Hier kann geplaudert und auch mal "ein Beitrag mehr" geschrieben werden.

Beitragvon Devil's Answer » 30.03.2020, 17:06


Und er vor 75 Jahren (natürlich das Licht der Welt - nicht das des Plattenladens :D )

Eric Clapton - Just One Night
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon bjarneG » 30.03.2020, 17:42


grasnarbe hat geschrieben:Genau heute vor 50 Jahren erblickte dieses Baby das Licht der Plattenläden.

Miles Davis : Bitches Brew


Großartiges Album :daumen: War tatsächlich das erste Miles-Album, das ich mir auch gekauft hab, ca. 1991,92 :wink: ..von Agharta war ich schon recht angetan, von der oft unterschätzten Filles de Kilimanjaro noch mehr, aber das war die Erste im Regal. Doppel-CD, noch eine von den alten klobigen, die soviel Platz wegnehmen :wink:
Später noch ne Remastered Version zugelegt.

Und nach 28 Jahren denk ich immer noch, es wäre richtig perfekt, wenn die 2. Seite die erste wäre... Es kann keinen besseren (mal Baseball-technisch gesprochen) Leadoff Hitter auf diesem Album geben als "Spanish Key" :verbeug: Man achte mal auf Bennie Maupin an der Bass-Klarinette... :love:

https://youtu.be/ibanLlREjTk

Einer meiner all time favorites, definitiv einer meiner meistgehörten Stücke ever - diese knapp 17 Minuten durften auf keiner Party, keinem Sit-in und keiner stundenlangen Autofahrt (Nein, @scheissfcköln: not on the road to nowhere :wink: , immer to somewhere... Meistens.) fehlen. Damals hamma ja noch Kassetten (gegenseitig) aufgenommen... 90 Minuten waren mir schnell zu knapp, ein Miles und ein, zwei Zappa und schon war - hups - eine 45 Minuten-Seite voll mit grad mal drei Titeln. Egal, da sind ja noch ein paar Leerkassetten... :p

Bleibt gesund, amigos :winken:

Edit 1:

https://youtu.be/ID2ypLTel7o

Edit 2:

https://youtu.be/7hBJ4664bNQ

Edit 3: Ja, kumm dess werd vunn mir erwaart mittlerweil... sellwer schuld - Ich unn Ihr... Der Schoode hodd ach ball wir Geburdsdaach... (dauert noch e bissl, am 22. Mai wird er 81, so God will. Seine "Ex", Ruth hat am 23. Mai Purzeltag; das konnte ja nicht gut gehen...)

https://youtu.be/ZHHAjJPAgyY

https://youtu.be/YSavN19ZJ4g
Zuletzt geändert von bjarneG am 30.03.2020, 18:58, insgesamt 4-mal geändert.



Beitragvon grasnarbe » 30.03.2020, 18:24


Devil's Answer hat geschrieben:Und er vor 75 Jahren
.................

:verbeug: Mr. Slowhand!
The Yardbirds - John Mayall & the Bluesbreakers - Cream - Blind Faith - Delaney & Bonnie and Friends - Derek and the Dominos - und Aufnahmen mit 100.000 seiner Musikfreunde rund um den ganzen Globus. :daumen:

Eric Clapton : Blues in 'A'
Eric Clapton : Behind the Mask

@bjarneG,
Spanish Key war auch direkt mein Favorit auf diesem Album. Da wird nicht lange rumgefackelt, da geht die Reise gleich mit Vollgas los, und das durchlaufende Tempo macht dich ganz besoffen auch ohne Alkohol. Normal, dass auch dieser Song mit auf der zusammengestellten Kassette im ollen Karren damals war. :D
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon bjarneG » 30.03.2020, 19:05


...und noch einer für Mr. Slowhand, hier zusammen mit JJCale:

https://youtu.be/-wJDd_uu1JI



Beitragvon scheiss fc köln » 31.03.2020, 11:42


Kilmister hat geschrieben:Sehr gut! Kenn' ich irgendwo her...


Haha! Sorry! Jetzt weiss ich woher ich´s hab. :D


bjarneG hat geschrieben:(Nein, @scheissfcköln...)


Doch: https://www.youtube.com/watch?v=LQiOA7euaYA
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon scheiss fc köln » 31.03.2020, 11:47


@kilmister:

The Prodigy vs House Of Pain vs Basement Jaxx: https://www.youtube.com/watch?v=vBgfliC-PYU
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon grasnarbe » 31.03.2020, 18:11


Der Meister wird heute 335 Jahre alt. :)

Zum Anlass zwei seiner weltlichen Kantaten:
J.S. Bach : Kaffeekantate..BWV 211
J.S. Bach : Geburtstagskantate..BWV 206
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon grasnarbe » 31.03.2020, 20:16


Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Devil's Answer » 31.03.2020, 20:48


grasnarbe hat geschrieben:Der Meister wird heute 335 Jahre alt. :)


Ich hätte da auch noch 2 etwas jüngere 8-)

Angus Young wird 65

AC/DC - Let There Be Rock (Live At River Plate, December 2009)

Popa Chubby wird 60

She Said That Evil Was Her Name
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Jupp64 Cologne » 31.03.2020, 21:53


Wolfgang Niedecken wurde gestern 69 - wie die Zick verjeiht - alles schon verdamp lang her.
https://www.youtube.com/watch?v=TB751ZCh_zU



Beitragvon seth » 01.04.2020, 10:15


Habe mich gestern durch zwei Musikzeitschriften von 2018/2019 geblättert und mich ein bisschen durch dortige Empfehlungen gehört und dabei gute Sachen entdeckt:

1) The Tuskey Brothers (aus Australien, klingt aber nach USA, 60er/70er-Jahre Soul-Rock (?), erinnern mich an eine meiner Favoritenbands: Rival Sons)

https://www.youtube.com/watch?v=qHGrYll3O6Y

2) Tuskar (2-Mann-Metal-Band, klingt schwer und hat ne Atmosphäre die mich direkt triggert, Presse sagt "Death-Sludge", Link zu Liveauftritt)

https://www.youtube.com/watch?v=Xc41BHwnNYk



Beitragvon Devil's Answer » 01.04.2020, 16:51


Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon bjarneG » 01.04.2020, 16:59


Der April ist da; möge er besser werden, als der **** März.

https://youtu.be/CfZHISHvAvw



Beitragvon Kilmister » 01.04.2020, 17:55


@bjarneG: keine Kunst...

@scheiss fc köln: passt!

Bin ja echt kein Experte für Derartiges, aber in den 90ern/frühen 2000ern fand ich auch die meisten Remixes von Norman Cook gut:
https://www.youtube.com/watch?v=3bfVxLFHlMM
https://www.youtube.com/watch?v=KUs-yeZJ-NE

Und (hab's hier schon mal reingestellt) mein absoluter Lieblingstrack in der Richtung:
https://www.youtube.com/watch?v=igRcOdtfQsM
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!



Beitragvon bjarneG » 01.04.2020, 19:39


Kilmister hat geschrieben:@bjarneG: keine Kunst...


Dein Wort in Gottes Ohr. Beschissener konnte der Monat für mich jedenfalls nicht anfangen... am Samstag hab ich Geburtstag und ich weiß nicht, obs meine Mama noch mitkriegt :cry:



Beitragvon scheiss fc köln » 01.04.2020, 20:16


bjarneG hat geschrieben:Dein Wort in Gottes Ohr. Beschissener konnte der Monat für mich jedenfalls nicht anfangen... am Samstag hab ich Geburtstag und ich weiß nicht, obs meine Mama noch mitkriegt :cry:


Kopf hoch, auch wenn´s abgedroschen ist!
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon SEAN » 01.04.2020, 20:53


bjarneG hat geschrieben:
Kilmister hat geschrieben:@bjarneG: keine Kunst...


Dein Wort in Gottes Ohr. Beschissener konnte der Monat für mich jedenfalls nicht anfangen... am Samstag hab ich Geburtstag und ich weiß nicht, obs meine Mama noch mitkriegt :cry:


Am 04.04.? Mit meinem jüngsten Sohn zusammen, ich hab einen Tag später. Ich hoffe ganz fest für Dich, das es mit deiner Mutter nicht so sein wird, wie Du befürchtest.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon scheiss fc köln » 01.04.2020, 21:53


Ja, kann ich so stehen lassen: https://www.youtube.com/watch?v=YLvcgjkMUg0

prost, ihr lieben!
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon grasnarbe » 02.04.2020, 15:02


1978 mit dem Album Black and White unterm Arm nach Hause, hatte ich eine für mich neue Band entdeckt. Etwas später ergänzt durch die beiden '77er Alben Rattus Norvegicus und No More Heroes, sowie das neue '79er Livealbum Live (X-Cert), war ich viele Jahre ein echter Hardcore-Hörer der Stranglers.
Ihre stark am Punk angelehnte, unkonventionelle Art der Rockmusik begeisterte total.
Auch als Anfang der Achtziger der Sound weg vom Punk, hin zur Rock-Pop-Musik ging, blieb ich das ganze Jahrzehnt mit Überzeugung bei der Stange. :teufel2:

The Stranglers : Aural Sculpture..Album 1984

The Stranglers : Dreamtime..Album 1986
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Devil's Answer » 02.04.2020, 18:55


Und weiter geht's mit HO-Blues (hat nix mit Modelleisenbahnen zu tun :D )

Mitch Kashmar - Nickels & Dimes
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Kilmister » 02.04.2020, 21:45


Happy B-day am Sa, @bjarneG! Auf dass irgendetwas daran happy sein möge!

@grasnarbe - und der Song zur Zeit von der Black and white:
https://www.youtube.com/watch?v=iXEL_O6XPLo
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!



Beitragvon grasnarbe » 02.04.2020, 22:24


Kilmister hat geschrieben:@grasnarbe - und der Song zur Zeit von der Black and white:
https://www.youtube.com/watch?v=iXEL_O6XPLo

:daumen:


Und hier die 70er-Alben im Paket: :D

The Stranglers : Rattus Norvegicus

The Stranglers : No More Heroes

The Stranglers : Black And White

The Stranglers : Live (X-Cert)
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Lonly Devil » 02.04.2020, 23:28


Etwas Folk-Rock gefällig?

Dropkick Murphys: Rose Tattoo
https://www.youtube.com/watch?v=nDqxcDcfpvQ

Vom Album:
Dropkick Murphys: Signed And Sealed In Blood
https://www.youtube.com/watch?v=w2nLSBQ ... BByqYfKN5m


Viel Spass dabei und bleibt gesund.
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
Manche Ereignisse haben sich eingebrannt, als wäre es erst gestern gewesen.



Beitragvon grasnarbe » 03.04.2020, 17:22


RIP Bill Withers, er wurde 81 alt.

es ist seine Komposition:
Bill Withers : Ain't No Sunshine
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon scheiss fc köln » 03.04.2020, 19:43


grasnarbe hat geschrieben:RIP Bill Withers, er wurde 81 alt.


:o

immer wenn ich in süd-ost asien war hab ich "ain´t no sunshine" karaoke gesmashed!

rip, bill :(
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun




Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste