Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon hotter-block8 » 30.03.2007, 14:54


Kuemmerling® neuer Betze-Partner

Der 1. FC Kaiserslautern begrüßt in seinen Reihen mit KUEMMERLING® ab sofort einen neuen Sponsor.


Für Vorstand Arndt Jaworski eine willkommene Kooperation: "Wir freuen uns darüber, dass wir KUEMMERLING® in der FCK-Sponsoren-Familie begrüßen dürfen und dass das Unternehmen mit diesem Engagement insbesondere unsere treuen Fans unterstützt."

Denn als ein Höhepunkt dieser Kooperation laden die "Roten Teufel" die Fans zum ersten KUEMMERLING® -Cup ein.

Raus aus der Betze-Fankurve und rein ins Geschehen: KUEMMERLING®, Deutschlands beliebter Kräuterlikör, und der 1. FC Kaiserlautern stellen die eigenen Fußballkünste ihrer treuen Anhänger auf die Probe.

Der KUEMMERLING® Cup, das offizielle Fan-Club-Turnier des 1. FCK, ist ein Kleinfeldturnier und startet am Samstag, den 16. Juni 2007, ab 9:00 Uhr morgens.

Alle Fanclubs des Vereines sind herzlich auf das Trainingsgelände ROTE TEUFEL (Fröhnerhof) eingeladen, mitzumachen. Stimmung und gute Laune sind immer garantiert, wenn im Herzen der Pfalz der Ball rollt – und beim gemeinsamen Anstoß darf KUEMMERLING® nicht fehlen.

Fanclubs des FCK können sich ab dem 02. April auf der Internetseite www.fck.de oder direkt beim Fan-Beirat des FCK zum Turnier anmelden und finden dort auch weitere wichtige Informationen rund um den KUEMMERLING® Cup.

Heiko Schelberg, Leiter des SPORTFIVE-Teams beim 1. FC Kaiserslautern ergänzt: "Mit KUEMMERLING® als neuem Betze-Partner haben wir ein Unternehmen gefunden, dass sich mit tollen Aktionen für die FCK-Fans einsetzt. Wir hoffen, dass zahlreiche Fanclubs am ersten KUEMMERLING® Cup teilnehmen werden und ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen."

Quelle: www.fck.de
FCK You´ll never walk alone



Beitragvon Seb » 30.03.2007, 14:58


gut,
kümmerling = großer name = viel geld

hoffentlich...



Beitragvon Amok.exe » 30.03.2007, 15:08


Kümmerling, Kümmerling.... Rote Teufel trinken gerne Kümmerling :lol:
Muss mir mal wieder ne neue Signatur einfallen lassen



Beitragvon OWL-Teufel » 30.03.2007, 15:15


Fantastisch...ab jetzt Kümmerling aus 0,3-Bechern!Jippiiiiie :D



Beitragvon kepptn » 30.03.2007, 20:48


Endlich mal en Sponsor von dem ich mir ne Werbeaktion vorm Stadion wünsche. ;)



Beitragvon Fisch » 30.03.2007, 21:01


Sauwer



Beitragvon JohannesS » 30.03.2007, 21:37


Hoffen wir, dass unsere Jungs trotzdem ein paar Prozent mehr aufm Platz geben als Kümmerling hat :D

Wenn schon Sponsoren, dann irgendwas mit Essen und Trinken :teufel2:



Beitragvon chris fck » 30.03.2007, 22:07


ich will, dass kümmerling aufs trikot kommt :D :beer:



Beitragvon Roter_Teufel » 01.04.2007, 16:55


Solange es nicht RedBull ist, ist alles super :teufel2:
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Christian » 16.08.2007, 17:01


PRAKTIKER neuer „Betze-Partner“ beim 1. FC Kaiserslautern

Praktiker („Hier spricht der Preis“) ist neuer „Betze-Partner“ des 1. FC Kaiserslautern. Das von SPORTFIVE entwickelte Sponsoringpaket sichert dem börsennotierten Konzern mit Sitz im saarländischen Kirkel neben der TV-Präsenz über Bandenwerbung auch vielfältige Werbemaßnahmen rund um die „Roten Teufel“, wie z.B. Promotionaktionen im Fritz-Walter-Stadion und Werbung in den FCK-Vereinsmedien. Praktiker sieht in der Partnerschaft mit dem FCK ein Bekenntnis zur Region Pfalz und zum Standort Kaiserslautern, aber auch zu einem Traditionsverein, der zu den attraktivsten Adressen im deutschen Profi-Fußball gehört.

Dazu Michael Arnold, Vorstandsmitglied der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG: „Praktiker teilt die Begeisterung seiner Kunden und Mitarbeiter für Deutschlands Sportart Nummer 1 und hat sich bisher in vielfältiger Weise für die Förderung des Amateur- und Jugendfußballs in seiner saarländischen Heimat eingesetzt. Die Betze-Partnerschaft rundet unser Engagement im oberen Leistungsbereich sinnvoll ab. Die ruhmreiche Vergangenheit der ‚Roten Teufel’, ihre regionale Identität und ihre positive bundesweite Ausstrahlung machen den FCK in Verbindung mit der Attraktivität des Stadions zum idealen Werbeträger für die Marke Praktiker. Wir freuen uns, in der neuen Saison mit dabei zu sein, wenn Trainer Kjetil Rekdal und seine Elf um den Aufstieg in die erste Liga kämpfen. Wir stehen mit allen Fans hinter diesem Kampf und dem Saisonziel.“

„Wir freuen uns sehr, dass Praktiker diesen Schritt in das Sportsponsoring im Profifußball gemacht hat und den FCK als emotionale Werbeplattform für sich nutzen möchte“, erklärt FCK-Vorstand Arndt Jaworski. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Betze-Partner.“

„Unsere Kooperation wurde bereits vor dem Anpfiff zum ersten Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach gelebt: Denn die neue exklusive FCK ClubLounge 100 wurde mit materieller Unterstützung von Praktiker realisiert“, so Heiko Schelberg, Leiter des SPORTFIVE-Teams in Kaiserslautern. „Ich bin mir sicher, Praktiker wird seine Kommunikationsziele mit der Betze-Partnerschaft hervorragend umsetzen können.“


Quelle: Pressemeldung FCK
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon kepptn » 16.08.2007, 18:13


Na alla, das is dan doch mal en namhafter Sponsor. So langsam kann man ne Steigerung erkennen.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon EchterLauterer » 16.08.2007, 20:05


und mit 20% auf alles (außer Tiernahrung ) kriegen wir vielleicht auch Lexa und Daham schneller von der Gehaltsliste ... :lol:
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Marky » 16.08.2007, 22:29


EchterLauterer hat geschrieben:und mit 20% auf alles (außer Tiernahrung ) kriegen wir vielleicht auch Lexa und Daham schneller von der Gehaltsliste ... :lol:


der war gut :lol:
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon RM`RED-DEVIL » 17.08.2007, 01:09


Praktiker ist geil, sowas wie ne "Brechstange" könnten wir noch gebrauchen.

HIER SPRICHT DER PREIS



Beitragvon Westkurve. » 17.08.2007, 01:28


Marky hat geschrieben:
EchterLauterer hat geschrieben:und mit 20% auf alles (außer Tiernahrung ) kriegen wir vielleicht auch Lexa und Daham schneller von der Gehaltsliste ... :lol:


der war gut :lol:


Stimmt!
Montags könnt' ich kotzen!!



Beitragvon Christian » 17.08.2007, 16:27


„Atari-Rot“ trifft auf „Teufel-Rot“

Ab sofort kann sich Atari Deutschland „Betze-Partner“ nennen und geht in diesem Zusammenhang eine neue Partnerschaft mit dem Pfälzer Bundesligisten ein.

Mit Start der Saison 2007/2008 wird der Frankfurter Publisher dabei mit verschiedenen Promotion-Aktivitäten präsent sein, die jede für sich höchst attraktiv ist.

Diese sind unter anderem: Logo-Platzierungen auf TV-relevanten Drehbanden, Videoscreen-Präsentationen, eine Atari Games-Rubrik im Online-Auftritt des Clubs sowie die Darstellung des Unternehmenslogos im Rahmen von Sponsoring.

Natürlich muss auch etwas für alle Gamer unter den Fußballfans geboten werden! So werden z.B. Atari-Gaming-Stationen im Fritz-Walter-Stadion platziert und Gäste von Heimspielen können sich im Rahmen des Stadionprogramms heiße Mehrspieler-matches auf den riesigen Videowänden liefern.

„Genauso sympathisch wie die Marke Atari, ist auch der 1. FC Kaiserslautern, weshalb wir uns auch für die Roten Teufel entschieden haben“, so Patrick Rausch, Senior Product Manager bei Atari Deutschland. “Beide Partner blicken auf eine lange und bewegte Historie zurück und streben eine erfolgreiche Zukunft an. Wir sind davon überzeugt, mit dieser Kooperation ein sehr positives Feedback für beide Partner von allen Fans generieren zu können.“

„Mit Atari bereichert ein weiteres namhaftes Unternehmen unsere Sponsorenfamilie. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit“, unterstreicht FCK Vorstand Arndt Jaworski.

„Atari ist eine Top-Marke, die nicht nur farblich hervorragend zum 1. FC
Kaiserslautern passt“, erklärt Heiko Schelberg, Leiter des PORTFIVE-Teams in Kaiserslautern.

„Ich bin mir sicher, dass neben den beiden Partnern auch die Fans von der neuen Kooperation profitieren werden und an den Atari-Gaming-Stationen viel Spaß haben werden.“


Quelle: Pressemeldung FCK
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon Hellfire » 17.08.2007, 16:43


Herr Jäggi, das wäre Ihr Job gewesen! Man merkt immer mehr, wie schwach der Fonduemann in solchen Belangen wirklich war *seufz*

Lob geht an Arndt Jaworski, das passt schon ganz gut! :wink:
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon Roter_Teufel » 17.08.2007, 19:40


Die Sponsoren des FCS, Koblenz kriegt den Pleitegeier und Victor‘s und wir bekommen den Praktiker, super :teufel2:
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Marky » 17.08.2007, 21:59


Das mit Atari ist ein echter Coup - der Games-Markt ist eine echte Boom-Branche, wo richtig Geld fürs Marketing locker gemacht wird. Der FCB macht was ähnliches mit Microsoft. Tolle Sache. Glückwunsch A. Jaworski!
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon kepptn » 17.08.2007, 23:19


Marky hat geschrieben:Das mit Atari ist ein echter Coup - der Games-Markt ist eine echte Boom-Branche, wo richtig Geld fürs Marketing locker gemacht wird. Der FCB macht was ähnliches mit Microsoft. Tolle Sache. Glückwunsch A. Jaworski!


Jau, und Atari passt zum FCK wie Microsoft zu den Bayern. HöHöHö... :teufel2:
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Roter_Teufel » 17.08.2007, 23:21


kepptn hat geschrieben:
Marky hat geschrieben:Das mit Atari ist ein echter Coup - der Games-Markt ist eine echte Boom-Branche, wo richtig Geld fürs Marketing locker gemacht wird. Der FCB macht was ähnliches mit Microsoft. Tolle Sache. Glückwunsch A. Jaworski!


Jau, und Atari passt zum FCK wie Microsoft zu den Bayern. HöHöHö... :teufel2:


:lol: Da haste recht....
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon St.Patrick » 25.09.2007, 14:30


Ist des definitiv? net schlecht. und wie viel zahlen die ungefähr?
Fußball in Kaiserslautern in zwei Sätzen auf den Punkt gebracht:
Ich gebe immer alles, kämpfe immer bis zur letzten Minute. Das erkennen die Fans an. Harry Koch



Beitragvon Lautrer Jung » 25.09.2007, 15:56


jo Kümmerling is doch geil!!! Topp Sponsor!



Beitragvon kepptn » 25.09.2007, 16:58


Ich seh schon die unmotivierten Flyerverteilergangs unter der West rumpirschen. ;)

Aber immerhin mal ein weiterer Name, sollte gut Kohle bringen. Weiter so!
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Luki » 25.09.2007, 17:12


Aber was ist mit dem sponsor Spielbank BAd Dürkheim??
Von denen bekommen wir garantiert nicht viel Geld
Mein Leben hab ich dir vermacht! Forza FCK




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Oracel und 9 Gäste