Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Teufel2018 » 25.06.2022, 10:59


Guckt euch Mal das neue Trikot der Kickers Offenbach an....... So könnte unseres auch aussehen ! Schlicht, mit kleinen Akzenten ..... Ansonsten klassisch in rot ......



Beitragvon FCK1104 » 25.06.2022, 11:07


Jap, das ist ja das Challenge IV. So erwarte und hoffe ich es auch bei uns :daumen:

Bild



Beitragvon Teufel2018 » 25.06.2022, 11:14


Hat schon was ..... Hoffen wir Mal das Beste.........



Beitragvon FCK1104 » 25.06.2022, 11:35


Ja eben. Aber die letzten 3 Heimtrikots von Nike waren meistens auch schlicht in rot-weiss gehalten. Das ist immerhin positiv. Da gab es keine Formel 1 Version à la Uhlsport 15/16.

Zum Trikot: Deshalb hab ich ja auch ganz am Anfang von diesem Thema das Challenge IV als Konzept für unser Trikot hochgeladen, falls du das noch nicht gesehen hast :)



Beitragvon Teufel2018 » 25.06.2022, 12:26


.....doch hab ich gesehen ..... Vielleicht hast du ja Recht mit dem "Challenge IV" ..... Gut sieht es auf jeden Fall aus .... Warten wir Mal ab wie es letztendlich aussieht .....



Beitragvon thoja » 25.06.2022, 19:17


Also die Shirts bei der Autogrammstunde heute in schifferstadt hatten schon mal orangene ärmel, und zwar das Modell das bis zum Kragen Orange is
Fußball
Chaos
Kaiserslautern



Beitragvon Märtzeher » 25.06.2022, 20:44


Jetzt muss ich mal fragen, wer sucht eigentlich die Trikots bei und aus? Ist ne ernst gemeinte Frage.



Beitragvon US » 25.06.2022, 22:53


Ich würde mir für diese Saison ein rotes Sondertrikot wünschen.
Real Madrid hat auf seinem Trikot über dem Vereinswappen eine Königskrone.
Kaiser Friedrich I genannt Barbarossa wurde 1122 geboren also vor 900 Jahren.
Wäre doch mal eine gute Gelegenheit die Kaiserkrone über unserem Vereinswappen zu tragen.
Wer möchte danach noch ein Trikot mit einem Stern haben?
:teufel2: :doppelhalter:



Beitragvon FCK1104 » 26.06.2022, 16:38


thoja hat geschrieben:Also die Shirts bei der Autogrammstunde heute in schifferstadt hatten schon mal orangene ärmel, und zwar das Modell das bis zum Kragen Orange is


Ja, das wird dann wohl das neue Trainingsshirt sein. Dann wird das orangene Modell immerhin nicht unser Trikot.



Beitragvon FCK1104 » 26.06.2022, 17:16


Auf das neue Outfit aber muss der FCK noch warten. Lieferengpässe sind der Grund dafür. „Wir hoffen, dass alles zur richtigen Zeit da ist“, sagt Hengen. Spätestens am 15. Juli sollten die neuen Jerseys eingetroffen sein. Dann bestreitet der FCK sein erstes Saisonspiel zu Hause gegen Hannover 96 – mit weiteren Zugängen.


Hengen in der Rheinpfalz. Es ist also wirklich so wie befürchtet, dass wir erst kurz vor knapp entweder das neue Trikot sehen werden oder kaufen können. Schlecht von Nike und 11ts!



Beitragvon CObulls » 26.06.2022, 18:17


Naja, andere Teams mit Nike und 11 Teamsports haben ja auch schon ihre Trikots vorgestellt. Dementsprechend offenbar (auch) ein Versagen des FCK.

Gibt es irgendwo ein Bild des neuen Trainingsshirts (mit Orange)?



Beitragvon FCK1104 » 26.06.2022, 21:31


Bild



Beitragvon CObulls » 26.06.2022, 21:54


Super, danke für das Bild.

Das Shirt sieht ja arg gewöhnungsbedürftig aus.



Beitragvon FORZA85 » 27.06.2022, 00:31


Einfach nur hässlich, man man man
Dann wird das neue Trikot ähnlich aussehen..

Ich hätte mir das neue Hertha Trikot in FCK Version gewünscht.
Ich mag die Streifen.

https://www.google.com/amp/s/amp.nurfus ... 720258471/

Unsere Farben sind Rot Weiss Rot



Beitragvon FCK1104 » 27.06.2022, 08:55


Das oben ist ein Polo, denk mal, dass das dann das richtige Trainingsshirt ist:
https://www.geomix.de/shop/nike-shirt-academy-pro-rotorange-39208.html

Wieso man nicht einfach so ein einfaches rotes genommen hat wie alle anderen dieses Jahr? https://www.11teamsports.com/at-de/p/nike-fc-augsburg-trainingsshirt-rot-f657-fcacw5843



Beitragvon 19betze97 » 27.06.2022, 09:39


@FCK1104
Da bist du falsch informiert. Das ist das letztjährige Trainingsshirt vom FCA. Das aktuelle Shirt sieht unserem Polo und vermeintlichem Trainingsshirt ähnlich. Siehe
https://www.fca-fanshop.de/teamwear/
Zudem ist es doch völlig Wurst, ob das Trainingsshirt orangene Ärmel hat oder pinke, das hat ja überhaupt nichts mit dem Trikot zutun.
Mal verlierst du und mal gewinnt der andere. :teufel2:



Beitragvon SEAN » 27.06.2022, 10:17


Gibt kein neues Trikot, wir laufen mit Bodypainting auf.... :)
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Saugender1900 » 27.06.2022, 11:44


Gibt es von Vereinsseite schon eine klare Aussage bezüglich Trikots? So langsam wirds mal Zeit. Finde da wird sich auch zu wenig gekümmert und Druck gemacht. Da gehen uns einige Euros durch die Lappen und das schon seit Ende des letzten Jahres.
Zu den "Lautre" Shirts und Hoodies gibt es bisher auch noch keine Infos bzg. Nachschub...
Die Pfalz bebt!
Hört Ihr die Kurve schrei'n :teufel2:



Beitragvon Teufelskerl1977 » 27.06.2022, 13:26


Und woher weißt Du was der FCK mit seinen Lieferanten bespricht und ob/wie Druck gemacht wird?



Beitragvon Saugender1900 » 27.06.2022, 13:56


Ich weis nicht wie und ob da Druck gemacht wird aber ich hoffe mal das so ein "Engpass" nicht geräuschlos hingenommen wird. Mehr und leichter Geld als mit Fanartikeln kann man nicht verdienen und die Nachfrage war definitiv da über Monate. Wie schon gesagt da sind dem Verein einige hunderttausende Euros durch die Lappen gegangen. Also sollte das schon mal sehr deutlich angesprochen werden. Nichts desto trotz muss man natürlich auch die Covid Problematik mit auf dem Schirm haben. Bei anderen Vereinen sind die Ressourcen ja aber auch vorhanden (Nike) und können Verkauft werden...
Die Pfalz bebt!
Hört Ihr die Kurve schrei'n :teufel2:



Beitragvon alsenborn » 27.06.2022, 16:27


Wenn man das Thema Trikot in den Kontext unseres Merchandisings im Allgemeinen setzt, liegt der Schluss nahe, dass man da hauptsächlich auf unserer Seite mal wieder gepennt hat. Von der unterirdischen Kommunikation und Transparenz ganz zu schweigen.

Ich war in den letzten Wochen immer mal wieder im Fanshop. Jede zweite Frage, die die Mitarbeiter da beantworten müssen, dreht sich um die Trikots und die Lautre-Shirts. Angesichts des übrigen Angebots (wer bitte denkt sich diesen ganzen hässlichen und unbrauchbaren Schrott aus, den wir den Leuten als Fanartikel andrehen wollen?), verlässt die Mehrheit die Shops wieder, enttäuscht und ohne einen einzigen Euro dagelassen zu haben.

Diese Wurstigkeit bei uns geht mit dermaßen auf den Sack. Es wird von Vereinsseite permanent über das nicht vorhandene Geld gejammert, aber dann lässt man die Kohle, die die Leute dem FCK aufgrund der riesigen Euphorie hinterherwerfen würden, einfach auf der Straße liegen, weil man einfachste Dinge nicht auf die Reihe bekommt.

Und nein, die Ausrede von wegen Lieferschwierigkeiten akzeptiere ich nicht. Andere Vereine bekommen es auch hin.

Wann kümmert sich denn mal bitte einer darum, dass wir eine permanent verfügbare und qualitativ hochwertige Basic-Kollektion bekommen. Bspw. bestehend aus den Lautre-Shirts und Hoodies in allen möglichen Farben oder auch New Era Caps. Ne stattdessen wird qualitativ minderwertiger und hässlicher Müll mit verunstalteten Logos und Aufschriften angeboten.

Einige Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit:

- Aufstiegsartikel werden erst Wochen nach dem Aufstieg angeboten, in einer Zeit in der jeder bereits auf die nächste Saison schaut und wsl. die allerwenigsten einen Aufstiegswimpel (guckt Euch die Dinger an, dazu braucht es schon ein Übermaß an Euphorie und mindestens fünf Bier) kaufen werden.
- Irgendein billiger Fusel wird als Pfalz-Benzin oder Aufstiegswein verkauft.
- Dann wird eine Base-Cap Kollektion veröffentlicht, die qualitativ und designarisch mit absolutem Mist noch sehr wohlwollend beschrieben ist (Wo bleiben die New Era Caps?).

Ich kann das echt nicht mehr nachvollziehen. Geht ma bei Waldhof oder sonst wem in den Fanshop. Da wird man blass vor Neid.
Zuletzt geändert von alsenborn am 27.06.2022, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Sebastian » 27.06.2022, 16:31


Ja, genau das finde ich auch schade. Und daher kommt auch die Begeisterung für die Lautre-Shirts - weil sie klar und einfach sind und keine überflüssige Spielerei haben. Man kann es auch so anziehen, ohne dass es direkt nach Ed Hardy aussieht wie andere Shirts oder Hoodies aus dem Portfolio (zumindest gab es da mal ein paar recht wilde Designs).
Bunt ist das Dasein und granatenstark!



Beitragvon dynamite89 » 27.06.2022, 19:09


Alsenborn kann man nur 100% zustimmen. Einige der Punkte hatte ich auch schon früher im Thread bemängelt. Großteile der Fanartikel erinnern eher an ed Hardy oder Camp David. Als erwachsener Mann mit einem eher schlichten Modeempfinden ist kaum möglich Geld auszugeben. Die wenige Basic Teile oder Teamwear sind entweder nicht verfügbar oder Schrottqualität.
Das Mode, welche im wesentlichen aus Asien kommt, aktuell auf Grund von Lieferproblemen verzögert ist plausibel, aber bisschen mehr Einsatz und hirnschmalz wäre wünschenswert. Die viel zitierten Lautre Shirts hätte man einfach mit minimalen Anpassungen lokal selbst herstellen können. Qualitativ,zeitlich und von der Marge wäre das 100 mal besser gewesen als Monate auf Nike zu warten…



Beitragvon Freddy Newendyke » 27.06.2022, 20:49


alsenborn hat geschrieben:Wenn man das Thema Trikot in den Kontext unseres Merchandisings im Allgemeinen setzt, liegt der Schluss nahe, dass man da hauptsächlich auf unserer Seite mal wieder gepennt hat. Von der unterirdischen Kommunikation und Transparenz ganz zu schweigen.

Ich war in den letzten Wochen immer mal wieder im Fanshop. Jede zweite Frage, die die Mitarbeiter da beantworten müssen, dreht sich um die Trikots und die Lautre-Shirts. Angesichts des übrigen Angebots (wer bitte denkt sich diesen ganzen hässlichen und unbrauchbaren Schrott aus, den wir den Leuten als Fanartikel andrehen wollen?), verlässt die Mehrheit die Shops wieder, enttäuscht und ohne einen einzigen Euro dagelassen zu haben.

Diese Wurstigkeit bei uns geht mit dermaßen auf den Sack. Es wird von Vereinsseite permanent über das nicht vorhandene Geld gejammert, aber dann lässt man die Kohle, die die Leute dem FCK aufgrund der riesigen Euphorie hinterherwerfen würden, einfach auf der Straße liegen, weil man einfachste Dinge nicht auf die Reihe bekommt.

Und nein, die Ausrede von wegen Lieferschwierigkeiten akzeptiere ich nicht. Andere Vereine bekommen es auch hin.

Wann kümmert sich denn mal bitte einer darum, dass wir eine permanent verfügbare und qualitativ hochwertige Basic-Kollektion bekommen. Bspw. bestehend aus den Lautre-Shirts und Hoodies in allen möglichen Farben oder auch New Era Caps. Ne stattdessen wird qualitativ minderwertiger und hässlicher Müll mit verunstalteten Logos und Aufschriften angeboten.

Einige Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit:

- Aufstiegsartikel werden erst Wochen nach dem Aufstieg angeboten, in einer Zeit in der jeder bereits auf die nächste Saison schaut und wsl. die allerwenigsten einen Aufstiegswimpel (guckt Euch die Dinger an, dazu braucht es schon ein Übermaß an Euphorie und mindestens fünf Bier) kaufen werden.
- Irgendein billiger Fusel wird als Pfalz-Benzin oder Aufstiegswein verkauft.
- Dann wird eine Base-Cap Kollektion veröffentlicht, die qualitativ und designarisch mit absolutem Mist noch sehr wohlwollend beschrieben ist (Wo bleiben die New Era Caps?).

Ich kann das echt nicht mehr nachvollziehen. Geht ma bei Waldhof oder sonst wem in den Fanshop. Da wird man blass vor Neid.


Das liegt aber auch zum Großteil an der Fangemeinde selbst, die diese Sachen nicht lautstark fordert, eher das Gegenteil ist der Fall.

Ich versuche diese Thematik rund um unser Merchandising (Basic-Kollektion etc.) schon seit Jahren anzusprechen und oft kommt einem da ein regelrechter Beißreflex entgegen, nach dem Motto "Brauch ich nicht, mir egal! Hauptsache es stehen 11 Mann auf dem Platz!", andere sehen diese Kritik wiederrum als Angriff auf den Verein.

Es ist schon irgendwo unglaublichlich das wir nichtmal ein stinknormales schwarz/weiß/rotes T-Shirt mit FCK Logo anbieten, aber dafür etliche T-Shirts mit verunstalteten Logos, die aussehen als hätte man sie für 10 Cent in China designen und herstellen lassen.

Manchmal habe ich die Vermutung das unsere Verantwortlichen und große Teile der Fangemeinde unter Geschmacksverirrung leiden.



Beitragvon Gazza » 27.06.2022, 23:51


Kann meinen Vorrednern nur beipflichten: Das Gros der Fans will keine Nippes mit FCK-Logo - aber z.b. einen schwarzen Präsentationsanzug mit weiß-roten Details…

Ganz wilde Idee: Noch einen roten mit schwarz-weißen und einen weißen mit schwarz-roten…

Seit Ewigkeiten gibt es keine geilen Basics - kommen die „Lautre“-Shirts und JEDER will sie. Gibt natürlich keine.

…und wenn wir schon beim Thema „Merchandising/ Vermarktung“ sind: Es ist mir unerklärlich wie sehr wir das Thema US-Amerikaner vernachlässigen. Warum nicht viel mehr Werbung für hiesig Stationierte? Kooperationen in den USA? Fan-Stuff für dortige Fanklubs? NIKE-FCK-Kleider mit USA-Bezug a La „Part of Betze-Family“ bzw. „Proud to be a FCKler“-Shirt…

Da ging so viel - kenne so viele Amis, die schon nach den LAUTRE-Shirts gefragt haben, ist einfach auch ein Topmitbringsel…

Es ging (eigentlich) so viel…




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste