Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 08.09.2020, 14:36


Bild

Neues Mannschaftsfoto: Der FCK-Kader 2020/21

25 Fußballprofis, fünf Trainer, sieben Betreuer: Beim Medientag des 1. FC Kaiserslautern wurde heute unter anderem das offizielle Mannschaftsfoto zur Saison 2020/21 aufgenommen. Wir geben Euch den Überblick zum neuen FCK-Team.

Mit dabei waren unter anderem die bisher sechs externen Neuzugänge des Teams von Cheftrainer Boris Schommers: Adam Hlousek, Marius Kleinsorge, Marvin Pourié, Tim Rieder, der noch verletzte Nicolas Sessa sowie Alexander Winkler posierten in roten Nike-Trikots mit der ebenfalls neuen Brust-Aufschrift "Allgäuer Latschenkiefer". Beim heutigen Fotoshooting fehlte der weiterhin in der Reha befindliche Lukas Spalvis (Knorpelschaden) sowie einige der Jungprofis wie Leon Hotopp, Tom Fladung und der zuvor ebenfalls lange verletzte Dylan Esmel, für die es später im September ein Nachshooting geben soll. Auch die noch auf der Verkaufsliste stehenden José-Junior Matuwila und Antonio Jonjic fehlten.

Das neue Mannschaftsfoto in größerer Auflösung sowie die Einzelporträts aller Roten Teufel sind später wie gewohnt in unserer Rubrik "Profi-Kader" zu finden.

Unsere Fotogalerien vom FCK-Medientag:

» Fotogalerie | Mannschaftsfoto und Spielerporträts 2020/21
» Fotogalerie | FCK-Medientag 2020: Making of & Outtakes

Bild
Das neue Mannschaftsfoto - Größere Ansicht und Auflistung der Namen

Bild
Cheftrainer und Neuzugänge (v.l.n.r.): Hlousek, Pourié, Winkler, Huth (war nach Zwickau ausgeliehen), Schommers (Trainer), Sessa, Kleinsorge, Rieder

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 21:07 Uhr:

Bild

Im Blickpunkt: Medientag im Fritz-Walter-Stadion
Einmal lächeln, bitte!

Am heutigen Dienstag fand der obligatorische Medientag im Fritz-Walter-Stadion statt, bei dem sich die Spieler des 1. FC Kaiserslautern jedes Jahr von allen Seiten ablichten lassen. Kurz vor Saisonstart waren die Stimmung und das Wetter in Kaiserslautern durchweg positiv.

Einmal im Jahr stellen sich Spieler und Funktionäre der Roten Teufel immer dieselben Fragen: Sitzt die Frisur? Ist das Trikot in der Hose? Lachen oder grimmig gucken? Denn dann heißt es: Bitte lächeln, die Fotografen kommen, es ist Medientag. Der ein oder andere FCK-Profi dürfte sich dabei in seine Schulzeit zurückversetzt gefühlt haben, als jährlich der Porträtfotograf zu Besuch kam.

Rote Teufel als gefragte Fotomotive

Für Spieler wie etwa Kapitän Carlo Sickinger oder Torwart Avdo Spahic war es heute sogar schon der dritte Fototermin innerhalb kurzer Zeit. Vor zwei Wochen hatte bereits der "Kicker" für sein Saison-Sonderheft ein Mannschaftsfoto geschossen und Anfang letzter Woche fand der offizielle Medientag der 3. Liga statt, bei dem Spieler aller 20 Drittliga-Vereine ihre Fähigkeiten in Fotoshootings und Interviews unter Beweis stellen durften.

"Als Spieler fühlst du dich auf dem Platz natürlich wohler. Ich glaube da haben wir auch mehr Talent", sagte FCK-Rückkehrer Elias Huth am Rande der Fotoshootings schmunzelnd. "Solche Termine gehören aber natürlich dazu, ich mache sie auch gerne, aber ich glaube wir sind dann auch froh, wenn sie wieder vorbei sind", erzählt der 23-Jährige Stürmer, der vergangene Saison an den FSV Zwickau ausgeliehen war, weiter.

Rund ein dutzend Fotografen haben sich an diesem sonnigen Dienstag auf den Betzenberg begeben. Und zwar nicht irgendwohin, sondern mitten auf den heiligen Rasen. Dort wo zukünftig Marvin Pourié, Marius Kleinsorge oder Tim Rieder um Heimsiege kämpfen werden, tummelt sich jetzt ein ganzer Pulk von Menschen, bewaffnet mit ihrer Fotoausrüstung. Im Mittelkreis sind Bänke und Stühle aufgebaut, auf denen sich gleich die Mannschaft versammeln wird. Hinter ihr die Nordtribüne mit dem Schriftzug "Fritz-Walter-Stadion". Immer wieder erstaunlich, welche Wucht dieses Stadion entfaltet, wenn man es betritt. Selbst wenn es - wie in den letzten Monaten leider regelmäßig - menschenleer ist.

Des Teufels neue Kleider - Die Stimmung stimmt

Hier und da ist ein Klicken zu vernehmen. Dann kommen die eigentlichen Protagonisten. Unter Anweisung von FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf und seinen Mitarbeitern formieren sich die Roten Teufel, gekleidet in ihren neuen Jerseys. Manch einer feixt, schneidet Grimassen. Janik Bachmann steckt sich sein Trikot in die Hosen, zieht diese so hoch er kann und lacht. Die Stimmung in der Mannschaft ist ausgelassen, das Wetter spielt mit. Die Sonne lässt die Roten Teufel sprichwörtlich in ihrem besten Licht erscheinen. Dann geht es endlich los. Die Fotografen schießen ihre Mannschaftsfotos, die Spieler erdulden es geduldig und lächeln. Die meisten zumindest. Manch einer probt dagegen schon mal den Gesichtsausdruck, der zukünftig die Gegenspieler das Fürchten lehren soll.

Als alle Fotowünsche erfüllt sind, geht es weiter. Nun stehen die Einzelporträts an. Manch ein Objektiv kommt den Spielern jetzt gefährlich nah, doch die Profis sind gut gelaunt, erfüllen auch hier die Wünsche der Fotografen. "Sind die Fotos was geworden?", fragt Simon Skarlatidis hinterher lachend. "Ich bin ja auch der Einzige, der freundlich geschaut hat", spaßt Skarlatidis weiter und betont noch, wie motiviert er für die kommende Saison ist.

Anschließend darf das obligatorische Foto der Neuzugänge natürlich nicht fehlen. FCK-Trainer Boris Schommers versammelt an diesem Tag insgesamt sieben neue Gesichter um sich, der ein oder andere dürfte in den nächsten Tagen noch folgen. Dann strahlt der Trainer wahrscheinlich noch mehr, als er es auf den heutigen Fotos ohnehin schon tut.

Als alle Fotos und Porträts für die Fotojournalisten gemacht sind, haben die Profis aber noch nicht Feierabend. Jetzt stehen noch Sponsoren-Fotos und etliche Motive für die Vereinshomepage und diverse Stadionhefte an. "Denkt Euch halt, das Bier wär' nicht alkoholfrei", animiert ein Fotograf, der acht Lautrer mit Bier von Krombacher ablichtet. Schelmisches Grinsen in der Runde unter Aufsicht des Trainers.

Doch irgendwann sind auch die letzten Posen gemacht, jedes Motiv geschossen und die Spieler können sich wieder der Vorbereitung auf die Pokalaufgabe gegen Regensburg am Sonntag widmen. Dann geht es wieder um das, was die Roten Teufel (noch) besser können, als nett in die Kamera zu lächeln. Ums Fußball spielen. Die Stimmung in und um die Mannschaft ist jedenfalls schon saisonreif.

Unsere Fotogalerien vom FCK-Medientag:

» Fotogalerie | Mannschaftsfoto und Spielerporträts 2020/21
» Fotogalerie | FCK-Medientag 2020: Making of & Outtakes

Quelle: Der Betze brennt / Autor: Gerrit1993
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Goldwasser » 08.09.2020, 14:55


Stehen/sitzen die mehrheitlich leicht schief oder war die Zeit zu knapp das stylische Logo ordentlich draufzubügeln?



Beitragvon Schlabbeflicker » 08.09.2020, 15:04


Goldwasser hat geschrieben:Stehen/sitzen die mehrheitlich leicht schief oder war die Zeit zu knapp das stylische Logo ordentlich draufzubügeln?


Das Stadion steht am Berg und fällt zu einer Seite etwas ab.
There is more stupidity than Hydrogen in the Universe, and it has a longer shelf live
“Frank Zappa“



Beitragvon CrackPitt » 08.09.2020, 15:11


Diesmal fehlt Esmel und er hat auch nicht bei der U21 gespielt. Ist er wieder verletzt?
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon Eckhaard » 08.09.2020, 16:02


CrackPitt hat geschrieben:Diesmal fehlt Esmel und er hat auch nicht bei der U21 gespielt. Ist er wieder verletzt?
So steht es im Text.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 08.09.2020, 16:08


Sieht aus, als hätten die alle dieselbe Frisöse.

[okay, außer Hlousek]
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Betze_FUX » 08.09.2020, 16:18


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Sieht aus, als hätten die alle dieselbe Frisöse.

[okay, außer Hlousek]


:teufel2:
Ich hab noch überlegt ob ich es schreiben soll um nicht den "frisuren-Chat" zu eröffnen....aber du warst erster ;)

Da fehlt Mal wieder so ein Harry Koch oder Günther Netzer :)
Wobei , wenn wir so jemanden hätten wäre mir die Frisur egal :)
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
COVIDIOT ist keine Beleidigung



Beitragvon TreuDemFCK » 08.09.2020, 16:31


Schonmal sorry für die dumme Frage im Voraus, aber steht da denn neben Sven Höh? Becker, Höh, und dann?

Hier find ich ihn nicht: https://fck.de/de/spieler/sportliche-leitung/



Beitragvon CrackPitt » 08.09.2020, 16:35


TreuDemFCK hat geschrieben:Schonmal sorry für die dumme Frage im Voraus, aber steht da denn neben Sven Höh? Becker, Höh, und dann?

Hier find ich ihn nicht: https://fck.de/de/spieler/sportliche-leitung/
der neben Höh ist glaube ich schon seit letzter Saison dabei. Kannte ihn sonst nur aus der Ultra Gruppe. Da war er aufjedenfall öfter dabei. Wenn ich mich nicht irre.
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon Fck-1900-Fck » 08.09.2020, 16:42


TreuDemFCK hat geschrieben:Schonmal sorry für die dumme Frage im Voraus, aber steht da denn neben Sven Höh? Becker, Höh, und dann?

Hier find ich ihn nicht: https://fck.de/de/spieler/sportliche-leitung/


Videoanalyst Niklas Martin.



Beitragvon DerMurph » 08.09.2020, 16:45


Weiß zufällig jemand ab wann man das Trikot bestellen kann?



Beitragvon Stefan Schmidt » 08.09.2020, 16:58


Toll :daumen:
Nur schade das wir jedesmal der einzige Verein in der Liga 1-3 sind , wo man das Mannschaftsposter nicht käuflich erwerben kann :kotz:

Viele liebe :oops: Grüße an den Amateurhaften Fanshop des FCK :!:



Beitragvon Gerrit1993 » 08.09.2020, 17:08


DerMurph hat geschrieben:Weiß zufällig jemand ab wann man das Trikot bestellen kann?


Der FCK hat letzte Woche mitgeteilt, dass das Heimtrikot vermutlich im Laufe dieser Woche erhältlich sein wird. Mehr Infos gibt es bisher leider noch nicht.

Die Meldung dazu: » Trikotsatz komplett: FCK präsentiert Auswärtsdress



Beitragvon iceman65 » 08.09.2020, 17:14


Wer von den dreien, Weyand, Raab, Otto, ist jetzt eigentlich 2.Tormann hinter Spahic?



Beitragvon TigerWutz » 08.09.2020, 17:19


iceman65 hat geschrieben:Wer von den dreien, Weyand, Raab, Otto, ist jetzt eigentlich 2.Tormann hinter Spahic?


Raab und dann Otto.



Beitragvon Forever Betze » 08.09.2020, 17:32


Off Topic:
Ein höchst interessantes Interview mit Hikmet Ciftci. Vielleicht Posten es ja auch die DBB Admins.
Der Junge sprüht vor Selbstvertrauen. Eine sehr große Ansage von Ciftci die deutlich ist ohne um den heißen Brei zu reden. :teufel2:

https://www.swr.de/sport/fussball/1-fc- ... w-100.html



Beitragvon TigerWutz » 08.09.2020, 17:34


Forever Betze hat geschrieben:Off Topic:
Ein höchst interessantes Interview mit Hikmet Ciftci. Vielleicht Posten es ja auch die DBB Admins.
Der Junge sprüht vor Selbstvertrauen. Eine sehr große Ansage von Ciftci die deutlich ist ohne um den heißen Brei zu reden. :teufel2:

https://www.swr.de/sport/fussball/1-fc- ... w-100.html

Schön und gut, aber es muss auch gelieferrt werden.



Beitragvon iceman65 » 08.09.2020, 17:37


TigerWutz hat geschrieben:
iceman65 hat geschrieben:Wer von den dreien, Weyand, Raab, Otto, ist jetzt eigentlich 2.Tormann hinter Spahic?


Raab und dann Otto.


Danke!



Beitragvon Schwebender Teufel » 08.09.2020, 18:25


Naja man hat ja noch zwei Wochen Zeit wenn man den DFB Pokal mal aus nimmt ich hoffe mal man ist mit Spielern in Verhandlung und es werden bald Vollzugsmeldungen rausgegeben.
Aber es stimmt schon etwas komisch ist es in der Tat. :?:



Beitragvon c » 08.09.2020, 18:29


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Sieht aus, als hätten die alle dieselbe Frisöse.

[okay, außer Hlousek]


Doch, der auch. Bei dem fällts nur nicht so auf wegen seinen Extensions.



Beitragvon Gerrit1993 » 08.09.2020, 21:07


Wir haben für Euch ein paar Eindrücke vom heutigen Medientag gesammelt:

Bild

Im Blickpunkt: Medientag im Fritz-Walter-Stadion
Einmal lächeln, bitte!

Am heutigen Dienstag fand der obligatorische Medientag im Fritz-Walter-Stadion statt, bei dem sich die Spieler des 1. FC Kaiserslautern jedes Jahr von allen Seiten ablichten lassen. Kurz vor Saisonstart waren die Stimmung und das Wetter in Kaiserslautern durchweg positiv.

Einmal im Jahr stellen sich Spieler und Funktionäre der Roten Teufel immer dieselben Fragen: Sitzt die Frisur? Ist das Trikot in der Hose? Lachen oder grimmig gucken? Denn dann heißt es: Bitte lächeln, die Fotografen kommen, es ist Medientag. Der ein oder andere FCK-Profi dürfte sich dabei in seine Schulzeit zurückversetzt gefühlt haben, als jährlich der Porträtfotograf zu Besuch kam.

Rote Teufel als gefragte Fotomotive

Für Spieler wie etwa Kapitän Carlo Sickinger oder Torwart Avdo Spahic war es heute sogar schon der dritte Fototermin innerhalb kurzer Zeit. Vor zwei Wochen hatte bereits der "Kicker" für sein Saison-Sonderheft ein Mannschaftsfoto geschossen und Anfang letzter Woche fand der offizielle Medientag der 3. Liga statt, bei dem Spieler aller 20 Drittliga-Vereine ihre Fähigkeiten in Fotoshootings und Interviews unter Beweis stellen durften.

"Als Spieler fühlst du dich auf dem Platz natürlich wohler. Ich glaube da haben wir auch mehr Talent", sagte FCK-Rückkehrer Elias Huth am Rande der Fotoshootings schmunzelnd. "Solche Termine gehören aber natürlich dazu, ich mache sie auch gerne, aber ich glaube wir sind dann auch froh, wenn sie wieder vorbei sind", erzählt der 23-Jährige Stürmer, der vergangene Saison an den FSV Zwickau ausgeliehen war, weiter.

Rund ein dutzend Fotografen haben sich an diesem sonnigen Dienstag auf den Betzenberg begeben. Und zwar nicht irgendwohin, sondern mitten auf den heiligen Rasen. Dort wo zukünftig Marvin Pourié, Marius Kleinsorge oder Tim Rieder um Heimsiege kämpfen werden, tummelt sich jetzt ein ganzer Pulk von Menschen, bewaffnet mit ihrer Fotoausrüstung. Im Mittelkreis sind Bänke und Stühle aufgebaut, auf denen sich gleich die Mannschaft versammeln wird. Hinter ihr die Nordtribüne mit dem Schriftzug "Fritz-Walter-Stadion". Immer wieder erstaunlich, welche Wucht dieses Stadion entfaltet, wenn man es betritt. Selbst wenn es - wie in den letzten Monaten leider regelmäßig - menschenleer ist.

Des Teufels neue Kleider - Die Stimmung stimmt

Hier und da ist ein Klicken zu vernehmen. Dann kommen die eigentlichen Protagonisten. Unter Anweisung von FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf und seinen Mitarbeitern formieren sich die Roten Teufel, gekleidet in ihren neuen Jerseys. Manch einer feixt, schneidet Grimassen. Janik Bachmann steckt sich sein Trikot in die Hosen, zieht diese so hoch er kann und lacht. Die Stimmung in der Mannschaft ist ausgelassen, das Wetter spielt mit. Die Sonne lässt die Roten Teufel sprichwörtlich in ihrem besten Licht erscheinen. Dann geht es endlich los. Die Fotografen schießen ihre Mannschaftsfotos, die Spieler erdulden es geduldig und lächeln. Die meisten zumindest. Manch einer probt dagegen schon mal den Gesichtsausdruck, der zukünftig die Gegenspieler das Fürchten lehren soll.

Als alle Fotowünsche erfüllt sind, geht es weiter. Nun stehen die Einzelporträts an. Manch ein Objektiv kommt den Spielern jetzt gefährlich nah, doch die Profis sind gut gelaunt, erfüllen auch hier die Wünsche der Fotografen. "Sind die Fotos was geworden?", fragt Simon Skarlatidis hinterher lachend. "Ich bin ja auch der Einzige, der freundlich geschaut hat", spaßt Skarlatidis weiter und betont noch, wie motiviert er für die kommende Saison ist.

Anschließend darf das obligatorische Foto der Neuzugänge natürlich nicht fehlen. FCK-Trainer Boris Schommers versammelt an diesem Tag insgesamt sieben neue Gesichter um sich, der ein oder andere dürfte in den nächsten Tagen noch folgen. Dann strahlt der Trainer wahrscheinlich noch mehr, als er es auf den heutigen Fotos ohnehin schon tut.

Als alle Fotos und Porträts für die Fotojournalisten gemacht sind, haben die Profis aber noch nicht Feierabend. Jetzt stehen noch Sponsoren-Fotos und etliche Motive für die Vereinshomepage und diverse Stadionhefte an. "Denkt Euch halt, das Bier wär' nicht alkoholfrei", animiert ein Fotograf, der acht Lautrer mit Bier von Krombacher ablichtet. Schelmisches Grinsen in der Runde unter Aufsicht des Trainers.

Doch irgendwann sind auch die letzten Posen gemacht, jedes Motiv geschossen und die Spieler können sich wieder der Vorbereitung auf die Pokalaufgabe gegen Regensburg am Sonntag widmen. Dann geht es wieder um das, was die Roten Teufel (noch) besser können, als nett in die Kamera zu lächeln. Ums Fußball spielen. Die Stimmung in und um die Mannschaft ist jedenfalls schon saisonreif.

Unsere Fotogalerien vom FCK-Medientag:

» Fotogalerie | Mannschaftsfoto und Spielerporträts 2020/21
» Fotogalerie | FCK-Medientag 2020: Making of & Outtakes

Quelle: Der Betze brennt / Autor: Gerrit1993

Weitere Links zum Thema:

- Neues Mannschaftsfoto: Der FCK-Kader 2020/21 (Der Betze brennt)



Beitragvon SEAN » 08.09.2020, 21:16


Betze_FUX hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Sieht aus, als hätten die alle dieselbe Frisöse.

[okay, außer Hlousek]


:teufel2:
Ich hab noch überlegt ob ich es schreiben soll um nicht den "frisuren-Chat" zu eröffnen....aber du warst erster ;)

Da fehlt Mal wieder so ein Harry Koch oder Günther Netzer :)
Wobei , wenn wir so jemanden hätten wäre mir die Frisur egal :)


Frisurtechnisch ist die Mannschaft top beieinander. Ich hasse es, wenn Fussballer sich auf dem Platz mehr mit ihrem Haarbändchen beschäftigen als sich aufs Spiel zu konzentrieren. :wink:



Beitragvon d1eter » 08.09.2020, 23:42


Goldwasser hat geschrieben:Stehen/sitzen die mehrheitlich leicht schief oder war die Zeit zu knapp das stylische Logo ordentlich draufzubügeln?

MMMMHH - der erste Post ! Fällt euch den sonst wirklich nichts ein ?
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon Betze_FUX » 09.09.2020, 07:43


d1eter hat geschrieben:
Goldwasser hat geschrieben:Stehen/sitzen die mehrheitlich leicht schief oder war die Zeit zu knapp das stylische Logo ordentlich draufzubügeln?

MMMMHH - der erste Post ! Fällt euch den sonst wirklich nichts ein ?


Na dafür war doch der 2. Post von @Schlabbeflicker um so besser :D
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
COVIDIOT ist keine Beleidigung



Beitragvon TreuDemFCK » 09.09.2020, 08:42


Fck-1900-Fck hat geschrieben:
TreuDemFCK hat geschrieben:Schonmal sorry für die dumme Frage im Voraus, aber steht da denn neben Sven Höh? Becker, Höh, und dann?

Hier find ich ihn nicht: https://fck.de/de/spieler/sportliche-leitung/


Videoanalyst Niklas Martin.


In der Tat, vielen Dank! Gibt einen recht neuen Rheinpfalz Artikel über ihn: https://www.rheinpfalz.de/sport_artikel ... duced=true

(Der liegt hinter der Paywall. Wer eine andere Sprache kann ihn sich mit Google Translate dahin übersetzen lassen, dann ist der gesamte Text lesbar.)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlterFritz1945, balla, Betzi39, d1eter, Davy Jones, FCK-Enklave-Bayern, flidp, Gobo82, heiko1900, Iller-Teufel, JG, Legalizer, Lion47, Oktober1973, PabloforFCK, pollux, Rieslingteufel66, roterteufel81, Sagida, Spätzünder, Thüringen-Teufel73, WGW69 und 146 Gäste