Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Betzebayer » 18.01.2019, 09:59


[*]@User as halte ich doch für sehr unwahrscheinlich. Es ist zwar erfreulich, dass Nike unser Ausrüster wird, allzu ungewöhnlich ist es allerdings nicht. Nike rüstet bereits Großaspach, Meppen, Rostock, Wiesbaden und Münster in der 3. Liga aus. Ich nehme an, die 700 T€/a sind ein branchenüblicher Betrag. Eventuell fließen ja noch ein paar 100 T€ Signing Fee, die uns bei der Lizenz weiterhelfen werden.

Es ist nicht ungewöhnlich das Nike auf 3.Ligavereine ausstattet. Ungewöhnlich ist für mich aber die Höhe des Deals. Wenn ich lese das sich die 700.000 Euro bei einem Aufstieg in Liga zwei verdoppeln ist das schon enorm. In Liga eins sind viele Vereine die von Ihrem Ausrüster 1 Million bekommen. Natürlich gibt es auch Vereine die mehr bekommen 1,5 und 2 Mille in Liga 1 mal abgesehen von den Topvereinen darüber müssen wir nicht reden. Ich finde den Nike Deal gut. Auch wenn ich Uhlsport nicht schlecht fand!



Beitragvon DirkDiggler6686 » 18.01.2019, 10:00


Seb hat geschrieben:
DirkDiggler6686 hat geschrieben:Vielleicht ist NIke bei uns einer von den angestrebten Ankerinvestoren!
Genaues weis man ja noch nicht.


Das halte ich doch für sehr unwahrscheinlich. Es ist zwar erfreulich, dass Nike unser Ausrüster wird, allzu ungewöhnlich ist es allerdings nicht. Nike rüstet bereits Großaspach, Meppen, Rostock, Wiesbaden und Münster in der 3. Liga aus. Ich nehme an, die 700 T€/a sind ein branchenüblicher Betrag. Eventuell fließen ja noch ein paar 100 T€ Signing Fee, die uns bei der Lizenz weiterhelfen werden.


Klar, kann auch sein!
Es kann alles sein. Deswegen sage ich ja, genaues weis man nicht! :daumen:
Lautern brauch einen Billy Beane aus Moneyball... :daumen:



Beitragvon pfälzer-Bayer » 18.01.2019, 10:25


Betzegeist hat geschrieben:
super-jogi hat geschrieben:Aber im Ernst, warum sind wir auf einmal für Nike interessant ?


Warum nicht? Nike rüstet bereits 5 Teams in der 3. Liga aus. Darunter solche Größen wie Großaspach und Meppen. Da ist doch das Engagement beim FCK nix besonderes.


Danke, genau so sieht's aus.
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon ersterfcok » 18.01.2019, 10:45


Lustigerweise sind die Trikots der beiden größten Ausrüster Adidas und Nike die langweiligsten in Liga3.
Hoffe, die lassen sich für die nächste Saison was interessanteres einfallen.



Beitragvon DerRealist » 18.01.2019, 10:52


Hat dann Bader für das gestrenge Forum hier mal bisschen was richtig gemacht?
Nike ist die Siegesgöttin. Hoffentlich hilfts.



Beitragvon Allahopp » 18.01.2019, 10:59


Und die Rheinpfalz hat heute gar nichts dazu zu berichten. Weder über den möglichen Ausrüster noch über die Irritationen um den Investor.
Armutszeichen für unsere Heimatzeitung



Beitragvon FCK58 » 18.01.2019, 11:00


@Realist
Das war ja auch allerhöchste Zeit. Nach den Böcken, die er schon geschossen hat.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon ks_969 » 18.01.2019, 11:04


Das ich das noch erleben darf, das der FCK mal wieder eine ordentlichen Ausrüster bekommt. Nichts gegen uhlsport aber die Kollektionen haben mir noch nie zugesagt. Nicht wegen dem Design, sowas kann jeder Ausrüster individuell gestalten wenn er mag. Nein qualitativ war das Zeug einfach nix. Und preislich kaum günstiger als ein Trikot von Nike, Puma oder Adidas. Daher hab ich auch nie eins gekauft und warte auf einen neuen Ausrüster.
Wenn das Nike Trikot nicht Pott hässlich sein sollte leg ich mir aber ein neues zu.
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon jupp77 » 18.01.2019, 11:08


Manager-Magazin hat geschrieben
[...] Bereinigt um die gut 38 Millionen Euro von Bayern, Schalke und Dortmund schmilzt die durchschnittliche Vertragssumme allerdings von 3,4 Millionen Euro auf etwa 1,5 Millionen Euro für die restlichen 15 Vereine zusammen. [...]

Quelle: Manager-Magazin


Der verlinkte Artikel ist bereits 4 Jahre alt, liefert aber trotzdem eine ungefähre Vorstellung von den Dimensionen, in denen sich die Volumen von Ausrüsterverträgen der Bundesligisten bewegen.
Rechne ich also die deutschen Global Player raus, lande(te) ich bei im Schnitt 1,5 Mio. € p.a. - wohingegen dieser neue FCK-Kontrakt im Vergleich mit unseren 700.000 € als Dritt- bzw. 1,4 Mio. € als Zweitligist durchaus passabel daherkommt.

Ich denke ganz einfach, dass ein nicht unerhebliches Potenzial, das der Ausrüster bei uns sieht, hinsichtlich der schieren Größe des potenziellen Umfelds ausgemacht wird. Die Trikotverkäufe in Aspach werden natürlich weitaus geringer sein - dies wird auch deren Vertragsinhalte maßgebend gestalten.



Beitragvon FCK-PETER » 18.01.2019, 11:14


Nike wird Ausrüster des FCK ab 19/20, Das wurde mir inoffiziell AUS FCK-Kreisen heute auf Nachfrage bestätigt. Es wird in den nächsten Tagen offiziell. NIKE ist neuer Ausrüster = richtig!!!
FCK-PETER



Beitragvon pfälzer-Bayer » 18.01.2019, 11:26


FCK-PETER hat geschrieben:Nike wird Ausrüster des FCK ab 19/20, Das wurde mir inoffiziell AUS FCK-Kreisen heute auf Nachfrage bestätigt. Es wird in den nächsten Tagen offiziell. NIKE ist neuer Ausrüster = richtig!!!


Und du hast nichts anderes zu tun, als vertrauliche Informationen aus FCK-Kreisen in die Welt zu posaunen?
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon alaska94 » 18.01.2019, 11:40


pfälzer-Bayer hat geschrieben:
Und du hast nichts anderes zu tun, als vertrauliche Informationen aus FCK-Kreisen in die Welt zu posaunen?


Wie viele hier angeblich Insiderinfos haben. Genau wie das angeblich Liebherknecht kommt, war ja zu 99% sicher. Glaubt doch bitte nicht alles, was hier die Leute erzählen. Und gebt denen nicht noch eine Plattform, indem ihr sie jedesmal zitiert.



Beitragvon steppenwolf » 18.01.2019, 11:43


alaska94 hat geschrieben:
pfälzer-Bayer hat geschrieben:
Und du hast nichts anderes zu tun, als vertrauliche Informationen aus FCK-Kreisen in die Welt zu posaunen?


Wie viele hier angeblich Insiderinfos haben. Genau wie das angeblich Liebherknecht kommt, war ja zu 99% sicher. Glaubt doch bitte nicht alles, was hier die Leute erzählen. Und gebt denen nicht noch eine Plattform, indem ihr sie jedesmal zitiert.


Klingt aber so, als sei der Deal mit Nike perfekt.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon DeuxPonts » 18.01.2019, 11:47


Der FCK hat gegenüber der "Rheinpfalz" die gestrige Meldung bestätigt, heute soll es noch eine offizielle Verkündung geben:

FCK bestätigt: Ab neuer Runde in Nike-Trikots

Die Fußballer des 1. FC Kaiserslautern spielen ab der kommenden Saison in Trikots, Hosen und Stutzen des Sportartikelherstellers Nike.

Die Lauterer wollen die neue, auf fünf Jahre angelegte Partnerschaft an diesem Freitag verkünden: Das bestätigte der Klub auf RHEINPFALZ-Anfrage.

(...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Zuletzt geändert von Flo am 18.01.2019, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierungen angepasst. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon alaska94 » 18.01.2019, 11:48


steppenwolf hat geschrieben:
Wie viele hier angeblich Insiderinfos haben. Genau wie das angeblich Liebherknecht kommt, war ja zu 99% sicher. Glaubt doch bitte nicht alles, was hier die Leute erzählen. Und gebt denen nicht noch eine Plattform, indem ihr sie jedesmal zitiert.


Klingt aber so, als sei der Deal mit Nike perfekt.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html[/quote]

Ich habe nicht bezweifelt, dass der FCK nicht mit Nike einig ist, ich habe lediglich gesagt, dass angebliche Insiderinformation hier zu 99% quatsch sind. Auch letztes Jahr wo angeblich Spieler (Schipnowski) mit MF als Trainer nicht einverstanden waren und unbedingt weg wollten (Angeblich wurde der Vater beim Arzt getroffen, der hat das erzählt). Was war es am Ende?? Schippi wäre gerne geblieben, der FCK hat ihm aber kein Angebot gemacht. Soviel zum Thema Insiderinfos



Beitragvon alaska94 » 18.01.2019, 11:49


DeuxPonts hat geschrieben:Manchmal sagen manche Leute aber auch die Wahrheit!

Die Rheinpfalz hat den Deal bestätigt, der FCK will es angeblich noch heute bekannt geben.


https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel ... e-trikots/


Habe ich irgendwo gesagt, dass der FCK nicht mit Nike einig ist??? Ich habe nur gesagt, dass die Insiderinfos oft gar keine sind und die Leute sich hier wichtig machen.



Beitragvon steppenwolf » 18.01.2019, 11:52


alaska94 hat geschrieben:Ich habe nicht bezweifelt, dass der FCK nicht mit Nike einig ist, ich habe lediglich gesagt, dass angebliche Insiderinformation hier zu 99% quatsch sind. Auch letztes Jahr wo angeblich Spieler (Schipnowski) mit MF als Trainer nicht einverstanden waren und unbedingt weg wollten (Angeblich wurde der Vater beim Arzt getroffen, der hat das erzählt). Was war es am Ende?? Schippi wäre gerne geblieben, der FCK hat ihm aber kein Angebot gemacht. Soviel zum Thema Insiderinfos


OK, sorry, da haben wir uns wohl missverstanden. Hoffentlich kommen wir auch beim Schließen der Finanzlücke in Bälde zu einer guten Lösung.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Rickstar » 18.01.2019, 12:23


ExilDeiwl hat geschrieben:
blue.devil77 hat geschrieben:
Naja, 3,5 Mio. verteilt auf 5 Jahre. Das sind 700.000 Euro pro Jahr. Sicher nicht schlecht für Liga 3. Fehlen uns also nur noch 11,3 Mio für die Lizenz. :wink:


Ach, die 3,5 Mio. einfach sofort auszahlen lassen, dann fehlen nur noch rund 9 Mio... Was danach kommt, hat uns in den vergangenen Jahren schon öfter nicht sonderlich interessiert...


Genau entweder mit Nike einen Deal machen, dass die die 3.5 Mio vorab auszahlen oder mit einer Bank die 2.8 Mio (Jahre 2020-2023) beleihen. Egal wie sie es machen, ich denke, mal dass dann von den 12 Mio für die Lizenz nur noch 9 fehlen. Abzüglich der angeblich weiteren 3.5 Mio von Quatrexx sind es dann "nur" noch 5.5 Mio, von denen ja nochmal 2-3 Mio. von nicht-institutionellen Anlagern (-> Fans) aus der Fananleihe sind. Wenn alles so stimmt, beträgt die Lücke für März nur noch 2.5 Mio oder liege ich da falsch?



Beitragvon Flo » 18.01.2019, 13:21


Bild

Offiziell: Nike ab 2019/20 neuer Ausrüster des FCK

Ab der neuen Saison 2019/20 hat der 1. FC Kaiserslautern einen neuen Ausrüster: der amerikanische Sportartikel-Gigant Nike wird in Kooperation mit 11teamsports für die Ausstattung der Roten Teufel sorgen. Die langfristige Kooperation ist auf fünf Jahre ausgelegt und läuft somit bis einschließlich der Saison 2023/24.

Für Nike ist die kommende Partnerschaft das zweite Engagement am Betzenberg, bereits von 1999 bis 2003 hatte der Sportartikelhersteller als Ausrüster des 1. FC Kaiserslautern fungiert. In den kommenden fünf Jahren wird die Marke mit dem Swoosh nun erneut die Profi- und alle Nachwuchsmannschaften des FCK mit Spiel-, Trainings- und Freizeitkleidung ausstatten. Für die konkrete Umsetzung der Kooperation vor Ort bauen die Partner auf das Know-How und die Mannstärke von 11teamsports. Der Teamsportspezialist ist bereits seit der laufenden Saison als exklusiver Schuhausrüster beim 1. FC Kaiserslautern engagiert und kann somit durch die bereits bestehenden Kontaktpunkte, unter anderem auch mit Ihrem Store in Kaiserslautern, als ideale Schnittstelle der Kooperation fungieren.

Martin Bader, Geschäftsführer Sport: "Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft und vor allem darüber, dass diese langfristig angelegt ist. Mit Nike konnten wir einen der größten Sportartikelhersteller als Ausrüster für unseren Verein gewinnen. Mit unserem Partner 11teamsports, der uns als regionaler Vertriebspartner unterstützt, haben wir im vergangenen Jahr schon sehr gut zusammengearbeitet, daher sind wir von dieser Kombination absolut überzeugt."

Armin Lohrer, TEAM Sales Manager Nike EMEA Central, sieht in der neuen Konstellation großes Potential: "Der FCK war einer der ersten großen Partnervereine von Nike in Deutschland. Daher freut es uns sehr, dass wir in der kommenden Saison wieder zum Traditionsverein auf den Betzenberg zurückkehren und die alte Partnerschaft, gemeinsam mit 11teamsports, wieder aufleben lassen. Wir planen hierbei langfristig und möchten in dieser neuen Konstellation an die erfolgreichen Zeiten der ersten Zusammenarbeit anknüpfen. Darüber hinaus sind wir überzeugt, dass uns die ungebrochene Strahlkraft des FCK dabei helfen wird, unsere ambitionierten Ziele im Bereich Teamsport zu erreichen."

Dennis Schröder, Geschäftsführer Sales & Marketing bei 11teamsports, ist erfreut: "Es ist ein toller Schritt für uns, die bereits bestehende Partnerschaft mit dem FCK in der kommenden Saison gemeinsam mit NIKE weiter ausbauen können. Ein Dank hierfür geht an unsere Partner, die uns ihr Vertrauen in uns als Ausrüster entgegenbringen. Wir freuen uns, die Mannschaften des Vereins zukünftig mit einem hochwertigen Gesamtpaket ausstatten zu dürfen und auf diesem Wege noch aktiver im Profibereich agieren zu können."

Thorsten Rittersberger, Senior Director Lagardère Sports, ergänzt: "Nach sehr intensiven und offenen Gesprächen sind wir mehr als glücklich mit Nike und 11teamsports die perfekte Kombination aus Ausrüster und ortsansässigem Vertriebspartner gefunden zu haben. Der Wiedereinstieg von Nike als Marke zeigt die immer noch große Strahlkraft des FCK. In der Verbindung mit 11teamsports wird zudem der vertriebliche Aspekt am regionalen Markt mehr als gut abgedeckt. Wir freuen uns sehr auf die gute und kreative Zusammenarbeit in den nächsten Jahren."

Nike tritt die Nachfolge von uhlsport als offizieller Ausrüster des 1. FC Kaiserslautern an. Das Unternehmen aus Balingen füllt diese Funktion seit der Saison 2011/12 bis zum Ende der laufenden Spielzeit aus.

Für Nike und 11teamsports ist diese Art der Kooperation nicht die Erste. Bereits bei anderen Vereinen wird diese Art der Partnerschaft erfolgreich umgesetzt.

Quelle: Pressemeldung FCK
Bild



Beitragvon Seb » 18.01.2019, 13:25


Rickstar hat geschrieben:Genau entweder mit Nike einen Deal machen, dass die die 3.5 Mio vorab auszahlen oder mit einer Bank die 2.8 Mio (Jahre 2020-2023) beleihen.


Ich kann mir in der heutigen Zeit noch nicht mal vorstellen, dass Nike die 700 T€ auf einen Schlag auf den Tisch legt (geschweige denn einen Vorschuss für mehrere Jahre gibt). Das Geld kommt sicher monats- oder quartalsweise.

Der überwiegende Teil der 3,5 M€ sind nicht sicher, da keiner weiß, wo oder ob wir in 2 Jahren noch im Geschäft sind. Daher kann ich mir auch nicht vorstellen, dass hier eine Bank einen Vorschuss gibt. Wenn etwas zu verpfänden ist, dann eher die Zuschauereinnahmen, Einnahmen aus Fanartikelverkäufe, Transferrecht und Anteile. Diese dann aber zu miesen Konditionen.



Beitragvon DirkDiggler6686 » 18.01.2019, 13:31


Hab mir schon gedacht, dass der Deal über 11teamsports gelaufen sein könnte, da 11teamsports ja unser offizieller Partner war.
Und zack, die Pressemitteilung gibt mir Recht....
Guter Deal! :daumen:
Lautern brauch einen Billy Beane aus Moneyball... :daumen:



Beitragvon klee2808 » 18.01.2019, 13:37


Gute Sache :daumen:

Vielleicht ein wenig Licht in leider dunklen Zeiten
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Saarpfalz » 18.01.2019, 14:04


Feine Sache, mehr aber auch nicht!!!

Der FCK bekommt 700.000,- pro Jahr in der 3.Liga
(1,4 Mio in der 2.Liga + NULL bei Abstieg in die 4.Liga)

Wenn man nun die Summe von Uhlsport abzieht (das waren sicherlich auch 400-500.000,-/Jahr) bleibt ein "Mini Plus" für die nächste Saison.

Die Träumer hier die einfach die 3,5 Mio auf einen Schlag mit den benötigten 12 Mio verrechnen wollen sollten mal wach werden! :shock:

Das hier ist ein guter Deal! Nicht mehr und nicht weniger. Es hilft uns aber aktuell NICHT weiter. Im besten Fall fehlen dann halt noch 11,7 Mio.

Um die Lizenz zu bekommen gibt es nur noch 2 Optionen.
A) Investor steigt mit mind. 12 Mio ein
B) Zwischenfinanzierung
Für eine neue Fananleihe ist es jetzt sicherlich schon zu spät. Und selbst wenn würde sie in der kurzen Zeit nicht genug Geld rein bringen.

Meiner Meinung nach wird es auf eine Zwischenfinanzierung hinaus laufen. Nächste Saison somit gesichert aber der Schuldenberg für das Jahr danach wächst weiter. :|



Beitragvon DirkDiggler6686 » 18.01.2019, 14:06


Hoffe nur nicht das unsere Dressen dann um ein gutes Stück teurer werden.
Von einem Bundesligisten kosten die Nike-Trikots meist 80€ plus !!! :o
Bei Uhlsport war man bei 69,90€ oder gar 64,99€ wenn ich mich nicht irre,oder?!

Aber ich denke mal das kann der Verein mit Nike aushandeln. Als Drittligist Trikots für 80€ plus an den Mann verkaufen kann man m.M.n. nicht bringen!
Lautern brauch einen Billy Beane aus Moneyball... :daumen:



Beitragvon Subway » 18.01.2019, 14:07


Was mich positiv stimmt, ist das der Vertrag über 5 Jahre geht. Ich glaube kaum das Nike so etwas machen würde, wenn nicht schon eine Rettung der Gesamtsituation in greifbarer Nähe oder sogar in trockenen Tüchern wäre...




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste