenn wir Wollscheid fest verpflichten oder ne Leihe mit KO vereinbaren können. Nur als Ausleihe, wie es Lev sicherlich vor hat, wäre mir zu unsicher.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Luke86 » 22.08.2014, 11:29


...und wer bitteschön wird unserer Kapitän?

Lakic macht auf den ersten Blick Sinn, aber will man den Fall Bunjaku in Kauf nehmen und den Kapitän auf die Bank setzen, falls dieser nicht gut spielt?

Ich finde der Kapitän muss gesetzt sein und das ist nach meiner Meinung nach im Moment nur Löwe :o .

Was denkt ihr?

ix35 hat geschrieben:Ihr könnt mich jetzt alle auslachen, aber ich glaube das Marc wenn er wechselt zu den Bayern geht. Das würde für mich Sinn machen. Marc wäre ein guter Backup für Martinez, vom Gehalt her für die Bayern ein Sonderangebot und Guardiola will ja viele Spanier in seiner Mannschaft.Wartets ab.


Bayern ist zwar dünn besetzt (vor allem weil Alaba allen Anschein nach im DM aufläuft und Boateng im Falle eine Viererkette nach außen muss...), aber ich kann mir nicht vorstellen das die Bayern van Buyten abgeben und Kirchhoff verleihen, um dann einen Zweitligaspieler zu verpflichten...
Zuletzt geändert von Luke86 am 22.08.2014, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon MäcDevil » 22.08.2014, 11:32


potto hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:
Für mich hat der FCK momentan kein spielerisches Fundament (Achse), dass solche Experimente zulassen würde.

Deswegen erst auf mal auf die erfahrene Spieler setzen und später punktuell jungen Spielern die Chance geben sich zu etablieren.


Später - wann ist das,
hab ich ihn gefragt.
Er hat nur gelacht und hat
„später“ gesagt.

:lol: Kann mit diesen Zeilen nichts anfangen, aber Eines ist sicher: Besser spät als nie ! :D
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Simunek » 22.08.2014, 11:35


wkv hat geschrieben:
Mephistopheles hat geschrieben:Den Ersatz hätten wir bereits, wenn Simunek nicht abgegeben worden wäre. Ich fürchte, er wird in Bochum durchstarten.


Gibt es dort auch einen Pflaumenbaum, und hat Bochum mehr Verständnis für Spieler, die gerne 2 Tage VOR Spielen etwas, sagen wir, feiern? :D



...und wenn er 2 Tage vorm Spiel "gefeiert" haben soll oder hat..ist er einer der beste IV der 2. Liga.
Schau dir an, was der Junge in Bochum derzeit abliefert..



Beitragvon sow42195 » 22.08.2014, 11:37


ix35 hat geschrieben:Ihr könnt mich jetzt alle auslachen, aber ich glaube das Marc wenn er wechselt zu den Bayern geht. Das würde für mich Sinn machen. Marc wäre ein guter Backup für Martinez, vom Gehalt her für die Bayern ein Sonderangebot und Guardiola will ja viele Spanier in seiner Mannschaft.Wartets ab.


Das wäre doch was! Alleine aus Prestigegründen zahlen die Bayern nicht mehr weniger als 10 Mio. für einen Spieler. Dann steigen Real und ManU noch in den Poker ein und am Ende geht er für 80 Mio zu PSG. :) Vermutlich und leider am letzen Tag der Transferperiode, so dass die 80 Mio. bei uns aufm Festgeldkonto landen. :(
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon Favoriddy88 » 22.08.2014, 11:47


Wenn er wechseln möchte,sollten wir ihn gehen lassen.man hat sich entschieden den kurz zu fahren und auf junge Spieler zu setzen.Ob jetzt am Ende der Saison Platz 9,statt Platz 5 rauskommt macht keinen Unterschied.aber dann könnten wenigstens Spieler Erfahrung sammeln,die länger beim FCK bleiben wollen



Beitragvon Belize » 22.08.2014, 12:00


Jetzt bin ich nur mal gespannt ob unser SD einen Ersatz aus dem Hut zieht.
Schon als Torre das Angebot vom FCK abgelehnt hat, hätte unser SD nach Ersatz schauen müssen.
Das Torre weg will war doch klar, er ist damals zu uns gekommen um BL zu spielen und nicht um im Mittelfeld der 2. Liga rumzukrebsen. :shock: :teufel2:



Beitragvon Markttingler » 22.08.2014, 12:04


@Agrisa
Natürlich habe ich auch das in Deinem post gelesen -
aber dort steht auch expressis verbis:
VOR ALLEM wg.... :nachdenklich:

Und das mit dem "auf der Tasche liegen" kann man auch umgekehrt sehen bzw. interpretieren, nämlich,
daß nicht zuletzt bekanntermaßen sowohl STADT und das LAND (vor allem "Landesvater" Kurt Beck) wollten, daß KL Spielort für die WM werden MUSS(TE) !
Allerdings will man davon heute (Stadt- notgedrungen-ausgenommen) nichts mehr wissen. Oder hat man mal irgendwas vom "FCK-FAN" Kurtchen i.d.S. gehört?!
Der streicht als AR bei Böhringer Ingelheim lieber
n o c h mehr Kohle ein damit er mal was zur Plege seines Umfanges beitragen kann :D
Ist zwar OT aber muss gefragt werden: was kein ein gelernter Elektriker als AR eines Chemie-Konzernes
an Wissen und Nutzen einbringen ???!!! :nachdenklich: Als AR beim FCK (rein hypothetisch)
stünde er im öffentl. Fokus und Kritik .... :teufel2:



Beitragvon Schlossberg » 22.08.2014, 12:11


Der Zusammenhang der Personalie Torrejón mit dem ehemaligen Landesvater erschließt sich mir jetzt nicht unbedingt direkt, wenn ich das mal bemerken darf.

potto hat geschrieben:Außerdem sollte Torre doch minimum 3 Millionen wert sein, der ist ja gerade erst 28
Eben. Wenn er nicht gelegentlich mal einen Bock drin hätte, wäre er 30 Mio wert.
Er hat einen Blick für den freien Mitspieler, seine Pässe ins Mittelfeld kommen an.
Er könnte, wenn Not am Mann ist, auch einen 6er geben.
So einen Mann schenkt man nicht her, ob man nun finanziell auf Rosen gebetet ist oder nicht..



Beitragvon FCK58 » 22.08.2014, 12:24


wkv hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Finde es gut, das man auf junge Leute setzt...aber im Endeffekt gibt es doch nur "gut" oder "schlecht"! :wink:


Nicht ganz. Es gibt "mit viel Potential, braucht Spielpraxis und Erfahrung".

Ist wie mit Müller. Wenn ich höre, er soll noch ein Jahr älter werden, Erfahrungen sammeln.... so ein ausgemachter Blödsinn.

Nix geht über Spielpraxis. DORT macht man Erfahrungen.

und genau das heißt eben "konstruktiver Neuaufbau". Stück für Stück besser werden....



Sagen wir mal so: Es gibt nicht nur schwarz oder weiss, sondern auch grau. Die Mischung macht's im Endeffekt und das weisst du ganz genau. Da bin ich mir absolut sicher.
Insofern solltest du schon einigermassen fair bleiben, auch wenn es uns die Geschaeftsfuehrung mit ihren Sperenzschen in der Hinsicht manchmal doch mehr als nur schwer macht. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon AlbiundIssi » 22.08.2014, 12:33


potto hat geschrieben:
Löwe gesetzt? - bei mir nur auf der Ersatzbank


jo, sagt ja schon das wort, ne...

auf der bank sitzt man nun mal -

vielleicht sollten wir lieber einen kapitän suchen,
der gespielt ist?

neuer captain? karl.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste