Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon pebe » 12.01.2012, 19:33


Lestat hat geschrieben:
pebe hat geschrieben:.....

welche böcke? Hätten die idioten vorne nur 5 tore mehr geschossen, wären punkte rausgesprungen. Bei 21 gegentoren gibt es immer 21 böcke sonst fielen keine tore und mit 21 böcken kann man bei entsprechender treffsicherheit im sturm auf dem 5. tabellenplatz stehen. Also, hinten ist nicht das problem.

Also bei Rodnei fallen mir da spontan das Heimspiel gegen Augsburg ein oder das Spiel in Schalke ein (da blieb der Bock am Ende aber ohne Auswirkung). Bei Abel verweise eich auf das Heimspiel gegen Hannover, bei Bugera auf seine katastrophalen Fehlpass gegen Nürnberg usw. Krasse individuelle Fehler die dem FCK schon einiges an Punkten gekostet haben dürften.
Bei 17 Ligaspielen nur einmal zu null hinten spricht eine deutlich Sprache das auch die Abwehr nicht ganz so sattelfest ist bzw sich ab und an auch mal selbst ins Bein schießt.


natürlich sind mir diese aktionen nicht verborgen geblieben und natürlich habe ich nichts gegen eine qualitative verbesserung hinten. Ich hätte auch lieber hinten einen vidic von manchester utd oder s. carragher von liverpool.

Nochmal, wo gehobelt wird da fallen späne und gegentore werden immer durch fehler der defensive geschossen. Demnach haben wir einen guten wert hinten TROTZ böcke. Scheinbar haben sie einiges auch gut gemacht, was wir von unserem sturm nicht behaupten können!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Vielleicht gibt es ein paar mehr eigentore in der rückrunde und es reicht für 25-30 tore.

PS: Wob und köln haben 34 bzw 35 tore gefangen und stehen im mittelfeld, weil sie einfach einen mittelmäßigen sturmwert verbuchen. Alos willst mir doch nicht echt sagen unser schwachpunkt sind die "böcke" unserer abwehr????



Beitragvon Lestat » 12.01.2012, 19:39


pebe hat geschrieben:......

natürlich sind mir diese aktionen nicht verborgen geblieben und natürlich habe ich nichts gegen eine qualitative verbesserung hinten. Ich hätte auch lieber hinten einen vidic von manchester utd oder s. carragher von liverpool.

Nochmal, wo gehobelt wird da fallen späne und gegentore werden immer durch fehler der defensive geschossen. Demnach haben wir einen guten wert hinten TROTZ böcke. Scheinbar haben sie einiges auch gut gemacht, was wir von unserem sturm nicht behaupten können!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Vielleicht gibt es ein paar mehr eigentore in der rückrunde und es reicht für 25-30 tore.

PS: Wob und köln haben 34 bzw 35 tore gefangen und stehen im mittelfeld, weil sie einfach einen mittelmäßigen sturmwert verbuchen. Alos willst mir doch nicht echt sagen unser schwachpunkt sind die "böcke" unserer abwehr????

Sind sind nicht unser einziger Schwachpunkt, aber eben auch ein Schwachpunkt gerade dann wenn ich vorne die Hütte nicht treffe. Ohne die diese Böcke hätte man selbst mit nur 13 Toren vermutlich 20, 21 wenn nicht gar nicht 22 Punkte auf dem Konto. Dann hätte nämlich zu Hause gegen Augsburg, Hannover und in Hoffenheim (oder Hamburg) ein dreckiges 1:0 für 3 Punkte gereicht und in Nürnberg hätte man wohl trotz grottiger Leistung nicht verloren.
Zuletzt geändert von Lestat am 12.01.2012, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 19:39


mit einem wert von -8 in der tordifferenz ist köln ganze 5 punkte besser als unser fck mit ebenfalls -8. Spiele werden im sturm gewonnen und meisterschaften in der abwehr entschieden. Vielleicht spielen wir ja 17 x 0:0, dann sind wir abgestiegen. Merkst auf was ich hinaus will???



Beitragvon Lestat » 12.01.2012, 19:43


pebe hat geschrieben:mit einem wert von -8 in der tordifferenz ist köln ganze 5 punkte besser als unser fck mit ebenfalls -8. Spiele werden im sturm gewonnen und meisterschaften in der abwehr entschieden. Vielleicht spielen wir ja 17 x 0:0, dann sind wir abgestiegen. Merkst auf was ich hinaus will???

Wie selbst schon festgestellt hast werden Meisterschaften und Abstiege in der Abwehr entscheiden. Und es gab diverse Spiele die der FCK mit 1:0 gewonnen hätte wenn sich nicht der ein oder andere Abwehrspieler in dicken individuellen Bock geleistet hätte.

Edit: Und wie sicher unser Abwehr im Zweifelsfall wirklich steht bzw. wie leicht sie auch auszuhebeln ist hat man denke ich beim Pokalspiel in Berlin gesehen.
Zuletzt geändert von Lestat am 12.01.2012, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon mavin@fck » 12.01.2012, 19:46


Würde mich freuen wenn er kommt ,obwohl wir mit Rodnei ,Martin Amedick ,Matthias Abel und Simunek auf der Position gut besetzt sind...
Angeblich kann er ja auch im DM spielen ....
:teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2:
AUFSTIEG2015



Beitragvon Piranha » 12.01.2012, 19:49


benutzername1900 hat geschrieben:...
Was Schnelligkeit und Aggres. angeht ein Klasse Spieler.Im eigener 16ner eine Wand.
Aber von seiner Art ein Andi Thurk im Spiel.
Provokateur und Schauspieler......dennoch eine Absolute Bereicherung für Germinal.
...


Kenntnisreiche Information! Wenn diese Eigenschaften zutreffen, ist es genau das, was das brave Mädchenpensionat FCK braucht, und zwar im zentralen defensiven Mittelfeld. Nicht nur der Gegner, sondern auch das eigene Publikum will provoziert werden. Dann ist auch bald wieder etwas los auf dem "Betze". :teufel2:

@Bieschel
"Da wir aber mit unseren bescheidenen finanziellen Mitteln nicht viel Besseres bekommen,und unseren Schrott aber auch nicht "gewinnbringend" loswerden, muss man Die,die wir haben einfach besser machen,oder auf ein kleines Fußballwunder hoffen."

Und wie macht man das?
Indem man die athletische Substanz steigert. D.h. Training bis zum Umfallen, Schleifen bis die Spieler auf dem Zahnfleisch gehen. Dann stimmt auch bald die Einstellung. Das war jedenfalls schon oft das Rezept in vielen Abstiegskämpfen des FCK. :teufel3:
Zuletzt geändert von Piranha am 12.01.2012, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 19:49


@lestat
natürlich geb ich dir recht. So funktioniert es aber nicht. Wir hätten eine fast meisterliche abwehr und einen grottenschechten sturm. Wir brauchen eine ausgewogene. mannschaftsgefüge. Bei unseren möglichkeiten finanzieller art ist es vermutlich einfacher den sturm effizienter zu machen als die abwehr in CL-format zu bewegen. Wäre auch ein hammer, hinten abwehrwerte wie schalke und vorne wie hansa rostock in der 2. liga :lol: Nun bin ich wieder bei MK und de aussage über wooten... Ich habe mich in 40 jahren fck nie über meinen verein spöttisch verhalten aber die situationsanalyse lässt fast nichts anderes mehr zu :?



Beitragvon grasnarbe » 12.01.2012, 19:50


Schlossberg hat geschrieben:Geht es hier um Gary Kagelmacher?

nein, es geht um Gary Kagelmacher, nicht um Gary Kagelmacher. Aber wen interessiert das schon hier. Hier geht's schliesslich um wichtigeres : um Gary Kagelmacher ......
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Tom_Magnum » 12.01.2012, 19:51


Schlossberg hat geschrieben:Geht es hier um Gary Kagelmacher?


Ne, sondern darum, dass alle schlauer sind wie unsere Vereinsführung.



Beitragvon Piranha » 12.01.2012, 19:56


pebe hat geschrieben:. Ich habe mich in 40 jahren fck nie über meinen verein spöttisch verhalten aber die situationsanalyse lässt fast nichts anderes mehr zu :?


Das war dein größter Fehler. Da hast du dir nämlich viel entgehen lassen. Nur wenn das, was der FCK im letzten Jahrzehnt abgeliefert hat, als Kabarett versteht, wird es erträglich. Das Urteil über die Arbeit von Kuntz, ob Ernst oder Kabarett, steht noch aus. Sie läßt sich nur vorläufig mit teils - teils beurteilen.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 19:56


Lestat hat geschrieben:
pebe hat geschrieben:mit einem wert von -8 in der tordifferenz ist köln ganze 5 punkte besser als unser fck mit ebenfalls -8. Spiele werden im sturm gewonnen und meisterschaften in der abwehr entschieden. Vielleicht spielen wir ja 17 x 0:0, dann sind wir abgestiegen. Merkst auf was ich hinaus will???

Wie selbst schon festgestellt hast werden Meisterschaften und Abstiege in der Abwehr entscheiden. Und es gab diverse Spiele die der FCK mit 1:0 gewonnen hätte wenn sich nicht der ein oder andere Abwehrspieler in dicken individuellen Bock geleistet hätte.

Edit: Und wie sicher unser Abwehr im Zweifelsfall wirklich steht bzw. wie leicht sie auch auszuhebeln ist hat man denke ich beim Pokalspiel in Berlin gesehen.

sind wir schmierige italos mit stirnbändchen und schauspielern und mogeln uns zu 1:0 erfolgen über zeitspiel, kratzen beissen und spucken??? Das war nie unsere spiel. Ich verlange nur das unsere heimspiele gegen tabellennachbarn mal 3:1 oder 3:2 gezwungen und gewonnen werden. Da kann auch mal wieder eine 4:0 klatsche in münchen kommen, interessiert mich nicht. Hauptsache wir bleiben drin aber mit der art von fussball marke MK wird das nichts. Hoffe die neuen werden so gut sein, dass selbst ein "trainer" marke kurz mit denen nicht absteigt. Sorry, so sehe ich das...



Beitragvon Lestat » 12.01.2012, 19:59


pebe hat geschrieben:@lestat
natürlich geb ich dir recht. So funktioniert es aber nicht. Wir hätten eine fast meisterliche abwehr und einen grottenschechten sturm. Wir brauchen eine ausgewogene. mannschaftsgefüge. Bei unseren möglichkeiten finanzieller art ist es vermutlich einfacher den sturm effizienter zu machen als die abwehr in CL-format zu bewegen. Wäre auch ein hammer, hinten abwehrwerte wie schalke und vorne wie hansa rostock in der 2. liga :lol: Nun bin ich wieder bei MK und de aussage über wooten... Ich habe mich in 40 jahren fck nie über meinen verein spöttisch verhalten aber die situationsanalyse lässt fast nichts anderes mehr zu :?

Gerade bei unseren finanziellen Möglichkeiten ist es vermutlich einfacher die Abwehr richtig dicht zu machen als einen Stürmer mit Torgarantie an Land zu ziehen. Die sind nämlich heiß begehrt. Unsere Abwehr braucht kein CL-Niveau aber von den 4 die da in der Abwehrkette schalten und walten muss man erwarten könne das sie regelmäßig 90 Minuten ohne grobe individuelle Fehler über die Runden kommen. Und das war in der Hinrunde eigentlich nur bei Dick der Fall.
Ob Kagelmacher jetzt der Heilsbringer ist werden wir sehen. Das der FCK aber auch in der Abwehr nachlegt bzw nachlegen will ist nachvollziehbar.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 20:03


Tom_Magnum hat geschrieben:
Schlossberg hat geschrieben:Geht es hier um Gary Kagelmacher?


Ne, sondern darum, dass alle schlauer sind wie unsere Vereinsführung.



dumm gebabbelt is glei, highländer...
Keiner (zumindest ich) will schlauer sein als unsere vereinsführung. War aber klar, dass im laufe des blocks die sache im ganzen beleuchtet wird. Wir können aber auch wie debile kinder fragen, wann es die trikots im fanshop zu kaufen gibt oder ob es auch eine federtasche mit bild zum neuen schuljahr zu kaufen gibt...



Beitragvon Lestat » 12.01.2012, 20:05


pebe hat geschrieben:....
sind wir schmierige italos mit stirnbändchen und schauspielern und mogeln uns zu 1:0 erfolgen über zeitspiel, kratzen beissen und spucken??? Das war nie unsere spiel.
...

Das hat nichts mit Italienern, Zeitspiel oder Schauspielerei zu tun. Wenn ich vorne nicht viele Tore schieße muss schauen das im Zweifelsfall eben auch ein 1:0 für drei Punkte reicht.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 20:10


Lestat hat geschrieben:
pebe hat geschrieben:@lestat
natürlich geb ich dir recht. So funktioniert es aber nicht. Wir hätten eine fast meisterliche abwehr und einen grottenschechten sturm. Wir brauchen eine ausgewogene. mannschaftsgefüge. Bei unseren möglichkeiten finanzieller art ist es vermutlich einfacher den sturm effizienter zu machen als die abwehr in CL-format zu bewegen. Wäre auch ein hammer, hinten abwehrwerte wie schalke und vorne wie hansa rostock in der 2. liga :lol: Nun bin ich wieder bei MK und de aussage über wooten... Ich habe mich in 40 jahren fck nie über meinen verein spöttisch verhalten aber die situationsanalyse lässt fast nichts anderes mehr zu :?

Gerade bei unseren finanziellen Möglichkeiten ist es vermutlich einfacher die Abwehr richtig dicht zu machen als einen Stürmer mit Torgarantie an Land zu ziehen. Die sind nämlich heiß begehrt. Unsere Abwehr braucht kein CL-Niveau aber von den 4 die da in der Abwehrkette schalten und walten muss man erwarten könne das sie regelmäßig 90 Minuten ohne grobe individuelle Fehler über die Runden kommen. Und das war in der Hinrunde eigentlich nur bei Dick der Fall.
Ob Kagelmacher jetzt der Heilsbringer ist werden wir sehen. Das der FCK aber auch in der Abwehr nachlegt bzw nachlegen will ist nachvollziehbar.

ähm unsere abwehr hat aber CL format nach deutschem standart! Willst den halten oder verbessern und dich zum klassenerhalt MAUERN? Nach hinten ist ziemlich ausgereizt aber vorne ist luft ohne ende und wenn unser sturm nur mittelmäßig funktioniert, spielen wir sogar um EL plätze. Wir haben gegen die ganzen "topstürmer" nur 21 buden in 17 spielen zugelassen. Willste den wert von bayern angreifen? Ich bin froh wenn wir 3 tore mehr schießen als augsburg oder der HSV. Jetzt müsste klar sein von welchen extremen wir reden!



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 20:19


Lestat hat geschrieben:
pebe hat geschrieben:....
sind wir schmierige italos mit stirnbändchen und schauspielern und mogeln uns zu 1:0 erfolgen über zeitspiel, kratzen beissen und spucken??? Das war nie unsere spiel.
...

Das hat nichts mit Italienern, Zeitspiel oder Schauspielerei zu tun. Wenn ich vorne nicht viele Tore schieße muss schauen das im Zweifelsfall eben auch ein 1:0 für drei Punkte reicht.

es geht um die art und weise, die fussballphilosophie an sich. Wir haben noch nie die "qualität" gehabt oder eine fussballmentalität gepflegt, bei denen 1:0 ergebnisse als grundlage im vorfeld gesetzt wurden. Das ist auch nicht das, wofür ich den betze "liebe". Unser ziel muss sein, zu hause eine positive bilanz zu haben und auswärts kein schlachtopfer zu sein. Ganz einfach



Beitragvon Lestat » 12.01.2012, 20:24


pebe hat geschrieben:.....

ähm unsere abwehr hat aber CL format nach deutschem standart! Willst den halten oder verbessern und dich zum klassenerhalt MAUERN? Nach hinten ist ziemlich ausgereizt aber vorne ist luft ohne ende und wenn unser sturm nur mittelmäßig funktioniert, spielen wir sogar um EL plätze. Wir haben gegen die ganzen "topstürmer" nur 21 buden in 17 spielen zugelassen. Willste den wert von bayern angreifen? Ich bin froh wenn wir 3 tore mehr schießen als augsburg oder der HSV. Jetzt müsste klar sein von welchen extremen wir reden!

Sorry aber nach hinten ist es bei weitem nicht ausgereizt wenn ich mir anschaue wie wir teilweise Gegentore fangen. Wie haben von 17 Spielen nur einmal zu null hinten gespielt. Das Pokalspiel in Berlin hat doch nochmal deutlich gezeigt wie leicht diese Abwehr geknackt werden kann.
Wie wir die Klasse halten ist mir egal, nur werden wir in der Rückrunde nicht plötzlich Tore am Fließband schießen. Von daher wird kein Weg daran vorbei führen dafür zu sorgen das hinten in der Rückrunde öfters als nur einmal die Null steht. Dann reicht nämlich auch mal ein Tor für drei Punkte.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon szymaniak » 12.01.2012, 20:38


Glaube, dass unser Kuntzchen mittlerweile von allen guten Geistern verlassen ist, oder er baut schon jetzt eine junge Truppe für die 2. Liga auf.
Wir hatten in der Innenverteidugung in der Vorrunde so unsere kleine Problemchen, aber kein Vergleich zu den Baustellen auf der Sechser-Position, des Zentralen offensiven Mittelfeldes und des eines "Knipsers".
Zudem kommt in der Rückrunde dann auch noch Simunek hinzu. Außerdem haben wir ja auch noch dort den Orban. Sechs Spieler für 2 Positionen. Da ist die Unzufriedenheit und Disharmonie für die alles entscheidende Rückrunde schon vorprogrammiert. Schlechte Zeichen für den Zusammenhalt der Truppe.
Jede Mannschaft der Welt, die die schlech-
teste Offensive der Liga besitzt, versucht die Offensive zu vertärken. Kuntz verstärkt die Defensive, wenn es denn überhaupt eine ist. Bin auch der Meinung, dass auf der Linksverteidigerposition eher Handlungsbe-
darf bestanden hätte als auf der Innenver-
teidigerposition. Verstehe, wer es verste-
hen will. Ich jedenfalls kann dies nicht.
Gaube, es fehlt dem FCK das Geld, um einen Mittelfeldspieler und einen Stürmer, die uns echt weiter helfen könnten, zu verpflichten.
Kuntz rechnet deshalb selbst damit, dass der Abstieg nicht mehr zu vermeiden ist, weshalb er schon jetzt damit begonnen hat eine junge Truppe zusammen zu stellen, mit der er sofort den Wiederaufstieg schaffen kann. Einige Leistungsträger wird er dann nach Saisonende verkaufen, um die Lizenz für die 2. Liga zu bekommen.
Nach Professor Ohlingers bisher nicht begründetem vorzeitigem Rücktritt war mir damals schon so ziemlich klar wie es finanziell um den FCK steht. Mit Sicherheit hatten Ohlinger und Kuntz kontroverse Auf-
fassungen über die Finanzen des Vereins, weshalb Ohlinger die Konequenzen zog.



Beitragvon helu » 12.01.2012, 20:44


Jetzt einen Abwehrspieler zu kaufen,finde ich absurd.Wenn mein Torwart schlecht ist kaufe ich keinen Stürmer!!Wir brauchen einen der Tore schießt also einen Stürmer. Jede Abwehr macht Fehler,auch Amedick, Abel und Rodnei aber der entscheidente Punkt dess schlechten Tabellenstandes liegt in der Torausbeute. Warum lässt Kurz nicht mal Wooten Spielen? Warum spielt keiner aus dem eigenen Nachwuchs?Warum eigentlich spielt immer Oliver Kirch? Warum wurde Suku Pasu geholt?Warum soll Vermouth verkauft werden, er hat doch noch nie gespielt.Warum haben K&K nicht alles unternommen um Moravek zurück zu holen? :shock: Fragen über Fragen.Ich finde Einkaufspolitik und Mannschaftsaufstellung konzeptlos. Ich hoffe ,daß die Sache gutgeht und der FCK in Liga1 bleibt.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 20:46


Lestat hat geschrieben:
pebe hat geschrieben:.....

ähm unsere abwehr hat aber CL format nach deutschem standart! Willst den halten oder verbessern und dich zum klassenerhalt MAUERN? Nach hinten ist ziemlich ausgereizt aber vorne ist luft ohne ende und wenn unser sturm nur mittelmäßig funktioniert, spielen wir sogar um EL plätze. Wir haben gegen die ganzen "topstürmer" nur 21 buden in 17 spielen zugelassen. Willste den wert von bayern angreifen? Ich bin froh wenn wir 3 tore mehr schießen als augsburg oder der HSV. Jetzt müsste klar sein von welchen extremen wir reden!

Sorry aber nach hinten ist es bei weitem nicht ausgereizt wenn ich mir anschaue wie wir teilweise Gegentore fangen. Wie haben von 17 Spielen nur einmal zu null hinten gespielt. Das Pokalspiel in Berlin hat doch nochmal deutlich gezeigt wie leicht diese Abwehr geknackt werden kann.
Wie wir die Klasse halten ist mir egal, nur werden wir in der Rückrunde nicht plötzlich Tore am Fließband schießen. Von daher wird kein Weg daran vorbei führen dafür zu sorgen das hinten in der Rückrunde öfters als nur einmal die Null steht. Dann reicht nämlich auch mal ein Tor für drei Punkte.

nach deiner logik reichen dann auch 13 tore um 39 pkt einzufahren also hätten wir dann mit unseren 16 bereits jetzt verbuchten... 55 pkt. Glaubst du wirklich daran??? Unser sturm muss als mittelmäßige mannschaft 2 tore erzielen um 3 punkte einzufahren. Die anderen stürmer treffen, sogar die bayern bekommen das eine oder andere ding gedrückt. Schießen wir vorne in der rückrunde keine 28 tore, steigen wir ab auch wenn unsere abwehr noch 3-4 tore weniger fängt.

PS: Hätten wir vorne 21 geschossen und hinten noch 4-5 böcke mehr geschossen, selbst da wären wir im mittelfeld. Also, nicht auf der abwehr rumhacken...



Beitragvon letsche » 12.01.2012, 20:52


Mir wird langsam wirklich schlecht wenn ich dieses "alles ist Scheiße und die Führung hat keine Ahnung" Gequatsche weiterlesen muß.
Wir haben den zweitniedrigsten Etat aller Bundesligisten und sind in Augenhöhe zu einem Nichtabstiegsplatz.
Was habt Ihr Miesepeter denn vor der Saison erwartet?
Reißt Euch mal wieder zusammen und hört bitte auf bei jedem Thema alles schlecht zu reden!!!

In diesem Sinne, guten Abend...



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 20:57


helu hat geschrieben:Jetzt einen Abwehrspieler zu kaufen,finde ich absurd.Wenn mein Torwart schlecht ist kaufe ich keinen Stürmer!!Wir brauchen einen der Tore schießt also einen Stürmer. Jede Abwehr macht Fehler,auch Amedick, Abel und Rodnei aber der entscheidente Punkt dess schlechten Tabellenstandes liegt in der Torausbeute. Warum lässt Kurz nicht mal Wooten Spielen? Warum spielt keiner aus dem eigenen Nachwuchs?Warum eigentlich spielt immer Oliver Kirch? Warum wurde Suku Pasu geholt?Warum soll Vermouth verkauft werden, er hat doch noch nie gespielt.Warum haben K&K nicht alles unternommen um Moravek zurück zu holen? :shock: Fragen über Fragen.Ich finde Einkaufspolitik und Mannschaftsaufstellung konzeptlos. Ich hoffe ,daß die Sache gutgeht und der FCK in Liga1 bleibt.


jedem seinen wulff! Wir haben kurz... :lol:



Beitragvon szymaniak » 12.01.2012, 20:59


Wenn Goebel für diese Transferpolitik, die wir dieses Jahr haben, verantwortlich wäre, ich glaube er würde gesteinigt werden.



Beitragvon paulgeht » 12.01.2012, 21:01


letsche hat geschrieben:Mir wird langsam wirklich schlecht wenn ich dieses "alles ist Scheiße und die Führung hat keine Ahnung" Gequatsche weiterlesen muß.
Wir haben den zweitniedrigsten Etat aller Bundesligisten und sind in Augenhöhe zu einem Nichtabstiegsplatz.
Was habt Ihr Miesepeter denn vor der Saison erwartet?
Reißt Euch mal wieder zusammen und hört bitte auf bei jedem Thema alles schlecht zu reden!!!

In diesem Sinne, guten Abend...


Alles richtig, aber ein kleiner Etat rechtfertigt jetzt nicht zwingend die Verpflichtung eines IV, wenn man von den letzten 10 (Platz 9 - 18) die zweitbeste Abwehr aber den schlechtesten Sturm hat. Aber egal.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon pebe » 12.01.2012, 21:04


letsche hat geschrieben:Mir wird langsam wirklich schlecht wenn ich dieses "alles ist Scheiße und die Führung hat keine Ahnung" Gequatsche weiterlesen muß.
Wir haben den zweitniedrigsten Etat aller Bundesligisten und sind in Augenhöhe zu einem Nichtabstiegsplatz.
Was habt Ihr Miesepeter denn vor der Saison erwartet?
Reißt Euch mal wieder zusammen und hört bitte auf bei jedem Thema alles schlecht zu reden!!!

In diesem Sinne, guten Abend...


das hat doch nichts mit miesepeter zu tun oder das gesagt wird, die ahnung fehlt bei den entscheidern. Es fällt nur schwer nachzuvollziehen, weshalb die entscheidungen so getroffen werden beim anblick der fakten. Gute abwehr, schlechter sturm... wenn geld da ist für einen weiteren def spieler, warum nicht für was gescheites offensives??? Wo ist das schlecht geredet??? Nein, ich habe nichts anderes erwartet aber nicht so einen unnötigen abstiegskampf.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste