Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon de79esche » 19.05.2019, 19:50


daachdieb hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:Ruhig Blut @saarpfalz. Unser VV ist doch guter Dinge das die Lizenz erteilt wird.
Schließlich sind wir (das wievielte mal eigentlich?) Auf der Zielgeraden....

Klatt läuft inzwischen die wievielte Stadionrunde am Ende des Marathon?

Wenn keiner abwinkt.
#StrongerThanFear



Beitragvon Lonly Devil » 19.05.2019, 20:23


wkv hat geschrieben:Du hast doch gelesen, dass es Banf völlig egal ist, wer das macht... war nicht mal ein Gespräch wert.

Ja, eigentlich ist es egal.
Wer auch immer sich berufen fühlt, für Verträge zu unterschreiben, wo die Anwälte Andy Buck geraten haben, das nicht zu tun, der soll.

Wenn das alles ja kein Problem ist, vielleicht einer von hier?

@steppenwolf?
Der hat doch vollstes Vertrauen in die Führungsgremien. :lol:
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
Manche Ereignisse haben sich eingebrannt, als wäre es erst gestern gewesen.



Beitragvon weißherbschtschorle » 19.05.2019, 20:25


Saarpfalz hat geschrieben:5. Verträge wurden seitens der KG den Vorständen des e. V. zur kurzfristigen Unterzeichnung vorgelegt, die bei einer Insolvenz sowohl privat- als auch strafrechtliche Folgen für die Vorstände hätten haben können. Nach Prüfung einer renommierten Kanzlei wurde uns dringend davon abgeraten, die Verträge in dieser Form zu unterzeichnen.

Das ist natürlich eine heftige Sache. Aber dann stellt sich mir eine Frage:

Wenn der Vorstand des e.V. die Verträge NICHT unterzeichnet hat, was bedeutet das? Sind dann Veträge evtl. nicht gültig und es gibt Ärger bei der Lizenz???

Muss nun schnell jemand den Posten übernehmen der die Verträge unterschreibt und dafür (persönlich) haftet??? :o :shock:

Der arme Kerl der diese Bürde nun auf sich nehmen muß tut mir jetzt schon leid. Es macht einfach keinen Spaß da immer mehr Dinge ans Tageslicht kommen.



Herr Kind hat es wohl gemacht,der einzige Grund,warum er zum Vorstand des e.V. umgeswischt wurde.

Zur kurzfristigen Unterzeichnung:
Als AV hat Herr Kind wahrscheinlich die Verträge nicht gekannt,das macht Herr Klatt,
Als Vorstand des e.V. wahrscheinlich auf Grund der Dringlichkeit(Lizenz)keine Zeit zur Sichtung.
Schorle,schon Goethe wußte warum:
Wasser allein macht stumm,das zeigen im Bach die Fische.
Wein allein macht dumm,siehe die Herren am Tische.
Da ich will keins von beiden sein,trink ich Wasser gemischt mit Wein. :teufel2:



Beitragvon Lonly Devil » 19.05.2019, 20:27


Neues aus der Blöd:

Nach Einstieg von Investor
Lautern holt Stürmer Starke!

Plötzlich hat Lautern Kohle für Neuzugänge!
Nach dem Einstieg des Milliardärs Flavio Becca gibt der FCK auf dem Transfermarkt Gas. Nach BILD-Infos wechselt Angreifer Manfred Starke (28) aus Jena ablösefrei zum FCK.

Da wird ja von Seiten des Investors schon richtig fette Kohle reingebuttert. :lol: :lol:
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
Manche Ereignisse haben sich eingebrannt, als wäre es erst gestern gewesen.



Beitragvon SEAN » 19.05.2019, 20:29


weißherbschtschorle hat geschrieben:Zur kurzfristigen Unterzeichnung:
Als AV hat Herr Kind wahrscheinlich die Verträge nicht gekannt,das macht Herr Klatt,
Als Vorstand des e.V. wahrscheinlich auf Grund der Dringlichkeit(Lizenz)keine Zeit zur Sichtung.

….oder bekommt wie ein Herr Keßler einfach keine Einsichten in Unterlagen. :wink:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Jo1954 » 19.05.2019, 20:29


Lonly Devil hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:Du hast doch gelesen, dass es Banf völlig egal ist, wer das macht... war nicht mal ein Gespräch wert.

Ja, eigentlich ist es egal.
Wer auch immer sich berufen fühlt, für Verträge zu unterschreiben, wo die Anwälte Andy Buck geraten haben, das nicht zu tun, der soll.

Wenn das alles ja kein Problem ist, vielleicht einer von hier?

@steppenwolf?
Der hat doch vollstes Vertrauen in die Führungsgremien. :lol:


Steppenwolf "for President" - sorry, Vorstand eV! Ich bin dafür :teufel2:



Beitragvon weißherbschtschorle » 19.05.2019, 20:37


Jo1954 hat geschrieben:


Steppenwolf "for President" - sorry, Vorstand eV! Ich bin dafür :teufel2:


Ich auch,aber,wird er sich das antun?
So:
Alter
Familie
zu viel Ehre,ein Ehrenamt beim FCK.
Schorle,schon Goethe wußte warum:
Wasser allein macht stumm,das zeigen im Bach die Fische.
Wein allein macht dumm,siehe die Herren am Tische.
Da ich will keins von beiden sein,trink ich Wasser gemischt mit Wein. :teufel2:



Beitragvon daachdieb » 19.05.2019, 20:40


SEAN hat geschrieben:
weißherbschtschorle hat geschrieben:Zur kurzfristigen Unterzeichnung:
Als AV hat Herr Kind wahrscheinlich die Verträge nicht gekannt,das macht Herr Klatt,
Als Vorstand des e.V. wahrscheinlich auf Grund der Dringlichkeit(Lizenz)keine Zeit zur Sichtung.

….oder bekommt wie ein Herr Keßler einfach keine Einsichten in Unterlagen. :wink:

Wer braucht schon Einsicht? Und dazu noch in Unterlagen - pffff

Blind Unterschreiben, langer Prozess, Anwälte werden vom Paten bezahlt, paar Monate in den Bau und wenn du raus kommst lebenslang Rolex, Häppchen, Riviera :D

Wer will?
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon weißherbschtschorle » 19.05.2019, 20:41


roterteufel67 hat geschrieben:

Apropo Beck! Wo ist denn der Prolet aus Steinfeld?
Für mich einer der Mitschuldigen an der Misere. Wo es darauf angekommen wäre mal was positives zu leisten in der Versenkung verschwunden. :knodder:


Stimmt so nicht,bei Kapiendo hat er sich so richtig ins Zeug gelegt.Awwer sowas von. :p
Schorle,schon Goethe wußte warum:
Wasser allein macht stumm,das zeigen im Bach die Fische.
Wein allein macht dumm,siehe die Herren am Tische.
Da ich will keins von beiden sein,trink ich Wasser gemischt mit Wein. :teufel2:



Beitragvon weißherbschtschorle » 19.05.2019, 20:45


steppenwolf hat geschrieben:Muss es denn unbedingt ein Fußballer sein, der das Vorstandsamt übernimmt? Denn die Geschicke - zumindest was den Profifußball betrifft - werden doch in der KGaA geregelt, oder etwa nicht?!


Ja,aber
die KGa.A. hat nichts,nullkoma nix.
Der e.V. hält seinen Allerwertesten hin.
Und da sind dummerweise die blöden Mitglieder.
Boa,es könnt alles so einfach sein.


So Leute,jetzt mal Spaß beiseite.

In welche Situation hat uns Herr Banf jetzt gebracht,daß selbst Herr Stabel dieses Ehrenamt ablehnt.
Bei einem Verein FCK Vorstand zu sein,hätte jeden geehrt.

Was mir vielmehr Sorgen macht u,.das meine ich bitterernst,ist der pysologische Druck der auf dem AR lastet u. ich glaube,da sollten wir zum Schutze der Personen die Reisleine ziehen.
Unter diesem Druck ist rationales Handeln nicht möglich.
Schorle,schon Goethe wußte warum:
Wasser allein macht stumm,das zeigen im Bach die Fische.
Wein allein macht dumm,siehe die Herren am Tische.
Da ich will keins von beiden sein,trink ich Wasser gemischt mit Wein. :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 19.05.2019, 21:39


daachdieb hat geschrieben:
BILD hat geschrieben:Plötzlich hat Lautern Kohle für Neuzugänge!
[...] ablösefrei zum FCK.

Aha

:lol: :lol:

Würd mich mal interessieren wie vielen das aufgefallen ist :D
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon Motorschrauber » 19.05.2019, 22:17


Wenn das stimmen sollte, dann hat sich Bader wieder auf Einkauftour begeben. Motivationsmonster mit dicken Waden, schnell (aus dem Kader), aus der erweiterten Region. Das wird........., leider wieder nicht, wenn es so sein sollte. In seinem Alter hat man eigentlich keine Perspektive mehr auf Liga2 oder sogar Liga 1, Ziel von Becca. Der Spieler hat es bisher nicht für die Liga1/2 geschafft, wieso sollte er es bei dem schwierigen Umfeld noch schaffen, weil der Papa Trainer ist! Wenn es die BILD vermeldet hat, dann hat ja Banf bereits gepetzt. Also dürfe es stimmen.



Beitragvon rotweiss76 » 19.05.2019, 22:32


Mit 70 zum Vorstand...gibt es keine jüngeren?
Perspektive ist das auch nicht....



Beitragvon SEAN » 19.05.2019, 22:38


rotweiss76 hat geschrieben:Mit 70 zum Vorstand...gibt es keine jüngeren?
Perspektive ist das auch nicht....

Die müssen wenigstens vom Alter nicht so lange zittern, was sie da alles unterschreiben sollen...….. :wink:

Ein Säckchen Gold für einen 60jährigen Thines, der würd den Laden aufräumen!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 19.05.2019, 23:41


SEAN hat geschrieben:Ein Säckchen Gold für einen 60jährigen Thines, der würd den Laden aufräumen!


Selbst über den würden sie nur lachen. Bei uns hat jetzt das Geld in Form von Quattrex und Becca, vertreten vor allem durch Bader & Banf die Macht und den gesamten Einfluss. Einen Vereinsvorstand von der Sorte eines Sepp Stabel oder Andy Buck brauchen die doch nur noch, um sich einen fadenscheinigen Legitimationsanschein zu geben.

Die einzige, theoretische Möglichkeit, deren Macht wieder etwas auszubalancieren wäre eine neue Mehrheit im Aufsichtsrat des Vereins, der dann drei Leute in den Beirat entsendet, die dort wieder ein Gegengewicht bilden könnten. Aber das ist ein langer Weg.

Bis dahin müssen wir wohl damit leben, dass jeder Neuzugang in der Presse als Milliardärsgeschenk gefeiert wird und wir damit in der allgemeinen Wahrnehmung demnächst so etwas wie Hoffenheim oder Leipzig für Arme werden, während die regionalen Investoren in die Röhre gucken. Freut euch schon mal drauf.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Betze_FUX » 20.05.2019, 06:50


War das jetzt Banf oder de Buhr (Rheinpfalz) der am Spiel nicht mit Sepp geredet hat?!
Oder ist das wieder so ein typischer Konzok/Sperk?!
Ich bin mir sicher dass da erst berichtet wurde Banf habe nicht mit ihm geredet...
Jetzt steht in dem Artikel (auch in dem alten!) Es wäre der Buhr gewesen!

Auch @WKV hat den Artikel mit "Banf" am 19.05. "kopiert"....und das WKV das verfälscht hat glaub ich nicht ...es sei denn er ist Mitglied der GF der KGaA :lol:
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon wkv » 20.05.2019, 09:35


Ich hab es auch gelesen. Nein, beim Stabel Statement stand eindeutig Banf. Das mit De Buhr hat mich auch gewundert. Wenn die Rheinpfalz das ohne Vermerk verändert hat, lässt das viel auf die Seriösität der Zeitung schließen.



Beitragvon fußballwombel » 20.05.2019, 09:57


Moin,

hab mal die (aktuelle) Passage aus RP Online rauskopiert:

"......Stabel zeigte sich am Sonntag verwundert, dass Wilfried de Buhr am Samstag vor der Partie gegen den SV Meppen nicht das Gespräch mit ihm gesucht habe. Man habe sich in der Loge 1900 gesehen. Im Interview am Sonntagmorgen war der Eindruck entstanden, Stabel habe Banf gemeint und kritisiert. Das war nicht der Fall. Am Sonntagvormittag dann gab es ein Telefonat mit de Buhr, bestätigte Stabel. „Er wollte mich umstimmen. Ich bleibe aber bei meiner Entscheidung.“...... " Auszug Ende

Ich hatte auch ursprünglich Banf gelesen ( was auch defintiv so da stand).
Immerhin wurde es richtig gestellt - was nicht alle Medien auszeichnet.
Hier jetzt einen Skandal daraus zu machen, oder die Seriosität als solches komplett in Frage zu stellen, halte ich doch für etwas übertrieben.

Ob man es zwingend hätte noch deutlicher kennzeichnen müssen? Wie immer, da werden die verschidenen Seiten ihre unfehlbare Interpretation uns schon mitteilen :nachdenklich: :daumen:

LG
FW
"Wenn die Klügeren immer nachgeben,
geschieht nur das, was die Dummen wollen"



Beitragvon wkv » 20.05.2019, 09:58


Wombel, kein Skandal. Aber keine Zeitung würde in einem alten Artikel etwas ändern, ohne darauf explizit hinzuweisen.



Beitragvon fußballwombel » 20.05.2019, 10:02


@ WKV

Erstmal GUUUUT dass du wieder da bist. Bitte zieh dich auch nicht wieder zurück :teufel2: :daumen:

Zum Thema:

Wie gesagt durch die fett markierte Zeile wurde das m. M. n. auch gemacht.
Ich habe es auf jeden Fall als nachträgliche Richtigstellung der RP interpretiert.

LG
FW
"Wenn die Klügeren immer nachgeben,
geschieht nur das, was die Dummen wollen"



Beitragvon Red Devil » 20.05.2019, 10:55


Aus der heutigen Rheinpfalz:

Die Rheinpfalz hat geschrieben:FCK: Stabel will keine Schlammschlacht

(...)

Am Samstagabend hat Stabel Patrick Banf, den Beiratsvorsitzenden des FCK, informiert, dass er „für das Amt nicht zur Verfügung steht“. Stabel zeigte sich am Sonntag verwundert, dass Wilfried de Buhr, der Vorstandsvorsitzende des e.V., am Samstag vor der Partie gegen den SV Meppen nicht das Gespräch mit ihm gesucht habe. Sonntagvormittag dann gab es ein Telefonat mit de Buhr, der vom Entscheid Stabels überrascht wurde, ihn am Sonntag zum Kaffee einladen wollte. „Er wollte mich umstimmen. Ich bleibe aber bei meiner Entscheidung“, sagte Stabel nach dem Telefonat mit de Buhr. (...)


zur Rheinpfalz
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon FCK-Ralle » 20.05.2019, 14:48


Es passt einfach zur Außerdarstellung, welche der FCK momentan abgibt.
Traurig, einfach nur noch traurig.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Hatschongelb » 20.05.2019, 15:17


FCK-Ralle hat geschrieben:Es passt einfach zur Außerdarstellung, welche der FCK momentan abgibt.
Traurig, einfach nur noch traurig.


Sorgen wir doch selbst am meisten dafür. Es wäre schön, wenn sich die Ich-geh-nimmer-nuff-Fans jetzt endlich mal verabschieden würden, bis ihre geliebten regionalen Wohltäter den korrumpierten Haufen übernehmen.



Beitragvon daachdieb » 20.05.2019, 15:31


Hatschongelb hat geschrieben:Es wäre schön, wenn sich die Ich-geh-nimmer-nuff-Fans jetzt endlich mal verabschieden würden, ...

Ohne uns bist du noch weniger als nichts.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon redsnapper » 20.05.2019, 17:54


Hatschongelb hat geschrieben:
FCK-Ralle hat geschrieben:Es passt einfach zur Außerdarstellung, welche der FCK momentan abgibt.
Traurig, einfach nur noch traurig.


Sorgen wir doch selbst am meisten dafür. Es wäre schön, wenn sich die Ich-geh-nimmer-nuff-Fans jetzt endlich mal verabschieden würden, bis ihre geliebten regionalen Wohltäter den korrumpierten Haufen übernehmen.


Die, die hier tägtäglich ihr Gift versprühen waren wahrscheinlich schon ewig nicht mehr drowwe.Wenn einige wüßten wie unnötig ihr saudummes Geschreibsel ist...
Ausser einigen in diesem Forum interessiert das kein Schwein :D

Siehst Du, hatschongelb. Hast schneller eine Antwort bekommen als ich dir schreiben konnte :lol: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von redsnapper am 20.05.2019, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste