Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hellboy » 12.01.2012, 21:11


paulgeht hat geschrieben:
letsche hat geschrieben:(...)
In diesem Sinne, guten Abend...


Alles richtig, aber ein kleiner Etat rechtfertigt jetzt nicht zwingend die Verpflichtung eines IV, wenn man von den letzten 10 (Platz 9 - 18) die zweitbeste Abwehr aber den schlechtesten Sturm hat. Aber egal.


...und auch kein fettgedrucktes Grün. Ansonsten 100% agree. :wink:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon basdri » 12.01.2012, 21:20


Schlossberg hat geschrieben:Geht es hier um Gary Kagelmacher?


Bei der Personalie kommt man nicht drum herum, sich die gesamte Kaderzusammenstellung anzuschauen.
Gestern bekamen wir zu lesen, dass Simunek nach den Trainingseindrücken schon jetzt eine ernsthafte Alternative für einen Stammplatz ist, heute diskutieren wir über einen so gut wie verpflichtetene, ablösepflichtigen Innenverteidiger aus Belgien.
Natürlich ist nicht auszuschließen, dass er uns weiterbringen und stabilisieren wird.
Allerdings war das defensiv nun auch nicht so desaströs bei uns, als dass man da dringend Geld in die Hand nehmen müsste.
Zwar hatten durch die Bank alle eingesetzten IV's ihre katastrophalen Aussetzer und zumindest bei zweien ist absehbar, dass für sie die erste Liga auf Dauer zu stark und zu schnell ist, aber sind wir wirklich in der Lage, auf einer für Abstiegskampfverhältnisse sowohl quantitativ als auch qualitativ gut besetzten Position noch einen Spieler für die Zukunft zu verpflichten?
Und das wo ständig die leeren Kassen propagiert werden und auf anderen Positionen der Schuh vordergründig wesentlich mehr drückt?
Eine Leihe mit Kaufoption könnte ich noch nachvollziehen, da man dann durchaus noch in anderen Mannschaftsteilen aktiv werden könnte, was ich bei einer festen Verpflichtung eigentlich ausschließe.
Sollte man ihn dennoch kaufen und noch weiter tätig werden frage ich mich jedoch, woher die Kohle kommen soll, zumal man bis jetzt ausser Amri noch immer keinen einzigen Abgang zu verzeichnen hat und das obwohl mancher Spieler bereits seit über einem halben Jahr die "Quasi-Freigabe" hat.
Bedenkliche Personalpolitik, zum Glück lenkt Magath Madien und eigene Fans von ähnlichen Verhältnissen (zumindest im Hinblick auf wilde Einkäufe und Kadergröße) bei uns ab...
Vielleicht plant man aber auch einfach mit einer neuen taktischen Revolution, führt die 5er Kette mit 3 Innenverteidigern ein und wird die Überraschungsmannschaft der Rückrunde :o
Und wo ich auf der Startseite was von abergläubischen Fans lese: ich erinnere mich dunkel an den letzten in einer Winterpause aus Belgein verpflichteten Innenverteidiger.
Der spielte zwar ganz passabel zu Beginn, konnte am Abstieg jedoch auch nichts ändern...
NOrange!



Beitragvon szymaniak » 12.01.2012, 21:23


Bei dieser Offensive überhaupt einmal zu Null zu spielen ist eine Glanztat. Zudem haben wir in vielen Spielen nur ein Gegentor bekommen, was bei unserem Angriff und unserem Sturm mehr als sensationell ist. Würde unsere Offensive etwas taugen, dann würde unsere Abwehr nicht so permanent unter Druck stehen und hätte folglich noch weniger Tore bekommen als ohnehin geschehen.
Die Abwehr steht auf einem guten Mittelfeldplatz in der Tabelle. Bei einer durchschlagskräftgeren Offensive würde sie mit Sicherheit einen Spitzenplatz einnehmen.
Deshalb ist die Verpflichtung eines Innenverteidigers absoluter Schwachsinn.
Unserem Spiel fehlt es an Durchschlagskraft,
sowohl im Angriff als auch im Mittelfeld, an Entschlossenheit ab der Sechser-Position, an Zweikampfstärke in 1 zu 1 Situationen in der Offensive, an Schussstärke der Mittelfeld- und Angriffsspieler, an Kopfballstärke (fehlendes Timing) der gesamten Offensive, an Freistoßschwäche, an zu schlechten Flanken, an Überraschungsmomenten, an spielerischem Vermögen, am blitzschnellen Umschalten von der Defensive in die Offensive (Handlungsschnelligkeit!!!)etc.. Und genau dort hätte der Hebel angestzt werden müssen und nicht in der Innenverteidigung. Eine unglaubliche dilettantische Transferpolitik unseres Sonnyboys Kuntzchen.
Die Chance, um die katastrophale Transferpolitik des letzten Sommers noch einmal zu begradigen, ist jetzt schon wiederum vertan. Leider, leider.



Beitragvon bene667 » 12.01.2012, 21:43


Ich finde, er sieht aus wie Jim Carrey, oder? :D
Bild
"Es gab schon viele Weltmeister, die später Alkoholiker wurden. Aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde."
Eckhardt Dagge, Superweltergewichts-Weltmeister 1976

"Eine Frau, die schweigt, sollte man nicht unterbrechen."



Beitragvon Chaparo » 12.01.2012, 21:51


Is ja krass, diese Ähnlichkeit, falls es keine Fotomontage sein sollte.

................................................



Beitragvon no_remorse » 12.01.2012, 21:52


pebe hat geschrieben:mit einem wert von -8 in der tordifferenz ist köln ganze 5 punkte besser als unser fck mit ebenfalls -8. Spiele werden im sturm gewonnen und meisterschaften in der abwehr entschieden. Vielleicht spielen wir ja 17 x 0:0, dann sind wir abgestiegen. Merkst auf was ich hinaus will???


vielleicht schaffen wir ja auch mal aus der abwehr heraus einen bundesligareifen spielaufbau und können so unseren stürmern brauchbare bälle liefern.



Beitragvon bene667 » 12.01.2012, 21:52


Chaparo hat geschrieben:Is ja krass, diese Ähnlichkeit, falls es keine Fotomontage sein sollte.

................................................


Ist keine Montage.eben auf Facebook gesehen..
https://www.facebook.com/1FCKaiserslautern
"Es gab schon viele Weltmeister, die später Alkoholiker wurden. Aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde."
Eckhardt Dagge, Superweltergewichts-Weltmeister 1976

"Eine Frau, die schweigt, sollte man nicht unterbrechen."



Beitragvon Hellboy » 12.01.2012, 21:56


Chaparo hat geschrieben:Is ja krass, diese Ähnlichkeit, falls es keine Fotomontage sein sollte.


Wer zum Teufel würde denn eine Fotomontage von Jim Carrey im FCK-Dress machen??? Und warum??? :o
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 21:57


... die stuttgarter sind an lakic dran. Nürnberg hat movarek, Balic ist ebenso vom markt. Ich sage nicht, das wir die mittel haben um solche spieler zu bezahlen aber wenn man die tabelle anschaut, erkennt man warum wir solche spieler benötigen. Stürmer und offensive gewinnen die spiele, nicht verteidiger! Warum gibt man geld aus für einen verteidiger??? Die aufgabe unserer verantwortlichen ist es, dafür zu sorgen diese im rahmen unserer möglichkeiten zu verpflichten. Vielleicht kommt auch noch ein echter kracher im sturm und es ist nur ein ablenkungsmanöver. Ich verstehe jedenfalls nicht die denkweise unserer entscheider zur zeit



Beitragvon paulgeht » 12.01.2012, 22:05


pebe hat geschrieben:... die stuttgarter sind an lakic dran. Nürnberg hat movarek, Balic ist ebenso vom markt. Ich sage nicht, das wir die mittel haben um solche spieler zu bezahlen aber wenn man die tabelle anschaut, erkennt man warum wir solche spieler benötigen. Stürmer und offensive gewinnen die spiele, nicht verteidiger! Warum gibt man geld aus für einen verteidiger??? Die aufgabe unserer verantwortlichen ist es, dafür zu sorgen diese im rahmen unserer möglichkeiten zu verpflichten. Vielleicht kommt auch noch ein echter kracher im sturm und es ist nur ein ablenkungsmanöver. Ich verstehe jedenfalls nicht die denkweise unserer entscheider zur zeit


Balic? Ah ja - na der hätte uns aber so was von geholfen...

Und sorry, auch hier ein PS: BaliTSCH ist für mich wie Feulner oder Hinkel. Alle schreien danach, vll. machen sie auch mal ein oder zwei gute Spiele, aber sonst!? Wie viele haben nach Hinkel gesbrüllt? Und jetzt? Wo spielt er? Wie spielt er?!
Weiteres Beispiel Mölders... Großer Aufschrei als sich Augsburg den Mann unter den Nagel gerissen hat. Und was hat es/was hat er gebracht? Vielleicht sollten wir mal aufhören ständig auf andere zu schauen und Versagen, Weltuntergang und sonstwas zu verbreiten nur weil ein Spieler zu einem anderen Verein wechselt und nicht alle - oh Wunder - beim FCK landen! HERR IM HIMMEL.
Zuletzt geändert von paulgeht am 12.01.2012, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Markie » 12.01.2012, 22:06


szymaniak hat geschrieben:Die Abwehr steht auf einem guten Mittelfeldplatz in der Tabelle. Bei einer durchschlagskräftgeren Offensive würde sie mit Sicherheit einen Spitzenplatz einnehmen.
Deshalb ist die Verpflichtung eines Innenverteidigers absoluter Schwachsinn.


Erinnert schwer an den Betrunkenen, der abends unter einer Laterne seinen Schlüssel sucht. Gefragt, wo er den Schlüssel denn verloren habe, deutet er weit weg und sagt: "Dort hinten. Aber da ist es dunkel. Ich suche lieber hier, wo es hell ist."

Jetzt rächt es sich wieder, dass im Aufsichtsrat niemand mit Fachkompetenz ist, der hier mal nachhakt oder hinterfragt. Egal wie das ausgeht findet der AR hoffentlich im Sommer seine Eier wieder um das System Kuntz zu entfilzen. Hier muss ein unabhängiger Sportmanager her, der dem dann hoffentlich neuen Trainer weisungsbefugt ist und ohne dessen Placet kein Transfer über die Bühne geht. Da lässt sich bestimmt der eine oder andere (also der eine) Ehrenringträger für begeistern.

P.S. Der Mann von Frau Foda ist im Sommer frei …



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 22:16


bene667 hat geschrieben:Ich finde, er sieht aus wie Jim Carrey, oder? :D
[ Bild ]


:lol: dachte ich auch gerade. Vielleicht bringt er beim offensiven vorstoß die gegnerischen verteidiger zu lachen und schafft so mehr räume für unsere ladegehemmten stürmer. :D
Ok, scherz muss sein. Vielleicht ist er eine verstärkung aber ich sehe es trotzdem sehr kritisch im verhältnis zur gesamten transferpolitik.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 22:25


paulgeht hat geschrieben:
pebe hat geschrieben:... die stuttgarter sind an lakic dran. Nürnberg hat movarek, Balic ist ebenso vom markt. Ich sage nicht, das wir die mittel haben um solche spieler zu bezahlen aber wenn man die tabelle anschaut, erkennt man warum wir solche spieler benötigen. Stürmer und offensive gewinnen die spiele, nicht verteidiger! Warum gibt man geld aus für einen verteidiger??? Die aufgabe unserer verantwortlichen ist es, dafür zu sorgen diese im rahmen unserer möglichkeiten zu verpflichten. Vielleicht kommt auch noch ein echter kracher im sturm und es ist nur ein ablenkungsmanöver. Ich verstehe jedenfalls nicht die denkweise unserer entscheider zur zeit


Balic? Ah ja - na der hätte uns aber so was von geholfen...

Und sorry, auch hier ein PS: BaliTSCH ist für mich wie Feulner oder Hinkel. Alle schreien danach, vll. machen sie auch mal ein oder zwei gute Spiele, aber sonst!? Wie viele haben nach Hinkel gesbrüllt? Und jetzt? Wo spielt er? Wie spielt er?!
Weiteres Beispiel Mölders... Großer Aufschrei als sich Augsburg den Mann unter den Nagel gerissen hat. Und was hat es/was hat er gebracht? Vielleicht sollten wir mal aufhören ständig auf andere zu schauen und Versagen, Weltuntergang und sonstwas zu verbreiten nur weil ein Spieler zu einem anderen Verein wechselt und nicht alle - oh Wunder - beim FCK landen! HERR IM HIMMEL.

wie die söldner heute geschrieben werden, der name ausgesprochen wird interessiert mich nicht mehr die bohne. fakt ist, dass die komischerweise bei unserer konkurrenz alle schnell unter vertrag sind und das obwohl fast alle doppelt soviele tore in der hinrunde erzielt haben wie unsere "stürmer"!!! Mir hätte einer der dreien gereicht aber wir brauchen ja einen 12ten innenverteidiger... :x



Beitragvon moselanerbetze » 12.01.2012, 22:43


Rein fiktives Szenario:
Lakic nach Lautern, Ablöse 2.5 Mllionen, 4 Jahresvertrag, 2,2 Millionen per anno.

Jetzt stelle ich mir den Thread vor. K und K und Lakic begraben den verein, über 10 Millonen für en sik, was is, wenn er sich verletzt etc.

Die Zahlen sind rein fiktiv, nicht überrüft, aber realitätsnah. Vielleicht denken mal einige darüber nach.

Gruß vn der Mosel



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 22:55


moselanerbetze hat geschrieben:Rein fiktives Szenario:
Lakic nach Lautern, Ablöse 2.5 Mllionen, 4 Jahresvertrag, 2,2 Millionen per anno.

Jetzt stelle ich mir den Thread vor. K und K und Lakic begraben den verein, über 10 Millonen für en sik, was is, wenn er sich verletzt etc.

Die Zahlen sind rein fiktiv, nicht überrüft, aber realitätsnah. Vielleicht denken mal einige darüber nach.

dann holen wir den mittelstürmer vom sv morlautern. Den bekommen wir sicher billiger und wenn er sich verletzt... Begraben wir lieber den verein indem wir billigere abwehrspieler verpflichten um die teueren stürmer der gegner am treffen zu hindern! Klasse, so sind wir schonmal abgestiegen :(

Gruß vn der Mosel



Beitragvon moselanerbetze » 12.01.2012, 23:03


Sorry Pepe,

aber dein Einwand ist meines Erachtens realitätsfremd, der Transfer eines Spielers wie von mir skizziert kostet den Verein die Lizenz und würde von der DFL von vorneherein torpediert.



Beitragvon Seit1969 » 12.01.2012, 23:16


Das Problem unserer Abwehr liegt in der Spieleröffnung und da sind die Defizite unserer Spieler ob Amedick, Abel oder Rodnei erschreckend.
Das fängt schon bei jedem Einwurf für uns in der eigenen Hälfte an und zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Spiel aus der eigenen Defensive fort. Hier ist dringender Handlungsbedarf angesagt. Ob die oben genannten Spieler das jemals in den Griff kriegen? Zweifel sind aufgrund ihrer limitierten technischen Mittel und individuellen Spielstärke angebracht. Egal wie sie es anstellen es sieht immer berechenbar und armselig aus. Daraus resultiert natürlich auch ein gewisses Defizit im Spielaufbau des Mittelfelds bis hin in den Angriff.
Inwieweit ein Gary Kagelmacher zusammen mit Simunek da Abhilfe bzw Verbesserung bringen wird bleibt abzuwarten, da die defensiven Außenpositionen auch nicht mit Neuverpflichtungen verändert oder nachgebessert werden können. Vielleicht will man auch Rodnei komplett auf links positionieren, aber ehrlich gesagt kann ich mir dies bei dessen Offensivqualitäten nicht richtig vorstellen. Eher noch das ein Walch auf rechts defensiv umprogrammiert zur Konkurrenz von Dick wird, offensiv zumindest.
Das ist aber alles lesen im Kaffeesatz da nur der Trainer zusammen mit SK wohl einen Plan für die Rückrunde in der Tasche haben.
Hoffentlich einen Plan der funktioniert.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon palatinat » 12.01.2012, 23:41


Laut Transfermarkt.de ist der Transfer fix:
http://www.transfermarkt.de/de/

(die letzten 25 Transfers)
und er taucht auch schon im Kader auf:

http://www.transfermarkt.de/de/1-fc-kai ... ein_2.html



Beitragvon beckermeister » 12.01.2012, 23:44


Naja ein bisschen voreilig, aber der Transfer ist eh nur noch eine Frage der Zeit.
Meiner Meinung nach.



Beitragvon Marky » 13.01.2012, 00:08


VERTRAG UNTERSCHRIFTSREIF
Lautern holt „Uru“


[...]

„Wir haben großes Interesse an ihm“, bestätigt FCK-Chef Stefan Kuntz, der Dienstag extra aus Spanien zu Verhandlungen nach Brüssel (Belgien) geflogen war.

[...]

Kagelmacher ist ein Führungsspieler, der Verantwortung auf dem Platz übernehmen kann. Genau so einen haben die Roten Teufel noch gesucht!

http://www.bild.de/sport/fussball/gary- ... .bild.html
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Piranha » 13.01.2012, 00:51


pebe hat geschrieben:... Stürmer und offensive gewinnen die spiele, nicht verteidiger! Warum gibt man geld aus für einen verteidiger???...


Das ist 100% falsch. Das Spiel gewinnt auch im Fußball die Defense.

Das Spiel des FCK war nach vorne so erfolglos, weil

1. Das "blitzschnelle Umschalten (Handlungsschnelligkeit)" von Abwehr auf Angriff nicht klappte.

2.Die Stürmer und Mittelfeldspieler zu stark in die Defensivarbeit eingebunden waren, weil die Verteidiger ohne diese Hilfe das Spiel nicht halten konnten. D.h. die wenigen Gegentore sind mit dem Verzicht auf Sturmleistung erkauft.

Deshalb ist dieser Transfer durchaus nachvollziehbar. Es ist eigentlich die einzige Verpflichtung für diese Saison, die ich von vornherein als gut bezeichnen würde. Der wird dem FCK weiterhelfen!.
Zuletzt geändert von Piranha am 13.01.2012, 01:38, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon paulgeht » 13.01.2012, 00:52


[...]

Kagelmacher ist ein Führungsspieler, der Verantwortung auf dem Platz übernehmen kann. Genau so einen haben die Roten Teufel noch gesucht!


Alter. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ich kleines Licht diesen Transfer nicht verstehe und vollkommen happy und überrascht in zwei Monaten denke, was wir für geniale Köpfe in der Führung haben.

Ein seltsames Bauchgefühl bleibt.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon mxhfckbetze » 13.01.2012, 02:02


moselanerbetze hat geschrieben:Rein fiktives Szenario:
Lakic nach Lautern, Ablöse 2.5 Mllionen, 4 Jahresvertrag, 2,2 Millionen per anno.

Jetzt stelle ich mir den Thread vor. K und K und Lakic begraben den verein, über 10 Millonen für en sik, was is, wenn er sich verletzt etc.

Die Zahlen sind rein fiktiv, nicht überrüft, aber realitätsnah. Vielleicht denken mal einige darüber nach.

Gruß vn der Mosel


Cleveres Kerlchen, da von der Mosel......erklär das mal einem Ostberliner von der Saar......



Beitragvon mxhfckbetze » 13.01.2012, 02:20


@basdri
Wo nimmt der FCK die Kohle her ?
Da mach ich mir, ehrlich gesagt, seit K&K am Ruder sind, die aller wenigsten Gedanken.
Den finanziellen Ruin des FCK werden die Zwei auf gar keinen Fall verursachen.
Jetzt zu dem Spieler GK.....schon wieder ein K.
Für mich ist Rodnei von der Aufstiegsmannschaft der Einzige mit Erstligaqualität. Der Rest wird über kurz oder lang verschwinden und falls Rodnei sich länger an den FCK binden möchte, wär das phantastisch. K&K werden wohl die Berufsplanung von Rodnei besser kennen, als wir hier alle.
Wer weiß denn hier schon, ob für ihn nicht ein finanziell und sportlich interessantes Angebot vorliegt ?



Beitragvon mxhfckbetze » 13.01.2012, 03:04


FCK58 hat geschrieben:Wenn ich den Artikel richtig verstehe, dann soll Vermouth verliehen werden um Spielpraxis zu erhalten.
Mit der möglichen Verpflichtung von Kagelmann wird immer klarer, wo der Zug hinfährt.
Wir werden die Runde überstehen und nicht absteigen und für die Zukunft sehe ich immer mehr Licht am Ende des Tunnels.


Wenn das doch einige User auch so sehen würden......es wären dann hier teufliche gute Verhältnisse......




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzedeiwel1, blurryface, Google Adsense [Bot] und 137 Gäste