Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon FCK58 » 31.12.2016, 15:45


Biste so weit rechts? :shock:
..................................................
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon FCK-Ralle » 31.12.2016, 15:50


carpe-diabolos hat geschrieben:sei es gegen Sportreporter, die nun mal auch ihre eigene Sichtweise haben, die man auch respektieren sollte und bei abweichender Meinung differenziert und sachlich kritisieren kann.

Ich freue mich jeden tag auf die RP und den Sportteil - Wer so mit Journalisten umgeht, ist fungiert als Kanonenkugel rechter und linker Hetzpropaganda und macht die andeen zu Handlangern - Im Ergebnis wird die Meinungsfreiheit und dann alle übrigen Freiheitsrechte zerstört - siehe nicht nur Beipiele aus unserer Vergangenheit, sondern auch die Folgen in Polen, Ungarn und anderen Ländern..


Bitte nicht persönlich nehmen aber bei so Beiträgen krieg ich die Krätze. Erst sachliche Kritik gegenüber den Journalisten einfordern und im nächsten Teil die Kritiker in die Propaganda Ecke stellen.
Man sollte mal aufhören bei jeder Kritik, wenn sie denn mal direkt und von mehreren Leuten geäußert wird, gleich die Populismuskeule zu schwingen. Ist auch ne Möglichkeit zu versuchen Kritiker mundtot zu machen. Kritik ist nun mal oft auch negativ und gerade bei uns in der Pfalz wird diese oft auch mal hart und direkt ausgesprochen. Deshalb ist sie aber noch lange kein Populismus sondern auch eine freie Äußerung einer Meinung.

Und so sage ich auch, dass ich den Sportteil der RP grundsätzlich gern lese, aber die Artikel von Konzok denen von Sperk voziehe, weil der meiner Meinung nach zu 99% Dreck schreibt.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon sandman » 31.12.2016, 15:54


berndkissel hat geschrieben:
FW 1920 hat geschrieben:@berndkissel
Bei mir brauchst du dich nicht zurückhalten!! :D
Aber wenn du Ironie und Sarkasmus nicht verstehst, ist es vielleicht besser, du hältst dich zurück.
Das mit "Mutti" ist nicht auf meinem Mist gewachsen, aber du kannst dich ja beim Presserat beschweren! Oh Mann!! :shock: :shock:


Der Presseratwürde mich unter Umständen vom Verfassungsschutz beobachten lassen, lächel.

Lass`mal gut sein, mein Lieber, du hast es inzwischen schon wieder gerade gestellt!


Ist doch eh eine Institution :| :nachdenklich: ....
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Kadlec,Miro » 31.12.2016, 16:44


Eine Rehagel oder Feldkamp und ein Co-Trainer Sforza. Ich denke da würde keiner mehr meckern :wink:



Beitragvon Thomas » 31.12.2016, 17:04


Nach über 800 Kommentaren in diesem Thread hier möchten wir wieder etwas Übersicht reinbringen und bitten hier weiter zu diskutieren:

» FCK-Trainersuche: Meier, Ruthenbeck oder Sforza?

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betze_FUX, K-Townboy und 60 Gäste