Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon RedDevil2012 » 14.12.2013, 01:43


Kaiserslautern? Die Zeichen bei Rieds Robert Zulj stehen auf Abschied
RIED. SV-Ried-Spieler Robert Zulj steht im Advent auch bei deutschen Fußballklubs auf dem Wunschzettel. Im OÖNachrichten-Interview schloss die heißeste Transfer-Aktie der Innviertler einen Wechsel nach Kaiserslautern nicht aus.

https://www.nachrichten.at/sport/sv_rie ... 02,1262751

Profil:
http://www.transfermarkt.de/de/robert-z ... 22676.html
Zuletzt geändert von RedDevil2012 am 14.12.2013, 01:51, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon RedDevil2012 » 14.12.2013, 01:44


Ganze 9 Tore in 18 Spielen :o :o :o
Nur hat auch ein gewisser Clemens Walch 5 Tore in 16 Spielen :lol:



Beitragvon bazi » 14.12.2013, 17:50


Das Interview hört sich stark danach an, dass er kommt.



Beitragvon basdri » 14.12.2013, 18:44


RedDevil2012 hat geschrieben:Ganze 9 Tore in 18 Spielen :o :o :o


Ja. Und auch nur 5 Vorlagen bei einem Verein, der insgesamt 32 Tore geschossen hat :nachdenklich:
Grundsätzlich bin ich ja kein Freund davon, Spieler aus der Ösiliga zu holen.
Anders aber als zB bei Drazan ist dieser Spieler ein Leistungsträger und ragt heraus, dazu passt das Alter, um den Absprung aus Ö noch rechtzeitig zu schaffen.
Da uns Torgefahr und Übersicht im Mittelfeld komplett abgeht, würde ich den Transfer rein von den Zahlen her begrüßen.
NOrange!



Beitragvon Ktown2Xberg » 14.12.2013, 20:50


Casper Sloth, jetzt Zulj. Wir suchen nach 10ern.

Im Sturm ausdünnen, vllt noch einen Außenspieler und nen Außenverteidiger drauf packen und die alte Hure Hoffnung hat wieder ihren Auftritt... :teufel2:
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon Alm-Teufel » 14.12.2013, 23:16


Immer schwierig Spieler aus dieser Liga zu beurteilen, da das Niveau dort nicht besonders hoch ist. Bin skeptisch, ob uns diese Verpflichtung weiter helfen wird und ene wirkliche Verstärkung ist.
3. Liga verhindern!



Beitragvon Benutzernamen » 15.12.2013, 02:02


Habe den Spieler mehrmal sehen dürfen:

Ist im Dribbling beidfüßig, auch immer mit guten Ideen bedacht, aber langsam in der Umsetzung. Sein Spiel gg. den Ball ist fast überhaupt nicht vorhanden, grundsätzliche Defizite im Defensiv-Zweikampf. Ordentliche Schusstechnik, aber keine gute Chancen-Auswertung. Auf jeden Fall sehr kreativ. Hacke, Direktspiel, durchstecken. Das beherrscht er schon ganz ordentlich. Nimmt sich sehr häufig seine Pausen in den Spielen, was aber seinem grundsätzlichen physischen Defiziten geschuldet sein dürfte.

Sehe ihn nicht stärker als Fortounis, der genau die Position ausfüllen kann/soll/muss, die Zulj bekleidet. Im OM. Wobei der Ösi oftmals auch als hängende Spitze oder ganz vorne anzutreffen ist, sowohl bei Ried als auch in der U21.

Fazit: Stark am Ball, schwächer ohne. Da wir ja für die erste Liga planen (bzw. aufbauen) müssen, rate ich von einer Verpflichtung ab, da seine Stärken jetzt auch nicht so überragend sind, um die Schwächen auf unserem Niveau zu kompensieren, und wir mit Forte bereits min. gelichwertiges Personal besitzen.



Beitragvon Copa » 15.12.2013, 10:25


Ich sag's nochmal. Wir haben mit Fortounis, Stöger und Azaouagh bereits drei OM im Kader. Wir spielen ein System ohne zentralen OM. Wo ist also die Logik!?
Und wenn CK plant das System umzustellen kann und soll er erst mal lieber einen von den drei oben genannten auf dieser Position probieren...
Wäre daher für mich absolut nicht nachvollziehbar.
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon Lonly Devil » 15.12.2013, 13:07


Unabhängig von einem Spielsystem, sondern nur mit Blick auf die Spieler an sich.

Fortounis ?
Eine Diva wegen mir auch schlampiges Talent.
Da sind wir zu sehr von seiner Tagesform ( Einstellung, nicht sein spielerisches Können ) abhängig.
Ich wähnte Ihn auf einem guten Weg, seinen inneren Schweinehund zu besiegen, dass Er dauerhaft sein Können abruft und im Sinne der Mannschaft auf den Platz bringt.
Dem ist bisher aber leider nicht so.
Nach Zwei/Drei guten Szenen ( ja, die helfen in dem Moment auch der Mannschaft ), kommt dann aber nicht mehr viel.

:nachdenklich: Wenn Fortounis als Hoffnungsträger angesehen wird ....
Wie schlecht müssen dann unsere anderen Spieler sein ? :nachdenklich:

Stöger und Azaouagh können wir aus Mangel an Eisatzzeiten eigentlich gar nicht bewerten.
Welchen Grund wird es wohl haben, dass Beide bisher noch keine Rolle gespielt haben ?
Liegt es an der "Blindheit" unseres Trainers oder an deren Spielvermögen ?

Personell sind wir im Mittelfeld wirklich etwas überfüllt.
Was die Qualität betrifft, im Sinne von konstant guter Leistung, haben wir aber noch viel Luft nach Oben.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Briggedeiwel » 15.12.2013, 21:03


Ich hab mich mal mit nem Kumpel (Fan von SV Ried) ausgetauscht.
Robert Zulj ist deren bester Kreativspieler, allerdings spielt er erst seit diesem Herbst konstant (zugegeben er ist noch jung). Er traut ihm den Sprung nach Deutschland (noch) nicht zu.
"Die Bundesliga ist ein großes Geschäft. Wir gehören nicht dazu " - Christian Streich



Beitragvon Copa » 17.12.2013, 09:00


Lonly Devil hat geschrieben:Unabhängig von einem Spielsystem, sondern nur mit Blick auf die Spieler an sich.

Fortounis ?
Eine Diva wegen mir auch schlampiges Talent.
Da sind wir zu sehr von seiner Tagesform ( Einstellung, nicht sein spielerisches Können ) abhängig.
Ich wähnte Ihn auf einem guten Weg, seinen inneren Schweinehund zu besiegen, dass Er dauerhaft sein Können abruft und im Sinne der Mannschaft auf den Platz bringt.
Dem ist bisher aber leider nicht so.
Nach Zwei/Drei guten Szenen ( ja, die helfen in dem Moment auch der Mannschaft ), kommt dann aber nicht mehr viel.

:nachdenklich: Wenn Fortounis als Hoffnungsträger angesehen wird ....
Wie schlecht müssen dann unsere anderen Spieler sein ? :nachdenklich:

Stöger und Azaouagh können wir aus Mangel an Eisatzzeiten eigentlich gar nicht bewerten.
Welchen Grund wird es wohl haben, dass Beide bisher noch keine Rolle gespielt haben ?
Liegt es an der "Blindheit" unseres Trainers oder an deren Spielvermögen ?

Personell sind wir im Mittelfeld wirklich etwas überfüllt.
Was die Qualität betrifft, im Sinne von konstant guter Leistung, haben wir aber noch viel Luft nach Oben.

Ich stimme dir nahezu in allen Punkten zu... aber wenn ein junger Österreicher mal wieder unsere ganze Hoffnung zu sein scheint, dann setze ich lieber auf das bewährte, das da Fortounis heißt. Wie sich hoffnungsvolle Österreicher bei uns durchsetzen haben wir schon oft genug gesehen... ich erinnere da nur an den letzten Winter mit einem gewissen C. Drazan oder sollen wir lieber Christopher D. sagen!? ...oder eine gewisser C. Walch.
Was ist eigentlich mit Stöger? Gleiche Nationalität, ungefähr gleiches Alter, gleiche Position... Dieser Zulj müsste ja dann eine Klasse stärker sein! Warum gebe ich Stöger dann nicht erst mal die Chance. Der kennt die Mannschaft immerhin schon und hat sich schon in K'lautern eingelebt!
Ich bleibe dabei: In meinen Augen absolut sinnfrei so ein Transfer!
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon Benutzernamen » 17.12.2013, 11:21


Ich durfte Zulj und Stöger auch schon gleichzeitig bei der U21 sehen.

Fußballerisch erachte ich Zulj schon als den stärkeren, Stöger als den dynamischeren Kicker.

Ich bleib dabei: Für unsere Ambitionen ist Zulj defensiv und physisch nicht stark genug. Ich vergleiche ihn ein klein wenig mit Broich, von der Veranlagung her. Wir werden ihn in Deu sehen, aber hoffentlich nicht bei uns.



Beitragvon basdri » 17.12.2013, 14:23


Benutzernamen hat geschrieben:Fußballerisch erachte ich Zulj schon als den stärkeren, Stöger als den dynamischeren Kicker.


Ach du scheisse.
Da ich Stöger in etwa die Dynamik eines Nenad Bjelica zugestehe, müsste ich Zulj dann nicht unbedingt hier sehen.

@ Copa
Wenn wir ihn mit diesen Namen vergleichen, dann aber auch bitte etwas genauer.
Im Gegensatz zu Drazan sind seine Statistiken herausragend und er ein Leistungsträger bei seinem Verein.
NOrange!



Beitragvon bazi » 17.12.2013, 16:38


Ich würde es sehr begrüßen wenn er kommt. Sicher nicht sehr teuer, aber viel Potenzial für die Zukunft. Wohl bald auch erstligatauglich. Man hört in Österreich viel Gutes über ihn. Zugreifen, bevor es andere (Erstligisten) tun.



Beitragvon Copa » 17.12.2013, 16:54


basdri hat geschrieben:
Benutzernamen hat geschrieben:Fußballerisch erachte ich Zulj schon als den stärkeren, Stöger als den dynamischeren Kicker.


Ach du scheisse.
Da ich Stöger in etwa die Dynamik eines Nenad Bjelica zugestehe, müsste ich Zulj dann nicht unbedingt hier sehen.

@ Copa
Wenn wir ihn mit diesen Namen vergleichen, dann aber auch bitte etwas genauer.
Im Gegensatz zu Drazan sind seine Statistiken herausragend und er ein Leistungsträger bei seinem Verein.

Gebe ich dir Recht! ... und tut mir Leid.
Habe mich tatsächlich nicht im Detail mit den Leistungswerten dieses Spielers beschäftigt. Aber bei jeder solchen Meldung stellen sich bei mir erst mal die Nackenhaare auf...
Wahrscheinlich ist das aber mehr unserer Einkaufspolitik der letzten Jahre geschuldet, als dem Spieler selbst.
Ich kann es, ehrlich gesagt, nicht beurteilen, aber für mich macht es trotzdem keinen Sinn, es sei denn er ist mindestens so stark wie ein Baumjohann letztes Jahr und das wage ich dann doch stark zu bezweifeln.
Alles andere hilft uns nicht weiter sondern kostet uns nur wieder Geld das wir eh nicht haben!
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon Benutzernamen » 17.12.2013, 17:50


Zulj ist der bessere Pass-Spieler. Und aus dem Stand heraus auch nicht viel unkreativer. Aber Baumjohann schneller und mit mehr Zug zum Tor, was ja schon bei ihm nicht herausragend war/ist.

Bei Ries und in der U21 Aut ist sehr viel auf Zulj zugeschnitten. Er kann sich Ruhepausen gönnen, tritt auch mal ganz vorne oder längere Zeit auf den Außen auf.

Kannste aber in Deu vergessen, da er dafür nicht herausragend genug ist, um den Rest deswegen zu opfern.



Beitragvon Südwestpfälzer » 19.12.2013, 13:45


Habe Ihn gestern Abend auf Sky beim Spiel bei Austria Wien mal genauer beobachtet. Aufgefallen ist er nicht. :?
Uwe



Beitragvon Seit1969 » 21.12.2013, 16:45


Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon schweizi » 21.12.2013, 23:09


Holt Marokkaner, die werden immerhin grad Vizeweltmeister....



Beitragvon Thomas » 03.01.2014, 16:08


Im anderen Thread wurde es bereits gepostet, aber hier passt es wohl besser. Neuigkeiten von Robert Zulj:

Krone / Liga-Zwei.com hat geschrieben:(...) Die Aussagen von Kuntz und Runjaic sprechen indes gegen neue Spekulationen aus Österreich, laut denen sich der von einer Reihe von Vereinen aus Deutschland und der Alpenrepublik umworbene Robert Zulj von der SV Ried bereits mit dem FCK einig sein soll. Zum einen fällt der 21-Jährige, der in dieser Saison in 20 Spielen neun Tore erzielt und acht vorbereitet hat, nicht in die Kategorie “erfahrener Spieler” und zum anderen fühlt sich Zulj, der mit 1,89 Metern Körpergröße für die Flügelpositionen auch zu groß erscheint, im Zentrum als hängende Spitze bzw. im offensiven Mittelfeld deutlich wohler.

Den von der “Kronen Zeitung” ohne Nennung konkreter Quellen aufgebrachten Gerüchten entgegnet Zulj zudem recht deutlich: “Ich möchte zu dem Thema eigentlich gar nichts sagen. Fakt ist, dass ich keinen Vertrag unterschrieben habe, nichts fix ist!”

Quelle: Krone.at via Liga-Zwei.com


Laola1 hat geschrieben:Wie Reiter bestätigte, habe es erste Gespräche mit Salzburg gegeben. Dabei habe man von Rieder Seite gemerkt, dass es in punkto Ablöse "in die richtige Richtung gehen kann". Eine Einigung zwischen Zulj und dem Tabellenführer ist aber offenbar noch nicht erfolgt.

Kontakt mit dem angeblich am 21-Jährigen interessierten deutschen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern habe es laut Reiter seit einem Kurz-Telefonat Mitte Dezember nicht mehr gegeben.

Allzu lange will sich Ried in der Causa Zulj nicht gedulden. Spätestens am 10. Jänner soll Klarheit herrschen. "Ansonsten wird es keinen Transfer mehr geben", betonte Reiter.

Quelle: Laola1.at
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Red Devil » 04.01.2014, 16:50


sportnet.at hat geschrieben:Bild: (c) GEPA pictures/ Florian Ertl
Robert Zulj
Wechsel zu Red Bull immer konkreter

Die Vereine sollen sich schon vor Weihnachten geeinigt haben, der Ball liegt bei Robert Zulj.


Beim Trainingsauftakt der SV Ried war Robert Zulj der begehrteste Gesprächspartner. Kein Wunder, um den 21-Jährigen drehen sich seit Wochen diverse Wechselgerüchte. Zulj selbst nannte gegenüber SPORTNET Deutschland als Wunschziel, doch nun zeichnet sich ein Wechsel innerhalb der heimischen Liga ab.

Salzburg und Ried sollen sich einig sein

Tabellenführer Red Bull Salzburg zählt schon seit Wochen zu den Interessenten und das Werben um den U21-Nationalspieler dürfte auch bei den Verantwortlichen der SV Ried angekommen sein. Die beiden Vereine sollen sich bereits vor Weihnachten geeinigt haben, der Ball liegt nun beim Spieler.

(...)

Entscheidung vor dem 10. Jänner

Ried-Manager Stefan Reiter möchte die Entscheidung nicht lange hinauszögern. Er strebt keinen Verkauf um jeden Preis an, die Ablösesumme muss stimmen. Da scheint er sich mit Salzburg bereits in die richtige Richtung bewegt zu haben. Eine Deadline mit 10. Jänner hat er ebenfalls bereits gesetzt. "Sonst wird es keinen Transfer mehr geben." (...)


zu sportnet.at
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon paulgeht » 04.01.2014, 18:01


Zum einen fällt der 21-Jährige, der in dieser Saison in 20 Spielen neun Tore erzielt und acht vorbereitet hat, nicht in die Kategorie “erfahrener Spieler” und zum anderen fühlt sich Zulj, der mit 1,89 Metern Körpergröße für die Flügelpositionen auch zu groß erscheint, im Zentrum als hängende Spitze bzw. im offensiven Mittelfeld deutlich wohler.


Womit indirekt ja noch einmal herausgestellt wäre, für welche Position(en) Kuntz und Runjaic nach geeigneten Kandidaten Ausschau halten.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon naheteufel93 » 06.01.2014, 17:19


Robert Zulj hat heute bei Red Bull Salzburg für 2 1/2 Jahre unterschrieben!

Robert Zulj ist Spieler des FC Red Bull Salzburg! Knapp nach Start der Vorbereitungsphase auf die Frühjahrssaison 2014 konnten die schon geraume Zeit laufenden Gespräche mit dem Spieler bzw. der SV Josko Ried positiv abgeschlossen werden. Der 21-jährige Oberösterreicher unterschreibt in Salzburg einen 2,5 Jahre laufenden Vertrag.

http://redbulls.com/soccer/salzburg/de/ ... _9513.html
Zuletzt geändert von Thomas am 06.01.2014, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quelle eingefügt, danke an beide fürs posten!



Beitragvon AllgäuDevil » 06.01.2014, 18:18


Aragorn hat geschrieben:Hat heute bei Salzburg unterschrieben....... :wink:

Gott sein Dank..... :wink:



Beitragvon Wutti10 » 06.01.2014, 18:47


Endlich einmal Fortschritte. Vor einem Jahr hätte wir den Operettenligastar noch verpflichtet.
Jetzt noch drei Abgänge und wir gehen gestärkt in die Rückrunde.
Schlimmer geht immer! :-x :doppelhalter:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste