Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 04.06.2021, 16:33


Hinweis des Moderatoren-Teams: Bitte bleibt sachlich und fair in der Diskussion - danke Euch!

:danke:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Marky » 04.06.2021, 16:36


shaka v.d.heide hat geschrieben:[

@Marky u.a.
Ehrmann wär schön blöd wenn er zurückkommen würde,selbst wenn der effcekaa angekrochen käme.
Da wäre statt einer Zusage eher ein
https://m.youtube.com/watch?v=yFE6qQ3ySXE
angebracht.

Auch wenn der Gedanke "Ehrmann uff'm Betze"feuchte Höschen verursacht...


Und schlaflose Nächte...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Miro.Klose » 04.06.2021, 16:39


Hoffe er hatte eine Klausel wo ihm das erlaubt sonst hat man hier eine super Gelegenheit verpasst eine kleine Ablöse zu generieren um in den neuen Kader zu stecken

Sippel wird noch kein trainerschein haben und hat noch Vertrag bei gladbach. Ehrmann kommt sicher nicht wieder, ich könnte es verstehen.

Wiese und weidenfeller wohl keine Option

Fromlowitz, schafft er das ?



Beitragvon Wil Hegermeister » 04.06.2021, 16:41


Eine solche Eruption wie in dem Moment, indem Ehrmann nochmal auf Berg einläuft, wäre noch nie da gewesen.
Das kann sich keiner Vorstellen.
Schreie, Singen, Winken, Lachen, Weinen - alles auf einmal! :shock: :D :love: 8-)

Vergleichbar maximal mit der Auferstehung von Diego Armando...

Aber dazu müssten Ehrmann und alle im Verein, die bei der Trennung im Amt waren, über ihre Schatten springen und den Schwamm auspacken. Nicht unrealistisch, aber auch nicht selbstverständlich.
Wir denken nur noch von Grätsche zu Grätsche!



Beitragvon Marky » 04.06.2021, 16:42


Miro.Klose hat geschrieben: Ehrmann kommt sicher nicht wieder, ich könnte es verstehen.


Wenn Not am Mann ist, übergangsweise?

Ich würde mich schwer wundern...

Und rein sportlich ist er der beste Mann, der auf dem Markt ist. Und das zählt für mich.
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Strafraum » 04.06.2021, 16:46


Zunächst einmal alles Gute für die Zukunft, man wird aber mit dem HSV den selben Weg beschreiten so wie es uns getroffen hat. Von daher muss man selbst wissen ob man sich das antut.

Wird sich jemand finden und Gott bewahre Fromlowitz. Er selbst hat sich nie im Profibereich etabliert.

Sippel fänd ich cool, aber der wird noch etwas in Gladbach bleiben wollen. Denke Antwerpen wird jemand kennen.
Ruhe an der Murmel! Das muss in die Birne!



Beitragvon TreuDemFCK » 04.06.2021, 16:47


Mit Antwerpen in Münster war Milenko Gilić Torwarttrainer, sein Vertrag wurde auf eigenen Wunsch nicht verlängert weil er eine "neue Herausforderung" sucht: https://www.media-sportservice.de/2021/ ... ilic-geht/

In Köln war es Maurice Gillen, der vor 8 Wochen erst beim Wuppertaler SV unterschrieben hat.



Beitragvon BetzeDubbe » 04.06.2021, 16:48


Es gibt 56 Profivereine in Deutschland und sicherlich mehr gute Torwarttrainer, als es freie Stellen gibt. :wink:
Sprich, andere Mütter haben auch gute Torwarttrainer. Da werden wir sicher eine gute Lösung finden.

Gerry wäre natürlich der erste Gedanke, aber soviel Gras wird noch nicht über die Sache gewachsen sein, um ihn nächste Saison wieder beim FCK zu sehen.

Und als FCK-Urgestein kann man nach dieser Show, die Sie mit ihm abgezogen haben auch durchaus etwas nachtragend sein...



Beitragvon Marky » 04.06.2021, 16:50


Wil Hegermeister hat geschrieben:Eine solche Eruption wie in dem Moment, indem Ehrmann nochmal auf Berg einläuft, wäre noch nie da gewesen.
Das kann sich keiner Vorstellen.
Schreie, Singen, Winken, Lachen, Weinen - alles auf einmal! :shock: :D :love: 8-)

Vergleichbar maximal mit der Auferstehung von Diego Armando...

Aber dazu müssten Ehrmann und alle im Verein, die bei der Trennung im Amt waren, über ihre Schatten springen und den Schwamm auspacken. Nicht unrealistisch, aber auch nicht selbstverständlich.


Geschätzter hegermeister, mit Realismus haben wir es auf dem Betze nicht so. Aber mit dem Übertreiben um so mehr.

Also Gerry, komm zurück - und wir werden den Laden abfackeln, wenn du den heiligen Rasen das erste Mal wieder betrittst!

Wir werden dich harten Hund dazu bringen, ne Träne zu vergießen, das verspreche ich dir :love:
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Wil Hegermeister » 04.06.2021, 16:55


Strafraum hat geschrieben:Wird sich jemand finden und Gott bewahre Fromlowitz. Er selbst hat sich nie im Profibereich etabliert.


Als ob das heuzutage noch ein großes Argument ist. Fromlowitz hat immerhin Bundesligaspiele und einen Erfahrungsschatz, den die wenigsten vorweisen können. Alleine dass er der Mann hinter und nach Enke war...

Ob er fachlich und mental kompentent ist, müssen andere beurteilen. Aber das "Argument" oben ist keines
Wir denken nur noch von Grätsche zu Grätsche!



Beitragvon phibee » 04.06.2021, 17:04


Hi,

und wieder mal eine schlechte Nachricht.

Kenne jetzt nicht die Hintergründe für diese Entscheidung, vermute mal allerdings, dass es mal wieder das liebe Geld ist.

Wir drehen uns ständig im Kreis. Immer wenn man mal glaubt, es geht ein bisschen aufwärts, kommt die nächste Hiobsbotschaft.

An alle, die meinen, jetzt springt Ehrmann ein, kann man getrost sagen:

Der Ehrmann wär schön blöd, wenn er nach dem ganzen Theater nochmal käme.

Ich glaube, da müsste Ostern mit Weihnachten auf einen Termin fallen, dass sowas möglich wäre.

Aber genau das ist es, was ich schon die ganze Zeit schreibe:

"Geld regiert die Welt"

Und solange wir nicht in die Lage versetzt werden, finanziell konkurrenzfähig ausgestattet zu werden, werden uns immer wieder die guten Leute im Verein weglaufen.

Und solange sich das nicht ändert, werden wir auch nicht aufsteigen!!!

Egal wie man es dreht und wendet:

Es hängt alles an den regionalen Investoren, ob wir wieder höheren Aufgaben zustreben können als 3. Liga.

Es zeigt aber auch, dass wir Leute mit Herzblut für den Verein (z. B. Zimmer, für mich auch Thiele) an den Verein binden müssen, denn die gehören für mich zu denjenigen, die nicht gleich bei jedem Euro mehr weglaufen werden.

LG



Beitragvon Wil Hegermeister » 04.06.2021, 17:11


Marky hat geschrieben:Geschätzter hegermeister, mit Realismus haben wir es auf dem Betze nicht so. Aber mit dem Übertreiben um so mehr.

Also Gerry, komm zurück - und wir werden den Laden abfackeln, wenn du den heiligen Rasen das erste Mal wieder betrittst!

Wir werden dich harten Hund dazu bringen, ne Träne zu vergießen, das verspreche ich dir :love:



Lieber @marky , das ist keine Übertreibung...
Wenn man die Umstände um den "von jetzt auf gleich"-Abgang von Ehrmann bedenkt, ist die Dimension "Auferstehung" eine angemessene.

Lieber Gerry, liebe Betz-Leute,
das Rad, das ihr drehen könnt, ist so dermaßen groß, ihr könnt Geschichte schreiben!

Das wird ein Sturzbach von (Freuden-)Tränen von allen die da sind geben und Ehrmann wird über dieses Wasser gehen! 8-)
Wir denken nur noch von Grätsche zu Grätsche!



Beitragvon AlterFritz1945 » 04.06.2021, 17:12


Hallo Phibee,
Deinen Post finde ich ok.
Ich würde nur nicht alles am Geld festmachen.
Es gibt genug Beweise von Bundesligavereinen, die sogar ohne Investor bzw. Großsponsor in dieser Liga überleben.
Beispiel gefällig? Gladbach, Freiburg, Union, Mainz.
Durch clevere Einkäufe und Verkäufe deutlich über EK wurde Geld generiert, das wieder in die Verbesserung des Kaders gesteckt wurde, und das fast jedes Jahr.



Beitragvon bladde3.0 » 04.06.2021, 17:15


Wil Hegermeister hat geschrieben:Eine solche Eruption wie in dem Moment, indem Ehrmann nochmal auf Berg einläuft, wäre noch nie da gewesen.
Das kann sich keiner Vorstellen.
Schreie, Singen, Winken, Lachen, Weinen - alles auf einmal! :shock: :D :love: 8-)

Meine Reaktionen wären eher :kotz: :weinen: :knodder: :?:







Beitragvon Marky » 04.06.2021, 17:17


phibee hat geschrieben:
An alle, die meinen, jetzt springt Ehrmann ein, kann man getrost sagen:

Der Ehrmann wär schön blöd, wenn er nach dem ganzen Theater nochmal käme.

Ich glaube, da müsste Ostern mit Weihnachten auf einen Termin fallen, dass sowas möglich wäre.

LG


Wir verkaufen uns immer (noch) unter Wert. Ich lese hier und anderswo ständig Sätze wie: Gerry muss ja blöd sein, Gerry tut sich das nicht an.

Wir sprechen hier immer noch vom FCK, Leute. Das ist kein Job, das ist Liebe.

Der Thomas soll mal beim Gerry vorbeifahren und klingeln, die beiden kennen sich gut, sind Lautrer durch und durch und Fußballer. Und dann ist alles möglich...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon betzebroker2 » 04.06.2021, 17:18


Der Sven is nix dolles, das passt schon. Er trainierte unseren Torwart, mit eher mäßigem Erfolg befürchte ich, kaum Entwicklung erkennbar, negative? Für mich tendenziell also eher ne gute News. Auch auf der Position ist nun Verbesserung möglich. HSV ist ein Gurkenverein, ohne den Millionäro mit der Geldspritze wären die längst in unserer Liga. Nicht mal Terodde konnte die hypen.
Zuletzt geändert von betzebroker2 am 04.06.2021, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT! Scheiss Commerz!!



Beitragvon Marky » 04.06.2021, 17:22


Wil Hegermeister hat geschrieben:
Das wird ein Sturzbach von (Freuden-)Tränen von allen die da sind geben und Ehrmann wird über dieses Wasser gehen! 8-)


Und dann vor der West erstmal 1000 Liegestütze...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Heinz Orbis » 04.06.2021, 17:23


Hoffentlich kommt Ehrmann nicht wieder...mit dem Mann kann man nicht arbeiten, der fährt nur nen Egotripp
Hoffentlich geht Spahic auch noch...
Höh brauch auch nicht mehr kommen...
Fromlowitz ist auch nicht qualifiziert genug (könnt ihr mir einfach mal glauben)

Wir haben 4 Nachwuchkeeper die das schon wuppen (damit wären übrigens schon 2 Kaderplätze an die U23 Regel gebunden)...en Torwarttrainer findet sich schon
Zuletzt geändert von Heinz Orbis am 04.06.2021, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim 1.FCK!



Beitragvon Wil Hegermeister » 04.06.2021, 17:24


bladde3.0 hat geschrieben:
Wil Hegermeister hat geschrieben:Eine solche Eruption wie in dem Moment, indem Ehrmann nochmal auf Berg einläuft, wäre noch nie da gewesen.
Das kann sich keiner Vorstellen.
Schreie, Singen, Winken, Lachen, Weinen - alles auf einmal! :shock: :D :love: 8-)


Meine Reaktionen wären eher :kotz: :weinen: :knodder: :?:


Haja, auch ok. Echte Gefühle. Und Tränen sind ja auch dabei. Das passt schon.
Wir denken nur noch von Grätsche zu Grätsche!



Beitragvon Marky » 04.06.2021, 17:29


Heinz Orbis, ich glaube, nach deinem ersten Satz oben, glaubt dir hier keiner mehr :teufel2:
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Wil Hegermeister » 04.06.2021, 17:32


@Heinz Orbis:
Spahic war in der letzen Saiso einer der besten Torhüter der ganzen Liga.

Und irgendein Torwarttrainer findet sich schon?? Geht's noch??
Der FCK hat die berühmteste Torwartschule Deutschlands, und du willst da "irgendwen" hinstellen? Sorry, da hört für mich alles auf. Dann begrabt den Verein doch....

Die emotionale Entladung, die bei einer Rückkehr Ehrmanns abgeht, ist deutschlandweit für keinen Verein zu erreichen. Das kann nur der Betze - und genau darum geht es. Damit könnte ein Fanal ausgehen, das dieser Verein noch da ist, dass Liebe mehr ist, als die Ligazugehörigkeit oder das Ergebnis. Oder "irgendein" Job...

Jungs, wenn wir an diesen Schatz dran kommen, kann uns der wieder einige Zeit tragen.
Magischer FCK, das könnte er auf einen Schlag wieder sein :teufel2:
Wir denken nur noch von Grätsche zu Grätsche!



Beitragvon SEAN » 04.06.2021, 17:37


Meine 1A Lösung, die ich schon gerne zu Zeiten von Ehrmann gesehen hätte:
Gerry bis 23 oder 24 TW Trainer, und dann übernimmt Sippel.
Das wäre für mich auch realistisch gewesen, hätte es diese Trennung nicht gegeben. Die Frage jetzt ist, in wie weit war Schommers involviert, und in wie weit die Führungsriege um Markus Merk? Die Kündigung kam ja vom Verein und nicht von Schommers, und wie sah die "gütliche Einigung" zwischen den Parteien aus?

Eins glaub ich, was mit Gerrys Rückkehr passieren würde, noch mehr Euphorie unter den Fans.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Heinz Orbis » 04.06.2021, 17:40


Marky hat geschrieben:Heinz Orbis, ich glaube, nach deinem ersten Satz oben, glaubt dir hier keiner mehr :teufel2:


...und du bist blind vor Liebe 8-)

Ich mag deine Beiträge und hab sie echt vermisst, bei dem Thema ist die Sache aber klar: Ehrmann geht gar nicht! Kein guter Torwart (ich hab ihn spielen sehen). Kein guter Teamplayer bzw. Mitarbeiter (weiß ich einfach, könnt ihr mir einfach mal glauben)...

Als Torwarttrainer hatte er mehr Glück als ....du weißt schon...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim 1.FCK!



Beitragvon Devil's Answer » 04.06.2021, 17:44


Ein Angebot vom HSV wird wohl nur schwer abzulehnen sein. Also freuen wir uns für Sven Höh und wünschen ihm alles Gute.

Sollte Gerry tatsächlich noch mal antreten und die Sch..... vergessen, die man mit ihm gemacht hat, wäre er endgültig im Denkmal-Status angekommen.
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Lonly Devil » 04.06.2021, 17:45




Tja, da hat er ja gleich ein Problem zu lösen.
Das ist ein echter Hammer im HSV-Kasten!

Sven Ulreich (32) schmeißt nach nur einer Saison hin. Die bisherige Nr. 1 der Hamburger löst seinen bis 2023 laufenden Kontrakt auf, verlässt den Verein.

Quelle und ganzer Artikel: https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste