Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Thomas » 23.06.2022, 10:00


Bild

Der Betze-Faktor: Die Rolle der Fans bei Spielertransfers

Mit Erik Durm und Andreas Luthe hat Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern zwei prominente Spieler verpflichtet. Das Transferkonzept erinnert an das Erfolgsmodell eines Bundesligisten.

(...) Trainer Dirk Schuster verweist in Bezug auf den Luthe-Transfer darauf, "dass der 1. FC Kaiserslautern eine riesige Strahlkraft hat, weil er unbedingt zu uns wollte, um vor diesem begeisterten Publikum spielen zu dürfen."

Abgesehen vom Hamburger SV wird Kaiserslautern beim Zuschauerinteresse das Nonplusultra in der 2. Bundesliga zu sein. Das zeigte sich schon am Ende der vergangenen Saison. Die Drittliga-Partien gegen Saarbrücken, Borussia Dortmund II und das Relegationshinspiel gegen Dynamo Dresden fanden in einem ausverkauften Fritz-Walter-Stadion vor 46.000 Zuschauern statt.

Geschäftsführer Thomas Hengen setzt für die kommende Saison bereits auf diesen X-Faktor: "Die Fans sind immer ein wichtiger Faktor. Wir hoffen, dass wir in den ersten Saisonspielen viele Zuschauer ins Stadion bekommen." (…)

Quelle und kompletter Text: Sky Sport
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon SuperMario » 23.06.2022, 10:12


Kaum zu glauben und nach Jahren der Demütigung durch Medien und Selbstzerfleischung in allen Bereichen, teils sogar bei uns Fans, einfach mal nur wohltuend, solche Worte bei einem bundesweit anerkannten Sportportal wie "Sky Sport" zu lesen. Man reibt sich noch etwas verwundert die Augen darüber, aber es tut verdammt gut!! :teufel2:


Btw., das Beispiel Union Berlin als Vorbild finde ich super! Genau so kann es auch für uns funmktionieren. Wenn wir zwischenzeitlich nicht die Bodenhaftung verlieren. Dafür müssen wir uns auch die Fans von Union als Vorbild nehmen. Die zählen für mich (neben uns natürlich) zum absolut besten, was Fußball-Deutschland zu bieten hat!!!
Cogito, ergo sum!



Beitragvon Danny95Betze » 23.06.2022, 10:13


Dann hoffe ich mal das einige auch kommen wenn es mal nicht so super läuft.

In guten wie in schlechten Tagen.



Beitragvon Knubber » 23.06.2022, 10:43


Endlich wird erkannt, dass unser Umfeld ein riesengroßes Faustpfand sein kann, und eben nicht zwingend ein Hindernis.

Das hat man nicht erst mit der guten letzten Saison gezeigt, sondern v.a. als es letztes Jahr in den Abstiegskampf ging. Zwar durfte man nicht ins Stadion, trotzdem haben sich Fans bei Spielen vor dem Marathontor versammelt, haben in Köln von außerhalb (!) Stimmung gemacht, haben die Mannschaft immer wieder eingeschworen (bspw. gegen Mannheim). Und sowas bleibt eben auch bei der Mannschaft hängen. Ich glaube es bspw. einem Hanslik oder einem Götze, die letzten Sommer ein zweites Mal zum FCK gekommen sind, dass sie sich hier immer wohlgefühlt haben - und daran haben die Fans einen großen Anteil.

Dazu kommt dann natürlich die letzte Saison, auch mit den ganzen Auswärtsspiele, die praktisch Heimspiele waren (Freiburg, Würzburg, Wiesbaden). Ein Kumpel hat mal gesagt: "Wir sind einfach ein verrückter Haufen". Recht hat er :teufel2:



Beitragvon Begbie1980 » 23.06.2022, 10:48


SuperMario hat geschrieben: ... Wenn wir zwischenzeitlich nicht die Bodenhaftung verlieren.


Was soll das denn heißen?! Ich habe auf kicker.de den Tabellenrechner genutzt für die nächste Saison und wir sind als Erster mit 66 Punkten vor dem HSV mit 65 und Nürnberg mit 64 Punkten aufgestiegen.
www.fussballromantiker.com

Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon breisgaubetze » 23.06.2022, 11:19


Dann her mit den Tagestickets! Leider sind die Dauerkarten mittlerweile so teuer, dass es sich für uns nicht lohnt, selbst wenn wir wie bisher ungefähr zu jedem zweiten Heimspiel fahren.
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.



Beitragvon Atti1962 » 23.06.2022, 11:31


SuperMario hat geschrieben:Btw., das Beispiel Union Berlin als Vorbild finde ich super! Genau so kann es auch für uns funmktionieren. Wenn wir zwischenzeitlich nicht die Bodenhaftung verlieren. Dafür müssen wir uns auch die Fans von Union als Vorbild nehmen. Die zählen für mich (neben uns natürlich) zum absolut besten, was Fußball-Deutschland zu bieten hat!!!


Ich erinnere mich noch gut an unser allererstes Heimspiel gegen Union. Es war in der Saison 2009/2010,ja die Saison, als wir Meister der 2.Liga wurden.
Im April 2010 kamen tausende von Union-Fans auf den Betze, damals noch ehrfürchtig und voller Respekt vor Deutschlands geilstem Fußball-Berg.

Dass wir ein paar Jahre später drittklassig sind und Union in der 1.Liga rockt und sich sogar für die Euroleague qualifiziert, wer hätte das gedacht?
Was ein großes Glück, dass wir jetzt wenigstens in Liga 2 spielen dürfen.
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon EvilKnivel » 23.06.2022, 11:56


Begbie1980 hat geschrieben:
SuperMario hat geschrieben: ... Wenn wir zwischenzeitlich nicht die Bodenhaftung verlieren.


Was soll das denn heißen?! Ich habe auf kicker.de den Tabellenrechner genutzt für die nächste Saison und wir sind als Erster mit 66 Punkten vor dem HSV mit 65 und Nürnberg mit 64 Punkten aufgestiegen.


Geh das lieber nochmal durch. Da ist dir ein Fehler unterlaufen. HSV auf #2? :?: :lol: :lol: :lol: :lol:



Beitragvon Dorfbenziner » 23.06.2022, 12:19


breisgaubetze hat geschrieben:Dann her mit den Tagestickets! Leider sind die Dauerkarten mittlerweile so teuer, dass es sich für uns nicht lohnt, selbst wenn wir wie bisher ungefähr zu jedem zweiten Heimspiel fahren.


250€ im Familienblock ist doch jetzt nicht viel für eine Saison. :teufel2:



Beitragvon Otto Rehagel » 23.06.2022, 13:26


breisgaubetze hat geschrieben:Dann her mit den Tagestickets! Leider sind die Dauerkarten mittlerweile so teuer, dass es sich für uns nicht lohnt, selbst wenn wir wie bisher ungefähr zu jedem zweiten Heimspiel fahren.



Sorry, aber nenne mir die Saison in der sich eine Dauerkarte gelohnt hat, wenn Du nur jedes zweite Heimspiel besucht hast ?
Rein finanziell betrachtet ... :teufel2:



Beitragvon schagg » 23.06.2022, 13:32


Der Artikel geht rein wie Weizen bei 30 Grad.
Die Euphoriebremse habe ich immer noch nicht gefunden.
"So schön wir hier kanns im Himmel gar nicht sein"
Christoph Schlingensief



Beitragvon LexxyFI » 23.06.2022, 13:46


wer braucht denn eine Euphoriebremse?

Wenn das Ziel klar ist, nämlich durchgängig besser als Tabellen 16. zu stehen und die Mannschaft die vielbeschworenen "Lauterer Tugenden" an den Tag legt, dann wird das eine brutale Saison mit einem Schnitt vpn sagen wir 25.000 bis 30.000 Zuschauern...

Und wenn die Mannschaft ins rollen kommt, dann geht es wie Ende der letzten Saison... Dazu braucht es keinen FCK im Aufstiegskampf, einfach ein guter Rundenstart und Herz (und Lunge) aufm Platz lassen...

Ich finds toll, dass der FCK wieder lebt! Und ich mag es, den FCK wieder auf Sky sehen zu können und kein magenta Sport Abo mehr zu brauchen :-)



Beitragvon Flankengott » 23.06.2022, 13:57


Warum sind solche Spieler denn nicht schon früher gekommen?
Wir, die Fans vom FCK, waren immer schon da und wir werden auch für immer da bleiben! :doppelhalter:
Ich verstehe diese Verwunderung nicht. :D
Okay:
Wer das nicht kennt, der kann schon mal ins Staunen kommen.
Aber alle Unwissenden sind herzlich eingeladen.
Kommt hoch auf den Berg, saugt die Atmosphäre auf und geht beseelt wieder heim. :teufel2:
Aber nicht rumheulen wenn es nicht mehr weg geht dieses Verlangen :D
Ein Restrisiko von nicht kalkulierbaren Nebenwirkungen ist nicht auszuschließen. :lol:
So lang es in Deutschland Fußball gibt,
gibt es auch den FCK :doppelhalter: :schild:



Beitragvon Lestat » 23.06.2022, 13:58


Begbie1980 hat geschrieben:....
Was soll das denn heißen?! Ich habe auf kicker.de den Tabellenrechner genutzt für die nächste Saison und wir sind als Erster mit 66 Punkten vor dem HSV mit 65 und Nürnberg mit 64 Punkten aufgestiegen.

HSV 2.???? Genau mein Humor :lol: :lol: :lol:
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon Schnullibulli » 23.06.2022, 14:43


Begbie1980 hat geschrieben:
SuperMario hat geschrieben: ... Wenn wir zwischenzeitlich nicht die Bodenhaftung verlieren.


Was soll das denn heißen?! Ich habe auf kicker.de den Tabellenrechner genutzt für die nächste Saison und wir sind als Erster mit 66 Punkten vor dem HSV mit 65 und Nürnberg mit 64 Punkten aufgestiegen.




Ja, denke auch dass Du deine völlig abgehobene und arrogante Tipperei überdenken solltest!
:D ich kam nämlich nur auf 63 Punkte!
Zum Titel vor dem HSV hat es trotzdem gereicht :daumen:



Beitragvon Steckbeenich » 23.06.2022, 18:01


Da sind sie wieder die Quertreiber und Miesepetras. 63 Punkte, 65 Punkte.

Ich brauche keinen Kicker-Tabellenrechner um zu wissen, dass wir 68 Punkte holen werden. Wobei das Teufelchen in mir auch schon die ganze Zeit etwas von 102 munkelt.

Einfach schön diese gute Laune hier zu lesen. Möge sie uns mindestens durch die Vorrunde tragen.



Beitragvon Schnullibulli » 23.06.2022, 19:04


Steckbeenich hat geschrieben:Da sind sie wieder die Quertreiber und Miesepetras. 63 Punkte, 65 Punkte.

Ich brauche keinen Kicker-Tabellenrechner um zu wissen, dass wir 68 Punkte holen werden. Wobei das Teufelchen in mir auch schon die ganze Zeit etwas von 102 munkelt.

Einfach schön diese gute Laune hier zu lesen. Möge sie uns mindestens durch die Vorrunde tragen.



WAAAAS??? MIESEPETRA???

Hast Du auch einen 7:1 Sieg getippt? Na?! Na?! :kampf:

Bestimmt net! Du Schwarzseher!


:langweilig: :knodder:



Beitragvon FCK-Augustin » 23.06.2022, 19:14


Leute, ich sag‘ Euch, es werden 80 (!) Punkte bis Mai 2023! :daumen:
Und der HSV finished auf Platz …. VIER ! :lol:
Wetten dass!?
Mann, was ein Gefühl! Nach so langer Zeit der Qual, Demütigung und Enttäuschung.
DER FCK IST WIEDER DA! :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Oktober1973 » 23.06.2022, 19:17


Nur mal noch zum Thema: Mich wundert das solange nicht, solange von der Führung die Fanschaft incl. die Forumsprotagonisten als das schwierige Umfeld bezeichnet wurden, das angeblich Erfolg verhindert, weil die Nerven das nicht aushalten. Und ich will nun diesen Namen der Vergangenheit keine Ehre mehr erteilen. Fakt ist, wie @Flankengott darlegt, dass wir immer da waren. Der Support war da. Die Gegenwart hat bewiesen, dass unsere Forderungen der Vergangenheit keinesfalls an den Haaren herbeigezogen waren, wie Mannschaftsqualität, Einsatz und auch Führungsverhalten abgefordert und meist nicht erfüllt wurden. Und das war nicht nur Thekengeschreibsel. Da das Internet nicht vergisst, kann man das hier wunderbar mit der Suchfunktion nachlesen, wenn man viel Zeit hat. Nochmals: Wir sind da, macht was draus. :D :teufel2:



Beitragvon Miggeblädsch » 24.06.2022, 16:01


@Oktober1973: Gut geschrieben :daumen:

Das "Umfeld" des FCK ist nämlich das geilste Umfeld, das sich ein Fußballverein wünschen kann und auch der wahre Grund, warum wir überhaupt noch existieren und jetzt sogar wieder richtig viel Strahlkraft besitzen.

Wer hat denn immer am lautesten gegen dieses Umfeld gewettert und es sogar für jeglichen Niedergang des FCK verantwortlich gemacht?

Nun, das waren Leute wie Riesenkampf, Gries, Banf, Bader, Klatt und ähnliche Vögel. Nicht zuletzt auch Scheininvestoren aus Luxemburg. Die waren sich alle einig, dass das "böse Umfeld" an allem schuld sei und man sie nur "in Ruhe arbeiten" lassen solle.

Zum Glück hat sich das "böse Umfeld" durchgesetzt, rebelliert und diese Galgenvögel allesamt vom Berg gejagt. Ich erinnere an die JHV Dezember 2018.

Inzwischen sind Verein und Umfeld wieder nahe beisammen und der Berg strahlt wieder :teufel2:

Die aufgezählten Galgenvögel können übrigens seither in Ruhe arbeiten, wie von ihnen gewünscht. Bestimmt feiern sie inzwischen riesige Erfolge, denn es lag ja nie an der nicht vorhandenen Kompetenz, sondern nur am bösen Umfeld :lol: :lol:
Jetzt geht's los :teufel2:




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste