Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Rolandbetze » 27.12.2016, 13:53


1. Schuster (nicht Bernd)
2. Breitenreiter
3. Labbadia

wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld ?
wer hat soviel Pinke Pinke, wer hat soviel Geld ?


Wenn der ksc sogar Slomka kriegt ?
Zuletzt geändert von Rolandbetze am 27.12.2016, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hernan-Cortes » 27.12.2016, 13:54


Rolandbetze hat geschrieben: wenn der ksc Slomka kriegt ?


Sie kriegen auch neues Stadion



Beitragvon Dropkick » 27.12.2016, 13:58


Rüdiger Rehm ist frei...vielleicht hat er ja jetzt Lust auf den FCK



Beitragvon EchterLauterer » 27.12.2016, 14:00


Hannes1938 hat geschrieben:Du hast Rudi Gutendorf und Detmar Cramer vergessen :shock:


Detmar Cramer ist 2015 verstorben.
Gutendorf wäre frei ... und als Rheinland-Pfälzer ... :daumen:
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon jan » 27.12.2016, 14:03


Was manche für Ideen haben??? Zuviel an Weihnachten getrunken?
Oral ? Götz?
Da können wir ja froh sein das keiner auf die neururer Idee kommt und das Stefan Kuntz "errlogreich" die u21 Deutschlands prägt...

Diese Meldung kommt überraschend! Im Sinne der Transparenz sollte möglichst bald eine weitere Meldungen seitens des FCK erfolgen in der über die Gründe aufgeklärt wird. Es muss nicht jedes Detail erläutert werden, aber etwas mehr sollten man den fans schon erzählen!

Wer kommt nun? Keine Ahnung! Hoffe lediglich auf eine längere Amtszeit als bei TK



Beitragvon RedPumarius » 27.12.2016, 14:05


Ihr habt Super-Peter Neururer vergessen,

dann kann er seinen "Moondance" vor der Westribüne vollziehen!

:daumen: :teufel2:



Beitragvon SEAN » 27.12.2016, 14:07


alaska94 hat geschrieben:
Oder vielleicht hat er wirklich sehr drastische private Gründe und es ist nichts von alle dem??


Dagegen spricht, das der Co-Trainer auch weg ist und deutet eher auf einen anderen Job hin.
Auch glaub ich nicht an die fehlende Perspektive, die Voraussetzungen waren von Anfang an bekannt, und an seiner Stelle würd ich eher auf eine Entlassung mit Abfindung gehen, als einfach den Vertrag auflösen. Zudem wäre die Begründung in meinen Augen ein Zugeständnis des eigenen Scheiterns.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon alaska94 » 27.12.2016, 14:14


Typ2 hat geschrieben:Die billigste Lösung wird wohl Demandt aus der Regionalliga sein.. Der FCK muss an allen Ecken und Kanten sparen.... Ein Investor wird sich nicht finden und den Stadionamen vermieten sollen die Fans nicht....



Es ist ja angeblich noch Budget für neue Spierl da, also warum sollte kein Trainer bezahlbar sein?? Vor alleim weiß ein Trainer der in die 2. Liga geht, dass er ein 2. Ligagehalt bekommt und davon wird er nicht verhungern.

Und ein Verkauf des Stationnamens bringt dem FCK was?? Da denen nicht das Stadion gehört, dürfen wir wahrscheinlich.

1. Den Namen nicht ändern ohne die Stadt zu fragen
2. Die Stadt das Geld bekommt ;)

Vielleich kann man höchstens sagen, dass durch den Verkauf der Stadionnamens 2,3 Jahre keien Pacht gezahlt werdne muss ;). Und was bekommt man für ein Stdionnamen?? GLaube 2-5 Millionen auf mehrere Jahre gerechnet.



Beitragvon kategorie abc » 27.12.2016, 14:14


Radlbauer hat geschrieben:Korkut ist weg und das ist gut so. Respekt für diesen Schritt, ich habe mit seiner Entlassung erst im Februar/März2017 gerechnet. Und wer die Mannschaft hat spielen sehen in der Hinrunde 2016/2017, der weiß dass dieser Schritt unweigerlich gekommen wäre. Korkut hat Null Impulse gesetzt seit seinem Amtsantritt.
Er kann nicht BuLi-Trainer, dass hat er hinreichend bewiesen.
Dass es hier im Forum Äußerungen gibt wie "ich bin geschockt" oder "wie schlecht muss es um den Verein stehen" - das ist nicht nachzuvollziehen.
Und Korkut in die erste Liga? Nach Hannover und dem FCK? Lachhaft.....
D98? Die sind schon abgestiegen und die werden in der nächsten Saison Schwierigkeiten haben, die 2. Liga zu erhalten. Das wird das nächste Paderborn.

Es gibt genügend Trainer auf dem Markt. Wenn Herr Slomka zum KSC geht, dann sollte der FCK immer noch genügend Strahlkraft für eine perspektivische Lösung besitzen. Aber bitte keine Nebelkerzen wie die Herren Labbadia und Frontzeck. Ansonsten hoffe ich jetzt, dass der FCK ein klares Anforderungsprofil erstellt hat und dieses nun auch abprüft.


Du gehörst wohl auch zu den Allwissenden. "Im nachhinein"! Und natürlich weißt du auch über den Trainermarkt bescheid, Und wahrscheinlich bist du ein Trainer, der alles anders gemach hätte, besser eben! Vielleicht kannst du mir die Lottozahlen eben mal durchgeben, aber nicht nach der Ziehung. So einen Beitrag, ohne sinn und verstand, sehe ich nur bei meinen eigenen Posts. Na , da bin ich froh das wir solche Vollprofis in unserem Forum haben. Sonst würde ich ja alles als schlecht ansehen, was gerad auf´m Berg abgeht. :wink:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon sandman » 27.12.2016, 14:17


Diese "Billig-Lösungen" können uns Kopf und Kragen kosten..

Man hat es versäumt mit Korkut die Aufbruchsstimmung zu erzeugen und das Schiff in Fahrt zu bringen-und jetzt soll evtl. ein Spezi Stövers aus der Regionalliga die Eisen ausm Feuer holen.

Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon alaska94 » 27.12.2016, 14:22


Ich hoffe keiner der potentiellen Nachfolter liest hier mit, dann würde es sich jeder Trainer 5 mal überlegen, ob er hier unterscheibt.

Wenn er nicht mindestns 300 Spiele für den FCK gemacht hat, wollen ihn 50% der Leute hier nicht.

ER darf nicht Älter als 40 sein muss aber Erfahrung eines 100 jährigen haben, sonst sind die nächsten 25% gegen ihn.

Er darf nie für Bayern gespielt haben. Muss in den nächsten 2 SPieltagen mindestens mit unserer Mannschaft 30 Punkte holen, die Tabellenspitze erklimmen und 100 Tore schießen.

Er darf kein Gehalt verlangen sondern am besten noch Geld mitbringen. Er muss dafür sorgen das indestens 80.000 Zuschauer ins Stadion kommen.

Mensch Leute macht die Augen auf. WIr werden einen Traier bekomen den wir uns leisten können. Von einem Namen FCK kann man sich nichts mehr kaufen. Der Name hat nur Strahlkraft für kleinere Trainer, die eh keinen anderen Verin bekommen, aber nicht für SPitzentrainer. Dieses ständige Nachtreten ist echt schlimm, bei uns kann doch ein Trainer nichts richtig machen.

Selbst wenn Tayfun Korkut über das Wasser laufen könnte würdet ihr noch schreiben "schau mal zu doof zum Schwimmen ist er auch noch" :(.

Echt schlimm wie hier mit Mitarbeitern unseres Verein umgegangen wird. Er hat das Himmelfahrtkommando auf sich genommen, andere haben es sich nicht zugetraut (Rehm z.B.). Jeder der hier Trainer wird, sietzt doch auf dem heißen Stuhl, weil kein Trainer(außer er hat jahrelang für den FCK gespielt) hier Kredit hat. Der FCK wird die nächsten 2,3 Jahre nichts mit dem Aufstieg zu tun haben, dass muss den meisten hier endlich mal klar werden, sonst wird nie Ruhe einkehren.

Und wer sagt, dass ein Trainer der aus einer unteren Liga kommt kein guter Trainer ist oder wird??? Hier fordern viele Schuster, der hat auch in einer unteren Liga angefangen und ist aufgestiegen. Oder ein Nagelsmann, der kann von der Jugend hat nichtmal eine Profimannschaft trainniert. Stöver wird schon das Richtige tun.



Beitragvon ix35 » 27.12.2016, 14:24


sandman hat geschrieben:Diese "Billig-Lösungen" können uns Kopf und Kragen kosten..

Man hat es versäumt mit Korkut die Aufbruchsstimmung zu erzeugen und das Schiff in Fahrt zu bringen-und jetzt soll evtl. ein Spezi Stövers aus der Regionalliga die Eisen ausm Feuer holen.

Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...

Das wäre doch toll wenn 15.000 FCK Fans nach Hannover fahren würden um die Mannschaft zu unterstützen. :daumen:



Beitragvon alaska94 » 27.12.2016, 14:25


sandman hat geschrieben:Diese "Billig-Lösungen" können uns Kopf und Kragen kosten..

Man hat es versäumt mit Korkut die Aufbruchsstimmung zu erzeugen und das Schiff in Fahrt zu bringen-und jetzt soll evtl. ein Spezi Stövers aus der Regionalliga die Eisen ausm Feuer holen.

Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...


15.000 Auswärtsfans gegen Hannover?? Unterschreib ich gerne, das wäre super, aber soviel Tickets gegben uns die 96ger wohl eher nicht oder??

Wir können auch unser ganzes Geld zusammenkratzen alles auf eine Karte "teurer Trainer setzen" und dann geht es schief und wir sind pleite. Warum muss ein guter Trainer Geld kosten?? Wenn sie so gute Trainer wären, warum haben sie dann gerade keinen Verein?? Oder warum sind sie entlassen worden???

Wir sind ein grauer Zweitligaverein mehr aktuell nciht und dann muss mans chauen was der Markt her gibt.



Beitragvon ballbreaker87 » 27.12.2016, 14:25


Ich tippe auf Marco Kurz. Er war in letzter Zeit oft im Stadion gewesen. Für mich die optimale Lösung.
Erst und Zweitligaerfahren. Bei vielen anderen Vereinen gescheitert aber bei uns in guter Erinnerung geblieben. Manche Trainer/Spieler funktionieren halt nur bei einem Verein ( Siehe Domi Kumbela )
Vielleicht ist es ja bei Kurz genauso.

Respekt auch an Vorstand und Sportdirektor diese Meldung so lange vor der Öffentlichkeit geheim zu halten. Soll ja seit Mittwoch schon klar gewesen sein



Beitragvon DerRealist » 27.12.2016, 14:25


sandman hat geschrieben:
[...]

Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...


Auswärtsfahrer? :wink:
Könnte ich mit leben.



Beitragvon DerRealist » 27.12.2016, 14:27


ballbreaker87 hat geschrieben:Ich tippe auf Marco Kurz. Er war in letzter Zeit oft im Stadion gewesen. Für mich die optimale Lösung.

[...]



Der Kurz ist deswegen im Stadion dauernd,
weil er eine Gespielin in einem Vorort von Kaiserslautern hat. Die Ex-Frau vom Ex-Torwart Serr. Das ist allbekannt.



Beitragvon ballbreaker87 » 27.12.2016, 14:28


werauchimmer hat geschrieben:
kategorie abc hat geschrieben:Welche namen da schon Wieder hier kursieren! Wahnsinn. Die Trainer die zumindest einen namen haben, geben sich doch so einen verein nicht!.


Slomka beim KSC?

Ich habe kein Vertrauen in Stöver und dessen Urteilsvermögen, ich bezweifele, dass er einen adäquaten Trainer finden wird. Er hat ja die Mannschaft auch schon komplett falsch zusammengestellt.
Ihm fehlt einfach alles, um den FCK jetzt auf den richtigen Kurs zu bringen.

Die Abwärtsspirale hat erneut Fahrt aufgenommen!



Du weißt aber schon das bei seinem Amtsantritt kein Geld da war und man sich erst auf die Suche nach einem Kreditgeber machen musste ?



Beitragvon alaska94 » 27.12.2016, 14:28


sandman hat geschrieben:Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...


Da sieht man auch mal, was manche hier für ne scheiße schreiben, ohne Ahnung zu haben. Außer den FCK mal am Fernseh zu sehen keien Ahnung vom Fussball haben oder mal über den Tellerrand hinausschauen.

Es ist "Postfaktisch", was hier im Forum wieder abgeht.



Beitragvon sandman » 27.12.2016, 14:29


DerRealist hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:
[...]

Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...


Auswärtsfahrer? :wink:
Könnte ich mit leben.


Shice, voll daneben gelangt :lol: :lol: ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ballbreaker87 » 27.12.2016, 14:29


DerRealist hat geschrieben:
ballbreaker87 hat geschrieben:Ich tippe auf Marco Kurz. Er war in letzter Zeit oft im Stadion gewesen. Für mich die optimale Lösung.

[...]



Der Kurz ist deswegen im Stadion dauernd,
weil er eine Gespielin in einem Vorort von Kaiserslautern hat. Die Ex-Frau vom Ex-Torwart Serr. Das ist allbekannt.


Na umso besser :-D



Beitragvon sandman » 27.12.2016, 14:31


alaska94 hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Stellt euch schon mal auf 15.000 gegen Hannover ein :( ...


Da sieht man auch mal, was manche hier für ne scheiße schreiben, ohne Ahnung zu haben. Außer den FCK mal am Fernseh zu sehen keien Ahnung vom Fussball haben oder mal über den Tellerrand hinausschauen.

Es ist "Postfaktisch", was hier im Forum wieder abgeht.


Mach dich mal locker, es war ein Versehen...ich gehen seit Anfang de 90iger nuff und habe mit Sicherheit mehr als genug Spiele gesehen..das ein oder andere auch im TV, ja :wink:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ChrisW » 27.12.2016, 14:33


Ich hoffe nur, man lässt Stöver das Ganze nicht alleine entscheiden. In guten Vereinen beraten mehrere Personen über eine solche Personalie und stehen dann auch alle dahinter. Und dann wird zuerst einmal die Mannschaft ins Achtung gestellt, wenn sie sich so verweigert wie unsere in den letzten Spielen. Das fehlt beim FCK auch schon seit Jahren. Keiner der Bosse geht mal mit der Mannschaft hart ins Gericht. Immer nur Phrasen, weichspülen. Auch als damals der Aufstieg nach und nach abgeschenkt wurde, hat kein VV oder AV mal auf den Putz gehauen. Der Trainer wird alleine gelassen und muss sich mit den Mimosen auseinandersetzen. Und von denen haben wir genug.



Beitragvon DerRealist » 27.12.2016, 14:35


Was macht eigentlich dieser "Teufelsrat". Ich hatte mir ehrlich gesagt, gerade auch von dem Menschen Marcel Reif, einiges versprochen. Wurde von denen ein Ton mal in der Öffentlichkeit gesagt? Gibts die überhaupt? Was sind die? Für Aufbruchstimmung haben die nicht gesorgt..sollten sie? Arbeitet man da im Hintergrund und es geht um Verbindungen? Also irgendwie spürbar war da noch nichts..oder erwartet man hier zuviel? Kontrollorgan sind die ja auch nicht. Dafür haben wir ja den AR.



Beitragvon alaska94 » 27.12.2016, 14:36


sandman hat geschrieben:Mach dich mal locker, es war ein Versehen...ich gehen seit Anfang de 90iger nuff und habe mit Sicherheit mehr als genug Spiele gesehen..das ein oder andere auch im TV, ja :wink:


Es gibt mir eigentlich eher um Deinen gesamten Kommentar bezüglich billiglösung etc. Korkut wird auch ein paar Mark gekostet haben. WIllst Du alles auf eine Karte Trainer setzen und eine Insolvenz riskieren?? Was erhoffst Du Dir denn noch von der Saison?? Ein Abstieg verhindern mehr ist doch eh nicht drin dann soviel Geld verpulvern?? Würde dem neuen Trainer ein Vertrag bis Saisonende geben mit Option zur Verlängerung, mit der Bedingung, dass er keine neuen Umbruch in der neuen Saison plant es sei denn, wir MÜSSEn SPieler abgeben, weil gute Angebote rinkommen.



Beitragvon DerLetzteLibero » 27.12.2016, 14:37


Wir brauchen nur keine kurzweilige Lösung und keinen Feuerwehrmann.
Ich brauche Spieler, die am Ball besser sind als am Mikro. (Otto Rehhagel)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste