Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon SEAN » 09.03.2021, 17:51


Teufelneuneins hat geschrieben:Wir sollten nochmal nachbessern. Und zwar sofort!

Rostock hat gezeigt, dass wir dringend einen Spieler für die Standards brauchen, einen der nen guten Schuss hat um die zweiten Bälle aufs Tor zu bringen und der das hohe Spiel von Antwerpen flexibler und gefährlicher macht.

Mein Vorschlag:

https://www.transfermarkt.de/magnus-ras ... ler/289749

https://youtu.be/U7UTaBeXwM4

Es bringt nix den gesamten Funktionsstab mitten n der Runde zu tauschen - es bedarf einer Nachbesserung des Kaders!


Das sofort kannste auch sofort wieder streichen. Bis zum Sommer läuft höchstens noch die Nase, verpflichten kann man keinen Spieler mehr, auch keine vereinslose. Das Transferfenster ist zu.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon FORZA85 » 09.03.2021, 21:48




Beitragvon Marc222 » 10.03.2021, 08:11


FORZA85 hat geschrieben:Martin Kobylanski?
https://www.transfermarkt.de/martin-kob ... eler/93853


Ich denke der ist nicht realistisch.
Bei unserem Spiel in Münster hätte ich den gerne gleich mitgenommen, er wollte aber in seiner Heimat bleiben und daher ist er zu Braunschweig.
Der wird in der zweiten Liga und auch bei Braunschweig bleiben, so denke ich.



Beitragvon Teufelneuneins » 10.03.2021, 12:39


SEAN hat geschrieben:Das sofort kannste auch sofort wieder streichen. Bis zum Sommer läuft höchstens noch die Nase, verpflichten kann man keinen Spieler mehr, auch keine vereinslose. Das Transferfenster ist zu.


Das wusste ich bisher gar nicht - ich dachte diese "1. September-Regel" greift die komplette Saison lang. Danke für den Hinweis. Wieder was gelernt...



Beitragvon Walter Frosch FCK » 23.03.2021, 16:54


Hallo,

ich gehe zu 60% davon aus, daß wir absteigen. Deshalb müssten wir jetzt schon unsere Fühler
nach jungen, bisher überdurchschnittlichen,
Regionalligaspielern ausstrecken.
Füe den Angriff: Kurzuschek - FC Gießen und
Richter - VFB Stuttgart2
Für das Mittelfeld: Salman - Fortuna Köln und
Verkamp - Jena.
Für die Abwehr: Nothnagel - FSV Frankfurt und
Fedl - Mainz2
Zuletzt geändert von Thomas am 23.03.2021, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben von "Off Topic" (Thread "verletzte Spieler") in vorhandenen Thread für Transfer-Vorschläge. Bitte beim jeweiligen Thema bleiben!



Beitragvon schode6er » 27.03.2021, 16:53


schode6er hat geschrieben:Ich habe mir am letzten Wochenende das U19 Bundesligaspiel HSV-Union Berlin angeschaut. In dem Spiel sind mir 2 Spieler aufgefallen die ich sofort versuchen würde zu verpflichten.Bei dem einen handelt sich um den Innenverteidiger Stefan Rankic von Berlin und der andere ist der Mittelfeldspieler Anssi Suhonen vom HSV.

Am 19.09.2019 habe ich diese 2 Spieler genannt und ich würde sie heute immer noch empfehlen. Suhonen hat den Sprung zu den HSV Profis auf Grund eines Kreuzbandrisses noch nicht geschafft und Rankic spielt mittlerweile 4.Liga bei Luckenwalde. Für mich ist er aber besser als 4.Liga und ich könnte mir ihn sehr gut bei uns vorstellen.



Beitragvon Basti1900 » 11.04.2021, 10:45


Ich würde es versuchen den Valdrin Mustafa zurückzuholen (der sollte noch den meisten bekannt sein). Der schießt in einer durschnittlichen Regionalligamannschaft regelmäßig seine Tore. Verpflichten würde ich ihn sowohl für die dritte als auch für die vierte Liga. Habe in einem Interview gelesen, dass SB schon im Winter bei ihm angefragt hatte (kann mir einen Wechsel von ihm, da er auch Saarländer ist, dahin gut vorstellen) und er gut mit Shipnoski, seit der gemeinsamen FCK Zeit in der Jugend, befreundet ist. Da ich denke, dass er uns trotz seines Alters direkt weiterhelfen würde, aber auch gleichzeitig entwicklungspotential hat.



Beitragvon Markus67 » 03.05.2021, 09:16


Basti1900 hat geschrieben:Ich würde es versuchen den Valdrin Mustafa zurückzuholen (der sollte noch den meisten bekannt sein). Der schießt in einer durschnittlichen Regionalligamannschaft regelmäßig seine Tore. Verpflichten würde ich ihn sowohl für die dritte als auch für die vierte Liga. Habe in einem Interview gelesen, dass SB schon im Winter bei ihm angefragt hatte (kann mir einen Wechsel von ihm, da er auch Saarländer ist, dahin gut vorstellen) und er gut mit Shipnoski, seit der gemeinsamen FCK Zeit in der Jugend, befreundet ist. Da ich denke, dass er uns trotz seines Alters direkt weiterhelfen würde, aber auch gleichzeitig entwicklungspotential hat.


Nichts gegen den Spieler Valdrin Mustafa, aber bei seinen knapp 40 Spiele bei unserer 2.Mannschaft, hat man ihm schon den Sprung zu den Profis nicht zugetraut.
Bei seinen 2 Jahren in H96 ebenso.

Das er jetzt in Koblenz eine super Saison spielt, hat nach meiner Meinung, aber auch viel mit Quentin Fouley hinter ihm zu tun.

Ich denke er würde bei uns nie über den Status Ergänzungsspieler hinauskommen und zw. 2.Mannschaft und Ersatzbank stehen.



Beitragvon Markus67 » 03.05.2021, 10:01


Zuerst würde ich den Kader durchforsten wer abgegeben werden kann, bevor ich mich nach neuen Spieler umsehe.

Von den Leihspieler würde ich mit wünschen das Götze und Senger verpflichtet werden könnten, ob das aber realistisch ist, bleibt abzuwarten.

Bei Sickinger wäre eine Verlängerung super, denke aber das er geht.

Zuck würde ich eine Vertragsverlängerung anbieten.

Bei Gottwalt, Fath, Skarlatidis, Aydin und Esmel laufen die Verträge aus und die würde ich auch nicht verlängern.

Trotz Vertrag würde ich den Spieler Weyand, Winkler, Hotopp, Gözütok, Redondo, Morabet, Ritter, Huth und Röser einen Wechsel nahelegen.

Bei Neuverpflichtungen würde ich mir wünschen, das nur der sportliche Verantwortliche also Hengen in Absprache mit Antwerpen und Voigt wegen der Finanziellen Machbarkeit entscheiden.

Alle anderen wie Merk, Fuchs und die RI Investoren sollen sich bei der Kader Zusammenstellung haushalten und einfach mal die Fre..e halten.



Beitragvon FORZA85 » 11.05.2021, 03:37


Morris Schröter verpflichten..

https://www.transfermarkt.de/morris-sch ... ler/171352

Dazu noch Marvin Cuni
https://www.transfermarkt.de/marvin-cun ... ler/453864

Sturmtalent, groß, beim FCB ausgebildet, billig, treffsicher



Beitragvon anniz312 » 11.05.2021, 10:08


Seid mir bitte nicht böse – aber lasst die Finger von Morris Schröter!!
Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist. Da befürchte ich eher Parallelen zu Manni Starke und Elias Huth.
Morris ist seit 2015 beim FSV Zwickau (war vorher auch nur bei Magdeburg), einem sehr familiär geführten Verein. Die legen bei der Verpflichtung neuer Spieler nicht nur Wert auf deren (erhoffte) sportliche Eignung (und die Tatsache, dass sie ablösefrei zu kriegen sind) – mindestens ebenso wichtig ist der Charakter. Die menschliche Komponente nimmt Minimum 50% der Beurteilung ein, eher mehr. Das ist wirklich eine „rot-weiße Familie“ – die mögen sich alle. Nicht nur die Mannschaft und ihr unmittelbares Umfeld (Trainerteam, Physios, Busfahrer) – das geht tatsächlich bis zur Sekretärin, Waschfrau, Platzwart,…
Morris war schon immer ein guter Spieler (und ein durch und durch netter Kerl), aber bislang eher „gehobener Durchschnitt“. So richtig „explodiert“ ist er in der letzten Spielzeit (2019/‘20). Er braucht die emotionale Sicherheit – das hat man jetzt gemerkt. Kaum interessieren sich andere Klubs für ihn, schon passieren ihm Fehler. Okay, erschwerend kommt hinzu, dass das größte Interesse vom „Erzfeind“ angemeldet wurde: dem FC Erzgebirge Aue. Das wäre eigentlich für ihn ideal – er müsste nicht mal umziehen, Aue ist nur 30km entfernt. Und eine Chance zur Weiterentwicklung wäre es allemal. Aber auch als nicht gebürtiger Zwickauer hat er in den vergangenen 6 Jahren die DNA übernommen – sein Körper müsste eigentlich Lila abstoßen.
Noch hat er sich nicht entschieden, ob er tatsächlich wechselt oder beim FSV bleibt, aber wenn, dann sehen die FSV-Fans ihn lieber bei Dynamo Dresden (da bliebe er in der Familie – die beiden Vereine verbindet ja längt nicht nur eine richtig tiefe Fan-Freundschaft sondern auch eine offizielle Kooperation, vor allem in der Nachwuchsarbeit) oder bei Hansa Rostock (da könnten die 3 Ex-Rostocker im FSV-Team – Pommes Brinkies, Manni Starke & Can Coskun – ein gutes Wort für ihn einlegen). Wenn beide tatsächlich den Aufstieg schaffen. Es ist ohnehin sehr unwahrscheinlich, dass Morris zu einem anderen Drittliga-Verein wechseln würde. Entweder 2. Liga oder er bleibt zuhause. Hier fühlt er sich wohl – wenn, dann geht er eine Stufe höher. Notfalls verzeihen die Fans ihm sogar, wenn er in den Schacht geht und ein Veilchen wird. Auch wenn’s schwerfällt…



Beitragvon anniz312 » 11.05.2021, 11:05


Mit Elias Huth hab‘ ich momentan Mitleid. Er wirkt so mutlos…
Beim FSV lief es so gut für ihn. Nach der Verletzung in der Winterpause (http://www.facebook.com/FSVZwickau/post ... 6149566062) hat er sich zurück auf den Platz und in die Startelf gekämpft – und trotz der Ausfallzeit (7 Spiele: 5 wegen der Fraktur & 2x Gelbsperre) wurde er der beste Torschütze mit 14 Treffern. Und als es für die Mannschaft nach dem Lockdown richtig eng wurde (Dafür waren längst nicht nur sportliche Fehlentscheidungen verantwortlich. Sachsen gehörte u.a. zu den letzten Bundesländern, in denen wieder trainiert werden durfte – beim 1. Nach-Corona-Spiel hatte z.B. Rostock 6½ Wochen Vorbereitungszeit, Zwickau dagegen 10 Tage. Außerdem hat der FSV den kleinsten Kader und den geringsten Etat der gesamten 3. Liga – da sind englische Wochen härter, als wenn man mehrere Spieler austauschen kann.), hat er dem irren Druck standgehalten – dabei hätte ihm der Klassenerhalt vollkommen egal sein können. Nein, er hat sich voll reingeworfen!

Die Spiele Nr. 36 & 37 waren spannender als jeder Krimi, sind aber auch irgendwie typisch für Elias in der Saison 2019/’20 (es gibt immer ein Video mit einer Zusammenfassung des Spiels):
http://www.mdr.de/sport/fussball_3l/spi ... r-102.html (die „Vorgeschichte“ – danach stand der FSV auf Platz 18; Elias saß diesmal auf der Bank, kam erst in der 81. Minute für Morris Schröter rein)
http://www.mdr.de/sport/fussball_3l/spi ... k-100.html (die 15-Min.-Version ist echt sehenswert)
http://www.mdr.de/sport/fussball_3l/spi ... c-100.html
Beim Endspiel gab‘s ja keine Tore mehr – aber so sah’s aus (Elias hat versucht, zu treffen):
http://www.mdr.de/sport/fussball_3l/ber ... ga100.html
Falls jemand die Kommentare liest und sich über „Stephanie und Zuckertüte“ wundert – das ist gemeint: http://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/ ... uckertuete

Fricker hat mit 8 Stunden Fahrtzeit gerechnet. Es wurde etwas kürzer (ca. 7) – nachts halb zwölf waren sie am heimischen Schwanennest: http://www.youtube.com/watch?v=Q7qJVZbVj7w
Wie hätte die Party ohne Corona, ohne trennenden Zaun zwischen Fans (über 1.500) und Mannschaft, ausgesehen?! (Im „königlichen“ Trikot mit der 15 steckt Elias Huth. King hat‘s ihm geschenkt.)

Am Ende ist Elias zwar schweren Herzens, aber seelisch gestärkt und voller Selbstvertrauen zurück nach Kaiserslautern gegangen. Und jetzt?!

Die Kombination Elias Huth-Zwickau hat einfach gepasst. Er hat sich schnell an die Spielweise angepasst, die Verständigung mit Ronny König funktionierte blind – und auch sonst, auf persönlicher Ebene, war’s richtig für ihn. Er war irgendwie angekommen, auch in der Stadt. Bei ihm hat sich wieder gezeigt, dass es nicht dumm ist, wie der FSV seine neuen Spieler auswählt. Da ist (wie bereits erwähnt) die charakterliche Eignung ebenso wichtig wie das (erhoffte) fußballerische Können (und die Tatsache, dass der Verein keine Ablöse zahlt). Der (damals neue) Sportdirektor hat das 2019 ganz gut erklärt (ohne den Part Finanzen): http://www.youtube.com/watch?v=-cMUkUGQ8uQ. „Rot-weiße Familie“ – das ist keine leere Floskel sondern wird tatsächlich gelebt. Joe Enochs ist der 2. Trainer seit 2012 (bei Torsten Ziegner war die Kündigung 2018 eine beidseitige Trennung – der Verein wollte für die neue Saison frischen Wind und er hatte schon ein Angebot für Halle in der Tasche), und beim Sportdirektor war‘s ähnlich: http://www.liga3-online.de/bestaetigt-t ... -sportchef
Das ist riskant, aber der Zusammenhalt und das Vertrauen formen auch die Spieler. Charakterliche Enttäuschungen sind eher selten (2019/‘20 gab’s 2 richtig heftige, ausgerechnet direkt in/nach der Corona-Pause). Und soooo schlecht fährt der Verein damit auch nicht unbedingt bezüglich der Tabelle. Die bisherigen 4 Spielzeiten endeten auf dem 5., 15. (da begannen die Abstiegsplätze mit dem 18.), 7. und (2020) 16. Platz.

Übrigens, bei Manni Starke ist’s vergleichbar. Wenn man der Statistik glaubt, ist der momentan der drittbeste Mittelfeldspieler der 3. Liga (innerhalb der Mannschaft auch drittbester Torschütze nach Ronny König und Morris Schröter). Von 31 möglichen Spielen (3x war er verletzt, 1x gesperrt, 1 Länderspiel für Namibia) hat er jedes gespielt, 20x Startelf. Und da stehen jetzt auch 5 Tore und 4 Vorlagen auf dem Konto. Er kennt die Mentalität der Leute (abseits vom Fußball) in der Region, war ja lange in Jena, das nur 80km entfernt ist, und von dort aus auch schon oft als Zuschauer im Schwanennest – sein Kumpel Pommes Brinkies aus Rostock (dort ist er ab 13 J. aufgewachsen) steht seit 2016 bei Zwickau im Tor. Dabei hat Manni auch schon ein wenig in den FSV reinschnuppern können. Und für den Verein war er mehr als nur ein Name mit Leistungsdaten.



Beitragvon SEAN » 12.05.2021, 12:49


Wie alt ist eigentlich Michal kadlec jetzt? Ob der Bock hätte, die Laufbahn dort zum beenden, wo sie in der Jugend begonnen hat?
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon mahatma » 12.05.2021, 14:09


Boyd wäre ja schon ein Traum.

Da glaub ich aber leider dieses Mal nicht dran. Dennoch absoluter Wunschkandidat für mich.



Beitragvon SEAN » 12.05.2021, 17:18


Wolfsburg meldet die zweite Mannschaft ab. Vielleicht sollte man mal ganz schnell kucken, ob da nicht der ein oder andere brauchbare dabei ist. Die Spielen Regionalliga, also dürften da zumindest ein paar für die zweite von uns dabei sein, die im Notfall uns als "U23 Spieler DFB" den Rücken frei halten können.
Ablöse dürfte da keiner was kosten, die Mannschaft wird ja aufgelöst. Es sind da allerdings auch schon bei andren Vereinen unter gekommen. Also wenn, dann ranhalten...
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon kadlec » 13.05.2021, 15:18


SEAN hat geschrieben:Wie alt ist eigentlich Michal kadlec jetzt? Ob der Bock hätte, die Laufbahn dort zum beenden, wo sie in der Jugend begonnen hat?

Michal Kadlec ist im Dezember 1984 geboren, wird also Ende des Jahres 37 Jahre alt. In einer anderen Funktion vielleicht machbar, als Spieler wohl schon zu alt.



Beitragvon iceman65 » 16.05.2021, 18:05


Also, als erstes würde ich den Quahim holen scheint ein guter zu sein und im Gegenzug ouahim abgeben, zu verspielt und nicht torgefährlich



Beitragvon SEAN » 16.05.2021, 18:56


Da wir in der Innenverteidigung was machen müssen, könnte man bei Thomas Keller mal anfragen.
Sein Vertrag läuft bei Ingolstadt aus, und fällt die nächste und übernächste Saison noch unter die U23 Regelung. Er war die Saison eigentlich Stammspieler, hat aber die letzten 6 Spiele keinen Einsatz mehr gehabt, die letzten 5 war er nicht einmal im Kader. Sieht für mich aus, als wenn er da nicht bleiben möchte.

https://www.transfermarkt.de/thomas-kel ... ler/485747
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Forever Betze » 17.05.2021, 00:15


Wen ich mir vorstellen könnte, wäre Kevin Sessa. Qualitativ eher unrealistisch, da der Typ ein Mega Talent ist, allerdings kommt er komischerweise diese Saison bei Heidenheim nicht mehr so zum Zug wie letzte Saison. Er pendelt oft zwischen Startelf und Einwechselspieler. Heute war er wieder Startelf, allerdings kommentiert er echt oft die Bilder seines großen Bruder Nicolas Sessa mit Betze Kommentaren und Teufel Smileys. Ich weiß nicht ob das realistisch ist, aber vielleicht kann Nicolas ein gutes Wort einlegen.
Stelle sich das mal einer vor. Doppel 6 Kevin Sessa und Felix Götze und auf der 10 Nicolas Sessa.. träum



Beitragvon kl_trott » 18.05.2021, 10:13


Auf "meiner Liste" stehen in erster Linie Spieler, die unter die U23-Regel fallen, sich gleichzeitig aber nach Möglichkeit auch schon im Herrenfußball bzw. in der dritten Liga oder mind. 4. Liga beweisen konnten.

Mit auslaufenden Veträgen wären das zum Beispiel:
Keller (IV,Ingolstadt), Meier (LV,Dresden), Klefisch (DM,Köln), Müller (ZM,Magdeburg), Sterner (ZM, Allrounder, Kiel), Beifus (IV, Wolfsburg), Atubolu (TW, Freiburg).

Pourie, Götze, Zimmer, Hanslik, Ouahim, Zuck, Senger und auch Sickinger wären die internen Hausaufgaben.

So unrealistisch das ist, für alle von diesen Jungs Anschlussverträge zu bekommen, wär's trotzdem mein Wunsch. Denn dann könnte man rundherum die "Jungen" von oben (plus Eigengewächse) einbauen.
Aktuell (also in den letzten Wochen) haben wir eine stabile Mannschaft mit offenbar funktionierenden Hierarchien. Wenn man darauf aufbauend nun die erste 11 formen und den Spieltagskader mit leistungsstärkeren U23-Spielern auffüllen könnte, hätte das schon was. Endlich mal mit einer eingespielten Truppe in die neue Saison gehen, das wäre toll.

Wenn's mit Hanslik nicht passt -> Thiele.



Beitragvon mahatma » 18.05.2021, 10:19


So, Zeit mal die Baustellen zu sondieren (inkl. Den Wünschen des Verbleibs von genannten Leihspielern) :

Tor: (Spahic, Raab)
>>> Ich schließe hier nichts aus, weil es doch immer wieder Fragezeichen gibt (Spahic ist Ligadurchschnitt mMn)

AV: Hercher, Zimmer, Schad, (Zuck)
>>> 1 - 2 Backups

IV: Senger (Kraus, Winkler, Rieder)
>>> 2 für die mögliche Startelf

DM: Götze, (Rieder, Ciftci) (der ein oder andere Achter kommt je nach System in Frage)
>>> 1 für die mögliche Startelf

RM/LM: Zimmer, Kleinsorge (Redondo, Jensen, Skarla (war immer Fan, hab ich noch nicht abgeschrieben), Gözutok)
>>> Je nach Verbleiben, 1 - 2 Backups

ZM: Sessa, Ouahim (Ritter)
>>> 1 gute Option (Kevin Sessa?)

Sturm: Pourié, Hanslik (Spalvis, Huth???)
>>> 1 für die mögliche Startelf, absoluter Wunsch: Boyd! Das wäre ein Traum!



Beitragvon GreenRoyal » 18.05.2021, 11:34


Für den Fußball den MA spielen lassen möchte brauchen wir schnellere IV's.
Wir haben Kraus, Winkler, Gottwalt und Senger.
Kraus würde ich behalten, da er ein gewisses Standing in der Mannschaft hat. Winkler entspricht dem Anforderungsprofil, was ich hier anspreche nicht.

Vorschlag von mir
-Senger versuchen zu verpflichten
-Gottwalt und Winkler abgeben
- Yannick Osée verpflichten von Meppen(ablösefrei), jung, schnell, 1,93m groß, flexibel in der Abwehr einsetzbar, der Prototyp für das Spiel von MA, und noch gebürtig aus Kaiserslautern

Eine Anmerkung noch. Alle die auf junge Spieler aus größeren Nachwuchsleistungszentren setzen, haben damit Erfolg.Sie schaffen dort nicht den Sprung und können in der dritten Liga höher spielen und sich besser präsentieren als in den Zweitvertretungen. Daher würde ich da mein Hauptaugenmerk drauflegen, weil sie günstiger und meist besser sind als irgendwelche "gestandenen" Drittligaspieler à la Skarlatidis, Hainault oder Bachmann bspw.

Beispiele dafür sind:
Boyamba bei Mannheim (BVB II)
Schwermann bei Verl (BVB II)
Daferner bei Dresden (Freiburg II)
Kiprit bei Uerdingen (Hertha BSC)
Mörschel bei Dresden (Mainz 05 II)
Königsdörffer bei Dresden (Hertha BSC Jugend)
Pieringer bei Würzburg (FreiburgII)

oder gefühlt die ganze Mannschaft von Kiel



Beitragvon Fck02 » 18.05.2021, 14:32


GreenRoyal hat geschrieben:Für den Fußball den MA spielen lassen möchte brauchen wir schnellere IV's.
Wir haben Kraus, Winkler, Gottwalt und Senger.
Kraus würde ich behalten, da er ein gewisses Standing in der Mannschaft hat. Winkler entspricht dem Anforderungsprofil, was ich hier anspreche nicht.

Vorschlag von mir
-Senger versuchen zu verpflichten
-Gottwalt und Winkler abgeben
- Yannick Osée verpflichten von Meppen(ablösefrei), jung, schnell, 1,93m groß, flexibel in der Abwehr einsetzbar, der Prototyp für das Spiel von MA, und noch gebürtig aus Kaiserslautern

Eine Anmerkung noch. Alle die auf junge Spieler aus größeren Nachwuchsleistungszentren setzen, haben damit Erfolg.Sie schaffen dort nicht den Sprung und können in der dritten Liga höher spielen und sich besser präsentieren als in den Zweitvertretungen. Daher würde ich da mein Hauptaugenmerk drauflegen, weil sie günstiger und meist besser sind als irgendwelche "gestandenen" Drittligaspieler à la Skarlatidis, Hainault oder Bachmann bspw.

Beispiele dafür sind:
Boyamba bei Mannheim (BVB II)
Schwermann bei Verl (BVB II)
Daferner bei Dresden (Freiburg II)
Kiprit bei Uerdingen (Hertha BSC)
Mörschel bei Dresden (Mainz 05 II)
Königsdörffer bei Dresden (Hertha BSC Jugend)
Pieringer bei Würzburg (FreiburgII)

oder gefühlt die ganze Mannschaft von Kiel

Würde mir auch Osée bei uns wünschen weil er wie schon beschrieben ins Profil von Antwerpen passt zudem noch jung und entwicklungsfähig ist. Der Fck hat Osée zu seiner Zeit bei Pirmasens schon ein Angebot unterbreitet was er jedoch abgelehnt hat damit er sich erstmal absichern kann falls es mit Fußballprofi sein nicht klappt.



Beitragvon krassimier » 18.05.2021, 18:34


Wir sind ja seit einigen Jahren auf dem Rückhol-Trip (Zimmer, Zuck, Hlousek).

Dem würde ich nachgehen und versuchen Brandon Borrello zurück zu holen. Er kommt bei Düsseldorf nur so semi an.

Ob er bezahlt werden kann ist natürlich eine andere Frage. Aber für irgendwas müssen die regionalen Investoren ja gut sein...
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon SEAN » 18.05.2021, 18:55


Borrello hat noch Vertrag in Freiburg, ist ja nur ausgeliehen.
Die Frage die sich erstmal stellt ist, wer bleibt aus dem aktuellen Kader, welche Ausleihspieler können wir verpflichten, und wo sind dann die größten Baustellen im Team, wo man investieren muss?
Borrello seh ich als Außenstürmer, bei uns fand ich ihn am besten als Rechtsaußen. Auf der rechten Seite haben wir FIX für die neue Saison Schad und Hercher, wobei ich Hercher mit seinem drang nach vorne durchaus vor Schad stellen würde. WENN nicht auch noch Zimmer bleiben würde. Dann hätten wir 3 wirklich richtig gute Leute auf rechts, da wäre mir eine (teure?) Investition für Borrello nicht sinnvoll. Zumal auch noch ein Kleinsorge haben. Links haben wir Fix Redondo, Ritter kann da auch, ich glaub auch, das Kleinsorge über Links dampf machen kann.

Aktuell sehe ich unsere Außenpositionen durchaus gut besetzt, vor allem rechts, auch ohne Zimmer.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mkeim, TigerWutz und 168 Gäste