Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon shaka v.d.heide » 07.01.2021, 17:05


@altes Betzehasi
:wink:
Ich hab kein Problem damit wenn du meinen Beitrag als Negativbeispiel aufführst.
:prost:
Meine Meinung
Deine Meinung

Vielleicht hilft dieser kleine Abschnitt zu verstehen was ich meine:
" ...kann die Verkleinerungsform vor allem wertend in Erscheinung treten: Sachverhalte, Personen und Dinge werden so schwächer sowie unwichtiger dargestellt..."

Und genau darum geht es.
Die "i's" gibt es in dem Ausmaß wohl nur in Lautern.

Selbstverständlich gibt es auch "Hoffi's"
wie @Springer90 uns zeigt.
(Hast du lange suchen müssen bis du etwas in der Art gefunden hast?)
Aber ob da auch die ganze Mannschaft so flauschi-wauschi kuschelig verniedlicht wird bezweifle ich stark.

Kose-oder Uznamen haben gerade bei uns in der Pfalz Tradition und leiten sich zumeist nach Eigenschaften,Eigentümlichkeiten,
Verhaltensweisen des Namenträgers ab.
Und den muss man sich erstmal "verdienen".

Aber so wie es aussieht haben unsere Elf echt nicht mehr verdient wie ein i an den Namen drangehängt zu bekommen.
8-)
:D



Beitragvon Chris79 » 07.01.2021, 17:09


alterBetzehase hat geschrieben:
shaka v.d.heide hat geschrieben:Was mir von der PK in Erinnerung bleibt:

Rösi ist ein guter Junge
Eli ist immer eine Option

Lieber Jeffi,
behandel die Spieler mal wie Männer.
Man könnte echt meinen wir sind hier im Kindergarten.
Am Samstag Schippchen und Eimerchen nicht vergessen mitzunehmen


Echt lustig zu sehen über was für einen Schwachsinn sich die Fans heutzutage aufregen. Man könnt gerade meinen wir haben sonst keine Probleme.
Sorry, dass ich deinen Beitrag nun gerade heraus picke, aber dieser Müll kommt hier Woche für Woche.

Zudem: Schaut euch doch die Profifußballer im Jahre 2021 mal an. Das sin doch alles nur noch weichgespülte Lappen. Das Ganze wird dann halt noch durch einen verniedlichenden Namen unterstrichen. Würde wiederum passen.


Man sollte die Namen nicht so verniedlichen, dann kann man die Spieler auch gleich Helga, Uschi oder sonst wie nennen, finde ich bisschen peinlich, aber so haben se halt bisher auch gespielt.



Beitragvon springer90 » 07.01.2021, 17:11


shaka v.d.heide hat geschrieben:
Selbstverständlich gibt es auch "Hoffi's"
wie @Springer90 uns zeigt.
(Hast du lange suchen müssen bis du etwas in der Art gefunden hast?)
Aber ob da auch die ganze Mannschaft so flauschi-wauschi kuschelig verniedlicht wird bezweifle ich stark.


Nein der Artikel wurde nämlich erst heute veröffentlicht



Beitragvon shaka v.d.heide » 07.01.2021, 17:14


springer90 hat geschrieben:
shaka v.d.heide hat geschrieben:
Selbstverständlich gibt es auch "Hoffi's"
wie @Springer90 uns zeigt.
(Hast du lange suchen müssen bis du etwas in der Art gefunden hast?)
Aber ob da auch die ganze Mannschaft so flauschi-wauschi kuschelig verniedlicht wird bezweifle ich stark.


Nein der Artikel wurde nämlich erst heute veröffentlicht


Glück gehabt
:lol:
:beer:
prost



Beitragvon SEAN » 07.01.2021, 17:16


Hier geht es nicht um "Namensverniedlichung", sondern hat seinen Grund. Saibene sagt damit aus, das er gut mit Röser kann, das unterstützt auch seine weitere Aussagen, das er sich extrem Loyal ect. verhält. Damit stellt er Röser in ein viel besseres Licht, als es vielleicht ist.
Wie wird ein Spieler wie Röser interessanter für andere Vereine? Mit Aussagen, die Saibene hier getroffen hat, oder wenn er sagt, "der Röser muss weg, ich kann den nicht mehr sehen, seine Leistung und Einstellung stimmt nicht."
Ich für meinen Teil bin da schnell bei einer Entscheidung.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon daagobert » 07.01.2021, 19:27


phil9309 hat geschrieben:@Fckfreack:
Ich hoffe für dich du begegnest keinem von denen Nachts. Für Tastaturhelden reicht es sicherlich noch allemal.


Ich wollte einem Schweini, Poldi oder Klosi nicht mal auf dem Fussballplatz bei Tag begegnen.
Geld schießt keine Tore..... Kein Geld aber auch nicht :teufel2:



Beitragvon ChrisW » 07.01.2021, 20:25


alterBetzehase hat geschrieben:
shaka v.d.heide hat geschrieben:Was mir von der PK in Erinnerung bleibt:

Rösi ist ein guter Junge
Eli ist immer eine Option

Lieber Jeffi,
behandel die Spieler mal wie Männer.
Man könnte echt meinen wir sind hier im Kindergarten.
Am Samstag Schippchen und Eimerchen nicht vergessen mitzunehmen


Echt lustig zu sehen über was für einen Schwachsinn sich die Fans heutzutage aufregen. Man könnt gerade meinen wir haben sonst keine Probleme.
Sorry, dass ich deinen Beitrag nun gerade heraus picke, aber dieser Müll kommt hier Woche für Woche.

Zudem: Schaut euch doch die Profifußballer im Jahre 2021 mal an. Das sin doch alles nur noch weichgespülte Lappen. Das Ganze wird dann halt noch durch einen verniedlichenden Namen unterstrichen. Würde wiederum passen.

Interessanterweise regst du dich über den Schwachsinn ja genauso auf. Formulierst es unten nur anders. Lass doch die Leute sich aufregen. Das mit den Verniedlichungen is ja auch lächerlich



Beitragvon Rheinteufel2222 » 07.01.2021, 20:52


Betze_FUX hat geschrieben:...Killer, Brecher oder Champion.


Ich wäre für Champignon.
- Frosch Walter -



Beitragvon betzebub1991 » 08.01.2021, 08:59


Ich finde es absurd, die Verwendung von Spitznamen in einen Zusammenhang mit der sportlichen Leistung zu setzen. Es gibt die "SIE" Trainer und die "Du" Treiner. Und wenn das "DU" steht kann der auch ELI sagen.
Würden wir in der Tabelle oben stehen, würde es keinen jucken.



Beitragvon Betzi191 » 08.01.2021, 09:02


Zumal wir mal mit Spielern wie Laki, Bugi und Tiffi in der Bundesliga unterwegs waren...
Diese Diskussion ist ziemlich sinnfrei. Die können sich nennen wie sie lustig sind, davon läuft keiner mehr oder weniger.
"Es sind wir, auf die es letztendlich ankommt. Ob auf, neben oder unter den Tribünen. Wir sind der Verein." Marky, 29.07.2014



Beitragvon Chefkoch3286 » 08.01.2021, 10:09


2 Seiten OFF Topic durchgelesen. Vielen hier scheint es echt langweilig zu sein.

Lasst doch diese Diskussion über Spielernamen und schreibt etwas Sinnvolles zu diesem Thema!



Beitragvon alterBetzehase » 08.01.2021, 10:15


@shaka:
Klar, definitiv hat deine Meinung die selbe Berechtigung wie meine :prost:
Ich glaube allerdings nicht, dass dies ein "Lautrer Problem" ist. Das Ganze gibt es spätestens seit Poldi & Schweini (letzterer wurde so richtig erst im Maracana zu Herrn Schweinsteiger).
Hier wird sich halt darüber aufgeregt (ok wo anders vielleicht auch). Das Aufregen hat ja ebenfalls seine Daseinsberechtigung. Ich kann's nur nimmer hören (ja, ich kann auch einfach drüber hinweg lesen 8-) ) und hatte mich gestern einfach mal auskot*** müssen.

@Chris:
Nö, ich reg mich darüber nicht auf. Ich bestätige in meinem letzten Absatz lediglich, dass, wenn auch aus anderer Sichtweise, die Verniedlichungen schon ihre Begründung haben :)



Beitragvon alterBetzehase » 08.01.2021, 10:16


Chefkoch3286 hat geschrieben:2 Seiten OFF Topic durchgelesen. Vielen hier scheint es echt langweilig zu sein.

Lasst doch diese Diskussion über Spielernamen und schreibt etwas Sinnvolles zu diesem Thema!


genau darum ging es mir ja... :D
Ok, ich hör dann nun auch auf :teufel2:
Und wenn nicht, einfach drüber hinweg lesen :love:



Beitragvon seth » 08.01.2021, 10:21


Betze_FUX hat geschrieben:Gerry ;)


Also bitte. Ein "y" is doch was ganz was andres als in "i" :D

Aber hopp, das gabs doch vor zig Jahren auch schon. Vielleicht war man früher insgesamt etwas kreativer bei der Wahl der Spitznamen und heute hängt man einfach nur noch schnell in "i" (oder "y"?) irgendwo dran? Mag sein. Bei manchen klingt's gut, bei manchen okay, bei manchen kacke.

Mir spukt da auch noch ein "Wutti" im Hinterkopf rum...

Um auch was zum eigentlichen Thema zu sagen: Ich finde es richtig, sich von Röser zu trennen. Vielleicht ein netter Kerl, aber es passt nicht. Dass Thiele weg ist, ärgert mich immer mehr. Auch wenn ich mich über seine vergebenen Chancen oft genug aufgeregt habe ;)

Und alte FCK-Größen zumindest in die Jugendarbeit einzubinden, halte ich für nicht verkehrt. Sollen die den jungen mal erzählen, was Betze bedeutet (hat).



Beitragvon Betze_FUX » 08.01.2021, 14:28


@Seth
Darum doch auch die "..." Davor und der :wink: hinter Gerry !!!
Und Wittig hab ich bewusst nicht in den Kreis der genannten aufgenommen!
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon scheiss fc köln » 08.01.2021, 14:37


seth hat geschrieben:Mir spukt da auch noch ein "Wutti" im Hinterkopf rum...



Karl-Heinz "Kalli" Feldkamp.
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon kh-eufel » 08.01.2021, 14:50


Betze_FUX hat geschrieben:Vielleicht sollte man Mal Namen einführen wie Büffel, Stier, Trümmer, Knaller (nein, nicht der ;) ), Killer, Brecher oder Champion.
Das hat auch einen Effekt beim Gegner.

Wenn mir auf dem Feld ein picki gegenübersteht ist das ein anderes Gefühl als wenn Büffel oder Gimli antritt


Wie wär´s mit Walz?



Beitragvon Allahopp » 08.01.2021, 16:47


kh-eufel hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:Vielleicht sollte man Mal Namen einführen wie Büffel, Stier, Trümmer, Knaller (nein, nicht der ;) ), Killer, Brecher oder Champion.
Das hat auch einen Effekt beim Gegner.

Wenn mir auf dem Feld ein picki gegenübersteht ist das ein anderes Gefühl als wenn Büffel oder Gimli antritt


Wie wär´s mit Walz?


Find ich gut und viele Grüße vom
Bundestrainer

äh sorry, Jogi
und seinem Vorgänger Klinsi



Beitragvon FcKeiler » 08.01.2021, 20:18


Jetzt wechselt Heidenheim bis auf Kühli alles vor der Mittellinie aus, Pick bleibt auf der Bank, alle 5 Wechsel sind durch. Flo hat sich sportlich offensichtlich keinen Gefallen getan. Er hat vor letzter Saison bereits bei einigen Vereinen nicht funktioniert. Wäre er mal besser geblieben. Jetzt ausleihen würde nicht funktionieren, weil viel zu viel von ihm erwartet werden würde. Kühlwetter wird seinen Weg gehen, für Pick wird es schwer...

Türkgügü muss sicherlich noch den ein oder anderen Vielverdiener abgeben, damit sie was einsparen. Ich hoffe Pourie hat schon bei seinem Kumpel Sararer angerufen und der gehört zu den „einigen Spielern“, die bereits um Freigabe gebeten haben. Sliscovic wäre auch super, weiß nur nicht, ob wir ihn neben Pourie und Huth noch im Strafraum brauchen.



Beitragvon lancelot666 » 08.01.2021, 21:02


Sararer, der wärs!!!
Genauso einer fehlt uns noch. Wenn man den kriegen könnte dann bräuchten wir nichts mehr machen auf dem Markt.
Verzage nicht, dass Du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, ein Profi die Titanic.



Beitragvon SEAN » 08.01.2021, 21:06


lancelot666 hat geschrieben:Sararer, der wärs!!!
Genauso einer fehlt uns noch. Wenn man den kriegen könnte dann bräuchten wir nichts mehr machen auf dem Markt.

Auch der braucht Bälle aus dem defensiven Mittelfeld/Abwehr. Von wem den....? Der kann sich ja die Bälle nicht selbst aus der Abwehr holen, um die vorne zu verteilen. Aber stimmt schon, dort wo er angesiedelt ist, ist unsere größte Schwachstelle.

Edit: Interessant ist ja bei denen, das nur 7 Spieler einen Vertrag über die Saison hinaus haben. Und von denen ist Sliskovic der einzig wirklich interessante....
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lautern910100 und 39 Gäste