Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon WernerL » 15.05.2014, 19:42


Also ich weiss nicht...

kann der FCK nicht einfach die Spieler abgeben mit denen man nicht aufsteigt und diejenigen behalten und holen MIT DENEN man aufsteigen kann...

ist das nicht endlich einmal machbar oder muss man Kuntz & Co eine Anleitung schicken!

Dieser Ganze MIST...! :x
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon AlbiundIssi » 15.05.2014, 19:53


FCK_Malmö hat geschrieben:Und deswegen sollte man den Verkauf NACH der WM durchziehen. Die 600T€ kriegen wir dann auch noch, aber wenn der ein einziges vernünftiges Spiel macht, bekommen wir unsere 3M€ für ihn und Zoller bleibt, wo er ist.


erstens ist die zahl im bericht doch reinste spekulation -
zweitens ist hier die hölle los,
wenn wir bis nach der wm warten, fortounis
dann auch bei piräus nicht mehr tragbar ist
und wir ihn nicht mehr loskriegen...

hm?

mal davon abgesehen, dass man den transfer auch
jetzt einleiten kann - und nachverhandlungen bezüglich eines einschlagens bei der wm miteinschließen könnte -

du weißt NICHTS, was da abläuft, aber meckerst
schon wieder...

es ist ein kreuz hier...



Beitragvon ChrisW » 15.05.2014, 20:03


Wenn jemand nach so langer Zeit in einem Land noch so schlecht die Sprache spricht, so wird er niemals heimisch werden. Er blieb wahrscheinlich, weil er ein paar Euro verdient hat und will jetzt bestimmt heim nach Griechenland.
Egal bei welchem Verein und unter welchen Trainer wird er außerhalb Griechenlands nie glücklich werden.
Also lasst ihn ziehen.
Sollte er seinen Beruf irgendwann ernster nehmen, könnte er ein Star werden, ansonsten wird er trotz seines schlampigen Genies mehr verdienen als alle hier im Forum, die jeden Tag 8 Stunden arbeiten.
Also Kostas, Erfahrungen hast du gesammelt, die Hoffnungen der FCK Fans in 2-3 Spielen untermauert, um sie in den restlichen wieder infrage zu stellen. Da wir aber schon genug von diesem Verein gebeutelt werden, können wir nicht noch jede Woche hoffen, dass du einen Fortschritt machst. So viele Chancen kriegen wir auch nicht!
Wir brauchen Spieler, die immer Leistung abrufen können, auch wenn ihr Leistungpeak geringer ist als bei dir!
Alles Gute, aber geh in Frieden!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 15.05.2014, 20:18


Es ist richtig, ihn zu verkaufen. Er hat jetzt Zeit gehabt seit 2011. In Kaiserslautern entwickelt Fortounis sich nicht mehr. Das ist besser für ihn und besser für uns.

Trotzdem kam er zu uns als 19-jähriges Riesentalent, an dem unter anderem auch Juventus Turin interessiert war. Vielleicht hätte man sich einfach mehr um den Bub kümmern müssen, damit er sein Können auch entwickeln und regelmäßig abrufen kann. Ich habe keine Ahnung, was der FCK mit so einem Jungen macht. Ob er eine individuelle Betreuung bekommt, wie das bei großen Vereinen üblich ist oder ob er einfach wie alle anderen zum Training zu erscheinen hat und dann selbst sehen muss, wie er klarkommt, mit der fremden Sprache, dem Leben weit weg von zu Hause, dem Leistungsdruck etc.

Wie gesagt, ich weiß es nicht. Es würde mich aber mal sehr interessieren.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon FCK_Malmö » 15.05.2014, 21:07


AlbiundIssi hat geschrieben:
FCK_Malmö hat geschrieben:Und deswegen sollte man den Verkauf NACH der WM durchziehen. Die 600T€ kriegen wir dann auch noch, aber wenn der ein einziges vernünftiges Spiel macht, bekommen wir unsere 3M€ für ihn und Zoller bleibt, wo er ist.


erstens ist die zahl im bericht doch reinste spekulation -
zweitens ist hier die hölle los,
wenn wir bis nach der wm warten, fortounis
dann auch bei piräus nicht mehr tragbar ist
und wir ihn nicht mehr loskriegen...

hm?

mal davon abgesehen, dass man den transfer auch
jetzt einleiten kann - und nachverhandlungen bezüglich eines einschlagens bei der wm miteinschließen könnte -

du weißt NICHTS, was da abläuft, aber meckerst
schon wieder...

es ist ein kreuz hier...

Du bist ganz schön frech, aber unterstellst mir, dass ich meckere. Lustig bist du.

Genauso lustig wie deine Ausführung. Würde mich mal interessieren, wie du "Einschlagen" im Vertrag definieren willst. WM ist die größte Spielerbörse überhaupt und du willst sie nicht nutzen. Von genau solchen Experten haben wir leider zu viele.



Beitragvon jan » 16.05.2014, 13:34


Wenn Fortounis wirklich im endgültigem Aufgebot von Griechenland stehen sollte, auf keinen Fall vor der WM verkaufen!

Leider wird das nichts mehr mit Forounis und dem FCK, schade! Denn eigentlich bringt er alles mit um ein ganz großer zu werden! Eventuell gelingt ihm ja bei einem anderem Verein der Durchbruch.

Allerdings muss man sich beim FCK auch hinterfragen wie man mit dem Jungen umgegangen ist. In der Hinrunde nach Einwechslungen teilweise Top Leistungen, Startelf gegen Fürth wo er sich von Minute zu Minute steigerte.... dann war er weg vom Fenster. Warum weiß mal wieder keiner!



Beitragvon hierregiertderfck » 17.05.2014, 16:34


Aha... den Zusammenhang mit Dresden würde ich ja gerne mal wissen? Bist du etwa auch der Meinung, dass ein paar Taschentücher rechtfertigen, auf Rentner loszugehen?

Zu Fortounis: 600.000 für einen Spieler, der fast nie gespielt hat? Warum nicht?

Andererseits schade, wer weiß wie viel die hingelegt hätten, wenn er mal öfters gespielt hätte.



Beitragvon teufel2908 » 19.05.2014, 09:32


Laut Kicker ist Köln an unserem Griechen dran. :lol: Viel Spass.



Beitragvon Bree.Schreiz » 19.05.2014, 09:35


teufel2908 hat geschrieben:Laut Kicker ist Köln an unserem Griechen dran. :lol: Viel Spass.


Richtig. Bekommt einen 7 Jahresvertrag und wird anschliessend für 3 Mios noch 2 Saisons an den FCK zurück geliehen um weiter Spielpraxis zu sammeln 8-)



Beitragvon bbBowser » 19.05.2014, 09:59


teufel2908 hat geschrieben:Laut Kicker ist Köln an unserem Griechen dran. :lol: Viel Spass.

Und bei Twitter munkelt jemand, dass auch Stuttgart und Hoffenheim interessiert sind (https://twitter.com/betzenberg1900) ... wieso muss Transfermarkt.de ausgerechnet heute ihre Server umstellen? :D



Beitragvon Luke86 » 19.05.2014, 10:23


Verhandlungen zwischen Olympiakos und dem FCK laut Olympiacos Blog "weit fortgeschritten" und man sei optimistisch trotz Interesse aus der Bundesliga.

Ich frage mich immernoch, warum hier nicht die WM abgewartet wird...

Google Translate:
Kostas Fortuna ist ein griechischer Fußballspieler , die seit Jahren Olympiacos herunterfahren will und alle Publikationen beziehen sich bereit Vereinbarung zwischen den beiden Seiten , aber die aktuellen Berichte zeigen, dass in Deutschland gibt es Clubs des Landes , die sich in der 22-jährigen Spieler sind und sprechen Sie mit Kaiserslautern.

Die Köln, Stuttgart, Hoffenheim und der Olympiacos sind die Teams , die Interesse an Fortuna sind nach deutschen Presseberichten , die Kaiserslautern mit seiner Rechte für ein weiteres Jahr zu versuchen, den größtmöglichen Nutzen für die Gewährung von haben Spieler , natürlich .

Olympiakos sind sehr weit fortgeschritten und es gibt Kontakte Optimismus , dass der Nationalspieler bald Rot zu werden.


http://www.inewsgr.com/0/perizititos-o-fortounis.htm



Beitragvon Thomas » 19.05.2014, 12:06


Luke86 hat geschrieben:Ich frage mich immernoch, warum hier nicht die WM abgewartet wird...

Das hat sich dann auch erledigt. Kostas Fortounis steht nicht im endgültigen WM-Aufgebot von Griechenland, das gerade veröffentlicht wurde: http://www.dfb.de/news/de/d-fifa-wm/gri ... 58501.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Luke86 » 19.05.2014, 12:51


Interessant, vielen Dank für die Info. Ich würde trotzdem noch bis Anfang Juni warten. Wenn ich richtig lesen kann, dann ist der 2.06 der Stichtag für die Meldung des endgültigen Kaders. Verletzt sich nun jemand aus der griechischen Truppe (oder geht unerwartet schon vor der WM in den Ruhestand) könnte Fortounis noch nachnominiert werden...



Beitragvon Thomas » 20.07.2014, 19:16


Jetzt soll doch wieder Olympiakos Piräus der Favorit auf die Fortounis-Verpflichtung sein, nachdem die griechischen Medien die letzten Tage eher auf PAOK und Panathinaikos hingewiesen hatten. Hier die neueste Quelle:

Skygoal.gr hat geschrieben:Ο Κώστας Φορτούνης θα πρέπει πλέον να θωρείται παίκτης του Ολυμπιακού.

Επιβεβαιώθηκαν οι πληροφορίες που ήθελαν τον Κώστα Φορτούνη να είναι μία ανάσα από τον πρωταθλητή Ελλάδας. Ο 22άχρονος άσος της Καίζερλσάουτερν τα έχει βρει σε όλα με την ομάδα και το μόνο που απομένει είναι να ανακοινωθεί και επίσημα η μεταγραφή του.

Ο Φορτούνης θα αποκτηθεί με κανονική μεταγραφή από την γερμανική ομάδα και αύριο Δευτέρα (21/7) αναμένεται να περάσει από ιατρικές εξετάσεις και στην συέχεια να υπογράψει το τετρατές του συμβόλαιο.

Etwas holprige Google Übersetzung:
Kostas Fortuna sollte nun erhalten werden, als Spieler von Olympiakos.

Bestätigt die Informationen wie Fortounis ist ein Hauch von dem Champion Griechenland. Die 22-jährige Kaiserslautern das Ass hat all das Team und alle, die es offiziell den Transkriptions bleibt gefunden.

Die Fortuna gewann mit normaler Transkription der deutschen Mannschaft und morgen Montag (21/7) wird erwartet, dass durch medizinische Untersuchungen und syecheia tetrates gehen, um den Vertrag zu unterzeichnen.

Quelle: http://www.skygoal.gr/proto-thema/orist ... piako.html

Chris Paraskevas (griechischer Journalist auf Twitter hat geschrieben:‏Chris Paraskevas @Cparaskevas
#Greece winger Kostas Fortounis certain to join #Olympiacos, according to reports. Spent last 3 years at #Kaiserslautern. #transfers #osfp

Quelle: https://twitter.com/Cparaskevas/status/ ... 8532003840

In wenigen Worten zusammengefasst: Kostas Fortounis soll morgen den Medizincheck bei Olympiakos Piräus absolvieren und dann einen Dreijahresvertrag unterschreiben.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Fritz_Walter » 20.07.2014, 19:29


Mir ist auf dem Gruppenbild nach dem Fischestechen oder wie das heißt auf FB aufgefallen das Kostas dort nicht drauf ist. Scheint wirklich unterwegs zu sein. :daumen:



Beitragvon EchterLauterer » 20.07.2014, 20:28


PAOK hat wohl Mak von Nürnberg gekauft - damit dürfte zumindest PAOK nicht mehr da Ziel von KF sein.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon AlbiundIssi » 20.07.2014, 21:37


wir wussten es doch schon lange:

am MONTAG entscheidet sich kostas!

:lol:


zum gruppenbild:

auch alushi, occean und hajri sind da nich drauf -
hat also damit gor nüscht zu tun
:wink:

oder war von einem anderen gruppenbild die rede?



Beitragvon dirkleidner » 21.07.2014, 09:53


Michael Ballack wurde bei 30 Einsätzen 13 Mal eingewechselt. Nach Führungs- oder Stammspieler klingt das nicht. Abgesehen davon: Viel Glück Kostas!



Beitragvon Luke86 » 21.07.2014, 12:20


Kostas Fortounis says he chose #Olympiacos over #PAOK and #Panathinaikos in order to play Champions League football. #Greece #UCL #transfers


Ach das war es, was ihm hier gefehlt hat.

https://twitter.com/Cparaskevas



Beitragvon Red Devil » 21.07.2014, 12:23


Auch die Rheinpfalz berichtet von einen Fortounis Wechsel nach Griechenland. Aber dort steht auch das es dort mehrere Interessenten gibt.

Die Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Seinem Mittelfeldspieler Kostas Fortounis (21) indes hat der FCK unlängst einen Wechsel empfohlen. Nun steht der Transfer des Dauertalents kurz vor dem Abschluss; mehrere griechische Klubs sind im Rennen.


Quelle: Die Rheinpfalz; gepostet von User Pfalzadler auf treffpunkt-betze.de

Edith 21.7.2014 - 13:37

Twitter BILD Kaiserslautern hat geschrieben:#FCK-Spieler Kosta Fortounis geht zu Piräus. "Ich habe Olympiakos wegen der Champions Lage gewählt", sagte er griechischen Medien.


zum Twitterpost der BILD Kaiserslautern
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon suYin » 21.07.2014, 13:39


#FCK-Spieler Kosta Fortounis geht zu Piräus. "Ich habe Olympiakos wegen der Champions Lage gewählt", sagte er griechischen Medien.


Quelle: Bild Lautern

Fortounis wechselt laut griechischen Medien zu Olympiakos Piräus. Es werden "wirtschaftliche Gründe" und die Champions League angegeben.

Leider spuckt der Google Translator nur halbe Sachen aus.

Quelle: http://www.newsit.gr/default.php?pname=Article&art_id=316713&catid=1
Bild



Beitragvon hessenFCK » 21.07.2014, 14:27


...sollte es wahr sein - habs auch gelesen - nu isser wech... jetzt noch irgendwie Occean und alles wird gut!



Beitragvon Markttingler » 21.07.2014, 14:35


hessenFCK hat geschrieben:...sollte es wahr sein - habs auch gelesen - nu isser wech... jetzt noch irgendwie Occean und alles wird gut!

Ich glaube erst daran, wenn`s im "Amtsblatt" steht...
sprich FCK-newsletter z.B.
War mir zuviel Hick-Hack bisher und wenn ich
Champ-Liga lese, muss ich schon mindestens schmunzeln ! :D



Beitragvon WolframWuttke » 21.07.2014, 14:38


Hat irgendjemand eine Quelle bzgl. der Ablöse gefunden? Das sollten doch mehr als 500k sein.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon fckfans » 21.07.2014, 14:44


500k das wäre der Hammer und man müsste dem SD für den Transfer danken!
Sehr unrealistisch!
Danke für die Fußballwunder! You`ll never walk alone




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste