Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon sirius6 » 05.12.2018, 21:21


ich hab ihn spielen sehen, gott sei dank hat sich damals niemand berufen gefühlt in die erste Liga zu befördern .......



Beitragvon PavelKadlec » 05.12.2018, 21:23


Seinerzeit war die Verpflichtung von Fünfstück die billigste und schlechteste Lösung, so hatte ich das direkt eingeschätzt und ich sollte Recht behalten.
Nie im Leben hätte ich geglaubt, daß erneut so ein Fehler gemacht werden könnte.
Aber heute werde ich, vorbehaltlich einer offiziellen Bestätigung, eines Besseren belehrt...
Bin fassungslos. Wenn man mal die rosa Fanbrille absetzt, dann wird einem echt schlecht.
Den Optimisten hier kann ich nur wünschen, daß ich mich irre und Sie Recht behalten.
Kommerzblut - Geld schießt eben doch Tore



Beitragvon Aufsichtsrat » 05.12.2018, 21:23


sirius6 hat geschrieben:ich hab ihn spielen sehen, gott sei dank hat sich damals niemand berufen gefühlt in die erste Liga zu befördern .......


Ja, und? Wir haben ihn ja als Trainer und nicht als spieler geholt.



Beitragvon Devil's Answer » 05.12.2018, 21:24


Sascha, lass die Teufel von der Leine!
Sascha, mach' den Teufeln Beine!
:teufel2:
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon godmK » 05.12.2018, 21:24


amadeusinger hat geschrieben:Hildmann ist der beste der konnte, wollte, finanzierbar war.
Und er wird erfolgreicher spielen als viele seiner Vorgänger.
Die ganzen Deppen hier, die schon wieder blöd rummeckern, sollen doch Bayern Fan werden.
Wunschkandidat....blabla.
Grausam diese pubertäre Inkompetenz von den "Fans " hier


:daumen: danke
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon auslandsdeiwel » 05.12.2018, 21:25


ok ok er ist oder war nicht mein Lieblingskandidat, aber ich geb ihm ein Vertrauensvorschuss. Warum?
Er hat den Vorteil unverbraucht zu sein
Er kostet nicht viel
Lauterer Bub

Ganz ehrlich, ich hätte nicht erwartet, dass unsere Vorturner so eine Entscheidung treffen - vielleicht auch eine Kostenfrage.

Aber lieber ein Hildmann, der was beweisen will (und dem ich das zutraue)als Zinnbauer.

In diesem Sinne, gibt dem Mann eine Chance.
Eine Chance heisst nicht keine Kritik, aber lasst ihm bitte 3-4 Spiele Zeit.



Beitragvon sandman » 05.12.2018, 21:27


Ich weiß gar nicht, was ihr alle mit dem „Lautrer Bub“habt...ja, das ist schön..ne nette Sache, aber doch kein Bewertungskriterium :| ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ..:NECKARTEUFEL:.. » 05.12.2018, 21:28


Nicht mal einen drittklassigen Trainer bekommen wir mehr, traurig.
Beim Sonnenhof hat man schon gewusst, warum man sich frühzeitig diese Saison getrennt hat.

Allerdings ist er vielleicht genau der Richtige um unsere zartbesaiteten Mimosen psychologisch zu bespaßen.

Und nur darauf kommt es an. Wenn die nämlich keinen Bock haben, hilft die beste Taktik nichts.

Also Hildi, auf geht's. Bis nach dem Traininglager im sonnigen Spanien darfst mit Sicherheit bleiben und dann hast wenigstens nen Traditionsverein in der Vita stehen du Lautrer Bu.

Zynismus? Galgenhumor? Schwachsinn? Ein bisschen von Allem, ich bin noch unentschlossen.
Niemals hätten wir es zulassen dürfen, dass Stefan Kuntz vom Betze vertrieben wird! Wer Erfolg hatte, kann auch Misserfolg haben, aber er weiß dann immer noch wie man Erfolg haben kann!



Beitragvon cruzeiro » 05.12.2018, 21:30


Was mir angesichts mancher negativer Kommentare nicht ganz klar ist: Im Voting wird ein Herr Kwasniok auf Platz 1 der gewünschten Trainer gevotet. Ein Trainer, der bislang keine Profimannschaft trainiert hat, wohl teilweise etwas "psycho" unterwegs ist und dann auch noch durch und durch ein Gääälfiessler ist? Wieso wird so einer herbeigesehnt und ein bekennender FCKler schon niedergemacht, bevor er nur ein Training geleitet hat?
Klar hätte ich auch andere Namen auf der Liste. Aber wenn er der Erwählte ist, braucht er auch unsere Unterstützung.
Wenn es dann nichts wird, können die Meckerer von heute immer noch sagen: Ich hab's gewusst. Vielleicht ist es die letzte Chance, aber eine Garantie hätten wir beim keinem der Kandidaten gehabt.
Der neue Trainer muss endlich die Mannschaft erreichen, die m.E. Potenzial hat.darum geht es.



Beitragvon AllgäuDevil » 05.12.2018, 21:30


Die offizielle Bestätigung fehlt noch. Deshalb nicht mehr als eine Vermutung!
Aber, die Personalie bestätigt das fehlende Fachwissen in diesem Forum. Eigentlich schon unglaublich, wieviele Hildmann überhaupt nicht kennen! :shock:

Ein Ex-Spieler des FCK und der Ex-Trainer eines Gegners gegen den wir vor nicht allzu langer Zeit gespielt haben :wink: :nospeakhearsee:

Falls es wirklich stimmt mit Hildmann, sollte man ihm zumindest die Chance geben, sich zu bewähren.
Meinen Segen hat er erstmal, weil schlimmer wie bei Frontzeck kann es eigentlich nicht werden!
Das er erste Wahl war bezweifle ich allerdings, aber mit Sicherheit eine bezahlbare Lösung!
Wenn es wirklich stimmt - hau rein Sascha, viel Erfolg!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 05.12.2018, 21:30


Nur mal am Rande:
Bader scheint damit intern jetzt endgültig entmachtet. Zuerst wird er gegen seine Überzeugung gezwungen, den Michael zu feuern und dann lässt man ihn bei der Wahl des Nachfolgers offensichtlich brutal auflaufen.

Sieht alles nicht so aus, als ob da noch viel Vertrauen seitens des Aufsichtsrates in ihn wäre. Fraglich ist daher, ob man ihn unter den Voraussetzungen noch den Kader für die nächste Saison zusammenstellen lassen sollte.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon tschengo » 05.12.2018, 21:30


Wieso kann man nicht schreiben ..... nicht mein favorit bin nicht zufrieden , aber wünsch ihm trozdem alles gute.
So wies einige wenige wenigstens gemacht haben .
Wieso muss mann alles niedermachen VORHER...
Ohne zu wissen ob er bei uns funktioniert.
Wo is euer scheiss anstand wo is eure nichtvorhandene kinderstube....lächerlich....
So läufts im internet ab heutzutage tzzz



Beitragvon Gifhorner » 05.12.2018, 21:31


man muss sich schämen...FCK Fan zu sein! Erbärmlich was sich manche hier von sich geben. Hoffentlich liest unser neuer Trainer hier nicht mit. Einfach mal die Schnauze halten und ihm ne Chance geben. Ihm bedeutet der FCK was und weiss was den FCK ausmacht. Einen "Frischen" wollten doch alle sehen...ist jetzt aber auch wieder nicht richtig. Und wenn ich lese, Sascha Hildmannn..noch nie gehört. Ja hallo, selbst mir, 500 km von KL entfernt, war der Name nicht fremd!Denke er wird alles für seinen FCK geben. Er hat ne Chance verdient.



Beitragvon Oracel » 05.12.2018, 21:31


Wie wird ein Layenberger darüber denken?
War er informiert als Spnsor?
Was hat Bader, Banf oder Notzon zu verantworten?
Wer hat noch Mitspracherecht? Ich habe nichts gegen die Person Sasha Hildemann, möge er den goldenen Schuh haben, aber in unserer Situation finde ich es unverantwortlich jemanden zu verpflichten der noch nie einen großen Auftritt hatte. Habe auch nix großartiges über ihn gelesen in punkto absolutes Trainer Talent. Naja dann hoffe ich er hat ihn jetzt mal auf dem Berg, bin fair und sportlich, wünsche ihm viel Glück! Möge er uns zum Siegen führen, dass wir unter den Top 3 landen, glaube eher das Gegenteil, aber lassen wir es darauf ankommen! Er ist jetzt der Heilsbringer“ "Always Look On The Bright Side Of Life"



Beitragvon Alt FCK'ler » 05.12.2018, 21:32


Noch gar nicht so lang her (als er in Mainz anheuerte), da haben er und sein Bruder in ihrer Autofirma mächtig über den FCK abgeledert :? .

Mal sehen ob er's besser macht.

Ich wünsche ihm in unserem Interesse, dass er ein zweiter Klopp wird, so wie ich Frontzeck gewünscht habe ein zweiter Heynckes zu werden.



Beitragvon Zamorano » 05.12.2018, 21:32


sandman hat geschrieben:Ich weiß gar nicht, was ihr alle mit dem „Lautrer Bub“habt...ja, das ist schön..ne nette Sache, aber doch kein Bewertungskriterium :| ...


Letztlich kommt es eh auf den Erfolg an, Lautrer Bub hin oder her. Nur kann ich mir gut denken, dass dies tatsächlich ein Einstelllungsgrund war, um das Umfeld zu "befrieden". Ist nur eine Mutmaßung, aber so weit hergeholt erscheint mir das nicht.



Beitragvon Fallrückzieher » 05.12.2018, 21:33


Bin geschockt. Ein Bekannter von Hildmann erzählte mir heute Mittag, dass der unser neuer Trainer wird. Und ich noch großspurig abgewunken, der hat keine Chance bei uns. Da hat das Geld wohl nicht für mehr gereicht.
Axel Kruse (nach einem 13-Sekunden-Einsatz): „Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.“



Beitragvon Mephistopheles » 05.12.2018, 21:33


potto hat geschrieben:Ein völlig Unbekannter wär natürlich für die Stimmung besser gewesen.

Einer, der unbelastet reingehen kann. Auf den die Mannschaft neugierig ist. Der nicht schon die Idar-Obersteiner trainiert hat.

Aber da hatte Bader augenscheinlich nichts zu bieten trotz seiner wahnsinnig tollen Kontakte in der ganzen Welt.


Über diese Aussage bin ich gestolpert:

Sollten sich die Verantwortlichen am Ende wirklich für Hildmann entscheiden, bleibt spannend, was dies für Sportchef Martin Bader bedeuteten würde, der dem Vernehmen nach andere Kandidaten präferierte.

https://www.liga-drei.de/sascha-hildman ... spach-auf/

Vielleicht kein Bader-Mann. Seine Spezis haben andere Namen. :teufel2:



Beitragvon Berthold » 05.12.2018, 21:34


steppenwolf hat geschrieben:
..... und bin ab sofort hier raus. Admins, bitte umgehend meinen Account LÖSCHEN.


Mhh, wenn ihr weiter so bettelt, werde ich es mir nochmals überlegen???!!!


Admins, es ist doch bald Weihnachten, erfüllt doch bitte diesem User seinen Wunsch der Löschung seines Account und erlöst uns von ihm, Danke
Selbst bekommt er es ja scheinbar leider nicht gebacken.
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den Anderen zu geben.
(Fritz Walter)



Beitragvon Mephistopheles » 05.12.2018, 21:35


Dieses Interview von ihm liest sich echt gut:

https://www.liga-drei.de/sg-sonnenhof-g ... -hildmann/

Vielleicht ist es nicht schlecht, dass der neue Trainer seinen Lebensmittelpunkt in KL hat. Hatten wir schon lange nicht mehr. Tochter geht in KL zur Schule, Familie wohnt in Enkenbach, nicht Mönchengladbach, nicht Stuttgart oder sonstwo.
Zuletzt geändert von Mephistopheles am 05.12.2018, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon steppenwolf » 05.12.2018, 21:37


cruzeiro hat geschrieben:Was mir angesichts mancher negativer Kommentare nicht ganz klar ist: Im Voting wird ein Herr Kwasniok auf Platz 1 der gewünschten Trainer gevotet. Ein Trainer, der bislang keine Profimannschaft trainiert hat, wohl teilweise etwas "psycho" unterwegs ist und dann auch noch durch und durch ein Gääälfiessler ist? Wieso wird so einer herbeigesehnt und ein bekennender FCKler schon niedergemacht, bevor er nur ein Training geleitet hat?
Klar hätte ich auch andere Namen auf der Liste. Aber wenn er der Erwählte ist, braucht er auch unsere Unterstützung.
Wenn es dann nichts wird, können die Meckerer von heute immer noch sagen: Ich hab's gewusst. Vielleicht ist es die letzte Chance, aber eine Garantie hätten wir beim keinem der Kandidaten gehabt.
Der neue Trainer muss endlich die Mannschaft erreichen, die m.E. Potenzial hat.darum geht es.


@cruzeiro, danke du bringst es auf den Punkt. :daumen: :daumen: :daumen:

Es wurde ein neues, unverbrauchtes Gesicht gefordert. Nun ist es da und wird trotzdem niedergemacht. Ich schäme mich wirklich für einige, die sich hier als FCK-Fans sehen.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon rockland » 05.12.2018, 21:37


Für mich hat er bis Saisonende Zeit seine Qualität zu zeigen.

Mit dem Aufstieg in dieser Spielzeit haben wir realistisch nichts mehr zu tun.

Es geht um die Entwicklung der Mannschaft für die nächste Spielzeit und dafür zu sorgen, dass es nicht zu viele Abgänge gibt.

Hat er bis Saisonende aber nicht überzeugt kann man reagieren.

Also lassen wir uns überraschen. Das Schwarzmalen heute ist vermutlich genauso "realitätsnah" wie der Hype zu Saisonbeginn ...

Auf zum Sieg am Samstag!



Beitragvon Porsche » 05.12.2018, 21:39


An alle negativ Schreiber hier, wisst ihr eigentlich für welchen Verein dieses Forum hier steht ? Einen Verein der durch Missmanagement und Fehleinschätzungen mittlerweile im Mittelfeld der 3. Liga angekommen ist. Ein Verein der vielleicht im März 2019 zahlungsunfähig ist. Ein Verein der aktuell schon Schwierigkeiten hat kleine Lieferanten und Dienstleistungsrechnungen
zu bezahlen. Glaubt Ihr wirklich, dass wir jemals eine Chance hatten einen Trainer der Kategorie Titz, Neuhaus, Härtel oder Kocak zu bekommen.
Nein, den spätestens nach dem ersten Telefonat war für diese Herrn klar Ihre noch bestehenden Verträge bei Ihren Ex Arbeitgebern auszusitzen und auf das nächste Angebote zu warten.
Wir alle sollten uns überlegen wie wir diesem wunderbaren Verein helfen können, bestimmt nicht indem wir den neuen Trainer schon wieder verbal verheizen bevor er das erste mal auf dem Trainingsplatz steht.
So manchem hier hätte ich Peter Vollmann, Stefan Emmerling oder Thomas Oral gewünscht ....... auf der anderen Seite würde ich jede Wette gehen, dass wir mit denen Herrn sicherlich mehr als 21 Punkte in den bisherigen Spielen geholt hätten.



Beitragvon steppenwolf » 05.12.2018, 21:40


Berthold hat geschrieben:
steppenwolf hat geschrieben:
..... und bin ab sofort hier raus. Admins, bitte umgehend meinen Account LÖSCHEN.


Mhh, wenn ihr weiter so bettelt, werde ich es mir nochmals überlegen???!!!


Admins, es ist doch bald Weihnachten, erfüllt doch bitte diesem User seinen Wunsch der Löschung seines Account und erlöst uns von ihm, Danke
Selbst bekommt er es ja scheinbar leider nicht gebacken.


Ach, Berthold, wir hatten doch schon sooft großen Spaß miteinander. Willst du wirklich auf mich verzichten? Und du würdest noch nicht mal eine Träne verdrücken? Ich bin schon sehr enttäuscht. :lol:
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon sandman » 05.12.2018, 21:41


Zamorano hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Ich weiß gar nicht, was ihr alle mit dem „Lautrer Bub“habt...ja, das ist schön..ne nette Sache, aber doch kein Bewertungskriterium :| ...


Letztlich kommt es eh auf den Erfolg an, Lautrer Bub hin oder her. Nur kann ich mir gut denken, dass dies tatsächlich ein Einstelllungsgrund war, um das Umfeld zu "befrieden". Ist nur eine Mutmaßung, aber so weit hergeholt erscheint mir das nicht.


Da bin ich mir sogar ziemlich sicher...siehe Altintop, Kessel, Dick.

Sorry, ich kann da einfach keine Euphorie mehr aufbringen...mit der SG hat er fast 1Jahr lang kein Heimspiel gewonnen und nen Schnitt von 1,3, bevor er entlassen wurde.

Bleibt nur, ihm und uns zu wünschen das er viele (einschließlich mich) bitterböse Lügen straft...und hier zum Helden mutiert. Das sind die Geschichten, die uns seit langem fehlen und nach denen wir lechzen. Sollte der Heldenstatus nicht erlangt werden, klappen wir das FCK–Geschichtsbuch zu :| ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 21 Gäste