Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon devil49 » 29.01.2019, 09:51


Also ich fand das Interview ehrlich und die Antworten sinnvoll. Mit dem Verneinen von Neuverpflichtungen hat der Trainer den jungen Spielern den Rücken gestärkt und genau das ist es doch was auch hier immer wieder gefordert wird, nämlich auf den eigenen Nachwuchs zu setzen.



Beitragvon bjarneG » 29.01.2019, 11:24


Valeska Homburg ziehe ich jederzeit dem stotternden Hektor Döring und dem schmierlappigen Wiehnpahl vor; fachlich steht die ihren Kollgen in nichts nach.

PS: Der SWF hieß schon bei der letzten FCK-Meisterschaft SWR... :lol:



Beitragvon FCK58 » 29.01.2019, 12:34


@bjarne
Ich kann den 49er devil ganz gut verstehen. Damals gab´s beim Wildwestfunk ja auch noch geile Mucke und einen Hans-Reinhardt Scheu uff´m Betze. Da kann Mann durchaus mal nostalgisch werden. :teufel2:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon SEAN » 29.01.2019, 12:57


TTTTOOOOOOOOOOOORRRRRRRR auf dem Betze, wir schalten Live zu Hans Reinhardt Scheu. :daumen: :daumen:

Jeden Samstag von 15.30 Uhr an war Wagenpflege angesagt, immer mit 1-2 Kumpels zusammen auf dem Hof, und das Radio aufgedreht bis Anschlag.
Ende April 93 haben wir bei nem Kumpel gewaschen, FCK gegen Leverkusen. Betze gewinnt 4-0, und wir mußten dann natürlich noch ein Bierchen trinken. Um 20 Uhr kam meine Frau zu fuss das Auto holen, wir waren stock besoffen. :D :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon De Sandhofer » 29.01.2019, 13:31


Mir fallen dazu noch Rudi Michel und Volker Kottkamp ein. Sport unter der Lupe war glaube ich Donnerstags immer Pflicht. Sendezeit war 21-21uhr45.
Jedenfalls meine ich mich zu erinnern. :teufel3: :teufel3: :teufel3:



Beitragvon FCK58 » 29.01.2019, 13:34


@Sean :tadel:
Tooor auf dem Betze ( oder Tooor in Lautern). Wir schalten um auf den Betze zu Hans Rheinhard Scheu. (Klugscheißmodus aus). :p

PS
Wenn ich damals verheiratet gewesen wäre, hätte meine Frau wohl mehr als nur einen Samstag das Auto abschleppen müssen. Mich inklusive. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon roterteufel67 » 29.01.2019, 21:33


FCK58 hat geschrieben:@Sean :tadel:
Tooor auf dem Betze ( oder Tooor in Lautern). Wir schalten um auf den Betze zu Hans Rheinhard Scheu. (Klugscheißmodus aus). :p

PS
Wenn ich damals verheiratet gewesen wäre, hätte meine Frau wohl mehr als nur einen Samstag das Auto abschleppen müssen. Mich inklusive. :wink:


Liebe Nostalgiker, vergeßt mir nicht den Wolfgang Fritschmann, den Walter Johannsen und nicht zuletzt im Studio den Karl-Rudolf Menke, der immer so schön alle Tore und Ergebnisse durchgab (auch wenn´s ein Gladbach-Fan war......)
:teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon grasnarbe » 29.01.2019, 22:42


SEAN hat geschrieben:Jeden Samstag von 15.30 Uhr an war Wagenpflege angesagt, immer mit 1-2 Kumpels zusammen auf dem Hof, und das Radio aufgedreht bis Anschlag.
Ende April 93 haben wir bei nem Kumpel gewaschen, FCK gegen Leverkusen. Betze gewinnt 4-0, und wir mußten dann natürlich noch ein Bierchen trinken. Um 20 Uhr kam meine Frau zu fuss das Auto holen, wir waren stock besoffen. :D :D

Hach ja...... so war das. :teufel2: .....Fußball war samstags um 15:30.

Und wie von Dir beschrieben, lief beim Autowaschen die Konferenz im Radio. Beim Nachbarn davor, bei dem dahinter und auch dem gegenüber lief derselbe Sender. Ende der 60er, Anfang der 70er hatte ja nicht jeder ein Auto, aber die Leute waren im Garten oder reparierten was, knoddelten rum....wer noch zu jung war zum Führerschein hat damals mit einem struppigen Straßenbesen den Bürgersteig+Rinnstein gefegt. Ein Bierchen gehörte auch schon mal dazu, ein MUSS aber war Fußball im Radio. Und dann die Sportschau ab 18 Uhr in s/w mit Moderatoren wie Addi Furler, Ernst Huberty, Dieter Adler oder Werner Zimmer.
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Betzebastion Mainz » 30.01.2019, 00:04


Ich finde den Typ eigentlich ganz geil. Ich glaube das wird eine ziemlich gute Zeit mit dem, sofern unsere Ballmutanten weiterhin es hinbekommen, 1 Tor mehr als der Gegner zu fabrizieren. Ich muss es wissen, denn ich war schonmal mit Kloppo gemeinsam pissen (Domsgickel in Mainz, April 2001). Und für alle die bei der Verpflichtung geflennt bzw. schon mal höherklassig einen Furz gelassen haben....was macht eigentlich der Lieberknecht???

Aus der Rheinpfalz:
Für Gegner Duisburg war es hingegen die fünfte Niederlage in Folge. Bitter für die Mannschaft von MSV-Coach-Torsten Lieberknecht: Die direkten Konkurrenten konnten allesamt am Dienstag gewinnen. Duisburg rutschte auf Rang 18 ab.

:D
„Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"
- Gerry Ehrmann -



Beitragvon Wurschdbrot » 30.01.2019, 07:50


bjarneG hat geschrieben:PS: Der SWF hieß schon bei der letzten FCK-Meisterschaft SWR... :lol:



Das stimmt nicht ganz. Die Meisterschaft '98 war im Mai vollendet, den SWF gab's bis Ende August 1998. :shock:



Beitragvon GerryTarzan1979 » 30.01.2019, 08:13


Betzebastion Mainz hat geschrieben:Ich finde den Typ eigentlich ganz geil. Ich glaube das wird eine ziemlich gute Zeit mit dem, sofern unsere Ballmutanten weiterhin es hinbekommen, 1 Tor mehr als der Gegner zu fabrizieren. Ich muss es wissen, denn ich war schonmal mit Kloppo gemeinsam pissen (Domsgickel in Mainz, April 2001). Und für alle die bei der Verpflichtung geflennt bzw. schon mal höherklassig einen Furz gelassen haben....was macht eigentlich der Lieberknecht???

Aus der Rheinpfalz:
Für Gegner Duisburg war es hingegen die fünfte Niederlage in Folge. Bitter für die Mannschaft von MSV-Coach-Torsten Lieberknecht: Die direkten Konkurrenten konnten allesamt am Dienstag gewinnen. Duisburg rutschte auf Rang 18 ab.

:D


Denke, wenn wir in der Hinrunde Lieberknecht bekommen hätten, wären die meisten Fans doch sehr zufrieden gewesen und hätten es für gut befunden. Man weiß nie, wie ein Trainer passt, bei welcher Mannschaft er Erfolg hat, ob es gerade die richtige Zeit ist... hier spielen zu viele hätte, wenn etc. mit.

Ich freue mich aber auch sehr über Hildmann. Bin froh, dass er gerade jetzt Trainer ist. Er könnte wirklich passen. Jedenfalls gibt er alles, haut alles rein, ist authentisch. Man nimmt es ihm einfach ab, dass er hier Spass hat und er sich wie Bolle freut Trainer bei "seinem" Verein zu sein. Zusätzlich zu seinen persönlichen Vorzügen hat er im Nachwuchsbereich eine gute Ausbildung. Natürlich bringt das nicht automatisch Erfolg. Natürlich ist er für uns die "kleine" oder "billige" Lösung, aber manchmal muss teuer nicht besser sein.
Ich wünsche Hildmann jedenfalls allen Erfolg, dass er weiterhin so bodenständig bleibt, die Werte des FCK seinen Spielern glaubhaft vermitteln kann, dass seine Arbeit positiv wahrgenommen wird und, dass er ein Trainer wird, der mal etwas länger bei uns auf der Bank sitzen darf. Finde diesen Typ auch klasse! :daumen:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Lonly Devil » 30.01.2019, 09:23


Löhmannsröben könnte noch etwas Unterstützung vertragen.
https://www.liga3-online.de/jetzt-voten ... eltages-5/

Die Braunschweiger geben einfach nicht auf und der Vorsprung ist bedenklich geschrumpft. :shock: :?
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 30.01.2019, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Spätzünder » 30.01.2019, 09:31


Grad noch 32 Stimmen mehr, zugunsten Löhmannsröben gegenüber Kessel.
Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Satre



Beitragvon Lonly Devil » 30.01.2019, 09:36


Spätzünder hat geschrieben:Grad noch 32 Stimmen mehr, zugunsten Löhmannsröben gegenüber Kessel.

Hoffentlich verwechseln das einige nicht.
Kessel spielt nicht beim 1.FCK. :oops:

Schon abgestimmt?
Das macht nichts, man kann mehrmals seine Stimme abgeben. 8-) :lol:
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Spätzünder » 30.01.2019, 09:38


Ist das so? Na dann werde ich doch gleich mal an die Arbeit gehen :love:
Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Satre



Beitragvon Schlossberg » 30.01.2019, 11:56


Lonly Devil hat geschrieben:Löhmannsröben könnte noch etwas Unterstützung vertragen.
https://www.liga3-online.de/jetzt-voten ... eltages-5/

Die Braunschweiger geben einfach nicht auf und der Vorsprung ist bedenklich geschrumpft. :shock: :?
... zu einem Rückstand degeneriert :shock:



Beitragvon Lonly Devil » 30.01.2019, 12:08


Schlossberg hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:Löhmannsröben könnte noch etwas Unterstützung vertragen.
https://www.liga3-online.de/jetzt-voten ... eltages-5/

Die Braunschweiger geben einfach nicht auf und der Vorsprung ist bedenklich geschrumpft. :shock: :?
... zu einem Rückstand degeneriert :shock:

Die Abstimmung läuft noch bis 15 Uhr.
Wenn die "besten Fans der Welt" Gas geben und nachlegen ist der Rückstand noch aufzuholen.

Man kann übrigens mehrmals, 1X täglich, seine Stimme abgeben. :wink:
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon SEAN » 30.01.2019, 14:43


Kessel liegt jetzt vorne. Ich hab gestern abgestimmt, und kann nicht nochmal abstimmen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Oktober1973 » 30.01.2019, 15:27


so kanns gehen,
das nächste Mal werden wir erst um 14.50 Uhr mit allen gleichzeitig abstimmen, anstatt zwei Tage lang den Gegner heiss machen, der dann seine besten Fans mobilisiert.

So kanns gehen: Haste Sch... am Fuß, haste Sch... am Fuß
:lol:

Wenn Löh am Freitag wieder trifft ists mir egal,
und ein rosa Hase im Stadion hat ja auch was ... :D



Beitragvon Lonly Devil » 30.01.2019, 15:41


SEAN hat geschrieben:Kessel liegt jetzt vorne. Ich hab gestern abgestimmt, und kann nicht nochmal abstimmen.

DOCH, das kann man machen!
So lange die Abstimmung läuft geht TÄGLICH eine Stimme, die gezählt wird.
Das habe ich auch gemacht und darauf hingewiesen, dass mehrfach Abstimmen möglich ist. :wink:
Vermutlich wurde dieser Wissensvorsprung auch von den Braunschweigern genutzt.
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste