Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Uli » 17.12.2007, 23:33


Ganz ehrlich, mich hat das Spiel gegen Wehen, Jena usw. geschockt... nicht dieses heute!

Wenn ich so ein Spiel verlier, sag ich okay, hat nicht sollen sein (wenn auch jeder Punktverlust momentan sehr sehr bitter ist).... das will ich sehen!



Beitragvon Wöler » 17.12.2007, 23:33


1. Es wird besser, wir brauchen noch zwei drei Ältere und dann kann man das Gewinnen! Es wird! Und Esswein, warum nicht, wer sonst hat sich ausgezeichnet. Die Mannschaft steht zum Trainer stehen WIR zu IHNEN allen!!! Auf 2008, Frohes Fest! Lautrer geben niemals auf- was soll ich auch ohne den Verein jedes Wochenende machen???



Beitragvon diabOlo78 » 17.12.2007, 23:34


Wenn man einen so erfahrenen alten Trainerfuchs (eventuell?) in der Hinterhand hat, muss man diese Chance in einer solch bedrohlichen Situation einfach nutzen.

Mit Rekdal, die 2. Hälfte zu beginnen wäre ein Experiment und Experimente kann man sich in einer solch existenzbedrohenden Situation einfach nicht erlauben!

Hätten wir 4-5 Punkte mehr auf dem Konto, würde ich die Sache vielleicht etwas anders sehen, aber jeder weiß was auf dem Spiel steht..
Zuletzt geändert von diabOlo78 am 17.12.2007, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Vantheman » 17.12.2007, 23:35


Uli hat geschrieben:Ganz ehrlich, mich hat das Spiel gegen Wehen, Jena usw. geschockt... nicht dieses heute!

Wenn ich so ein Spiel verlier, sag ich okay, hat nicht sollen sein (wenn auch jeder Punktverlust momentan sehr sehr bitter ist).... das will ich sehen!



Paderborn nicht zu vergessen!

Dies war heute eines der Spiele wo man einfach mal eingestehen muss das wir heute das Quäntchen Glück nicht hatten.... Doch alles gleicht sich irgendwann aus...



Beitragvon Yogi » 17.12.2007, 23:36


Vantheman hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:[


hoffentlich hast du auch gesehen dass Esswein kein Land gesehen hat !

im übrigen habe ich überhaupt nichts davon gehalten Runström einen Denkpause zu geben, den hätten wir heute gut gebrauchen können.
über den elfer letzte Woche hab ich mich auch geärgert, aber Runström deswegen zu Suspendieren , lächerlich, die Alternativen habe ich heute gesehen.


Ich habe nicht gesagt das er n Bomben Spiel nach seiner Einwechslung gemacht hat... Ich meine nur wieso soll man den nicht mal einen guten jungen Spieler ins Spiel bringen? Der frei von allem aufspielen kann und nicht wie andere Stürmer (Ziemer,Opara) vielleicht ne Blockade im Kopf haben weil sie lange nicht gespielt haben bzw. oft gar nicht spiel obwohl sie fit sind.

UND ein Runström hätten wir heute sehr gut gebrauchen können! Hätte einer Letzte Woche Mumm in den Knochen gehabt hätte er ihn den Elfer gar net schießen lassen. Er lief das ganze Spiel neben sich her.


man kann ja mal einen Spieler bringen , das sollte man aber dann Zuhause tun mit einer Führung im Rücken. Ich bin der Meinung Jendrisek/Runström ist zur zeit vorne das beste was wir haben.



Beitragvon betzegirl86 » 17.12.2007, 23:36


diabOlo78 hat geschrieben:Wenn man einen so erfahrenen alten Trainerfuchs (eventuell?) in der Hinterhand hat, muss man diese Chance in einer solch bedrohlichen Situation einfach nutzen.

Mit Rekdal, die 2. Hälfte zu beginnen wäre ein Experiment und Experimente kann man sich in einer solch existenzbedrohenden Situation einfach nicht erlauben!


Sorry, aber ein neuer Trainer wär genauso ein Experiment. Es gibt einfach keinen der uns garantieren kann dass es besser wird. Und die letzten Wechsel ham ja - wie schon so oft angesprochen - nix gebracht! Um ein Experiment werden wir also so oder so nicht drumrum kommen.



Beitragvon Child of Bodom » 17.12.2007, 23:36


Vantheman hat geschrieben:
Zizou91 hat geschrieben:Dann zu Esswein: Der junge kann was! (Sonst würde er auch net in der Juniorennationalmannschaft spielen!!!) Nur heute hat er ziemlich unglücklich gespielt....


So siehts aus... Ich erinnere nur an Halfar. Der hat bei seinem Profi-Debüt in Duisburg 1 (kann auch sein das es 2 waren) Tor/e gemacht nach seiner Einwechslung!


leute?
haben wir 2 unterschiedliche spiele gesehn?
der esswein hat heute GAR kein land gesehn, absolut katatrophal.
ich verssteh sowieso nich warum nich reinert anstatt esswein gekommen is., das is ja aber nich das thema!
esswein war schlecht, grottenschlecht. sicher, er hat potenzial..aber nicht gegen köln, das war die komplett falsche entscheidung den zu bringen.
der vergleich mit halfar is hirnrissig. das sind nich die selben spielertypen. ich find einfac mann muss nich gut reden was grottenschlehct war. punkt.



Beitragvon Wöler » 17.12.2007, 23:37


@Teufel82: Es ist zwar Weihnachten, aber deine Wunschliste ist echt ein bischen zu teuer, mensch es ist nicht mehr DER FCK von vor Jahren, wir haben eine kleine, junge Mannschaft mit noch kleinerem Etat. Damit Sterben ist besser als als Mainzer leben!!!



Beitragvon teufels_kerl48 » 17.12.2007, 23:37


Ich sage nur das war es für den FC Kaiserslautern wenn ich da die negsten Spiele sehe nach der Winterpause da wirds mir schlecht nun haben wir ein scheiss WM Stadion und soielen negstes Jahr in der 3 Liga wenn wir überhaupt die Lizenz bekommen also fangen wir da an wo St Pauli mal war das wird ein scheis Weihnachten für mich und all die FCK Fans nur noch ein gelächter üns :shock:



Beitragvon Bügge » 17.12.2007, 23:37


Eine Alternative wäre noch:

Rekdal weg und Wolf wieder her.Zumindest vom Geld her die beste Lösung,wäre aber absolut lächerlich...



Beitragvon replicant » 17.12.2007, 23:37


jungs und mädels seit jetzt mal ruhig !
mit so einer leistung wird der 1fck NIEMALS absteigen !!
klar hat ein stürmer gefehlt aber alles in allem war das eine ansehnliche leistung!
wir brauchen 9siege in der rückrunde und die holen wir auch ! vllt nicht gegen die ersten 4 aber gegen alle anderen ist mehr drin als nur 1 punkt
und vorallem hat man gesehen das die mannschaft verstanden hat ...
WIR SCHAFFEN DAS !!!
MIT ALLER MACHT 2008 :teufel2:



Beitragvon Vantheman » 17.12.2007, 23:37


Noch was... Freiburg hatte vor einem Jahr genau 4 Punkte mehr als wir jetzt und wäre am Ende beinahe aufgestiegen... Aufstieg Ist meines Wissens nur am schlechteren Torverhältnis gescheitert!



Beitragvon betzebenni » 17.12.2007, 23:37


rekdal aufwiedersehen oder sollte ich besser sagen auf nimmer wiedersehen !!!!!!!!!!!!
vom Teufel bessen www.wtw3.de.tl



Beitragvon Odenwalddevil » 17.12.2007, 23:38


Das allerschlimmste war eigentlich der Kommentar beim sogenannten Sportfernsehen. Der Höhner war ja nur pro Köln und am Schluss kam er auf die Mitleidsnummer. Das 1. Tor war ganz knapp Abseits, das "Foul" und das "Handspiel" hat er auch nach 2 Zeitlupen immer noch so gesehen. Grausame Kommentierung, wahrscheinlich zu viel von C. D. weißem Pulver genommen.

Ansonsten kommen wir aus der Scheisse raus. So viele gute Auswärtsspiele wie jetzt, hatten wir eigentlich das ganze Jahr nicht.

Bellinghausen war schwach, genauso wie Bernier.



Beitragvon Red Devil » 17.12.2007, 23:38


Das Schemata der unglücklichen Niederlage

20:15 Uhr RheinEnergy Stadion Köln

1. FC Köln---1. FC Kaiserslautern 2:1 (1:1)

1. FC Köln: Mondragon, Ümit Özat, McKenna, Mohamad (ab 88. Matip), Ehret, Vucicevic (ab 78. Chihi), Antar, Aleksandar Mitreski, Broich (ab 68. André Oliveira), Helmes, Novakovic
Trainer: Christoph Daum

1. FC Kaiserslautern: Sippel, Sven Müller, Beda, Schönheim, Bellinghausen, Bohl (ab 63. Esswein), Demai, Bernier (ab 86. Ziemer), Broniszewski, Simpson, Jendrisek
Trainer: Kjetil-André Rekdal

Tore:
0:1 Simpson 18. Minute
1:1 McKenna 33. Minute
2:1 Mohamad 83. Monute

Schiedsrichter: Seemann/Essen

Zuschauer: 46.000

Gelbe Karten: Novakovic (Köln) --- Bernier (Lautern)

Eigener Kommentar: Ein unglückliche Niederlage deshalb weil das Tor zum Kölner 2:1 wegen Abseits hätte nicht zählen dürfen.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Lautre-Fan » 17.12.2007, 23:38


Ja, ja, ja, ich weiß, die Tabelle lügt nicht usw., usw.

Aber jetzt den Trainer rausschmeissen, wäre meiner Meinung nach das falsche. Wenn ich diesen Schwachmaten von Reporter höre, der nichts besseres weiss, als zu fragen ob der Trainer jetzt gehen muss... naja,. ich weiss nicht.

Man hat gesehen, dass sie mithalten können. Ein "Spielmacher" und es geht voran. Warten wir die Winterpause ab. Es wird sich was tun.

Ich glaube an den Klassenerhalt.
Ich, für meinen Teil, bin in erster Linie Lautre-Fan und in zweiter Linie Fußball-Fan!
(ähnlich Nick Hornby "Fever Pitch")



Beitragvon Uli » 17.12.2007, 23:38


teufels_kerl48 hat geschrieben:Ich sage nur das war es für den FC Kaiserslautern wenn ich da die negsten Spiele sehe nach der Winterpause da wirds mir schlecht nun haben wir ein scheiss WM Stadion und soielen negstes Jahr in der 3 Liga wenn wir überhaupt die Lizenz bekommen also fangen wir da an wo St Pauli mal war das wird ein scheis Weihnachten für mich und all die FCK Fans nur noch ein gelächter üns :shock:


Ja und? Lass sie doch alle lachen?

Wenn wir zurückkommen, also dann, wenn keiner mehr mit uns rechnet, hab ich ein dickes fettes LACHEN im Gesicht!

Die können mich alle am A*** lecken!



Beitragvon Seb » 17.12.2007, 23:40


Pech wars! Wie immer bei uns. Andere gewinnen so ein Spiel auch mal, der FCK nicht.

Der Schiedsrichter war unter aller Kanone, aus Kölner Sicht sicher umso mehr.

Okay, Esswein hat eher schlecht gespielt, aber ich fand es gut, dass er seine Chance bekommen hat. Er ist Jugendnationalspieler und mit der nötigen Praxis wird er uns sicher verstärken. Ich fand es gut, dass er gekommen ist und nicht Ziemer oder Opara.

War das das Ende von Rekdal? Wenn man im dsf hört, dass Toppi ein versprochenes Interview nach Spielende absagt, so kann man es meinen.
Ich hoffe es nicht, lasst den Rekdal nur in Ruhe weitermachen, der Aufwärtstrend ist klar erkennbar.

Und die, die auf das schwierige Programm zum Rückrundenstart verweisen:
Es ist Halbzeit, jeder spielt noch gegen jeden, Offenbach, Aue, Augsburg etc müssen auch noch gegen Gladbach, 1860 und co ran. Dafür haben wir vll das etwas leichtere Restprogramm.

Auf gehts, noch 25 Punkte und wir haben diese Horror-Saison hinter uns.



Beitragvon Wöler » 17.12.2007, 23:40


Wer soll denn bitte schön als neuer Trainer kommen??? Wer tut sich das denn freiwillig an? Und auf Typen wie der Neuruer, äh dann lieber meine Oma! Klartext: Trainer halten, Mannschaft verstärken(fällt nicht schwer-sportlich) und KÄMPFEN!!!!



Beitragvon Fussballgott » 17.12.2007, 23:41


deathdevil68 hat geschrieben:Die Mannschaft ist einfach nur SCHLECHT.
Das ist der Grund!!!
Die schaffen es wirklich, jede stolze FCK-Serie zu zerstören!
ES REICHT!!!!! :x

Mit solchen unqualifizierten Beiträgen kann ich mich nicht anfreunden, "die Mannschaft ist einfach nur schlecht", hat die Mannschaft als gannze heute also Versagt???? NEIN hat sie nicht. Die FCK Serie zu zerstören, irgendwann musste sie ja mal zu ende gehen. Die Mannschaft hat mir heute gezeigt das sie Fussball spielen kann, der letzte Zug zum Tor fehlt mir noch ansonnsten gehe ich optimistisch in die Rückrunde. Wir schaffen es mit Rekdal die Klasse zu halten, erst recht mit 1-2 Verstärkungen.
Schade das wir heute keinen Punkt mitnehmen konnten, bis auf die Anfangsphase in der wir unter Druck waren hat mir das Spiel eigentlich ganz gut gefallen.
Unsre HEIMAT unsre LIEBE in den Farben ROT WEIß ROT, KAISERSLAUTERN 1900 wir sind TREU bis in den Tod!!!



Beitragvon Uli » 17.12.2007, 23:42


Seb hat geschrieben:Pech wars! Wie immer bei uns. Andere gewinnen so ein Spiel auch mal, der FCK nicht.


Pech will ich net unbedingt sagen... so wie Du auch geschrieben hast, der Schiri lag doch sehr oft nebendran... gut für uns! Also, GLÜCK gehabt!



Beitragvon Roter_Teufel » 17.12.2007, 23:42


Geil Geil Geil!

Das ist alles so zum kotzen!

Scheiss Fußball!

Warum hofft man eigenlich jeden Spieltag neu wenn sowieso immer nur scheisse dabei herauskommt...........
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Vantheman » 17.12.2007, 23:42


Child of Bodom hat geschrieben:[

leute?
haben wir 2 unterschiedliche spiele gesehn?
der esswein hat heute GAR kein land gesehn, absolut katatrophal.
ich verssteh sowieso nich warum nich reinert anstatt esswein gekommen is., das is ja aber nich das thema!
esswein war schlecht, grottenschlecht. sicher, er hat potenzial..aber nicht gegen köln, das war die komplett falsche entscheidung den zu bringen.
der vergleich mit halfar is hirnrissig. das sind nich die selben spielertypen. ich find einfac mann muss nich gut reden was grottenschlehct war. punkt.


Wenn du meine GANZEN Posts mal lesen würdest dann würdest du sehen das ich der gleichen Meinung bin wie du das er heute nicht gut gespielt hat... Habe nur gesagt das ich es falsch finde ihm nun die "Schuld" zu geben das wir heute verloren haben mir kommt es so vor als ob er nun der Sündenbock wäre! Und zu Reinert.... Muss schon lange her gewesen sein wo der ein gutes Spiel gemacht hat mir fällt spontan keines ein... Außerdem sind Reinert und Esswein auch verschiedene Spielertyen!

Der Vergleich mit Halfar war auch nur weil Duisburg damals sein 1. Profispiel war! Hat doch nix mit Spielertypen zu tun sondern mit der Tatsache (1. Profispiel) an sich!



Beitragvon Olaf4ever » 17.12.2007, 23:43


u den Kommentatoren kann man nur eins sagen, schlecht schlechter DSF. Das die zur Springerpresse gehören (wenn auch nur über zwei ecken). Das ist in der deutschen Presselandschaft doch ganz einfach, hat der Verein die Sympathien der Blöd mögen auch die Reporter den Verein. Wir haben keine Sympathien bei der Blöd spätestens nachdem der Gerry dem Blödreporter ein Veilchen verpasst hat.



Beitragvon Trommer72 » 17.12.2007, 23:43


Also nachdem Herr Toppmöller nicht mehr für Interviews zur Verfügung steht befürchte ich das Schlimmste, und das wäre meiner Mienung nach - selbst wenn ich der Letzte sein sollte mit dieser Meinung - dass Rekdal gehen müsste!!
ER HAT ES SELBST GESAGT AUF DER JHV - NUR ZUSAMMEN!!!
Die Mannschaft wird besser, wer das nicht sieht ist blind. Und ein neuer Trainer würde nur neue Unruhe bringen. Wir müssen Kjetil weiter vertrauen, er und die Mannschaft schaffen das!!!

PRO REKDAL !!!!!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste