Hier kann geplaudert und auch mal "ein Beitrag mehr" geschrieben werden.

Beitragvon Kilmister » 19.04.2020, 23:32


Studebaker hat geschrieben:Hat man so was schon gesehen???

The Jesus Rolls (Big Lebowski Spinoff) - Official Trailer (2020) John Turturro, Christopher Walken
https://www.youtube.com/watch?v=3_qcgXw32gc


Oha!
I know - https://www.youtube.com/watch?v=8xTqP58o1iw, aber ich muss zugeben, ich bin etwas skeptisch...

bjarneG hat geschrieben:PS: Für all die inner city children of promise out there - and proud we are of all of them - please feel free to inspect this:

http://www.sporcle.com/games/burningriv ... wskiquotes

50 for 50 with 9.56 left is the frame of reference here.

Take care, mates :winken:


Yo' ain't nothing but a https://www.youtube.com/watch?v=5D-9X3ooFvo
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!



Beitragvon grasnarbe » 20.04.2020, 16:33


Das Ensemble Modern aus Frankfurt widmet sich seit 40 Jahren der Neuen Musik. Von den 19 Mitgliedern ist seit Beginn an noch der Flötist Dietmar Wiesner mit dabei. Das Orchester funktioniert basisdemokratisch, es gibt keinen Chef, Sachverhalte werden ausdiskutiert, Mehrheitsentscheidungen werden mitgetragen, dann geht's zur Sache.
der Youtube-Kanal des Ensemble Modern

Dieses Ensemble realisierte in 1992 mit Frank Zappa dessen Kompositionen für The Yellow Shark. Die Orchestermitglieder flogen extra in die USA, um das Projekt mit ihm intensiv vorzubereiten ehe Zappas Europa-Auftritte damit folgten. The Yellow Shark ist das letzte zu des Maestros Lebzeiten erschienene Zappa-Album.
Frank Zappa : The Yellow Shark

1998 begann das Ensemble Modern mit der Planung, verschiedene Zappa-Kompositionen als ein neues Projekt in Angriff zu nehmen. Dank der Erlaubnis und Unterstützung von Zappas Witwe Gail konnte die Idee in die Tat umgesetzt werden, 2003 wurde das Resultat veröffentlicht.
Ensemble Modern Plays Frank Zappa : Greggery Peccary & Other Persuasions
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon scheiss fc köln » 20.04.2020, 17:04


der meister! Chilly Gonzales - advantage points (live): https://www.youtube.com/watch?v=sr52iLQ1KHI

wenn bald wieder möglich, hin da. anschauen, anhören! :daumen:
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon Studebaker » 20.04.2020, 19:50


Coen Brüder, Marshal Cogburn und eine umwerfend gespielte Mattie Ross (es tut mir leid, ich hab ihren Namen vergessen)....

Arte Jetzt 20:15Uhr: True Grit
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon grasnarbe » 21.04.2020, 15:34


01-17: Lemmy, Fast Eddie, Philthy Animal
18-22: Lemmy, Phil, Würzel, Pete Gill


Motörhead : BBC Live & In-Session
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon grasnarbe » 22.04.2020, 13:32


Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Devil's Answer » 22.04.2020, 20:15


Film und Musik. Das gibt es bei Walt Disney's Fantasia. Eine wahrlich zauberhafte Unterhaltung.
Gibt es auf YT leider nur als Ausleihe oder in saumäßiger Qualität. Aber einige Ausschnitte sind frei:

Beethoven's 5te als Farbenspiel
Trepak aus Tchaikovsky's Nussknacker
Ponchielli's Tanz der Stunden als Straussenballet
oder als gemischtes Krokodil-Nilpferd-Ballet
ein Ausschnitt aus Beethoven's Pastorale
und Mickey darf natürlich nicht fehlen - als Zauberlehring

So und nun - Besen, Besen seid's gewesen. 8-)
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon grasnarbe » 23.04.2020, 12:11


Heute ist der Tag des deutschen Bieres. :prost:

Motörhead : Beer Drinkers & Hell Raisers

wahlweise auch das Original
ZZ TOP : Beer Drinkers & Hell Raisers
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon grasnarbe » 24.04.2020, 15:03


Der Nil war schon immer da. Er ist einfach Kult und hat bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren.

Neil Young : Live at the Fillmore East 1970

Neil Young : Live At Massey Hall 1971
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Studebaker » 24.04.2020, 22:34


Das sieht Daryl Hannah auch so. Die hat ihn vor knapp 2 Jahren geheiratet.
Kann sie auch von der Liste streichen...... :wink:


Am 26.06. erscheint das neue Kansas Album The Absence Of Presence.

Daraus vorab:

Kansas - Throwing Mountains
https://www.youtube.com/watch?v=HMOX5rSFb18
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon Hephaistos » 25.04.2020, 13:18


#stayhome #stayhealthy #germanyrules

Lian Ross - Say You'll Never



Beitragvon grasnarbe » 25.04.2020, 16:06


Ausnahmsweise mal kein Musikbeitrag

Überwacht: Sieben Milliarden im Visier..Doku auf ARTE
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon bjarneG » 25.04.2020, 23:48


Gestern, glaub ich wars, hab ich im Radio gehört, dass heute um 17 Uhr von Paul & Ringo themselves "Yellow Submarine" scheinbar tatsächlich erstmals in voller Länge zu sehen war - auf YT - weltweit live, sozusagen.

Könnte auch vorgestern im Radio und gestern Ausstrahlung gewesen sein, schwer zu sagen... :wink:

Anyway, steht natürlich die entsprechende DVD im neuen Regal in meiner neuen Wohnung und ist heute abend gelaufen. Ich tendiere dazu, zu sagen es war gestern und es lief heute, aber Geld würde ich nicht drauf setzen, die Tage haben sich diese Woche echt geähnelt...

https://youtu.be/vefJAtG-ZKI

@Studebaker: Kanntest / Kennst Du eigentlich den "Yesterday" ? Ich nicht bis vor paar Tagen - ging mir gut rein... nice one :daumen:

Bester Dialog (sinngemäß):

"Well, we all live in a yellow submarine, don't we ? Yeah, Yes, sure, of course. *Pause* Absolutely.*Pause* actually i live in an Octopus' garden. In the shade" :lol:

https://youtu.be/6uqvgPm8U4c



Beitragvon bjarneG » 25.04.2020, 23:59


grasnarbe hat geschrieben:Ausnahmsweise mal kein Musikbeitrag...


Immer gerne :daumen:

Nicht jetzt speziell von Dir, ja doch schon, aber eigentlich von allen "alten Spezies" hier...

Also hier off-topic posten, kann niiiemals schlimmer sein, als keine 2 Meter Abstand zu allen Artgenossen zu halten. No way :tadel: :-p

Bleibt gesund @dbb-Musikgemeinde :winken:

Edit: Noch a Betthupferl:

https://youtu.be/45cYwDMibGo



Beitragvon grasnarbe » 26.04.2020, 09:29


Gestern Abend blieb der Fernseher schwarz. Nein, kein Stromausfall. :)
Schön, dass es Mediatheken gibt, der richtige Apéritif für heute.

Maria by Callas..Doku
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon shaka v.d.heide » 26.04.2020, 10:08


Moinmoin,zomme
Zuerst möchte ich Dir,@bjarne mein herzlichstes Beileid aussprechen und @SEAN weiterhin alles gute wünschen.
Auch wenn wir uns nicht persönlich kennen ist es doch so,dass wir alle hier schon jahrelang viel Zeit
zusammen verbracht haben.
Sei es in den Fussballthreads und/oder hier in der Musikecke.
Und irgendwie ist man da miteinander verbandelt und spürt einen gewissen Zusammenhalt.
Das ist es auch was dieses Forum ausmacht.

Ich finde es mutig und stark dass speziell ihr beiden uns hier so offen an eurem Leben teilhaben lässt auch wenn das mit Sicherheit nicht einfach ist.
Ich bin in den letzten Monaten ziemlich nachlässig geworden was DBB und den Musikthread speziell angeht.
Woran das liegt?
Das kann ich so einfach gar nicht benennen.
Mal ist es arbeitsbedingt.
Dann ändern sich die persönlichen Umstände.
Und manchmal verlagern sich einfach die Interessen.
Und trotzdem seid ihr/ist DBB irgendwie immer präsent.
Ohne geht nicht.
Danke dafür
:daumen:

Genug jezt,
e bissl Musik:
Busta Rhymes
https://m.youtube.com/watch?v=W7FfCJb8JZQ
Missy Elliott
https://m.youtube.com/watch?v=cjIvu7e6Wq8
Eminem
https://m.youtube.com/watch?v=MfTbHITdhEI
Public Enemy
https://m.youtube.com/watch?v=WvViRsQYGfw



Beitragvon Studebaker » 26.04.2020, 15:42


In rust we trust.......auf Platz 1 in den Single Charts von Amerika, da waren sie gefühlt das letzte mal vor 40 Jahren

The Rolling Stones - Living In A Ghost Town (Official Video)
https://www.youtube.com/watch?v=LNNPNweSbp8


@bjarneG: Yesterday ist auf Wiedervorlage :daumen:
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon Devil's Answer » 26.04.2020, 19:09


Die Qualität der Scheibe ist zwar etwas mau, aber die Qualität der Musik umso besser!

ALBERT COLLINS - ICE PICKIN'
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon scheiss fc köln » 26.04.2020, 19:22


sam ragga band - loktown (nicht lockdown!) hi life album: https://www.youtube.com/playlist?list=O ... JeMmBGINe8

von vorne bis hinten gut. anno 2003

haut rein und bleibt gesund!
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon grasnarbe » 27.04.2020, 08:40


Beim Blick in den Spiegel heute hab ich mich gefragt, warum ist der Beruf des Friseurs noch nicht als systemrelevant eingestuft? :)
C,S,N,Y : Almost Cut My Hair

Country-Version
Stones : Country Honk
Hit-Version
Stones : Honky Tonk Women

Randy Newman : Baltimore
Nina Simone : Baltimore

Boubacar Traoré : Dounia Djanjo
Boubacar Traoré : Hona
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Devil's Answer » 27.04.2020, 22:55


Ein wirklich sehr freundlicher Musiker!!

Albert Collins "Frosty"

Der Kerle hatte Spass (und das Publikum auch), der war ja so was von cool.

Und weil's so schön ist, hier der ganze Auftritt :daumen:
Albert Collins - Live from Austin, TX
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon shaka v.d.heide » 28.04.2020, 09:46




Beitragvon scheiss fc köln » 28.04.2020, 19:00


was ist denn der laschet für ein *#§%&?!...? erst scharrt er virologen und andere experten um sich. die sagen ihm was ihm nicht passst und jetzt wirft er ihnen vor, sie würden alle zwei wochen ihre meinung ändern.

Bitte, kelch.... bleib stehen
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon grasnarbe » 29.04.2020, 14:26


Der Pianist und Komponist Nduduzo Makhathini ist der erste südafrikanische Künstler den Blue Note Records unter Vertrag nimmt. Ende Mai kommt sein BNR-Debüt auch als CD in die Läden.

Nduduzo Makhathini >> Modes Of Communication: Letters From The Underworlds
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Studebaker » 29.04.2020, 20:47


Eine Langspielplatte produzieren | Wie geht das? | NDR
https://www.youtube.com/watch?v=05w1afHfCH8



Blick ins LP Presswerk von Optial Media in Röbel.
(In Verbindung mit einer Kapelle, die ich nicht kenne, aber der technische Teil der gesamten Produktionskette ist sehr interessant, zB. das laute Stücke an den Anfang der Seite sollten, leisere eher nach innen, aufgrund der unterschiedlich zurückgelegten Länge der Nadel auf der LP, aussen ca. 90 cm, ganz innen ca. 30 cm. Und die Probleme des Tonarmes dabei. Hat sich das in der Pre-CD Ära wirklich eine Band/ein Musiker zu eigen gemacht, um die Reihenfolge der Songs festzulegen. Hat ja schon einen gewissenen Einfluß, wie man ein Album wahrnimmt. Wer weiß?! Was ich wieder so schreibe..... :wink:

@grasnarbe:
https://twitter.com/johnlennon/status/1 ... 68/photo/1
Hell ain`t a bad place to be




Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast