Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon mxhfckbetze » 25.05.2014, 11:17


MMn sollte sich die Mannschaft ab 1.8.14 beginnen für die Bundesliga einzuspielen.

Und da macht es wenig Sinn mit Dick und Sippel in der 2. Liga zu spielen und sie bei Aufstieg durch erstligareife, aber nicht eingespielte Neuverpflichtungen zu ersetzen.

Durch ein gutes Spiel gegen Ribery wird man leider nicht zu einem Erstligaspieler.

Entweder sehen die Beiden das ein und setzen sich auf die Bank oder verlassen den FCK.



Beitragvon Alm-Teufel » 25.05.2014, 12:04


mxhfckbetze hat geschrieben:MMn sollte sich die Mannschaft ab 1.8.14 beginnen für die Bundesliga einzuspielen.

Und da macht es wenig Sinn mit Dick und Sippel in der 2. Liga zu spielen und sie bei Aufstieg durch erstligareife, aber nicht eingespielte Neuverpflichtungen zu ersetzen.

Durch ein gutes Spiel gegen Ribery wird man leider nicht zu einem Erstligaspieler.

Entweder sehen die Beiden das ein und setzen sich auf die Bank oder verlassen den FCK.


Wie kann man in der jetzigen Situation vom Aufstieg in die Bundesliga sprechen? Umbruch, weg von altgedienten Bundesligaspielern hin zu jungen hungrigen Spielern, die aber noch zu verpflichten sind. Alles schön, gut und bestimmt auch richtig, aber gleichzeitig auch eine neue große Wundertüte mit X-Unbekannten und hier schon wieder gleich von der Bundesliga sprechen. Leute, macht endlich die Augen auf. Wir kennen die neue Mannschaft noch gar nicht, aber gleich mal auf "Verdacht" den Aufstieg erwarten.

Wie wäre es denn einfach mal "nur" auf eine Mannschaft mit Perspektive zu hoffen und nicht schon wieder kurzfristige Zielsetzungen auszurufen?!
3. Liga verhindern!



Beitragvon mxhfckbetze » 25.05.2014, 12:14


Hab nicht von Aufstieg in der nächsten Saison geschrieben.



Beitragvon mayk_rlp » 25.05.2014, 13:52


mxhfckbetze hat geschrieben:MMn sollte sich die Mannschaft ab 1.8.14 beginnen für die Bundesliga einzuspielen.


mxhfckbetze hat geschrieben:Hab nicht von Aufstieg in der nächsten Saison geschrieben.


Verwirrend wie es denn nun gemeint sein könnte.
FFM » 01.04.2018, 20:09
Wahrscheinlichkeiten sind für den Arsch, wenn der Betze brennt.



Beitragvon Anni4691 » 25.05.2014, 15:17


Dick ist ein lieber Kerl....aber er kann nicht Fußball spielen. Er ist ein durchschnittlicher Zweitligaspieler (und in der 2. Liga wird bekanntlich kein Fußball gespielt). Ebenso ist es bei Sippel. Wir hatten einen Torwart für die erste Liga...der spielt jetzt in Frankfurt. Falls wir irgendwann mal aufsteigen sollten, dann werden Dick und Sippel eh nicht mehr spielen, sie sind einfach zu schlecht!



Beitragvon mxhfckbetze » 25.05.2014, 16:20


mayk_rlp hat geschrieben:
mxhfckbetze hat geschrieben:MMn sollte sich die Mannschaft ab 1.8.14 beginnen für die Bundesliga einzuspielen.


mxhfckbetze hat geschrieben:Hab nicht von Aufstieg in der nächsten Saison geschrieben.


Verwirrend wie es denn nun gemeint sein könnte.

Wieso verwirrend ?
Die Einspielzeit wird mehrere Saisons dauern.



Beitragvon mxhfckbetze » 25.05.2014, 16:22


Anni4691 hat geschrieben:Dick ist ein lieber Kerl....aber er kann nicht Fußball spielen. Er ist ein durchschnittlicher Zweitligaspieler (und in der 2. Liga wird bekanntlich kein Fußball gespielt). Ebenso ist es bei Sippel. Wir hatten einen Torwart für die erste Liga...der spielt jetzt in Frankfurt. Falls wir irgendwann mal aufsteigen sollten, dann werden Dick und Sippel eh nicht mehr spielen, sie sind einfach zu schlecht!

Meine Rede.



Beitragvon Lotschek » 25.05.2014, 16:37


Ich lach mich schlapp! Lahm wie eine Schnecke, kann keinen Ball annehmen und seine Flanken landen im Niemandsland. Dann noch Forderungen stellen. Der soll froh sein, dass er beim FCK spielen darf. Mann ist das alles krank. Am besten ein Millionengehalt für solche Fussball-Legastheniker.



Beitragvon ChrisW » 25.05.2014, 18:42


Copa hat geschrieben:Ich finde es unglücklich über sowas auf der PK zu sprechen! Damit tut sich Kuntz keinen Gefallen. Verdiente Spieler - und das ist Dick ohne Zweifel - behandelt man nicht so. Das stellt Dick als den bösen Buben hin. Muss nicht sein. Dann lieber einfach, dass man sich (bisher) nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte. Man kann ja dazu sagen, dass man aufgrund der finanziellen Situation nicht mehr anbieten konnte...

Wieso??? Viele Fans beschuldigen doch SK, weil man Dick angeblich abgeben will. Wenn es nun wirklich an Dick lag, dann würde ich das auch ganz deutlich auf einer PK sagen. Und kein Fan, sei er noch so Kampfschwein versessen, kann ernsthaft in Erwägung ziehen, Dick mehr Gehalt zu geben für seine außerordentlichen Leistungen.
Sollte das was SK gesagt hat nicht stimmen, wird Dick das schon richtig stellen. Meldet er sich nicht, dann war es wohl genau so.
Aber Dick kann doch nicht ernsthaft glauben, sich vereinstechnisch noch verbessern zu können!?



Beitragvon Zahnteufel » 26.05.2014, 08:13


Furor Palatinae hat geschrieben:Ktown hat es in seiner Analyse ziemlich gut getroffen. Es ergeben sich längerfristig auf Dick's Position andere Möglichkeiten. Das ist wahrscheinlich auch die Verhandlungsgrundlage, mit der der FCK in den Gesprächen argumentiert.

Bei sowas gibt es weder schwarz noch weiß. Jeder kennt das von seinem Arbeitsvertrag. Dick wird zusehen, das er entweder eine Alternative findet, wo er zu seinen Konditionen einen Vertrag bekommt oder er muss schlucken, was Kuntz ihm präsentiert hat. Normaler Vorgang in der Arbeitswelt.

Ich weigere mich auch, hier irgendeiner Partei den schwarzen Peter zuzuschieben. Kuntz hat nur eine Frage auf einer Pressekonferenz beantwortet, die Dick noch nicht gestellt worden ist, bzw. er noch nicht beantworten konnte. Das ist alles. Und höher bewerten würde ich das jetzt nicht.



So sehe ich das auch! :teufel2:
Pfälzer mit Leidenschaft!
WESTMÜNSTERLAND-TEUFEL AHAUS
http://fck-fans-in-ahaus.cms4people.de/

Kleinster und feinster Fanklub des 1. FCK!
Tradition heißt nicht Asche verwahren, sondern eine Flamme am Brennen halten.
*Jean Jaurès*



Beitragvon FCK-Ralle » 26.05.2014, 08:24


Das birgt langsam den Stoff für ein Sommertheater.
Zitat aus dem Kicker (Printausgabe) von heute Morgen:

Kicker hat geschrieben:... Trennung von der Identifikationsfigur schein besiegelt. Ein fader Beigeschmack würde bleiben. Der Darstellung von Kuntz, er habe "ein erhöhtes Angebot des Vereins abgelehnt", widerspricht Dick, den der Kicker im Urlaub in Griechenland erreichte: "Im April gab es ein erstes Gespräch, der FCK wollte eindeutig verlängern. Danach gab es normale Verhandlungen. Kurz vor dem Abschluss hat der Verein die Gespräche abgebrochen." Nach zwei, drei Wochen ohne Rückmeldung hakte Dick bei Runjaic und Kuntz nach. "Anscheinend gab es ein Umdenken, von Verlängerung war keine Rede mehr." Dick versteht den plötzlichen Kurswechsel nicht und findet es "unglücklich, wie alles gelaufen ist. Eigentlich wäre ich gern geblieben."

Quelle: Kicker 26.05.2014

So jetzt darf der schwarze Peter wieder wild verschoben werden... :wink:
Ich hoffe das Tischtuch ist noch nicht so weit zerschnitten, dass man es noch flicken kann. Mein Gefühl sagt mir leider was anderes...
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon MäcDevil » 26.05.2014, 10:13


Wenn man bedenkt, dass die fussballerische Qualtität eines Dick für das Mittelfeld der 1. BL reicht...ist dieser Spieler ein Verlust ohne wenn und aber...
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 26.05.2014, 10:18


FCK-Ralle hat geschrieben:Das birgt langsam den Stoff für ein Sommertheater.
Zitat aus dem Kicker (Printausgabe) von heute Morgen:

...Trennung von der Identifikationsfigur schein besiegelt. Ein fader Beigeschmack würde bleiben. Der Darstellung von Kuntz, er habe "ein erhöhtes Angebot des Vereins abgelehnt", widerspricht Dick, den der Kicker im Urlaub in Griechenland erreichte: "Im April gab es ein erstes Gespräch, der FCK wollte eindeutig verlängern. Danach gab es normale Verhandlungen. Kurz vor dem Abschluss hat der Verein die Gespräche abgebrochen." Nach zwei, drei Wochen ohne Rückmeldung hakte Dick bei Runjaic und Kuntz nach. "Anscheinend gab es ein Umdenken, von Verlängerung war keine Rede mehr." Dick versteht den plötzlichen Kurswechsel nicht und findet es "unglücklich, wie alles gelaufen ist. Eigentlich wäre ich gern geblieben."


So jetzt darf der schwarze Peter wieder wild verschoben werden... :wink:
Ich hoffe das Tischtuch ist noch nicht so weit zerschnitten, dass man es noch flicken kann. Mein Gefühl sagt mir leider was anderes...


Das ist die Sichtweise des betroffenen Spielers. Finde es gefährlich, dass einfach 1:1 so zu glauben. Wäre mal interessant zu hören, wie der Verein das sieht. Wird aber vermutlich nicht passieren. Insofern wird die Öffentlichkeit nie erfahren, wie das wirklich gelaufen ist.

Ggf. könnte das abflauende Interesse des FCK zur Verlängerung mit der aktuellen Entwicklung von Zimmer zu tun haben. Dass man ihn aufgrund seiner letzten Spiele als zukünftige Optimallösung für den RV-Posten sieht und Dick dann als Backup einfach zu teuer ist.
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 26.05.2014, 10:19


MäcDevil hat geschrieben: ... dass die fussballerische Qualtität eines Dick für das Mittelfeld der 1. BL reicht ...


Sagt wer?
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon LAUTERNPOWER » 26.05.2014, 10:20


MäcDevil hat geschrieben:Wenn man bedenkt, dass die fussballerische Qualtität eines Dick für das Mittelfeld der 1. BL reicht...ist dieser Spieler ein Verlust ohne wenn und aber...


:lol: :lol: :lol:



Beitragvon paulgeht » 26.05.2014, 10:28


Hessischer Aussenposten hat geschrieben:[...]
Das ist die Sichtweise des betroffenen Spielers. Finde es gefährlich, dass einfach 1:1 so zu glauben. Wäre mal interessant zu hören, wie der Verein das sieht. [...]



Der Verein, in Form von Stefan Kuntz, hat seine Sichtweise ja am Samstag auf der PK dargestellt. Wie du richtig sagst, sollte man keiner "Seite" 1:1 Recht geben, aber Dicks Vorwurf, nämlich dass man mit ihm plötzlich nicht mehr gesprochen hat, hat man in der Vergangenheit schon öfter von anderen Spielern gehört, zuletzt von Bunjaku.

Ich möchte Kuntz hier nicht der Lüge bezichtigen, denn ich war ja auch bei keiner Verhandlungsrunde dabei: dass aber der Vorstand eher etwas bemühter ist, den Abgang eines Publikumslieblings erklärbar zu machen, kann ich mir schon vorstellen.

Wie dem auch sei, spätestens jetzt ist wohl klar, dass wir Dick nicht mehr im roten Trikot sehen werden.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon basdri » 26.05.2014, 11:59


potto hat geschrieben:Nach deiner Expertenmeinung sollten Dick genug Angebote von renommierten Vereinen vorliegen

Mal gespannt, wo er spielen wird


Nach der Meinung vieler Experten hier scheinen wir auch mit ner Verkehrspylone hinten rechts spielen zu können und sähen nicht schlechter aus.
Ich bin daher eher gespannt, wer bei uns spielen wird und wie signifikant die Verbesserung, die er ja grundsätzlich nur darstellen kann, ausfällt.
NOrange!



Beitragvon MäcDevil » 26.05.2014, 12:15


potto hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Wenn man bedenkt, dass die fussballerische Qualtität eines Dick für das Mittelfeld der 1. BL reicht...ist dieser Spieler ein Verlust ohne wenn und aber...


der Mo Idrissou, der war stolz genug, sich einen neuen Verein zu suchen. Das ging ratzfatz.

Und er ist gut genug, dass man ihn wollte.

Nach deiner Expertenmeinung sollten Dick genug Angebote von renommierten Vereinen vorliegen

Mal gespannt, wo er spielen wird

Wollte nur mal darauf aufmerkman machen, dass Dick diese Saison nicht wegzudenken war und in den letzten Jahren z.B. unter Kurz in der 1. BL auch nicht. Also kann er nicht so schlecht sein wir hier gerade gemacht wird. Könnte mir gut vorstellen, dass Köln oder Paderborn evtl. anklopft ....Fortsetzung folgt.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Mac41 » 26.05.2014, 12:27


So ne Story wie die mit Dick haben wir in den letzten Jahren doch schon öfters beobachten dürfen,
Bellinghausen, Amedick oder Abel waren in einer ähnlichen Situation.
Erst hochgejubelt als Stimmungskern des Teams und Antreiber und Kämpfer, dann fallen gelassen und am Weggang selber schuld.
Ich frage mich halt nur, ob die Alternativen, die jetzt hier genannt werden, wirklich soviel besser sind, als das was man hat.
Persönlich wünsche ich ihm alles Gute, für einen gestandenen Zweitligaklub in Deutschland oder erste Liga in Belgien, Österreich oder .... ist er eine positive Ergänzung. Sein neuer Verein kann froh sein, einen Profi mit seiner Berufsauffassung zu bekommen und vielleicht wird er dort eher die positive Rückmeldung bekommen, die er verdient.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon kategorie abc » 26.05.2014, 13:59


Vom seiner Einstellung zum Beruf ist es schade solch einen Mann zu verlieren.Auf der anderen Seite hat die Mannschaft im kollektiv wichtige spiele verloren!Kläglich versagt haben da alle Spieler.Von mir aus können sie alle gehen.Einen kleiner Kern,der in das System von KR passt wird bleiben.Ich könnte keinen nennen der mir wichtig wäre zu bleiben.Wenn ich mir vorstelle welche Mannschaften in der nächsten Saison in der 2.Buli spielen wird mir ganz anders.Da brauchen wir mehr als ein glückliches Händchen bei der Zusammenstellung des neuen Kaders.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Chacko » 26.05.2014, 15:04


Das hat FD jedenfalls auf keinen Fall verdient. Traue SK keinen Millimeter über den Weg... Mir tuts leid, wie ein absolut integrer guter Typ hier eiskalt abserviert wird!



Beitragvon ks_969 » 26.05.2014, 15:07


Tja wem kann oder soll man jetzt glauben schenken.....dem netten Vorstand oder dem netten Spieler. Irgend einer sagte ja jetzt nicht die Wahrheit!

Chacko hat geschrieben:Das hat FD jedenfalls auf keinen Fall verdient. Traue SK keinen Millimeter über den Weg... Mir tuts leid, wie ein absolut integrer guter Typ hier eiskalt abserviert wird!

Hey nicht so böse gegen den VV schießen hier :wink:
Zuletzt geändert von Thomas am 26.05.2014, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelbeitrag zusammengeführt, bitte zukünftig die Bearbeiten-Funktion nutzen - danke!
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon hierregiertderfck » 26.05.2014, 15:13


Ich glaube eher Dick.

Wir wurden schon oft genug verarscht und irgendwie passt das alles ins Bild bei Aussagen von Dick wie "Ich würde gerne hier bleiben" oder " Es liegt jetzt am Verein, nicht an mir".

Ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Dick solch enorme Gehaltsvorstellungen hat.

Es kann ja auch solangsam kein Zufall mehr sein, dass sich ständig Ex-Trainer oder Spieler an die Presse wenden, um etwas richtig zu stellen.



Beitragvon wuttiwuttke » 26.05.2014, 15:14


Jedenfalls stehen die Zeichen mehr denn je auf Trennung, egal wer die Unwahrheit sagt.



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 26.05.2014, 15:14


Florian Dick war nicht umsonst jahrelang Stammspieler.Natürlich hat er Defizite.Aber wenn er die nicht hätte hätte er in oberen 1 Liga Regionen gespielt.Ein solider Mann der immer alles gegeben hat.Ich denke man hätte "auf billig" wohl verlängert.Und Runjaic will wohl was jüngeres, billigeres und entwicklungsfähigeres.Das hat aber auch Risiken.Alles legitim.Aber wenn man nicht mehr mit ihm plant muss bei einem Spieler mit dem Charakter von Seiten des Vereins ein ganz anderes Verhalten an den Tag gelegt werden.Wenn das zur Schlammschlacht wird muss ich ehrlich gesagt sagen schäme ich mich fremd für unseren Verein.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste