Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon suYin » 10.06.2021, 19:20


+++ Transfer-Ticker +++

Zwickau-Manager über Huth-Rückkehr: "Nur wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen passen"

Am Sonntag hatte "Sport1" berichtet, dass angeblich u.a. Elias Huth auf der Verkaufsliste des 1. FC Kaiserslautern stehen würde. Daraufhin hat nun die "Bild" ohne weitere Konkretisierungen einfach mal beim FSV Zwickau nachgefragt, wo Huth ja nach seiner 14-Tore-Saison 2019/20 immer noch hoch angesehen ist. Zwickaus Sportchef Toni Wachsmuth antwortete auf die Nachfrage weder "Ja" noch "Nein": Man habe schon eine gute Offensive, aber zu Elias Huth auch immer guten Kontakt gehalten, jedoch komme es am Ende auf alle Beteiligten und nicht zuletzt auch auf die Finanzen an. Also erstmal nichts ganz konkretes - es heißt weiter abwarten.

Bild hat geschrieben:Zwickau: Kommt jetzt Huth zurück?

(...) Laufen schon die Planungen für seine Rückkehr? Wachsmuth: „Wir sind in der Offensive mit Ronny König, Manfred Starke, Lars Lokotsch und Dustin Willms schon gut aufgestellt. Dass wir noch einen Stürmer suchen, ist auch kein Geheimnis. Für eine Verpflichtung, egal um welchen Spieler es geht, müssen aber immer beide Seiten wollen. Dazu müssen auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen passen.“

Quelle und kompletter Text: Bild
Zuletzt geändert von Thomas am 10.06.2021, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung an Transfer-Ticker angepasst, danke fürs Einstellen!
Bild



Beitragvon diago » 10.06.2021, 19:53


teufelmarco hat geschrieben:Die Spieler haben doch größtenteils noch ein paar Tage Urlaub. Klar glühen da die Drähte bei deren Berater. Denke Hengen ist schon viel weiter als es nach außen kommuniziert wird. Und nur mit ablösefreien Spielern wird es auch nicht funktionieren. Stichwort Kaufoption Zimmer und Ouahim, Leihgebühr Götze, Hanslik... und einen Qualitätsstürmer, der sicherlich Ablöse kosten wird.

Hengen sagte doch dass wir wohl keine Ablöse zahlen können. Und Hengen ist nicht "weit." Oder wie nennst du es wenn man mit einem Kader in die Vorbereitung startet, bei dem noch 10 (Stamm-)Spieler fehlen? Wir haben einfach nicht genug Geld zur Verfügung.



Beitragvon LDH » 10.06.2021, 21:21


diago hat geschrieben:
teufelmarco hat geschrieben:Die Spieler haben doch größtenteils noch ein paar Tage Urlaub. Klar glühen da die Drähte bei deren Berater. Denke Hengen ist schon viel weiter als es nach außen kommuniziert wird. Und nur mit ablösefreien Spielern wird es auch nicht funktionieren. Stichwort Kaufoption Zimmer und Ouahim, Leihgebühr Götze, Hanslik... und einen Qualitätsstürmer, der sicherlich Ablöse kosten wird.

Hengen sagte doch dass wir wohl keine Ablöse zahlen können. Und Hengen ist nicht "weit." Oder wie nennst du es wenn man mit einem Kader in die Vorbereitung startet, bei dem noch 10 (Stamm-)Spieler fehlen? Wir haben einfach nicht genug Geld zur Verfügung.

Pssst. Bist du bald ruhig! Du kannst doch nicht die ganze Euphorie und Aufbruchstimmung kaputt machen. Es kommen schon noch paar Granaten aus der Regionalliga West, keine Angst.

Huth sollte man behalten, da kein Geld für andere Spieler. Der Trainer soll den jungen Kerl in die Spur bringen. Er hat gezeigt dass er viele Tore machen kann.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon RedDevil16 » 10.06.2021, 21:22


suYin hat geschrieben:+++ Transfer-Ticker +++

Zwickau-Manager über Huth-Rückkehr: "Nur wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen passen"

Am Sonntag hatte "Sport1" berichtet, dass angeblich u.a. Elias Huth auf der Verkaufsliste des 1. FC Kaiserslautern stehen würde. Daraufhin hat nun die "Bild" ohne weitere Konkretisierungen einfach mal beim FSV Zwickau nachgefragt, wo Huth ja nach seiner 14-Tore-Saison 2019/20 immer noch hoch angesehen ist. Zwickaus Sportchef Toni Wachsmuth antwortete auf die Nachfrage weder "Ja" noch "Nein": Man habe schon eine gute Offensive, aber zu Elias Huth auch immer guten Kontakt gehalten, jedoch komme es am Ende auf alle Beteiligten und nicht zuletzt auch auf die Finanzen an. Also erstmal nichts ganz konkretes - es heißt weiter abwarten.

Bild hat geschrieben:Zwickau: Kommt jetzt Huth zurück?

(...) Laufen schon die Planungen für seine Rückkehr? Wachsmuth: „Wir sind in der Offensive mit Ronny König, Manfred Starke, Lars Lokotsch und Dustin Willms schon gut aufgestellt. Dass wir noch einen Stürmer suchen, ist auch kein Geheimnis. Für eine Verpflichtung, egal um welchen Spieler es geht, müssen aber immer beide Seiten wollen. Dazu müssen auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen passen.“

Quelle und kompletter Text: Bild


In den letzten Jahren wurden ja immer wieder die Verträge aufgelöst (Thiele, Mani etc), und die Spieler an die direkten Konkurrenten verschenkt. Das wird hier nichts anders sein. Zwickau weis, dass wir ihn unbedingt los haben wollen und sich wohl kein anderer Verein für einen Huth interessiert. Die warten schön ab und am Ende klappt es auch..., wir werden den Vertrag auflösen und der Spieler geht ablösefrei zu Zwickau. Mehr ist hier nicht drin für uns.



Beitragvon ExilAllgäuer » 10.06.2021, 21:51


Ich finde er soll bleiben...war letzte Saison mehr Schatten als Licht aber war steigerung zu erkennen....immer Einsatz gezeigt und alles versucht :daumen: ..denke vom Gehalt her auch ok.
Junge mit Luft nach oben...Trainer macht das schon :wink:
:love: Fanfreundschaft mit 60 & Bremen & VfB & Verona :teufel2:



Beitragvon Chris7 » 10.06.2021, 22:06


Quelle und kompletter Text: Bild

In den letzten Jahren wurden ja immer wieder die Verträge aufgelöst (Thiele, Mani etc), und die Spieler an die direkten Konkurrenten verschenkt. Das wird hier nichts anders sein. Zwickau weis, dass wir ihn unbedingt los haben wollen und sich wohl kein anderer Verein für einen Huth interessiert. Die warten schön ab und am Ende klappt es auch..., wir werden den Vertrag auflösen und der Spieler geht ablösefrei zu Zwickau. Mehr ist hier nicht drin für uns.



Man hat Thiele verkauft und nicht verschenkt, da bist du falsch informiert.

Huth würde ich ggf. gehen lassen, mir ist er spielerisch einfach zu limitiert. Eigentlich ist er ja ein Wandspieler wie wir ihn suchen, aber hat sich nicht bewiesen



Beitragvon GerryTarzan1979 » 10.06.2021, 22:08


ExilAllgäuer hat geschrieben:Ich finde er soll bleiben...war letzte Saison mehr Schatten als Licht ...


Find a, dass der bleiwe soll. Bei der Hitz unn der Sunn grad bin ich froh, wenn viel Schatte is... :wink:
"Der Doktor hat gesagt ich soll mir ne Luft suchen die weniger bleihaltig ist."
aus "Die Rückkehr der glorreichen Sieben" 8-)
scheiss fc köln hat geschrieben:
Und wenn ich aufsteigen will, sollten die das auch wollen.



Beitragvon anniz312 » 10.06.2021, 22:31


RedDevil16 hat geschrieben: In den letzten Jahren wurden ja immer wieder die Verträge aufgelöst (Thiele, Mani etc), und die Spieler an die direkten Konkurrenten verschenkt. Das wird hier nichts anders sein. Zwickau weis, dass wir ihn unbedingt los haben wollen und sich wohl kein anderer Verein für einen Huth interessiert. Die warten schön ab und am Ende klappt es auch..., wir werden den Vertrag auflösen und der Spieler geht ablösefrei zu Zwickau. Mehr ist hier nicht drin für uns.



Da könnt Ihr (ziemlich - aber ich glaube da nicht an ein Wunder) sicher sein. Zwickau zahlt keine Ablöse. Der kleinste Etat der 3. Liga lässt das nicht zu. Umgekehrt werden aber auch normalerweise keine Spieler verkauft - das ist offiziell erst einmal in den 5 Jahren 3. Liga passiert. 2019 hat Holstein Kiel unbedingt Lion Lauberbach haben wollen und dafür „einen niedrigen sechsstelligen Betrag, der direkt in die 1. Mannschaft investiert wurde“ gezahlt (es waren höchstwahrscheinlich 250.000€). Und als letzten Sommer Fabio Viteritti nach Österreich gehen wollte, hat der FSV offiziell den Vertrag aufgelöst, ohne eine Ablöse zu fordern.

Elias ist herzlich willkommen in Zwickau (viele Fans würden ihn gern persönlich abholen), aber Geld von Verein zu Verein wird‘s wohl nicht geben.



Beitragvon Solingerteufel » 10.06.2021, 23:17


bloss nicht gehn lassen, er ist noch jung genug und hat potenzial. er hat zur zeit kein marktwert und belastet das budget kaum.
also wenn ich die emotionen mal beiseite lasse, dann wäre es kaufmännisch total unsinnig in abzugeben. denkt doch mal an hanslik. der hatte doch 2/3 der saison nix gebracht und plötzlich macht er tore am fliessband. wieso sollte das bei huth nicht auch so kommen.
ich vertraue da auf antwerpen und seine offensive spielweise das er ihn hinkriegt. nächsze saison 7-8 tore als backup das wär ja schonmal ok
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon BetzeMonk » 11.06.2021, 06:43


Chris7 hat geschrieben:Quelle und kompletter Text: Bild

In den letzten Jahren wurden ja immer wieder die Verträge aufgelöst (Thiele, Mani etc), und die Spieler an die direkten Konkurrenten verschenkt. Das wird hier nichts anders sein. Zwickau weis, dass wir ihn unbedingt los haben wollen und sich wohl kein anderer Verein für einen Huth interessiert. Die warten schön ab und am Ende klappt es auch..., wir werden den Vertrag auflösen und der Spieler geht ablösefrei zu Zwickau. Mehr ist hier nicht drin für uns.



Man hat Thiele verkauft und nicht verschenkt, da bist du falsch informiert.

Huth würde ich ggf. gehen lassen, mir ist er spielerisch einfach zu limitiert. Eigentlich ist er ja ein Wandspieler wie wir ihn suchen, aber hat sich nicht bewiesen



Mehr Schatten als nicht ist nett gesagt. Weiß garnicht, wo Licht gewesen sei. Soll ;).

Wirkte wie ein Fremdkörper. Er rannte immer wie bekloppt Gegenspieler an, aber das war es auch. Glaube als alleinige Spitze taugt er nichts. Und ohne gute hohe Flanken, gute Ecken und Freistöße bringt er nichts. Nach Zwickau, lang und weit und Gute Standards passt er besser. Aber ich hötte ihn gerne öfter in den letzen 10 Spielen auf dem Platz gesehen, wo wir und mehr Torchancen erspielt haben. Ob er sich genausoviele erarbeitet hätte wie Pourie und ob er genau so viele vergeben hätte.

Ich würde ihn nicht verschenken. Wenn kein Verein bereit ist; eine Ablöse zu zahlen, entweder behalten oder verleihen. Aber am ebne Mannschaft, die einen ähnlichen Spielstiel hat wie wir, damit we zeigen kann, was in ihm steckt. Wir werden mit einigen Neuverpflichtungen sicher warten, bis die anderen Vereine die ungeliebten Ladenhüter loswerden wollen und die Verträge auflösen. Wir zahlen ja sonst immer brav ablösen für Spieler und unsere Gegner bekommen sie meistens umsonst, weil wir sie einfach wegen zu hoher Gehälter und keiner Leistung loswerden wollen.

Ps: ich werde Becca mal den Rösler zum Verkauf anbieten, er ist ja sein Wunschspieler. Vielleicht kann er ihn für irgendwas gebrauchen ;).



Beitragvon Doppelsechs » 11.06.2021, 07:15


erneut verleihen macht keinen Sinn, da sein Vertrag 2022 sowieso ausläuft. Und da wir bekannt dafür sind, dass gute Gehälter bezahlt werden, müßten wir wohl bei einer Leihe noch eine Gehaltsdifferenz übernehmen. Das Problem ist, dass wir noch keinen guten Mittelstürmer haben. Pourie ist weg, da er und Antwerpen nicht zusammenkommen. Spalvis und Röser stehen dick auf der Gehaltsliste. Da muss zuerst Luft her, bevor wir jemanden neues bekommen



Beitragvon Allievi89 » 11.06.2021, 07:54


Sport 1 und Bild stochern im Nebel rum. Geil. Das ist guter Journalismus. Ich mache mir erst wieder Gedanken über Kader, usw., sobald es neue, handfeste, offizielle Infos in Sachen Zugänge und Abgänge gibt. Ist dann auch egal, ob Sport 1 oder sonstwer bei einer oder zwei Spekulationen "Recht hatte". Um nichts anderes gehts. Throwing a shitload of shit on the wall to see what sticks.



Beitragvon Olamaschafubago » 11.06.2021, 08:00


LDH hat geschrieben:Pssst. Bist du bald ruhig! Du kannst doch nicht die ganze Euphorie und Aufbruchstimmung kaputt machen. Es kommen schon noch paar Granaten aus der Regionalliga West, keine Angst.

Huth sollte man behalten, da kein Geld für andere Spieler. Der Trainer soll den jungen Kerl in die Spur bringen. Er hat gezeigt dass er viele Tore machen kann.


Mir sind jüngere Talente aus der relativ starken Regionalliga West lieber als "gestandene Zweit(Dritt-)liga-Profis", die wegen Verletzungen oder Leistungstiefs in der letzten Saison kaum ein Spiel gemacht haben und deshalb für uns erschwinglich werden. Nicht zuletzt auch wegen der U23-Regelung.

Huth hat bisher selten seinen Einsatz rechtfertigen können. Läuft und rackert, aber technisch ist das unterdurchschnittlich und bei jemandem seiner Größe wünscht man sich mehr Zweikampf- und Kopfballstärke. Natürlich liegt es auch an fehlenden Flanken. Bin gespalten, ob man ihn abgeben sollte (nur für Ablöse, aber die zählt Zwickau ja nicht) oder Antwerpen ihm noch eine Chance zur Entwicklung geben sollte. Charakterlich ist der Junge bestimmt in Ordnung, aber wenn wir Girth kriegen, wird es schwer mit dem Stammplatz.



Beitragvon DerRealist » 11.06.2021, 08:16


Ich finde nicht, dass man mit Huth weiter planen sollte, auch wenn es möglich ist.
Insgesamt hat man in der vergangenen Saison gesehen, dass dem ein oder anderen Spieler die Galligkeit abgeht und ich bezweifele, dass die dann aus irgendwelchen Gründen in dieser Saison vom Himmel tropft. Und das hat dann auch nicht immer nur mit wenigen oder schlechten Zuspielen oder dass die Stürmer kaum mit Verwertbaren gefüttert wurden, zu tun. Das stimmt nämlich so in Gänze auch nicht.

Jeder gelangt ja aufgrund von Saisoneindrücken oftmals zu anderen Ergebnissen, was die Spielerbewertung angeht. Wir warteten einfach seit Jahren bei vielen Spielern auf den berühmten geplatzten Knoten. Dabei wurde mit Sicherheit (von mir zumindest mal nicht) erwartet, dass alles immer gleich funktioniert. Dennoch...es gehen Saisons, Monate ins Land, aber den Schritt nach vorne konnte man bei so manchem Spieler nicht beobachten. Und wie oben geschrieben, ist man irgendwann müde es auf sämtliche Umstände drumherum zu schieben. Bei der Spielerauswahl ist eben mehr auf Typ "mental stark, griffig" zu achten, als auf "Phlegma, Stagnation".

Es wird doch ne Liga unter uns 1,2 entwickelbare motivierte Offensivleute geben, die man mal abgreifen kann. Und wem das zuviel Risiko ist...ich finde mit Stürmern ein Projekt Aufstieg kommende Saison anzugehen, die sich so eher määä aufm Betze bewiesen haben, ist eher risikobehaftet.



Beitragvon Corain » 11.06.2021, 08:55


Fände ich persönlich sehr schade, allerdings wird es zwischen dem FCK und Elias Huth nichts mehr. Ablösefrei würde ich ihn dennoch nicht abgeben, zumindest nicht an einen direkten Konkurrenten. Wenn keiner eine minimale Ablöse für ihn zahlt lieber nochmal ein Jahr verleihen und dann nochmal schauen wie es aussieht. Ich denke nicht dass sein Gehalt den Rahmen sprengt.



Beitragvon BetzeDubbe » 11.06.2021, 09:24


Das Geld um Götze und Zimmer weiter zu leihen/kaufen muss ja auch irgendwie wieder rein.
Kann ja nicht sein, dass wir auf der einen Seite einen Goldesel hätten, auf der anderen Seite würden wir die weniger wichtigen Spieler verscherbeln (oder lösen den Vertrag auf, wie hier vermutet).

Nein, das steht in keinem Verhältnis und würde in dieser Konstellation auch niemand (bei gutem Verstand) tun.

Ausser natürlich man glaubt immer noch dran, dass man der große FCK mit den offenen Spendierhosen ist, der sich das erlauben könnte.

Ich hoffe nur, dass man die richtigen Entscheidungen auf dem Berg trifft.

Außerdem sehe ich Huth als ordentlichen Backup, der nur anfangen muss, seine Buden zu machen. Denn arbeiten für die Mannschaft, dass tut er bereits.



Beitragvon LDH » 11.06.2021, 12:33


Olamaschafubago hat geschrieben:
LDH hat geschrieben:Pssst. Bist du bald ruhig! Du kannst doch nicht die ganze Euphorie und Aufbruchstimmung kaputt machen. Es kommen schon noch paar Granaten aus der Regionalliga West, keine Angst.

Huth sollte man behalten, da kein Geld für andere Spieler. Der Trainer soll den jungen Kerl in die Spur bringen. Er hat gezeigt dass er viele Tore machen kann.


Mir sind jüngere Talente aus der relativ starken Regionalliga West lieber als "gestandene Zweit(Dritt-)liga-Profis", die wegen Verletzungen oder Leistungstiefs in der letzten Saison kaum ein Spiel gemacht haben und deshalb für uns erschwinglich werden. Nicht zuletzt auch wegen der U23-Regelung.

Huth hat bisher selten seinen Einsatz rechtfertigen können. Läuft und rackert, aber technisch ist das unterdurchschnittlich und bei jemandem seiner Größe wünscht man sich mehr Zweikampf- und Kopfballstärke. Natürlich liegt es auch an fehlenden Flanken. Bin gespalten, ob man ihn abgeben sollte (nur für Ablöse, aber die zählt Zwickau ja nicht) oder Antwerpen ihm noch eine Chance zur Entwicklung geben sollte. Charakterlich ist der Junge bestimmt in Ordnung, aber wenn wir Girth kriegen, wird es schwer mit dem Stammplatz.

Was ich meinte: alle Neuzugänge sind Wundertüten bei denen man nicht weiß wie sie bei uns klar kommen. Antwerpen und Hengen können am besten entscheiden ob sie ihm das zutrauen. Aber er kann es, er ist jung, man muss keine Ablöse zahlen. Also warum nicht versuchen. Wechseln kann er noch kurz vor knapp oder im Winter.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 11.06.2021, 12:40


Bei Huth bin ich auch zwiegespalten. Rein von der Leistung letzte Saison, wäre er ein Kandidat zu wechseln.
Dennoch habe ich bei ihm immer noch die Hoffnung (oder ist das mehr Wunschdenken?), dass er bei uns doch irgendwie in die Spur findet.
Jedenfalls sehe ich ihn im Moment auch "nur" als Backup und da kann ich auch @Olama... verstehen, wenn er auf die U23 Regel blickt.
Auf der anderen Seite kann man heutzutage keinen Spieler mit viel Ablöse verkaufen. Huth nach Zwickau schon gar nicht.
Hengen hat noch viel Arbeit vor sich...
"Der Doktor hat gesagt ich soll mir ne Luft suchen die weniger bleihaltig ist."
aus "Die Rückkehr der glorreichen Sieben" 8-)
scheiss fc köln hat geschrieben:
Und wenn ich aufsteigen will, sollten die das auch wollen.



Beitragvon Betze_FUX » 11.06.2021, 13:22


GerryTarzan1979 hat geschrieben:
ExilAllgäuer hat geschrieben:Ich finde er soll bleiben...war letzte Saison mehr Schatten als Licht ...


Find a, dass der bleiwe soll. Bei der Hitz unn der Sunn grad bin ich froh, wenn viel Schatte is... :wink:



Und genau dann ist ein sonnen-huth genau das richtige ! :teufel2:
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon phibee » 11.06.2021, 16:03


Hi,

also um Gottes Willen!

Bevor wir einen Huth nach Zwickau "verschenken", dann bitte schön behalten wir ihn mal selbst.

Zumal wir immer noch nicht wissen, ob wir überhaupt einen adäquaten Stürmer in der neuen Runde bekommen.
Falls wir am Schluss wider Erwarten doch noch einen Pourie und/oder Hanslik bekommen,kann man immer noch entscheiden, ihn abzugeben.

Aber irgendwie habe ich bei Huth immer noch das Gefühl, dass da viel mehr geht als das was wir bisher gesehen haben. Wirklich ein schwieriger Fall, da man genau weiß, was er in Zwickau geleistet hat.

LG



Beitragvon iceman65 » 11.06.2021, 18:18


Meine Wunschaufstellung:
3 5 2
Bild
Oder 4 4 2
Bild
Stürmer: evtl. Huth, vllt. Hanslik, Thiele oder doch noch zwei Neue

Reserve:Raab, Ritter, Kleinsorge, evtl. Zuck,
Redondo, Winkler, Rieder, Kraus, Bakhat, Ciftci, Gözütok, Gibs,
Zuletzt geändert von iceman65 am 15.06.2021, 15:40, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Hellfire_LD » 14.06.2021, 12:23


So, die App sagt, dass Zuck jetzt verlängert hat. Sehr gut, wie ich finde. :daumen:
In die Hölle ist es überall gleich weit.



Beitragvon mahatma » 14.06.2021, 14:02


Gibt es eigentlich Infos zu Ouahim? Über ihn hörte man länger nichts mehr.



Beitragvon Forever Betze » 14.06.2021, 19:13


Das Ciftci aus familiären Gründen wechseln könnte macht im Transfermarkt Forum seit einiger Zeit die Runde ebenfalls das Thiele hier in Gesprächen steht.
Der User Linné meinte nun, dass er Infos hat das es wohl zum Tauschgeschäft Ciftci Thiele kommen könnte, da Ciftci zurück nach NRW will und Thiele wieder nach Kaiserslautern.



Beitragvon Yogi » 14.06.2021, 19:41


phibee hat geschrieben:Hi,

also um Gottes Willen!

Bevor wir einen Huth nach Zwickau "verschenken", dann bitte schön behalten wir ihn mal selbst.

Zumal wir immer noch nicht wissen, ob wir überhaupt einen adäquaten Stürmer in der neuen Runde bekommen.
Falls wir am Schluss wider Erwarten doch noch einen Pourie und/oder Hanslik bekommen,kann man immer noch entscheiden, ihn abzugeben.

Aber irgendwie habe ich bei Huth immer noch das Gefühl, dass da viel mehr geht als das was wir bisher gesehen haben. Wirklich ein schwieriger Fall, da man genau weiß, was er in Zwickau geleistet hat.

LG


So ist es, Huth braucht ne gute Vorbereitung , Tore fürs Selbstvertrauen, dann kann das sicher noch was werden.Habe da immer noch Hoffnung daß er es bringt. Er hat ja schon gezeigt dass er es kann.manchmal braucht man halt etwas Zeit bis es läuft.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzi191, deMamue und 50 Gäste