Hier kann geplaudert und auch mal "ein Beitrag mehr" geschrieben werden.

Beitragvon wkv » 13.06.2019, 21:57


Mal sehen, ob da einer das Lied kennt, dass die Typen hier aus D so schamlos geklaut haben.....und welche Band.

https://www.youtube.com/watch?v=4h0AP_OnsYI



Beitragvon daachdieb » 13.06.2019, 22:02


erinnert mich an das hier. Klassiker.

https://www.youtube.com/watch?v=8SJUdmKQblo
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon wkv » 13.06.2019, 22:03


Exakt. So schamlos hat vermutlich noch keiner geklaut.
Witzig, dass Alex Harvey und seine Band einmal als Konkurrent zu AC/DC gesehen wurden.



Beitragvon wkv » 13.06.2019, 22:05


Und die Band hab ich wirklich lieben gelernt.

https://www.youtube.com/watch?v=AXZJ3DwKkSw



Beitragvon wkv » 13.06.2019, 22:20


So, als Nachtlied einer meiner liebsten.

Manfred Mann. Demolition Man.

https://www.youtube.com/watch?v=IjW8aOMO0X8



Beitragvon daachdieb » 13.06.2019, 22:28


wkv hat geschrieben:Witzig, dass Alex Harvey und seine Band einmal als Konkurrent zu AC/DC gesehen wurden.

Hätte eher umgekehrt gepasst. Harvey war zuerst da. Framed und The Jack nebeneinander. AC/DC zu Anfang und noch mit Bon Scott. Und Harvey als Blues Rock Shouter. Ah, ist schon geile Mucke aus Australien.

Noch so ne Kanaille
https://www.youtube.com/watch?v=afPfUMvri2A
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon grasnarbe » 14.06.2019, 19:14


Eine gute Nacht, die letzte Nacht. Macht Spaß zu lesenhören. :D



Panthalassa: Bill Laswell/ Miles Davis/ Bill Laswell/ egal......
1998 erschien das Album Panthalassa. Bill Laswell hatte sich Bänder von Miles-Aufnahmen zwischen 1969 und 1975 gekrallt (In A Silent Way/On The Corner/Get Up With It/Agharta) und neu nach seinem Geschmack zusammengemixt. Heraus kam eine knapp einstündige Suite mit der Intension, das Potential der Aufnahmen mal auf andere Art und Weise als die bekannten Veröffentlichungen zu nutzen. Teo Macero sagte einmal, er betrachte die Miles Originalalben aus dieser Phase nicht als endgültig, das Rohmaterial gebe so viel her was auch anders interpretiert werden könnte. Electric Miles vom Feinsten, Bill Laswell hatte sich getraut. :teufel2:

Panthalassa
1. In A Silent Way / Shhh / Peaceful / It's About That Time
2. Black Satin / What If / Agharta Prelude Dub
3. Rated X / Billy Preston
4. He Loved Him Madly
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon SEAN » 14.06.2019, 19:50


Ramos von Real heiratet. Die Musik macht dann für eine Mio: AC-DC. Wer kann, der kann.

Hier noch ein kleines Liedchen auf den FCK und seine Macher:

https://www.youtube.com/watch?v=AihyduW3Sgg
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Devil's Answer » 14.06.2019, 22:20


grasnarbe hat geschrieben:
Panthalassa
1. In A Silent Way / Shhh / Peaceful / It's About That Time
2. Black Satin / What If / Agharta Prelude Dub
3. Rated X / Billy Preston
4. He Loved Him Madly


Hat sehr lange gedauert bis ich reif war für diese Scheibe. Aber jetzt...

Und das Original von Part 1 ist halt auch immer wieder ein Genuss

Miles Davis - In a Silent Way
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon grasnarbe » 14.06.2019, 22:26


Leck mich fett! Wer das nicht gut findet nachts vor 12 ist tot. :teufel2:

Ten Years After : Watt..Album 1970
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon grasnarbe » 14.06.2019, 22:45


Devil's Answer hat geschrieben:Hat sehr lange gedauert bis ich reif war für diese Scheibe. Aber jetzt...

Und das Original von Part 1 ist halt auch immer wieder ein Genuss

Miles Davis - In a Silent Way

Oh...wir haben uns überschnitten und das mitten in der Nacht! :wink:
An der In A Silent Way hatte ich lange zu arbeiten. Der "ruhige" Sound war schwer für mich zu greifen damals, ich hab die Platte viele Male gehört bis sie wirklich saß. Die Bitches Brew danach hatte ich schnell intus. Musik ist immer emotional zu handhaben (wie auch sonst!), mal passt sie, mal ist sie schwer zu greifen. Aber Musik ist die Seele des Lebens. Wie sagte Nietzsche: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Er hatte recht......

Ten Years After : Cricklewood Green ..Album 1969
Die Roten Teufel vom Betzenberg




Beitragvon Devil's Answer » 15.06.2019, 11:19


grasnarbe hat geschrieben:An der In A Silent Way hatte ich lange zu arbeiten. Der "ruhige" Sound war schwer für mich zu greifen damals, ich hab die Platte viele Male gehört bis sie wirklich saß. Die Bitches Brew danach hatte ich schnell intus. Musik ist immer emotional zu handhaben (wie auch sonst!), mal passt sie, mal ist sie schwer zu greifen.

Bei mir war es eher umgekehrt. Mit der In A Silent Way bin ich sehr schnell klargekommen. Die Bitches Brew hat gedauert. Wahrscheinlich bin ich eher der ruhige Typ :)

grasnarbe hat geschrieben:Aber Musik ist die Seele des Lebens. Wie sagte Nietzsche: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Er hatte recht......

Und wie recht er immer noch hat. Ohne Musik würde es mir abends deutlich schwerer fallen wieder runter zu kommen.

A pros popos ruhig - mal wieder ein paar klassische Töne

Arthur Rubinstein - Grieg - Piano Concerto in A minor, Op 16
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Studebaker » 15.06.2019, 11:47


@grasnarbe: Wer sind wir um Dir zu widersprechen, Musik ist die Seele des Lebens.

Seit 40 Jahren ein Seelentröster (mal mehr mal weniger), aber stehts präsent:

MICHAEL SCHENKER FEST - Rock Steady (OFFICIAL VIDEO)
https://www.youtube.com/watch?v=oJ2sqDSpeuU

vorab aus der neuen Scheibe "Revelation", ab 20.09. im Laden


Neues von Volbeat:
“Rewind, Replay, Rebound” erscheint am 2. August 2019:
Daraus vorab:

Volbeat - Last Day Under The Sun
https://www.youtube.com/watch?v=ptro0vwRMaA
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon grasnarbe » 15.06.2019, 12:24


Studebaker hat geschrieben:@grasnarbe: Wer sind wir um Dir zu widersprechen......

pack(t) mich bloß nicht in Watte, das tut mir nicht gut. :D

Saxon : Speed Merchants
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon bjarneG » 15.06.2019, 23:27


Nä midd mussigg hats nix zu du, zieh ich mer awwer jetz nei - meh wie Urlaub hewwich nidd als Ausredd zu biede, ausser dasses in kenn annrer thread bassd - deshalb less ichs moo Eich Edle Brieder* do, vielleicht erinnerd sich noch ewwer so gern dra wie ich...

Mit den beiden hab ich sehr sehr viele Stunden, oder besser gesagt Tage, oder wohl eher Wochen meiner "Jugend" verbracht...

https://youtu.be/xMHKVADMIHY

https://youtu.be/lkEztZPwvT8

*Kann es sein, dass hier in unserer Ecke kein Weibsvolk anwesend ist ?

@grasnarbe: Die zwei hast Du aber nicht von mir sehen kommen, oder ? Zappa war jetzt nicht soo schwer zu erraten (fürchte ich :wink: )... Grüsse :winken:

Noch e guudnachdliedl:

https://youtu.be/fTrZAq7Q8Wk



Beitragvon grasnarbe » 16.06.2019, 15:10


So, die 24h von Le Mans sind rum, der Fernseher darf erstmal abkühlen, und ich hab wieder etwas Zeit für DBB. :teufel2:

@bjarneG:. Big Bad John und BoBeLe! Da kommt doch kein normaler Mensch drauf, das kann ja nun wirklich keiner ahnen..... :wink:
Das waren noch Zeiten, ist auch schon eine Weile her. Tennis hab ich schon damals gerne geguckt obwohl ich nie einen Schläger in der Hand hatte. Ilie Nastase, Vitas Gerulaitis, Björn Borg, Jimmy Connors und John McEnroe. Bei den Damen Chris Evert-Lloyd, Martina Navratilova, Tracy Austin oder Hana Mandlikova. Und dann ging der Hype in Old Germany los ab 1985 mit Boris Becker, Steffi Graf und auch Michael Stich.

Putzbrunn
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon bjarneG » 16.06.2019, 16:11


Der gute alte Jimbo :daumen:

https://youtu.be/56bXXhHfYaY



Beitragvon FCK58 » 16.06.2019, 17:04


Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon wkv » 16.06.2019, 17:19


Ich hab mir eine Playlist erstellt.
Best of Dio.
Rainbow, Sabbath, die Solo Platten.....

Gone to early.



Beitragvon scheiss fc köln » 17.06.2019, 19:16


Pfingstwochenende - Pinkpop!

Moloko - Indigo (live 2004): https://www.youtube.com/watch?v=effZOf10Iwk

Roisin Murphy - Rampensau! :love: :love: :love:
R.I.P



Beitragvon SEAN » 17.06.2019, 19:30


Die hab ich auch schon lange nicht mehr laufen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=uIK-ymm-aag

https://www.youtube.com/watch?v=fyJakR_-M9k

Die waren auch schon bei uns im Nest. Da ist alle 2 Jahre einer der größten Highland-Games mit anschließenden Festival in Europa.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon FCK58 » 17.06.2019, 19:34


...und die nächsten 77 Minuten gehören mir. Und zwar ganz allein. :p
Danach mach´ ich mir´s in der Kiste gemütlich. Morgen um 4 muss ich raus. Die Mäuse vom Flughafen abholen. :wink:
https://www.youtube.com/watch?v=BeEmkSbjtJU
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon priestintheeast » 17.06.2019, 22:01


wkv hat geschrieben:Ich hab mir eine Playlist erstellt.
Best of Dio.
Rainbow, Sabbath, die Solo Platten.....

Gone to early.


Morgen abend im 7er in MA: Vinnie Appice spielt die Live Evil plus ein paar Dio Klassiker.
Ich war letztes Jahr bei den Appice Brothers dort, war klasse.
Deus in Absentia
Papa Emeritus III



Beitragvon daachdieb » 18.06.2019, 13:15


Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de




Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste