Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Miggeblädsch » 01.08.2020, 18:07


Pinolino hat geschrieben:Hat dieser Shaka seine Kinder eigentlich schon in KL auf der Schule angemeldet?


:lol: :lol: Das wäre mal ein Mosaik-Steinchen!
Jetzt geht's los



Beitragvon reklov » 01.08.2020, 18:10


Normal wäre: Die Verantwortlichen vertreten verschiedene Meinungen und versuchen durch Argumente hinter verschlossenen Türen, die anderen von der eigenen Position zu überzeugen.

Normal wäre, sich der demokratischen Mehrheit zu beugen und die Mehrheitsmeinung mitzutragen oder eben zurückzutreten.

Absolut vereinsschädigend ist es, wenn man überstimmt wird, daraus das Recht abzuleiten, die "Wahrheit" der Öffentlichkeit mitteilen zu müssen, um durch den Druck von außen doch noch den eigenen Weg durchzusetzen.

Absolut unverständlich ist für mich, dass solch ein Unruhestifter auch noch zum Messias ausgerufen wird. Ohne Wilhelm wüssten die Fans nichts von dem Dubai-Angebot, die Regionalen würden als Retter gefeiert werden und wir hätten die unbedingt notwendige Aufbruchstimmung. Was nützt es uns zu wissen, dass es dieses Angebot gab, dass es aber nach ausgiebiger Prüfung der Sachlage als das schlechtere bewertet wurde.



Beitragvon nieuffgebbe » 01.08.2020, 18:20


reklov hat geschrieben:Normal wäre: Die Verantwortlichen vertreten verschiedene Meinungen und versuchen durch Argumente hinter verschlossenen Türen, die anderen von der eigenen Position zu überzeugen.

Normal wäre, sich der demokratischen Mehrheit zu beugen und die Mehrheitsmeinung mitzutragen oder eben zurückzutreten.

Absolut vereinsschädigend ist es, wenn man überstimmt wird, daraus das Recht abzuleiten, die "Wahrheit" der Öffentlichkeit mitteilen zu müssen, um durch den Druck von außen doch noch den eigenen Weg durchzusetzen.

Absolut unverständlich ist für mich, dass solch ein Unruhestifter auch noch zum Messias ausgerufen wird. Ohne Wilhelm wüssten die Fans nichts von dem Dubai-Angebot, die Regionalen würden als Retter gefeiert werden und wir hätten die unbedingt notwendige Aufbruchstimmung. Was nützt es uns zu wissen, dass es dieses Angebot gab, dass es aber nach ausgiebiger Prüfung der Sachlage als das schlechtere bewertet wurde.


Es gibt halt noch Menschen denen Ehrlichkeit und Transparenz wichtig ist und das sind gar nicht so wenige.
Um Wunder zu erleben, muss man an sie glauben!



Beitragvon BernddasBrot2 » 01.08.2020, 18:22


Liebe liebende, werte Kreditgeber, sonnige Sponsoren, geldge,le Investoren, Blumenverkäufer und Weißherbstschorle Trinker.
Ich kann Sie alle beruhigen, die hier angesprochene Kellnerin bückte sich zum Zeitpunkt der Antwort sehr tief.
Dadurch konnte sie nicht die komplette Frage aufnehmen.

Wie sie jetzt gerade in einem Interview mit Bleed iss nur deine Meinung verlauten ließ bekommt sie lebenslangen freien Eintritt in die Klohäuschen mit neonrosa Aufschrift Tannenduft.

Die Rechnung wird natürlich, selbstverständlich beglichen in Absprache mit dem Kompetenzaussschuss.
Dafür liegt eine Bürgschaft welche mit einem Maurerpfiff gezeichnet ist vor.

Selbstverständlich besteht auch ein großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit Blumenhändlern.

Die bitten wir ein entsprechendes Angebot an Blumensträussen in verschiedenen Größen, Farben und Zusammenstellungen für Feierlichkeiten usw. anzubieten.

Die Ansage für Unterlagen Yogamatten, Malerflies finden ebenfalls grosses Interesse, da die ganzen Hinterzimmer frisch zu pinseln sind.

Unsere bekannte und geballte Fachkompetenztruppe haben wir durch Wotan Wahnwitz erweitert.

Damit hat sich der Ausschluss vervollständigt.

Glück auf
bei einer Wurst aus Rheda Wiedenbrück

oh nein
Ihr Regionales Team der Zukunft mit Wirtschaftsinteresse
Zuletzt geändert von BernddasBrot2 am 01.08.2020, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon nieuffgebbe » 01.08.2020, 18:36


@Newtrial

Danke.

Dein offener Brief ist ausgewogen und kann nur unterstützt werden. Man sollte annehmen das solche Menschen die Größe haben, um wieder vernünftig miteinander reden zu können. Hoffen wir das Beste. :daumen:
Um Wunder zu erleben, muss man an sie glauben!



Beitragvon weißherbschtschorle » 01.08.2020, 18:37


@erklärbär,
mein Vater hiess Wilhelm.
Daher der Name.

Ein Schelm usw.

Ich war grad im Keller.
Muß noch schnell zum Winzer meines Vertrauens(oh Gott,hoffentlich stimmt des).
Schorle,schon Goethe wußte warum:
Wasser allein macht stumm,das zeigen im Bach die Fische.
Wein allein macht dumm,siehe die Herren am Tische.
Da ich will keins von beiden sein,trink ich Wasser gemischt mit Wein. :teufel2:



Beitragvon Lonly Devil » 01.08.2020, 19:17


reklov hat geschrieben:... ...
Absolut vereinsschädigend ist es, wenn man überstimmt wird, ...

...trotz Auftragsmandat, ohne vor der Abstimmung angehört bzw. überhaupt nicht zur Abstimmung eingeladen zu werden.

Ja, das passt. :wink:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

reklov hat geschrieben:... Ohne Wilhelm wüssten die Fans nichts von dem Dubai-Angebot, (sollen sie doch dumm bleiben) die Regionalen würden (unberechtigterweise)als Retter gefeiert werden und wir hätten die unbedingt notwendige Aufbruchstimmung (der bald das böse Erwachen folgen würde). Was nützt es uns zu wissen, dass es dieses Angebot gab (wir sind seither etwas klüger), dass es aber nach ausgiebiger (nicht)Prüfung der Sachlage als das schlechtere bewertet wurde.

(...) von mir eingefügt.

Wie kann man allen Ernstes eine nichtverbindliche Absichtserklärung, ohne vorhandene Eckdaten besser bewerten, besser bewerten als einen ausgearbeiteten und vom "Investor" bereits unterschrieben Vertrag, auch wenn dieser noch etwas Gesprächsbedarf hat?
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Sternteufel » 01.08.2020, 20:42


Ich weiß dass sowohl Aufsichtsrat sowie die Vorstände dies erkannt haben. Die Regionalen setzen sich in erster Linie aus Nardi und Theis zusammen. Auch ich bin auf Grund der Vergangenheit kein Freund von Buchholz. Wenn Dubei „ Butter bei de Fische“ gemacht hätten wäre die Entscheidung vieleicht anders ausgefallen....
Die Absictserklärung, mehr war es nicht, zahlung von ca 16 Millionen, bei 75 %, würde den Vereinswert ins lächerliche sinken lassen. Dazu noch alle sportliche Entscheidungsgewalt.....
Wie dies funktioniert, sieht man sieht man in Uerdingen!



Beitragvon MikeTom » 01.08.2020, 20:57


nieuffgebbe hat geschrieben:
reklov hat geschrieben:Normal wäre: Die Verantwortlichen vertreten verschiedene Meinungen und versuchen durch Argumente hinter verschlossenen Türen, die anderen von der eigenen Position zu überzeugen.

Normal wäre, sich der demokratischen Mehrheit zu beugen und die Mehrheitsmeinung mitzutragen oder eben zurückzutreten.

Absolut vereinsschädigend ist es, wenn man überstimmt wird, daraus das Recht abzuleiten, die "Wahrheit" der Öffentlichkeit mitteilen zu müssen, um durch den Druck von außen doch noch den eigenen Weg durchzusetzen.

Absolut unverständlich ist für mich, dass solch ein Unruhestifter auch noch zum Messias ausgerufen wird. Ohne Wilhelm wüssten die Fans nichts von dem Dubai-Angebot, die Regionalen würden als Retter gefeiert werden und wir hätten die unbedingt notwendige Aufbruchstimmung. Was nützt es uns zu wissen, dass es dieses Angebot gab, dass es aber nach ausgiebiger Prüfung der Sachlage als das schlechtere bewertet wurde.


Es gibt halt noch Menschen denen Ehrlichkeit und Transparenz wichtig ist und das sind gar nicht so wenige.


Falsch, das hat überhaupt nichts mit Transparenz zu tun. Und wenn Du hier von Ehrlichkeit sprichst unterstellst Du ausnahmslos allen anderen Beteiligten direkt, dass sie Lügner sind. Spannend wäre, wie Du zu der Erkenntnis kommst.

Leider hat man den Menschen mit Einzug sozialer Medien, wie auch diesem Forum hier, nicht gelehrt, wie man damit umgehen soll. Man sieht an den letzten 215 Seiten, was dabei rausgekommen ist.



Beitragvon Miggeblädsch » 01.08.2020, 21:01


Ich versuche mal, meine persönliche Meinung, so gut es geht, zunächst beiseite zu lassen und die zerfahrene Situation wertungsfrei zu beschreiben.

Da haben wir auf der einen Seite Markus Merk und Rainer Keßler. Das sind zwei absolut integre Menschen und echte FCK-ler, da dürfte es keine zwei Meinungen geben. Aber ihr Verhalten löst derzeit das Unverständnis vieler Mitglieder aus. Das kann man nicht zuletzt hier im Forum erkennen.

Da haben wir auf der anderen Seite Jörg Wilhelm, der offensichtlich ein Problem mit dem Verhalten der beiden Erstgenannten hat und dies auch klar formuliert. Aber auch das löst teilweise Unverständnis aus, was man ebenfalls hier im Forum erkennen kann.

Und nun hat man einen Konflikt, der unübersehbar ist.

Folgende Dinge werden alle hier anerkennen, denke ich: (und damit dürfte ich noch im "wertungsfreien Bereich"sein)

1) Markus Merk und Rainer Keßler werden niemals bewusst eine "Hinterzimmeraktion" zum Nachteil des FCK veranstalten, um irgendwelche persönlichen Interessen zu bedienen. Das schließe ich eigentlich aus!

2) Jörg Wilhelm ist juristisch ein absoluter Profi, der niemals etwas öffentlich verkünden würde, was nicht absolut rechtssicher ist und er auch belegen kann. Auch da dürften mir -immer noch wertungsfrei- die meisten hier zustimmen.

Und jetzt meine persönliche Meinung:

Ich für mich bin sicher, dass das bessere Angebot abgelehnt wurde. Ich denke allerdings nicht, dass Markus Merk und Rainer Keßler das (für mich) schlechtere Angebot präferiert haben, um irgendwelche persönlichen Interessen oder Seilschaften zu bedienen. Das hoffe ich jedenfalls. Ich persönlich denke eher, dass Druck auf den FCK e.V. ausgeübt wurde, insbesondere durch Quattrex.

Der Professor hätte das Ding durchgezogen, und hätte das auch geschafft. Das ist sein Job hier, genau dafür war er im "Team". Und nur in diesem Jahr bot sich die einmalige Gelegenheit. Markus und Rainer kriegten jedoch kalte Füße. Ich bin mir aber sicher, dass alle jeweils das Beste wollten. So sehe ich das.

Aber was ich aber auch sehe, ist, dass wir hier eine einmalige Chance haben liegen lassen, uns aus diesem Hamsterrad der Abhängigkeiten zu befreien. Diese Chance hatten wir nur hier und jetzt!

Ab jetzt gilt: Willkommen in der Welt der Abhängigkeiten! :verbeug:
Quattrex wird dem Schuldenschnitt und dem Konzept der Regionalen zustimmen, Pick, Kühlwetter und Sickinger werden nach Heidenheim wechseln, und wir spielen noch ein Jahr Fußball. Alles ist gut 8-)
Jetzt geht's los



Beitragvon schlau » 01.08.2020, 21:04


Nachdem dichten hier ja jetzt in ist hab ich auch einen Reim der sogar passt: Die Stimmung stets nach oben steigt, wenn das Niveau nach unten zeigt.



Beitragvon Meistermannschaft » 01.08.2020, 21:06


Sternteufel hat geschrieben:Ich weiß dass sowohl Aufsichtsrat sowie die Vorstände dies erkannt haben. Die Regionalen setzen sich in erster Linie aus Nardi und Theis zusammen. Auch ich bin auf Grund der Vergangenheit kein Freund von Buchholz. Wenn Dubei „ Butter bei de Fische“ gemacht hätten wäre die Entscheidung vieleicht anders ausgefallen....
Die Absictserklärung, mehr war es nicht, zahlung von ca 16 Millionen, bei 75 %, würde den Vereinswert ins lächerliche sinken lassen. Dazu noch alle sportliche Entscheidungsgewalt.....
Wie dies funktioniert, sieht man sieht man in Uerdingen!


Der AR hat gar nichts verstanden! Buchholz ist einer der Regionalen, selbst wenn das meiste Geld von den anderen kommt (was definitiv so ist), so ist er doch dabei, alleine aus diesem Grund heraus gehört dem AR der Kopf gewaschen, denn sie haben was anderen versprochen und haben andere die Drecksarbeit machen lassen!
Dieser B aus dem Saarland gehört aus dem Verein verdrängt und nicht integriert! Auch gehört endlich auch mal jeder Stein in diesem Konstrukt umgedreht, wir leisten uns mind. eine „Infrastruktur“ wie ein 2. Ligist, spielen aber nur in der 3.Liga, auch hier gehört das Personal angepasst. Das dies einigen da oben nicht passt, dass jemand von außerhalb kommt, um dies mal zu hinterfragen ist doch ersichtlich, wieso bekommt sonst, z.B ein Schlaubischlumpf als erstes das Wort bei der Pressekonferenz? Wieso lässt sonst ein Voigt einige Dinge über Peterson unter den Tisch fallen und verhandelt auch nicht mit ihm?

Immerhin gab es von Peterson ein Angebot, während von den anderen nur ein LOI da ist, aber klar unsere Verhandlungsposition ist ja jetzt besser.... wie dumm sind die eigentlich auf dem Berg?

Nochmal, mir geht es nicht um Peterson oder Wilhelm, aber mir geht es um Ehrlichkeit, Transparenz und Standhaftigkeit, alles das was dem AR leider abgeht!

Buchholz raus!



Beitragvon Meistermannschaft » 01.08.2020, 21:14


Miggeblädsch hat geschrieben:Ich versuche mal, meine persönliche Meinung, so gut es geht, zunächst beiseite zu lassen und die zerfahrene Situation wertungsfrei zu beschreiben.

Da haben wir auf der einen Seite Markus Merk und Rainer Keßler. Das sind zwei absolut integre Menschen und echte FCK-ler, da dürfte es keine zwei Meinungen geben. Aber ihr Verhalten löst derzeit das Unverständnis vieler Mitglieder aus. Das kann man nicht zuletzt hier im Forum erkennen.

Da haben wir auf der anderen Seite Jörg Wilhelm, der offensichtlich ein Problem mit dem Verhalten der beiden Erstgenannten hat und dies auch klar formuliert. Aber auch das löst teilweise Unverständnis aus, was man ebenfalls hier im Forum erkennen kann.

Und nun hat man einen Konflikt, der unübersehbar ist.

Folgende Dinge werden alle hier anerkennen, denke ich: (und damit dürfte ich noch im "wertungsfreien Bereich"sein)

1) Markus Merk und Rainer Keßler werden niemals bewusst eine "Hinterzimmeraktion" zum Nachteil des FCK veranstalten, um irgendwelche persönlichen Interessen zu bedienen. Das schließe ich eigentlich aus!

2) Jörg Wilhelm ist juristisch ein absoluter Profi, der niemals etwas öffentlich verkünden würde, was nicht absolut rechtssicher ist und er auch belegen kann. Auch da dürften mir -immer noch wertungsfrei- die meisten hier zustimmen.

Und jetzt meine persönliche Meinung:

Ich für mich bin sicher, dass das bessere Angebot abgelehnt wurde. Ich denke allerdings nicht, dass Markus Merk und Rainer Keßler das (für mich) schlechtere Angebot präferiert haben, um irgendwelche persönlichen Interessen oder Seilschaften zu bedienen. Das hoffe ich jedenfalls. Ich persönlich denke eher, dass Druck auf den FCK e.V. ausgeübt wurde, insbesondere durch Quattrex.

Der Professor hätte das Ding durchgezogen, und hätte das auch geschafft. Das ist sein Job hier, genau dafür war er im "Team". Und nur in diesem Jahr bot sich die einmalige Gelegenheit. Markus und Rainer kriegten jedoch kalte Füße. Ich bin mir aber sicher, dass alle jeweils das Beste wollten. So sehe ich das.

Aber was ich aber auch sehe, ist, dass wir hier eine einmalige Chance haben liegen lassen, uns aus diesem Hamsterrad der Abhängigkeiten zu befreien. Diese Chance hatten wir nur hier und jetzt!

Ab jetzt gilt: Willkommen in der Welt der Abhängigkeiten! :verbeug:
Quattrex wird dem Schuldenschnitt und dem Konzept der Regionalen zustimmen, Pick, Kühlwetter und Sickinger werden nach Heidenheim wechseln, und wir spielen noch ein Jahr Fußball. Alles ist gut 8-)


Klar geht es um den e.V der mit ca. 6-8 Mil in der Kreide steht, aber einTeil davon ist Kapilendo, der größere Teil ist zwar Quattrex, aber so dumm und dreist wären selbst die nicht und den e. V. Platt machen, denn dann wären sie verbrannt in ganz Deutschland. Aber um diesen harten Weg zu gehen, brauchst Du Leute die das können und das Rückgrad haben, Wilhelm wäre so einer gewesen! Aber natürlich ist es für die handelnden Personen im e.V. ein enormer Druck, da die Versicherung fehlt ( auch dafür Danke Herr Klatt)



Beitragvon Lonly Devil » 01.08.2020, 21:14


Sternteufel hat geschrieben:... Wenn Dubei „ Butter bei de Fische“ gemacht hätten wäre die Entscheidung vieleicht anders ausgefallen....
Die Absictserklärung, mehr war es nicht, ...

Du verwechselst da etwas.
Die Absichtserklärung kommt von den "Regionalen".Von Dubai kam, "Butter bei de Fische". Ausgearbeiteter Vertrag der nur noch unterschrieben werden musste, auch wenn noch einige Details Gesprächsbedarf hatten.
Die Absichtserklärung, ohne weitere Eckdaten, liegt von den "Regionalen" vor. Daran hat sich auch noch nichts geändert.

Sie hoch schätzt Du den Wert eines Drittligisten am Rande des sportlichen und wirtschaftlichen Abgrundes?
Der Vereinswert wäre auch nicht festgeschrieben gewesen, sondern wäre mit weiterer vorgesehener Kapitlerhöhung auch gestiegen.

Die sportliche Entscheidungsgewalt?
Läuft es sportlich so gut, Drittligist am Rande des Abstiegs, dass man daran nichts ändern sollte?
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Kadlec,Miro » 01.08.2020, 21:43


Was mich interessiert, was sind die Gründe
für den Gesprächsausschluss von Weimer und Wilhelm mit den Regios ? Den Grund für den Gesprächsausschluss von Wilhelm/Weimer hat keiner aus dem Team Merk genannt!! Insbesondere für diese Themenbereiche sind die beiden aber doch von Merk ins Team Merk aufgenommen worden und auch von der Mitgliederversammlung gewählt worden.Mit Sicherheit hätte Weimer/Wilhelm, bei einer Teilnahme an den Gesprächen mit den Regios mehr Hintergrundinformationen gehabt und hätte damit zumindest die etwaigen Vorteile pro Dubai den Gläubigern vertraulich und transparenter darstellen können. Ich finde es schade, dass zumindest diese Chance im Sinne des FCK ungenutzt blieb.



Beitragvon Thomas » 01.08.2020, 21:58


So Freunde, nun reicht's aber auch wieder mit den Beleidigungen und Diffamierungen hier! :tadel: Ansonsten, wenn sich alles weiter gegenseitig aufbauscht, müssten wir vom Moderatoren-Team nochmal energischer reingrätschen und damit Euch und uns das wettermäßig schöne Wochenende verderben - und das kann doch keiner wollen.

roterteufel81 hat geschrieben:Geht es euch nicht langsam selbst auf den Zeiger alle 5 Seiten den gleichen Inhalt in Endlosschleife nur mit anderen Worten Gebetsmühlenartig zu wiederholen?

(...)

@Administration: Kann man nicht einfach mal paar Tage zu machen, um auch die aufgeheizte Stimmung etwas runter zu kühlen?

@roterteufel81, @habe, @DevilsRightHand:
Du (Ihr) hast sicherlich recht, dass wir uns schon länger hier im Kreis drehen, das habe ich vor ca. 35 Seiten auch schon angemerkt und wurde für diese Feststellung kritisiert. ;) Aber einfach so den Thread zu schließen, ist auch wenig sinnvoll, da die Diskussion dann erfahrungsgemäß in alle anderen, ebenfalls wichtigen Threads wie z.B. Kaderplanung rüberschwappen würde. Deshalb achten wir lieber darauf, dass es hier "on topic" bleibt und empfehlen Dir, diesen Thread für ein paar Tage ggf. zu meiden. Abgesehen davon gibt es ja trotzdem immer noch täglich gute ergänzende Beiträge auch hier im Thread, wie unter anderem die heute Mittag von @Newtrial sowie von weiteren Schreibern (@Newtrial: Der Twitter-Account "Sky_MMerk" ist übrigens soviel ich weiß kein persönlicher von Markus Merk).

Also: Fair bleiben und weitermachen (oder es bleiben lassen, ganz wie's beliebt)!
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Erklärbär » 01.08.2020, 22:24


Einfach mal abwarten. Nach den Verhandlungen wird sich hoffentlich einiges aufklären. Spätestens.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 01.08.2020, 23:33


Miggeblädsch hat geschrieben:
Ab jetzt gilt: Willkommen in der Welt der Abhängigkeiten! :verbeug:
Quattrex wird dem Schuldenschnitt und dem Konzept der Regionalen zustimmen, Pick, Kühlwetter und Sickinger werden nach Heidenheim wechseln, und wir spielen noch ein Jahr Fußball. Alles ist gut 8-)


Insgesamt unterschreibe ich Deinen Post voll und ganz. Aber gerade der Absatz unterstreicht die Tragödie. Gerade etwa bei den Spielern wird der FCK zum Spielball. Spielerberater sind ja schon schlimm genug, hier mischt dann aber noch einer der Gläubiger mit. Und das nicht zu knapp. Dagegen ist die Angst gegenüber eines Investors den man ja angeblich nicht einschätzen kann ein Witz dagegen gewesen. Hier holt sich dann eben Quatrexx über eigene Kanäle Kohle zurück ins Boot. Und es glaubt ja hoffentlich niemand, dass einer der Spieler hierbleibt. Statt einen wirklichen Neuanfang zu wagen hat man sich wieder in völlige Abhängigkeit begeben. An mehreren Fronten. Zum Glück gibt es wieder NHL Eishockey. Muss ich nicht mehr ständig den Kopf schütteln darüber wieso der FCK auch weiter lieber Vollgas Richtung Mauer gibt.
Omnia vincit amor



Beitragvon WernerL » 02.08.2020, 00:00


BernddasBrot2 hat geschrieben:Deine Aussage ist falsch.
Die Mehrheit 3:2 war gegen den Maurer.
Erst durch das miese Spiel gegen Littig war die Mehrheit gekippt.
Aber nicht nur Littig wurde abgeschossen, sondern ein weiteres Mitglied wurde umgestimmt.


Ok ja das stimmmt, mir geht es aber speziell um das Dissen von AR Mitgliedern. Hier erkennt man das in vielen gewählten ARs ständig zwei Parteien entstehen welche unterschiedliche Interessen verfolgen. Littig und Wilhelm haben anderes im Sinn als Klatt und Merk.
Das ist ein ständig wiederkehrendes Muster.

Die Disonanz entsteht dann wenn die Mitglieder davon Wind bekommen ohne weitere konkrete Hintergründe zu kennen.

Wilhelm hat juristisch Recht wenn ein FCK ein Angebot ausschlägt ohne konkretes RI Angebot.
Nur kennen wie die internen Gespräche mit den RIs eben nicht und die muss es ja konkret gegeben haben sonst hätte der FCK Dubai annehmen müssen.
Für mich ist das die selbe Situation bzgl. Klatt/ Becca.
Auch da wurde aufgrund von Vermutungen eine Weiterarbeit verhindert.
Wir wissen bis heute nicht wie sich Becca u Klatt das vorgestellt haben bis auf das vage Interview von Becca. Hier hätten noch viele Verhandlungen statt gefunden genau wie jetzt mit den RI.

Ich bin der festen Überzeugung dass wir ziemlich wenig wissen uns ich will es auch garnicht.
Ich erwarte vom FCK am Ende des Prozesses dass seine Probleme gelöst sind und er Perspektiven auf eine Bundesliga Rückkehr hat.
Eine Lösung für den FCK und seine DNA passend wie es bereits formuliert wurde.

Den Fehler den ich bei uns sehe ist, dass wir den FCK auf Schritt und Tritt überwachen und alles dabei mit korrigieren wollen.
Dabei stoppen wir viele Schritte die uns längst weiter gebracht hätten in der Vergangenheit.
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon kl-mz » 02.08.2020, 02:04


WernerL hat geschrieben:Ok ja das stimmmt, mir geht es aber speziell um das Dissen von AR Mitgliedern. Hier erkennt man das in vielen gewählten ARs ständig zwei Parteien entstehen welche unterschiedliche Interessen verfolgen. Littig und Wilhelm haben anderes im Sinn als Klatt und Merk.
Das ist ein ständig wiederkehrendes Muster.

Die Dissonanz entsteht dann wenn die Mitglieder davon Wind bekommen ohne weitere konkrete Hintergründe zu kennen.

Meinst du, dass mit Dissen Dissonanzen entstehen? Schöner musikalischer Ansatz, hätte ich nicht von dir gedacht! ;)

Sag mal, hast du dir deine eigene Signatur durchgelesen? Irgendwie schreibst du immer diametral anders.

Wenn zwei Menschen miteinander Reden gibt es immer zwei Meinungen und das ist gut so. Im AR gibt es 6 Meinungen. Wie sich unser AR in der Öffentlichkeit präsentiert ist Sache des AR. Präsentiert er sich geeint, dann wirkt der FCK geeint. Tut er es nicht, dann... Du hackst ja gerne auf den Mitglidern herum, aber diese Dissonanz kommt aus dem AR, aus den Gremien und springt von da zu Fans und Mitgliedern. Ursache und Wirkung und so...

WernerL hat geschrieben:Eine Lösung für den FCK und seine DNA passend wie es bereits formuliert wurde.

Komisch, seit wann bist du denn an einer Lösung interessiert, die zur DNA des FCK passt? Bitte nochmal an deiner Signatur arbeiten.

WernerL hat geschrieben:Den Fehler den ich bei uns sehe ist, dass wir den FCK auf Schritt und Tritt überwachen und alles dabei mit korrigieren wollen.
Dabei stoppen wir viele Schritte die uns längst weiter gebracht hätten in der Vergangenheit.

Wie gesagt, nicht die Mitglieder und Fans sind schuld, dass sich hier die Gremien zerstritten präsentieren. Nicht "wir" (meinst du dich selbst damit eigentlich auch?) sondern "die da oben" in diesem Fall, der Fisch stinkt vom Kopf... Und vielen ist schon schlecht von diesem Muff unter den Talaren.
Grüße
kl-mz



Beitragvon kl-mz » 02.08.2020, 02:39


@Newtrial ein warer Fan. Danke für deine Mühe. Ich hoffe es hilft.

@Thomas und @Flo
Die Theorien euch gegenüber finde ich belustigend. Ich dachte immer Bill Gates hat die Fragen so angeordnet.

Was ist denn euer Anspruch bei PK's? Ich hab mir dummerweise die volle PK gegönnt und das ist ja schon erschreckend. Kommen die Presseleute nur dahin um Häppchen zu futtern und ab und zu mal einen schönen O-Ton zu bekommen? Klar ist auch der FCK jetzt kein toller PK-Gastgeber und einen Klopp haben wir grade auch nicht, aber läuft das immer so lahm? Ich finde du hast auf dieser PK mit Abstand das meiste Interesse gezeigt. Dann war da noch die Rheinpfalz mit 3 Leuten. War das Zufall, dass der erste Fragensteller von der Bild war, weil er als erstes am Mikrofon stand?

Eine kleine Kritik habe ich auch: Warum fragst du nicht investigativ? Deine letzte Frage, bei der du dich auf das Framing von Merk einlässt, fand ich nicht gut und es war auch nicht zu erwarten, dass da irgendetwas spannendes als Antwort kommt. Oder war das Taktik?

Warum hast du zum Beispiel nicht mal gefragt ob es einen Zusammenhang zwischen dem Heidenheiminteresse an Spielern und Quatrex gibt oder warum Herr Weimer und Herr Wilhelm offensichtlich von Informationen und Verandlungen fern gehalten werden, müsste sich damit nicht der Ehrenrat beschäftigen? etc.

Du liest ja mit und es werden immer wieder gute Fragen bei DBB aufgeworfen, die könnte man ja auch ruhig öffentlich stellen.

Deshalb frage ich nach eurem Anspruch.
Grüße
kl-mz



Beitragvon kl-mz » 02.08.2020, 02:50


Ich glaube, die meisten, die Wilhelm kritisieren haben die PK und die Interviews nicht gesehen. Kann ich niemandem verübeln, aber so bekommt man eben auch kein rundes Bild. Erklärt zum Teil auch warum immer wieder die gleichen Fragen und Vermutungen auftauchen. Liegt aber auch ein wenig an dem veralteten Forum hier und der irren Menge an Posts. Das könnte man eleganter Lösen @Thomas

Mir ist noch etwas bei der PK aufgefallen, oder war das beim SWR-interview?
Merk in einem Nebensatz: Transparenz ist nur gut, wenn sie sich lohnt.
Und: Sie wären eigentlich viel weiter als sie sagen sollten, können und dürften.
Grüße
kl-mz



Beitragvon Schulbu_1900 » 02.08.2020, 07:16


@ Miggeblädsch

Der Senator ist ein Schaumschläger, der hat nichts drauf außer mitreißenden Sprüchen (meine Meinung). Das beherrscht er aber wirklich perfekt. Die pro Gruppe wird das auch irgendwann schnallen. Oh, jetzt hab ich aber Angst vor seiner Rache. :nachdenklich:

Was Du allerdings über Quattrex geschrieben hast, da gebe ich Dir Recht. Wenn ich mir auf Transfermarkt die Wechselwahrscheinlichkeit unserer 3 Jungs ansehe, wird mir schlecht. :?

Heidenheim hat jetzt auch den zweiten guten Stürmer nach Belgien abgegeben. Die brauchen also definitiv Ersatz. Ich glaube aber nicht das Kühli oder Picki die 1:1 ersetzen könnten. Pick hat zumindest öffentlich bekundet das er weg will. Es wäre schön die 3 würden bleiben.



Beitragvon Enntege » 02.08.2020, 07:44


Man kann diesen Wilhelm schon kaum ernst nehmen wenn man sieht wie er sich bei dem Video in seinen Sessel fläzt. Maximal unprofessionell, genauso wie der Umstand dass er öffentlich Schmutzwäsche wäscht.



Beitragvon Newtrial » 02.08.2020, 07:53


So, Danke an euch für die Ermutigungen! Ich habe nun alle Vorstände, AR und GF über die Briefe per Email an ihre FCK-Accounts informiert. Sollte ich Antworten erhalten, werde ich sie hier teilen, insoweit die Absender dem nicht widersprochen haben.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jerrylee und 23 Gäste