Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Yogi » 06.08.2022, 14:29


reklov hat geschrieben:Bei aller Euphorie und guter Hoffnung, ich brauche nur auf die Fernsehgelder der 2.Liga zu schauen, wir letzter mit 7,65 Millionen bis erster Bielefeld mit 19,25 Millionen und dann sollte jedem klar sein, dass es diese Saison nur um den Nichtabstieg geht. Dazu müssen wir hinten Beton anrühren, eklig spielen, und leidenschaftlich kämpfen. Natürlich braucht es auch ein paar spielerische Momente, aber der Fokus muss die Abwehr sein, kurzum: Wir müssen genauso spielen, wir wir es unter den 5 Spielen unter Dirk Schuster bisher gemacht haben.


Damit ist alles gesagt!.
Einen Stürmer wuerde ich mir aber schon noch wünschen. Finn Bogason oder Traore waeren genial falls bezahlbar



Beitragvon MarcoReichGott » 06.08.2022, 14:37


Wenn du aber weißt, dass den Pass nur Ritter spielen kann, dann stellst du den einfach zu und dann kommt da auch kein Pass mehr (haben wir ja oft genug in der Rückrunde letzte Saison erlebt). Natürlich hilft die auf JEDER Position Qualität um für Entlastungen zu sorgen und da wir auf den Flügel nicht sonderlich gut besetzt sind, ist das defintiv für mich auch weiterhin eine der wichtigen Stellen zur Kaderoptimierung.

Aber wenn ich halt wirklich dauerhaft für Entlastung Sorgen will, d.h. ich halte den Ball mal ne Weile in der gegnerischen Hälfte in den eigenen Reihen, dann brauch ich primär spielstarke Spieler im Zentrum. Der schnell Außenbahnspieler erhöht halt die Wahrscheinlichkeit, dass ich den Deckel auf den Sieg druf mache, aber der 6er ist eben derjenige der stärker dabei helfen kann mal wieder längere Ballbesitz-Phasen zu kreieren.



Beitragvon ExilDeiwl » 06.08.2022, 14:48


Siehe meine Präferenz: noch nen DM verpflichten, der auch IV kann. Damit kannst Du Schusters Sorgen beimAusfall eines Spielers begegnen als auch das von Dir propagierte Halten des Balles in den eigenen Reihen (weiter) ermöglichen. Aber ich hatte es schon so verstanden, dass nicht nur noch ein weiterer Spieler kommen soll. Und dann wäre ein Spieler in der Offensive schon bei mir auf dem Zettel. Der muss jetzt nicht zwingend für die Außenbahn kommen, der könnte auch zentraler stehen. Ich wollte nur verdeutlichen, dass Entlastungsangriffe ein probates Mittel sind und dazu reicht eine defensive Verstärkung alleine in meinen Augen nicht.
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦



Beitragvon reklov » 06.08.2022, 15:44


Union Berlin hat 8 Innenverteidiger im Kader!
Heintz ist 33 und nicht mal auf der Bank. Wenn nicht jetzt, wann dann? (Sorry, Heintz hat die Nummer 33 und ist 28, d.h. der Wechsel hätte auch in ein paar Jahren noch Sinn.)



Beitragvon Briggedeiwel » 06.08.2022, 16:14


Gefallen würde mir die Rückkehr von Salami, aber Kann er ein guter 6er sein?
Hat er laut TM nur einmal gespielt, 2017 in Köln gegen die Bayern.....
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Hengen und Antwerpen haben den Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft zurück gebracht. Kehrt nun auch der rote Teufel dauerhaft zurück?



Beitragvon iceman65 » 06.08.2022, 16:26


Das mit Heintz ist mir auch gerade aufgefallen, das wäre ne Hausnummer. Gut Van Drongelen oder Baumgartl würde ich aber auch nehmen, dazu Öztunali oder Möhwald.
Das ist nur Union Berlin, ich denke, das in jeder Bundesliga Mannschaft 3-4 Spieler in der Transfer Lotterie dabei sein werden



Beitragvon BenFCK » 06.08.2022, 16:37


Warum guckt bei dem Spiel jeder direkt in die Aufstellung? Ich habe es nämlich auch gemacht. Und ihn noch nicht mal auf der Bank gesehen. Und dann die Bemerkung "nicht berücksichtigt". Das wäre ein Hammertransfer und der Spieler will ja auch auf jeden Fall. Allerdings habe ich meine Zweifel wegen den 28 Jahren.

ABER... Zimmer ist auch in gutem Alter in die 3. Liga gewechselt. Konnte sich ja auch niemand vorstellen.



Beitragvon Betze_FUX » 06.08.2022, 16:38


Ich glaube nicht daß sich DS ans mikrosetzt und rausposaunt was er plant.
Nichts desto trotz brauchen wir einen Kader, mit dem wir auchal eine andere Taktik fahren können. Wenn wir 3-4 spiele den gleichen Stiefel spielen, werden dasogischerweise die Videoanalysten schnell durchschauen.
Dann müssen wir auch in der Lage sein, mehrere Systeme umzusetzen. Da wird DS undnTH bestimmt dran arbeiten.

Und zu guter Letzt: wir hatten schon sehr sehr viel schlechtere Saisonstarts! Momentan mache ich mir echt keine Sorgen.
Ja, hier und da gibt's Baustellchen. Aber wir haben aktuell einen guten Auftakt hingelegt.
Ich würde auch tendenziell eher in der Chancenauswertung nachbessern und zusehen, das wir bei Ecken und Freistöße der Gegner nicht so schlafen !!!
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon bladde3.0 » 07.08.2022, 09:56


Rickstar hat geschrieben:Sobald wir dreimal in Folge 3:0 abgeschossen wurden, können wir uns ja nochmal unter erwachsenen unterhalten
Schönes Wochenende an alle


Okay, dein Vorschlag klingt fair: Sobald wir dreimal in Folge 3:0 verloren haben, reden wir wieder mit dir… Schönes Leben



Beitragvon leichte_feder » 10.08.2022, 21:59


iceman65 hat geschrieben:Das mit Heintz ist mir auch gerade aufgefallen, das wäre ne Hausnummer. Gut Van Drongelen oder Baumgartl würde ich aber auch nehmen, dazu Öztunali oder Möhwald.
Das ist nur Union Berlin, ich denke, das in jeder Bundesliga Mannschaft 3-4 Spieler in der Transfer Lotterie dabei sein werden


Das mit DH ist durch. Der geht für 1 Jahr nach Bochum.
Und der Platter (als MS) in die 2. Engliche Liga.
Damit 1 potentieller "gestandener" MS weniger in der Verlosung...

Aber Köln holt aus Bodö (Norwegen, haben in der Conference Ligue groß aufgespielt) deren MS für nur 2 Mio. :daumen:
Wenn der nur 2 Mio kostet sollten die Mitspieler eher billiger sein und somit für uns nicht unerreichbar :teufel2:
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Inzwischen wollen einige erneut eine Mauer bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Geschichte kann sich wiederholen? Wir arbeiten dran...:teufel2:



Beitragvon Martinlouis » 15.08.2022, 21:45


Genau….man sollte Florian Pick von Heidenheim ausleihen, der spielt dort eh kaum…in der Offensive muss dringend nachgelegt werden…Boyd braucht Unterstützung



Beitragvon Stefan Schmidt » 16.08.2022, 16:12


Achtung FCK, Kühlwetter ist auf dem Markt :!:

Ein Versuch wäre es wert



Beitragvon leichte_feder » 16.08.2022, 18:14


Kühlwetter wäre gut.
Aber ich bin da etwas eigen.
Pick und er wollten UNBEDINGT weg. Das haben sie den FCK spüren lassen. Jetzt kann ich auf sie verzichten!

Dann lieber die Bayern Joungster Waller oder Vidovic :teufel2:
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Inzwischen wollen einige erneut eine Mauer bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Geschichte kann sich wiederholen? Wir arbeiten dran...:teufel2:



Beitragvon iceman65 » 18.08.2022, 18:20


Noch zwei Spieltage bis zum Transferende, denke in der Woche vom 29.-31. August, also Montag bis Mittwoch, wird die Transferlotterie so richtig losgehen. Wer da nicht schnell genug ist, wird nur noch Kanonenfutter bekommen.
So langsam gibt's doch schon gewisse Vorzeichen, wer unzufrieden ist oder keine Spielzeit in den Bundesliga vereinen bekommt. Da werden sicherlich einige Spieler auf das Tablet kommen, hoffe es sind schon einige Kontaktaufnahmen mit Gesprächen (oder wenigstens Gedankenspiele) getroffen worden.



Beitragvon Schlossberg » 18.08.2022, 20:01


Dass TH vor dem schweren Spiel in Fürth (meiner Meinung ist es das schwerste der bisherigen Saison) durch Vorstellung neuer Mitspieler keine Unruhe in die Mannschaft bringen will, erscheint mir logisch.
Dann muss aber noch vor dem Ende der aktuellen Transferperiode etwas passieren, nicht erst im Winter, und nicht nur ein Alibi-Transfer in die zweite Mannschaft, sonst droht eine "sorgenfreie" Saison Marke 17/18.



Beitragvon leichte_feder » 19.08.2022, 11:30


Ich werde auch von Tag zu Tag unruhiger....
Aber ab Mitte nächster Woche geht es richtig los.
Ob da schon Zugänge vermeldet werden glaub ich zwar nicht (eher in den letzten 3 Tagen) - allerdings müssen in den Tagen die "Bemühungen" von uns an den geplanten Verstärkungen für diese auch sichtbar werden...sonst gehen die noch woanders hin.
Sprich: Wir werden nicht unbedingt was mitbekommen - aber es muss viel Faxpapier im Drucker liegen und die Telefonleitungen werden heiß glühen.
Und in den letzten 3 Tagen ist dann "Weihnachten" :teufel2: :daumen:

Ob und wer dann kommt liegt nicht zuletzt auch an den beiden Ergebnissen von Fürth und Magdeburg und der Stimmung der Fans :teufel2:
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Inzwischen wollen einige erneut eine Mauer bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Geschichte kann sich wiederholen? Wir arbeiten dran...:teufel2:



Beitragvon HeckengäuDevil » 19.08.2022, 11:34


Die PK zum Auswärtsspiel in Fürth ist vorbei und Dirk Schuster hat die Erwartungen an neue Transfers recht hoch gelegt. Mein bisheriger Eindruck von DS ist der eines absoluten Profis, der genau weiß was er tut. Das sollte dafür sprechen, dass es tatsächlich sehr gute Gespräche gab und die Abschlusswahrscheinlichkeit sehr hoch ist.
Auf die Frage ob da bald ein Intercity aus dem Verschiebebahnhof rauscht antwortete DS: Also wenn wir die Spieler kriegen mit denen wir uns diese Woche unterhalten haben, dann kommt da kein ICE sondern eine 747.
Zuletzt geändert von HeckengäuDevil am 19.08.2022, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Ultradeiweil » 19.08.2022, 11:47


Also der Spruch mit der 747 ist jetzt schon Klasse :lol:
Genau mein Humor bin gespannt was noch kommt
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon FCK1104 » 19.08.2022, 11:56


2-3 Neue sollen laut Schuster noch kommen, darunter auch mind. ein Offensivspieler.
Diese Woche gab es also Gespräche mit einigen „Boeing 747“.
Das nenne ich mal eine interessante Aussage von DS und bin sehr gespannt, wer da die nächste Woche so vorgestellt wird.
Denn mit dieser Aussage wollte er uns definitiv schon mal etwas anheizen. Da hat TH vielleicht schon einen großen Fisch an der Angel.
Zuletzt geändert von Gerrit1993 am 19.08.2022, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag aus der Vorab-Diskussion in den Transfer-Thread verschoben



Beitragvon roterteufel81 » 19.08.2022, 12:25


Ich will sofort wissen wer die 747 ist, die da statt eines ICEs oder Weichenstellung auf dem Transfermarkt am Rauschen ist :o :o :o :D

Was zum Geier hat TH da eventuell für einen Joker aus der Tasche gezogen?
Zuletzt geändert von Gerrit1993 am 19.08.2022, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag aus der Vorab-Diskussion in den Transfer-Thread verschoben
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 19.08.2022, 12:33


747... das klingt nach gehobenem Alter, aber viel Erfahrung und nach "echten Namen" bzw. "echten Hausnummern".

Ach was weiß ich.
Eine Cessna, die uns zum Klassenerhalt fliegt bzw schießt wäre mir aber auch recht!
Zuletzt geändert von Gerrit1993 am 19.08.2022, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag aus der Vorab-Diskussion in den Transfer-Thread verschoben
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg -- lasst die guten alten Zeiten in der Weißen Taube wieder aufleben!



Beitragvon FCK-Augustin » 19.08.2022, 12:45


roterteufel81 hat geschrieben:Ich will sofort wissen wer die 747 ist, die da statt eines ICEs oder Weichenstellung auf dem Transfermarkt am Rauschen ist :o :o :o :D

Was zum Geier hat TH da eventuell für einen Joker aus der Tasche gezogen?


Da kann ich vielleicht weiterhelfen. Am Montagabend hat CR7 seinen Maserati an der Aral am Messeplatz vollgetankt. Besser, tanken lassen.
Er saß hinten rechts und hat das Palzlied gesummt. :lol:
Da passt doch alles. Auf geht’s! So lange keine „Concord“ verpflichtet wird. :wink:
Modric will sich auch noch einmal verändern…
Gute Zeit noch für alle hier im Forum! :teufel2:
Zuletzt geändert von Gerrit1993 am 19.08.2022, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag aus der Vorab-Diskussion in den Transfer-Thread verschoben



Beitragvon Schlossberg » 19.08.2022, 12:48


Schusters Aussagen bei der heutigen PK stimmen mich schon einigermaßen erwartungsfroh.
Im Landstuhler Bruch kann auch die größte C5-Galaxy landen, da hätten wir mit so einer süßen kleinen 747 kein Problem.

Schusters Anmerkung zu Hrgota fand ich interessant.
Vielleicht können wir dem Schweden nach dem Spiel doch noch eine One-way-Mitfahrgelegenheit anbieten.
Zuletzt geändert von Gerrit1993 am 19.08.2022, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag aus der Vorab-Diskussion in den Transfer-Thread verschoben



Beitragvon Gerrit1993 » 19.08.2022, 13:25


Es tut sich offenbar etwas auf dem Transferkarussell beim FCK. Schon in Kürze könnte die Tinte unter dem ein oder anderen Vertrag trocken sein:

Bild

"Eine Boeing 747": Zwei bis drei Neuzugänge im Anflug

Der 1. FC Kaiserslautern wird offenbar in Kürze noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Bis zu drei Spieler könnten noch kommen, Trainer Dirk Schuster hofft dabei auf namhafte Verstärkungen.

"Wenn wir die Spieler kriegen, mit denen wir uns in dieser Woche unterhalten haben, dann ist das kein Intercity, dann ist es eher eine Boeing 747, die wir kontaktiert haben. Wir haben eine große Fürsorgepflicht und eine Verantwortung für den Verein. Wir sind, denke ich, verpflichtet, Spieler zu holen, die uns mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit qualitativ besser machen. Wir haben entsprechende Gespräche geführt und hoffen, dass in den nächsten sieben Tagen Einigungen erzielt werden können und wir ein, zwei oder vielleicht auch drei neue Spieler hier begrüßen können", antwortete Schuster auf die Frage, ob wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode mit weiteren Neuzugängen zu rechnen sei - insbesondere mit Blick auf den von den FCK-Verantwortlichen viel zitierten "Verschiebebahnhof". Damit sind Spieler aus der Bundesliga gemeint, die nach dem Saisonstart nicht auf zufriedenstellende Einsatzzeiten gekommen sind und dann wohl möglich auch einen Wechsel in die Zweite Liga in Betracht ziehen.

Bis zu drei neue Spieler in den nächsten Tagen: Schuster hat die Offensive im Blick

Dabei hat der 54-Jährige bei diesen Verpflichtungen - anders als zuletzt angedeutet - nicht nur die Defensive, sondern auch die Offensive im Blick. "Wir werden offensiv noch etwas tun wollen. Wir haben da auch unsere Bemühungen in letzter Zeit verstärkt und unsere Fühler sind diesbezüglich ganz weit draußen. Ich möchte unser Anforderungsprofil aber nicht an einer genauen Position festmachen. Wir sind mit einigen Kandidaten in Gesprächen und ich hoffe natürlich, dass es zeitnah zum Abschluss kommt." Dabei suche man nach wie vor nach Spielern, die noch mehr Tempo in das Offensivspiel der Roten Teufel bringen können. Man brauche laut Schuster aber auch noch mehr spielerische Qualität innerhalb der Mannschaft, um "zusätzliche Konkurrenzsituationen zu schaffen". Dazu müsse weitere "individuelle Qualität von Außen" verpflichtet werden. Das Sommer-Transferfenster ist noch bis zum 01. September um 18:00 Uhr geöffnet.

» Zum Video: Dirk Schuster über die Transferpläne des FCK

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse



Beitragvon roterteufel81 » 19.08.2022, 13:38


Gute alte 4-Strahler mit den extra hochdrehenden CF-6 Triebwerken wie an einigen 747-400 sind eh viel geiler als moderne langweilige Twin Engine Jets. Das Ding ist einfach ein Tier beim Take Off mit den 2 Pfeif-Stufen :D :lol:

YouTube - Virgin Atlantic Airways Boeing 747-400 G-VAST Take off

Also erwarte ich da mindestens einen erfahrenen Mann, den TH da aus dem Hut zaubert :daumen: :teufel2:
Das Eckige muss ins Runde :daumen:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast