Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon xxstadtkindxx » 03.08.2014, 18:17


salamander hat geschrieben:
Hohenecken hat geschrieben:Ist Stefan Kuntz noch für die alten Veträge zuständig? Hat Schupp mit dem Torrejon Vertrag dann nichts am Hut? Verstehe ich jetzt nicht so richtig.

Ich kann Torrejon aber auch verstehen uns würde bei einem super Angebot wohl auch überlegen.


Ich denke mal, der FCK wird die Ablöse noch ein wenig hochtreiben und dann wird T. für 800.000 wechseln. Alles andere würde einfach nicht den Mechanismen des Fussballgeschäfts entsprechen.



Boah geh mal raus an die frische Luft, oder hab ein bisschen Spaß im Bett mit deiner Gespielin aber verschone uns mit deiner Weißheit das beim fck alles Scheise ist.

Geh und Machs besser ! Meckern kann jeder und die Pfälzer wohl am besten. Aber hier zu tippen ist wesentlich einfacher als selbst die Initiative zu ergreifen.

Ihr alle geht hin und macht ne Opposition stellt euch hin macht ein Programm und fordert bei der MV die Ablösung und führt den Verein in die 1 Liga !
How is Otmar Wagner ?



Beitragvon ix35 » 03.08.2014, 18:18


An alle die eine mögliche Ablöse für Torrejon bei 2,5 bis 3 Mio sehen, wollte er zu uns wechseln, würdet ihr für ihn soviel Geld bezahlen? Ich nicht. :wink:



Beitragvon godmK » 03.08.2014, 19:19


niemand gibt seinen kapitän und den besten verteidiger der liga für absolute peanuts ab, wenn er durch 34 spieltag seinen anteil daran haben könnte, dass ganz andere summen eingespielt werden.

ich betone nochmal NIEMAND der klar bei verstand ist und eine leitende position bei einem Fußballverein hat.

man man man hier wird ja oftmals vieles geschrieben was einen verzweifeln lässt, aber es geht immer noch besser.

nicht umsonst stand in dem text ja auch etwas von "zwei bereits abgelehnten angeboten" die werden sicher nicht über 250.000 euro gewesen sein sondern wahrscheinlich das 3fache

250.000 euro zahlt man heute für jeden ambitionierten drittligaspieler
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!



Beitragvon schneckerl » 03.08.2014, 19:23


xxstadtkindxx
Man Junge wie alt bist du eigentlich. Jetzt wurde hier einmal sachlich diskutiert, was ja schon selten vorkommt, da musst du wieder völlig daneben von hinten reingrätschen.Junge suche dir bitte einen anderen Verein, oder einen eigenen Kindergarten.



Beitragvon betzefan94 » 03.08.2014, 19:41


Schei, Schei, Scheibenkleister!
Das hätte nicht passieren dürfen.
Er ist so was von wichtig.
Aber:

Resiende kann man nicht aufhalten.

Der Verein täte gut daran, einen erfahrenen
Spieler als Ersatz zu suchen.
Ich glaube, Simunec würde jetzt sehr
helfen.
94 ist das Jahr, in dem ich erstmals 2 Dauerkarten für die Nordtribüne gekauft habe, bei weitem nicht mein Geburtsjahr. Bilanzen und Unternehmer kenne ich aus dem FF.



Beitragvon OttoR » 03.08.2014, 20:38


salamander hat geschrieben:Und zudem: Wir reden über einen Zweitligaspieler, der mit seinen Teams zuletzt dreimal das Saisonziel krachend verfehlt hat (Abstieg, Relegation verpasst auch wegen seines Fehlers in Hoppenheim und die letztjährige Desastersaison).

Du kreidest Ihm den Santander-Abstieg an? 63 Gegentore in 38 Spielen gehen sogar fast noch, aber Santander hat eben nur 28 Buden 11/12 gemacht, bei 4 ganzen Siegen...

Gg. die TSG hätten wir ohne Torréjon 10 Gegentore in zwei Spielen bekommen...

Ich seh Torréjon ähnlich zu Spahic: etwas älter/langsamer, aber einer, der die junge Abwehr (jetzt ohne Dick) führen kann, gutes Stellungsspiel hat und die Übersicht aufm Platz besitzt.

Ich wünsche mir, dass er nochmal verlängert und eine Ausstiegsklausel bei Nichtaufstieg bekommt, sodass er nächstes Jahr immer noch frei in seiner Entscheidung ist und sich nix verbaut.

Er war der konstanteste Spieler in den letzten Jahren bei uns und ist mit Sippel ehrlich gesagt die letzte Säule, die wir haben. Falls beide gehen sollten, können wir uns auch in 1. FC 08/15 umbenennen.
"Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen."



Beitragvon kategorie abc » 03.08.2014, 21:23


......„Wir alle müssen uns hundertprozentig konzentrieren“, meinte Torrejón hinsichtlich einiger böser Patzer von ihm selbst und seinen Defensivkollegen in den Tests gegen Mainz 05 (1:2) und Nancy (2:2). „Wir müssen aufmerksamer sein“, betonte der Spanier mit Blick auf morgen Abend.



....so kenne ich ihn auch aus den enorm wichtigen spielen die uns schon mindestens 2 mal den aufstieg kosteten.Mit einem Ruhepol steigst du niemals auf!Konstante Leistung,und in wichtigen spielen die nerven behalten,junge Mitspieler führen,so wären wir jetzt in der 1. Liga.Ich will nicht sagen er ist schlecht.Für die 1. Liga würde es nicht reichen mmn.Santander ist nicht ohne Grund mit ihm abgestiegen!Auch da hatte er große schwächen gezeigt,als Leistungsträger! In der 2. bekommt er auch nicht viel mehr Geld! Wenn er doch mehr Geld verdienen will,gute Angebote hat,und tschüss,soll er gehen!Schade aber ersetzbar....
Zuletzt geändert von kategorie abc am 04.08.2014, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon priestintheeast » 03.08.2014, 21:26


Der "Zwangsumbruch" beim FCK wird eben nicht von heut auf morgen vollzogen sein und so werden noch einige Spieler kommen und gehen.
Eben auch Leistungsträger oder Säulen der Mannschaft.
Deus in Absentia
Papa Emeritus III



Beitragvon Rheinteufel2222 » 03.08.2014, 21:58


Wenn Torre geht hätten wir hinten Zimmer, Heintz, Heubach und Löwe. Und nicht viele Alternativen, falls mal einer von denen ausfällt. Das reicht nicht.

Unsere Verantwortlichen scheinen das genauso zu sehen und Torre jedenfalls, wenn es irgendwie geht, behalten und dafür auch auf eine Ablösesumme verzichten zu wollen. Wenn er geht, dann wohl nur, weil man denkt, dass wir das Geld brauchen, um die DFL-Auflage bis zum Jahresende erfüllen zu können. Wenn ich lese, dass wir mit einem Schnitt von 30.800 kalkulieren, haben Kuntz/Grünewalt da mal wieder hart auf Kante geplant. Ich schätze daher, dass man jetzt zunächst die ersten Spiele abwarten will, um besser beurteilen zu können, wie sich die Mannschaft und das Zuschauerinteresse konkret darstellen, und dann vor dem 31.8. bei Torre eine Enntscheidung trifft.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon xxstadtkindxx » 03.08.2014, 22:39


schneckerl hat geschrieben:xxstadtkindxx
Man Junge wie alt bist du eigentlich. Jetzt wurde hier einmal sachlich diskutiert, was ja schon selten vorkommt, da musst du wieder völlig daneben von hinten reingrätschen.Junge suche dir bitte einen anderen Verein, oder einen eigenen Kindergarten.



Wer hat den hier nach der 0 gefragt ? Putz dir den Mund ab und geh schlafen !
How is Otmar Wagner ?



Beitragvon Hajoe » 03.08.2014, 22:41


3 000 000 Millionen in die Kasse und tschüß.
Nächstes Jahr gibt es garnix !!!



Beitragvon MäcDevil » 04.08.2014, 07:52


Ich würde eher den Vertrag zu besseren Bezügen verlängern und ihn dann nächstes Jahr verkaufen. :nachdenklich:
Durch die Ablöse kann man dann das gesamte investierte Geld zur Bindung an den FCK wieder erwirtschaften. :nachdenklich:



Beitragvon Harvey » 04.08.2014, 08:28


Selbst wenn wir 4 Mio. € bekommen können. Ja das ist viel Geld, dass wir sicherlich auch brauchen. Aber wir bekommen so schnell keinen passenden Ersatz. Und ohne stabile Abwehr brauchen wir m.M.n. dann nicht mehr mal hoffen, ob es reicht für den Aufstieg.

Deshalb wenn dann im Winter, wenn ein passender Ersatz da ist. Vorher sehe ich das Gerüst bröckeln. Er ist unser Captain...



Beitragvon thegame007 » 04.08.2014, 10:03


Zunächst einmal find ich es gut, dass er sich in Lautern wohl fühlt, aber das nicht mit den Worten verbindet, dass er auf jeden Fall bleiben will, sondern sagt, dass im Fußball alles möglich ist. Sowas macht einen Spieler für mich unheimlich sympathisch. Im Gegensatz zu anderen Spielern, die sagen, wie toll es in Lautern ist und am nächsten Tag im Trikot eines anderen Vereins präsentiert werden...

Es wäre unheimlich wichtig, Marc zu halten. Für mich der beste Transfer der letzten 15 Jahre.



Beitragvon Mephistopheles » 04.08.2014, 10:44


FW 1920 hat geschrieben:
schneckerl hat geschrieben:xxstadtkindxx
Man Junge wie alt bist du eigentlich. Jetzt wurde hier einmal sachlich diskutiert, was ja schon selten vorkommt, da musst du wieder völlig daneben von hinten reingrätschen.Junge suche dir bitte einen anderen Verein, oder einen eigenen Kindergarten.

Ich mach dir einen Vorschlag: Mach´s wie ich und ignoriere das Kind einfach. Du sparst Zeit und Nerven, die brauchst du dringend für den FCK und nicht für ungezogene Kinder :D :D !


Ich finde die Beiträge von Stadtkindl amüsant. Betrachtet das Stadtkind einfach als Pausenclown. :teufel2:



Beitragvon Kaho » 04.08.2014, 10:51


Also MT jetzt abzugeben, würde ich für fahrlässig halten. Zumindest wenn die Ablöse unter 2,0 Mio. € liegt. Denn die bräuchten wir um adäquaten Ersatz zu holen.

Eine Alternative könnte der alte Saarländer Philipp Wollscheid von Bayer 04 sein,der nach dem Wechsel von "Papa" zu Leverkussen nur noch IV Nr.4 ist. Wobei selbst er bessere Alternativen hätte.



Beitragvon mazz » 04.08.2014, 10:53


An alle die denken wir bekommen für Torre noch 3 oder gar 4 Mio.
schaut mal hier: http://www.transfermarkt.de/statistik/t ... asse=23-30

Ich denke bei 1,5 Mio würden wir noch ein RIESEN Geschäft machen, wenn ich das so sehe. Selbst das würde wohl keiner bezahlen.

Compper geht für 500.000€ vom AC Florenz zu RattenBall. Viel mehr wird man für Torre auch nicht bezahlen, denke ich.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon chuck schnorres » 04.08.2014, 11:23


Weiß man denn eigentlich auch, wer die Interessenten waren?
"Fritz ist eine Ikone. Er war sicherlich der wichtigste deutsche Spieler des Jahrhunderts." (Franz Beckenbauer)



Beitragvon hessenFCK » 04.08.2014, 11:23


salamander hat geschrieben:
Hohenecken hat geschrieben:Ist Stefan Kuntz noch für die alten Veträge zuständig? Hat Schupp mit dem Torrejon Vertrag dann nichts am Hut? Verstehe ich jetzt nicht so richtig.

Ich kann Torrejon aber auch verstehen uns würde bei einem super Angebot wohl auch überlegen.


Ich denke mal, der FCK wird die Ablöse noch ein wenig hochtreiben und dann wird T. für 800.000 wechseln. Alles andere würde einfach nicht den Mechanismen des Fussballgeschäfts entsprechen.


...zunächst mal ist es vollkommen wurscht, wer für die Verträge zuständig ist. Das ändert nichts an der Tatsache, dass Torrejon Begehrlichkeiten weckt und das zu Recht. Die von Salamander in den Raum geworfenen 800 Tsd wären ein Witz - dann kann man das ganze auch aussitzen und ihn nächstes Jahr ablösefrei ziehen lassen - von 800.0000 sollte die Welt nicht untergehen. Sorry, so doof kann keiner sein, ihn für diese Summe ziehen zu lassen. Er hat Vertrag bis 2015, hat uns auch nicht so viel gekostet, jedoch mit Leistung einiges zurück bezahlt - sollte also der FCK verschmerzen können, wenn er nächstes Jahr ablösefrei geht.



Beitragvon MarcoReichGott » 04.08.2014, 11:34


Ich find dieses Forum ja immer wahnsinnig lustig, wenn es darum geht, dass es Interesse an Spielern des FCKs gibt.

Da wird Zoller für 4-5 Millionen verkauft. Für Fortounis kann man noch 1-1,5 Millionen einnehmen. Borysiuk lassen wir auch nicht günstiger ziehen.

Für nen 28-jährigen Verteidiger, der nur noch ein Jahr Vertrag hat und auch immer mal wieder für den ein oder anderen Patzer gut ist wollen wir natürlich auch 2-4 Millionen haben.



Beitragvon hessenFCK » 04.08.2014, 12:15


MarcoReichGott hat geschrieben:Ich find dieses Forum ja immer wahnsinnig lustig, wenn es darum geht, dass es Interesse an Spielern des FCKs gibt.

Da wird Zoller für 4-5 Millionen verkauft. Für Fortounis kann man noch 1-1,5 Millionen einnehmen. Borysiuk lassen wir auch nicht günstiger ziehen.

Für nen 28-jährigen Verteidiger, der nur noch ein Jahr Vertrag hat und auch immer mal wieder für den ein oder anderen Patzer gut ist wollen wir natürlich auch 2-4 Millionen haben.


..das Forum ist auch aus anderen Gründen recht lustig. Klar hat er auch den einen oder anderen Patzer gehabt - dennoch war er für mich noch der Konstanteste. Deshalb - ihn jetzt unter 1 Mio ziehen zu lassen, wäre die schlechteste Option - wer ihn haben will, ihn braucht, der soll auch dafür zahlen - somit steigen auch die Chancen entsprechenden Ersatz zu finden, wenn es denn so kommt. Köln wollte Zoller auch und hat über Marktwert bezahlt!



Beitragvon VandeCholtiz » 04.08.2014, 14:16


Fahrlässig, wenn man Torrejon gehen lässt! Die IV mit Heintz und Orban ist in meinen Augen (noch) nicht stabil genug. Und Heubach kann man leider schlecht einschätzen.
Schorle und Bier



Beitragvon hessenFCK » 04.08.2014, 14:23


VandeCholtiz hat geschrieben:Fahrlässig, wenn man Torrejon gehen lässt! Die IV mit Heintz und Orban ist in meinen Augen (noch) nicht stabil genug. Und Heubach kann man leider schlecht einschätzen.


...gebe ich dir absolut recht. Wobei Heintz seinen Weg machen wird. Torre jetzt abzugeben, wäre fahrlässig - bzw. wenn, dann für richtig Kohle - wenn nicht, geht er nächstes Jahr ablösefrei, na und...???



Beitragvon Markttingler » 08.08.2014, 17:49


Weiß irgendwer über den aktuellen Stand Bescheid?
Man hört nichts mehr...es sei denn ICH hätte was versäumt...? :nachdenklich:



Beitragvon Thomas » 21.08.2014, 08:48


Neues von Torrejón, u.a. ist laut Kicker ein Wechsel zum "Glubb" gescheitert:

Kicker hat geschrieben:(...) Gefragt bleibt Abwehrchef Marc Torrejon. Nicht nur beim FCK. Für den 28-jährigen Kapitän, der seinen 2015 auslaufenden Vertrag möglichst bald verlängern soll, hatte sich Liga-Konkurrent Nürnberg interessiert. Dem Spanier sollen etliche Anfragen, auch aus der Bundesliga, vorliegen.

Quelle: Kicker vom 21.08.2014
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste