Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon GerryTarzan1979 » 16.12.2019, 09:58


@ExilDeiwl: Danke für das schöne Adventsgedicht.

Ein Tag ohne Türchen, das ist nix,
ich warte auf den nächsten ExilDeiwlix
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Marc222 » 16.12.2019, 10:34


Das Spiel zu gewinnen hat sich das Team in den letzten Wochen erarbeitet.
Das nötige Selbstvertrauen und die Ruhe haben in dem Spiel den Sieg gebracht und daher ist der Sieg für mich auch verdient. :teufel2:

Jetzt fahren wir mit breiter Brust zum Auswärtsspiel und haben doch nichts zu verlieren. Die Mannschaft ist gut drauf und denke, dass wir zumindest einen Punkt mitnehmen.



Beitragvon DerRealist » 16.12.2019, 10:41


Ist auch egal im Nachhinein, wer hier was gedacht, gesagt oder von sich gegeben hat. Über Schommers. Übers Team. usw.
Man "erzieht" sich hier sowieso nicht gegenseitig.
Verliert man 3mal am Stück kommen die Emotionen hoch und es wird von manchen draufgekloppt. Gewinnt man 3mal am Stück (jetzt 5mal) gehts in die andere Richtung.
Anfangs sprang ich da auch immer drauf. Aber für was? Ich glaube das hat sowas von individuell mit der jeweiligen eigenen Lebenslage zu tun, wie man Dinge einordnen kann/will. Auf Dinge reagiert.
Die Vorhalterei führt zu nix.

Schommers gefiel mir schon in der Art der Ansagen von Beginn an. Irgendwie hatte das fast was dominant zielstrebiges und das meine ich total positiv. Einfach mal einen Plan im Kopf, wie er es angeht. Man kauft es ihm ab, ohne ihn jetzt zu überhöhen.
Auf dem Kopf tanzt dem keiner rum. Ich vermute, dass dieses "jeder macht irgendwie was er will" sowieso in der Vergangenheit zu oft an der Tagesordnung war.

Er hat das Team stabilisiert und das Momentum erwischt. Was das Potenial aber insgesamt ist..wird man im Rest der Saison sehen. Vor allem stimmt mich froh, dass wir nicht nur auf Picks Tore angewiesen und langsam schwerer ausrechenbar für die Gegner sind.



Beitragvon Heise » 16.12.2019, 10:48


GerryTarzan1979 hat geschrieben:@Betzebastion Mainz

Schade, dass es hier im Forum immer wieder nur Schwarz/Weiß gibt, oder himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt...
Manchmal frage ich mich, ob man hier überhaupt mitliest, oder einfach mal seinen Senf abladet. Zu Schommers muss man sagen, dass sich ganz viele schon dazu geäußert haben und ihre Meinung geändert oder relativiert haben. Zudem gab es auch genug Entschuldigungen. Hier wieder alle Kritiker über einen Kamm zu scheren halte ich für unfair..Ausserdem sollten wir wieder aufpassen, dass wir nicht wieder in Extreme verfallen. Klar, wir spielen im Moment wirklich gut und erfolgreich und Schommers hat seinen Anteil daran. Auch ich habe meine Meinung geändert und ziehe den Hut vor ihm und der Mannschaft. Auch der Mannschaft darf man an dieser Stelle ein Kompliment machen. Dennoch sollten wir nun von Spiel zu Spiel schauen und nicht zu viel verlangen.

Noch was zu Bader: Ihn wieder als "Granate" (nenne es mal überspitzt so) zu sehen, halte ich persönlich nicht unbedingt für angebracht. Egal ob er Schommers verpflichtet hat (oder war es Notzon, der ihm den Tipp gegeben hat? :wink: ), oder welche Transfers er eingefädelt hat, der Erfolg stellt sich gerade ein, wo klar war/ist, dass Bader und alle andern Verantwortungsträger gehen mussten oder gegangen sind. Für mich ist das gerade bezeichnend. Aber auch hier sage ich immer wieder, dass wir nicht alles überblicken und es eine persönliche Meinung ist. Dennoch sollte man jemanden nicht wegen einem Trainer beurteilen, sondern die letzten Monate oder Jahre betrachten. Dann sieht die Erfolgsquote wieder anders aus.

Es geht mir einfach darum, dass wir doch versuchen sollten nicht gegen- sondern füreinander zu sein. Ob der eine nun ein blaues oder rotes Schäufelchen hat, ist doch egal. Es geht um den Erfolg des FCK. Mal hat der eine hier im Forum recht, mal der Andere. "So what?!" (sorry Jim für´s Kopieren) Freuen wir uns doch einfach über 5 Siege in Folge und über ein Gefühl, dass wir Lautern-Fans schon seit Ewigkeiten nicht mehr hatten. Dafür sage ich Danke an alle, die dafür verantwortlich sind.

Ansonsten halte ich es wie @jürgen.rische1998: locker bleiben aber nicht abheben


Sehr gut geschrieben, aber, es ist aktuell auf der ganzen Welt so, dass es nur noch Schwarz, Weiß gibt. Und Meinungsfreiheit ist nur so lange gut und erlaubt, wie man die Meinung des anderen auch widerspiegelt. Beispiel?? Entweder Du bist für Flüchtlinge, oder bist AFD Wähle, Bist für radikale Maßnahmen gegen den menschengemachten Klimawandel, oder AFD-Wähle und wirst nicht gehört. Entweder Du bist dafür, dass Autos abgeschafft werden, oder bist AFD-Wähle. Es gibt kein, ja der Mensch beeinflusst den eh schon vorhanden Klimawandel negativ, aber man muss hier nicht in Hysterie verfallen. Sowas ist nicht erlaubt. Entwaeder man ist komplett dafür oder KOmplett dagegen, dazwischen gibt es leider aktuell nicht, so ist es auch hier im Forum. Entweder Du nimmst es an, dass das Geld den Fussball regiert, oder Du sagst, lieber in die Regionalliga, ein dazwischen gibt es nicht. Entweder Du findest den Trainer super oder scheiße, ein er ist gut, aber das und das gefällt mir nicht, gibt es nicht. Und die Fans spielen sich auch noch schön gegeneinander aus. Gewinnen wir mal 1 SPiel heißt es gleich, wo sind denn die ganzen Misepeter, sitzen in der Ecke und weinen weil der FCK nicht verliert (sorry welcher fck-fan freut sich über eine Niederlage). Und sowas passiert dann bei dem 1. SPiel wo man nach langer Zeit mal gewinnt. Oder umgekehrt, jetzt sind 5 Siege am Stück, verlieren wir gegen Hachingen, kommen die anderen und sagen, wo sind den die Aufstiegsträumer, war wohl nur ein kleines Strohfeuer. Was soll das?? Kann man nicht mal eine Leistung, eine Person ein Thema differenziert betrachten??
Muss man bei seiner Meinung sich entweder von den Weiß- oder Schwarzmalern jedesmal beleidigen lassen?? Muss es immer ein radikales, entweder meine Meinung hast Du oder Du wirst fertig gemacht asein?? Kann man nicht auch mal andere Meinungen verstehen, akzeptieren, oder sogar teilweise teilen und seine Meinung und Gedanken mal wirklich reflektieren und Hinterfragen???

Klar kann man einen Boris Schommers kritisch sehen, am Anfang. Die meisten kannten ihn nicht, weil es für sie nur den FCK gibt und andere Vereine sie vielleicht nicht interessieren. Jetzt wechseln viele die Seite PRO-Schommers und entschuldigen sich.

Warum entschuldigen?? Nur weil man eine Fehleinschätzung gehabt hat?? Nur weil man auf Grund der letzten Jahre einfach ein gebranntes Kind ist?? Weil man Bader nix mehr zutraut?? Dafür muss man sich nicht entschuldigen, ihr hattet doch genug Einsicht, jetzt Schommers gut zu finden. WIchtig ist nur, dass ihr nicht nach 1,2 Niederlagen gleich wieder sagt, ich habe es gleich gesagt, bleibt bei eurer Meinung und gut. Gut ein paar Leute müssen sich bei ihm entschuldigen, weil sie ihn echt unter die Gürtellinie angegangen sind, ihn als Amateurtrainer behandelt haben, sowas gehört sich nicht, aber nun gut.

@dbb. sorry dass ich etwas Off Topic schreibe, falls nicht gewünscht, den Beitrag einfach nicht freischalten.



Beitragvon joergi » 16.12.2019, 11:32


Leute, ruhig Blut... wir genießen einfach den Augenblick... :teufel2: :teufel2: :teufel2:
Jetz' wird escht abstrus... schreibt man das überhaupt so...
Ich weiß nich was das aktuelle Spiel mit Klimawandel, Migration und AfD zu tun hat... aber naja
Nur der FCK :doppelhalter:



Beitragvon habe » 16.12.2019, 11:39


Was mir aufgefallen ist:
Beim Stande von 1:1 Stürmer eingewechselt.
Beim Stande von 1:3 Stürmer ein eingewechselt.
Früher wären da 2 Abwehrspieler eingewechselt worden .



Beitragvon Chrisss » 16.12.2019, 11:47


habe hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist:
Beim Stande von 1:1 Stürmer eingewechselt.
Beim Stande von 1:3 Stürmer ein eingewechselt.
Früher wären da 2 Abwehrspieler eingewechselt worden .


Richtig. Wenn man aber mal verstanden hat, dass Abwehr nicht erst bei den Abwehrspielern beginnt, kann oder muss man in solchen Situationen halt Offensive bringen :daumen:



Beitragvon LM2608 » 16.12.2019, 12:01


Bei allem berechtigten Lob an Boris Schommers. Ich glaube einen nicht unwesentlichen Anteil am jüngsten Erfolg hat auch Kevin McKenna. Alex Bugera war sicherlich ein lieber Typ aber glaube ich als Co Trainer für eine Profimannschaft noch nicht weit genug. Man muss sich nur mal diverse Trainingsvideos anschauen auf Youtube. Da steht McKenna oft noch 20 Minuten nach dem Training mit 30 Bällen an der Eckfahne und flankt dem Thiele 50 Flanken auf die Rübe. Das zahlt sich irgendwann mal aus.



Beitragvon Betzegeist » 16.12.2019, 12:14


Es ist schon irgendwie befremdlich, wenn Boris Schommers nach dem Spiel beim Live-Interview von Fans als "bester Mann" besungen wird.

Wenn jetzt 2 Niederlagen kommen ist er wieder der unerfahrene Jugendtrainer.

Der Ausschlag des Pendels ist einfach viel zu extrem.
Becca bleib fort!



Beitragvon Miggeblädsch » 16.12.2019, 12:42


GerryTarzan1979 hat geschrieben:@ExilDeiwl: Danke für das schöne Adventsgedicht.

Ein Tag ohne Türchen, das ist nix,
ich warte auf den nächsten ExilDeiwlix


Da schließe ich mich an :daumen:
Jetzt geht's los



Beitragvon woinem77 » 16.12.2019, 12:51


Gibt es denn von Spalvis irgendwelche News in wie weit die Rehaerfolgreich ist? Is es bereits ausgeschlossen dass er in der Rueckrunde noch fit werden könnte



Beitragvon SEAN » 16.12.2019, 13:21


habe hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist:
Beim Stande von 1:1 Stürmer eingewechselt.
Beim Stande von 1:3 Stürmer ein eingewechselt.
Früher wären da 2 Abwehrspieler eingewechselt worden .

Es ist aber auch so, wenn kein Abwehrspieler auf der Bank sitzt, kann auch keiner eingewechselt werden.
Die zweite hatte Spielfrei, und kein Abwehrspieler aus dem Kader wurde hochgezogen, kein Gottwalt, kein Botiseriu, kein Scholz, kein Kevin Klein...., alles Leute die dort Stammplätze haben und nah an der ersten Mannschaft waren. Für mich ein Zeichen, das man zumindest bei den Jungs aus der IV noch nicht dran glaubt, das sie in der dritten Liga, bzw. bei den Profis, bestehen können. Von daher, da muß man versuchen nachzubessern.



Beitragvon jan » 16.12.2019, 13:22


zu Spalvis:

Hier befürchte ich wird ein junger Mann nie mehr Fuß fassen im Profibereich. Was sehr schade ist, da er ganz viele gute Anlagen hat. Um ehrlich zu sein wäre er ohne die ganzen Verletzungen vermutlich nie in Lautern gelandet.


zur aktuellen FCK Situation:

Den Moment gilt es zu genießen!
Gerade wir Fans haben das verdient, hoffe am Samstag geht die Party weiter damit wir alle mit einem noch breiteren Grinsen am Tannenbaum sitzen können.
Schommers hat sich mein Vertrauen allerdings weniger durch die Siegesserie sondern vielmehr mit seinem Auftritt bei der JHV verdient. Diese Rede war ganz stark! Seitdem sehe ich Ihn mit anderen Augen. Denke er hat einfach auch eine Weile gebraucht um beim FCK anzukommen, sich den Überblick zu verschaffen und dann seine Ideen zu installieren.
Er ist kein Trainer der Marke "Feuerwehrmann", mehr der Stratege. Hoffe für uns alle auf eine lange erfolgreiche Amtszeit!



Beitragvon Allievi89 » 16.12.2019, 13:50


Betzegeist hat geschrieben:Es ist schon irgendwie befremdlich, wenn Boris Schommers nach dem Spiel beim Live-Interview von Fans als "bester Mann" besungen wird.

Wenn jetzt 2 Niederlagen kommen ist er wieder der unerfahrene Jugendtrainer.

Der Ausschlag des Pendels ist einfach viel zu extrem.


Du warst nicht im Block gestanden oder? Hast keine 10 Bier getrunken? Ich würde das mal als den Überschwang des Moments bzw. Momentaufnahme verstehen wollen, von (im positiven Sinn) Irren, die morgens um drei aufstehen, um pünktlich im Stadion zu sein.



Beitragvon woinem77 » 16.12.2019, 13:51


Ja, denke auch dass man jetzt vor allem geniessen sollte. Ist wirklich lange her dass ich richtig Lust hatte auf FCK Spiele. So wie sie momentan auftreten und fighten können Sie auch mal verlieren.
Ich denke in den letzten Spielen hat man gesehen dass BS in der Lage war die Mannschaft "heiss" zu machen. Die Körpersprache und Zweikämpfe waren dass was es braucht um in Liga 3 zu spielen.
Spielerisch war es auch klar zu sehen dass Sie ordentlichen Fussball spielen können.
Ich denke am Ende wird die Frage sein ob es die Mannschaft schafft in JEDES Spiel mit dieser Aggressivität zu gehen und dass man von Verletzungen verschont bleibt....
Auf jeden Fall hat BS hier einen guten Job gemacht, das die letzten 5 Spiele sehr konstant und strukturiert waren und wirklich weit von "Zufall" entfernt.
Die Rückrunde gibt uns ausserdem die Chance jedem der Top Teams 3 Punkte abzunehmen.
Spalvis is wirklich schade und ich hoffe sehr er kommt nochmal. Vom Potential her sicherlich eher 1. als 3. Liga....



Beitragvon Heise » 16.12.2019, 13:53


Allievi89 hat geschrieben:
Betzegeist hat geschrieben:Es ist schon irgendwie befremdlich, wenn Boris Schommers nach dem Spiel beim Live-Interview von Fans als "bester Mann" besungen wird.

Wenn jetzt 2 Niederlagen kommen ist er wieder der unerfahrene Jugendtrainer.

Der Ausschlag des Pendels ist einfach viel zu extrem.


Du warst nicht im Block gestanden oder? Hast keine 10 Bier getrunken? Ich würde das mal als den Überschwang des Moments bzw. Momentaufnahme verstehen wollen, von (im positiven Sinn) Irren, die morgens um drei aufstehen, um pünktlich im Stadion zu sein.


Ich bin ja auch eher einer, der den FCK kritisch sieht, aber 5 Siege in Folge hatten wir glaube ich zuletzt und Marco Kurz in Liga 2. Wir oft waren wir die Deppen der Nation?? Wie oft wurden wir die letzten Jahre bemitleidet(Das finde ich noch schlimmer als alles andere). Lass die Fans doch das Momentum genießen und Aufsaugen. Naütrlich mit der Bitte, bei Rückschlägen(die leider kommen werden), nicht gleich wieder in totale Depressionen zu verfallen.



Beitragvon Betziteufel49 » 16.12.2019, 14:03


Wir wissen ja was wir können. 8-)

Also Kühli hat ja wieder ein Satz raus-gehauen auf dem Weihnachtsmarkt. :xmas:

Aber so ist das wenn man sich, unterwegs zwischen Glühwein und Euphorie, auf dem Weihnachtsmarkt befragen lässt. :wink:

Warum man vor der Siegesserie es nicht wusste was wir können :?: bleibt sein Geheimnis. :teufel2:
Das Alte ist vergangen siehe es ist alles neu geworden.
01.10.2020 Jeff Saibene :teufel2:



Beitragvon MonnemerTeufel » 16.12.2019, 14:24


Betziteufel49 hat geschrieben:Wir wissen ja was wir können. 8-)

Also Kühli hat ja wieder ein Satz raus-gehauen auf dem Weihnachtsmarkt. :xmas:

Aber so ist das wenn man sich, unterwegs zwischen Glühwein und Euphorie, auf dem Weihnachtsmarkt befragen lässt. :wink:

Warum man vor der Siegesserie es nicht wusste was wir können :?: bleibt sein Geheimnis. :teufel2:


???? Von was schreibst du da, bitte ????
:?:
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Betziteufel49 » 16.12.2019, 14:32


MonnemerTeufel hat geschrieben:
Betziteufel49 hat geschrieben:Wir wissen ja was wir können. 8-)

Also Kühli hat ja wieder ein Satz raus-gehauen auf dem Weihnachtsmarkt. :xmas:

Aber so ist das wenn man sich, unterwegs zwischen Glühwein und Euphorie, auf dem Weihnachtsmarkt befragen lässt. :wink:

Warum man vor der Siegesserie es nicht wusste was wir können :?: bleibt sein Geheimnis. :teufel2:


???? Von was schreibst du da, bitte :?:

Quelle: SWR-Aktuell im Zusammenhang mit der Gelbsperre von Kühli :)
Das Alte ist vergangen siehe es ist alles neu geworden.
01.10.2020 Jeff Saibene :teufel2:



Beitragvon Betzegeist » 16.12.2019, 14:45


Es sei jedem gegönnt (vor allem den Auswärtsfahrern) diese Siegesserie zu genießen. Und ja, ich kann auch die Euphorie verstehen, wenn man nach einer langen Anreise bierselig so einen Erfolg miterlebt.

Falls das anders rüber kam, sorry.
Becca bleib fort!



Beitragvon Lonly Devil » 16.12.2019, 15:51


Heise hat geschrieben:So genug geschrieben, soviel will ja keiner lesen.

Einen guten Start in die Woche und eine schöne Weihnachtszeit.

Den ganzen Post gelesen - zur Kenntnis genommen und für zutreffend befunden. :wink:

@ExilDeiwl
Danke für die erhellenden Zeilen. :daumen:
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Allievi89 » 16.12.2019, 16:16


Betzegeist hat geschrieben:Es sei jedem gegönnt (vor allem den Auswärtsfahrern) diese Siegesserie zu genießen. Und ja, ich kann auch die Euphorie verstehen, wenn man nach einer langen Anreise bierselig so einen Erfolg miterlebt.

Falls das anders rüber kam, sorry.


Ich komme leider zu selten in den Genuss von Spielen im FWS oder auswärts, wohne zu weit weg. Von daher sollte/wollte ich den Mund gar nicht zu voll nehmen, nur, weil ich ausgerechnet in München dabei war. Aber ja, ich glaub, das spielt eine Rolle, wenn man eh gut drauf ist und auch schon ein bisschen drüber und die Mannschaft entführt die Punkte in einem teilweise zähen Spiel, da muss man feiern.



Beitragvon iceman65 » 16.12.2019, 17:24


RoterTeufelTim hat geschrieben:
Shiro hat geschrieben:Was war denn die taktische Änderung?! Schad raus, Skarla rein...
:?:

Also abgesehen von Abwehrspieler raus, offensiver Mann rein... die taktische Umstellung?!


Von 4-4-2 zu 4-2-3-1.
Pick ist für Zuck nach links und Skala auf die 10 gegangen.


Würde ich nicht so sehen, für mich ging Kühlwetter auf links und skarladitis auf rechts, denn bei den Toren 2 und 3 kam Kühlwetter von links als Torschütze und Vorlagengeber



Beitragvon Betze_FUX » 16.12.2019, 18:43


Oooh, ja gudd äh, Rechs wie links, äh, der schopjierrepapaaa , die Schweden sind keine Holländer....
Da fällt mir einfach der Franz Beckenthaler ein :teufel2: :lol:
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Schulzao » 16.12.2019, 18:56


Hammer, was unser Bob der Baumeister - so will ich ihn liebevoll mal nennen :love: aus diesem Team gemacht hat :shock:

Grandios! Macht richtig bock auf mehr.
BS alias Bob hat's richtig drauf. Clever, cool, sympathisch und doch konkret (JHV war bombe). Lässt sich auch nicht in die Karten schauen (z.B. kühli oder skarla...), finde ich top und hat Ahnung (Umstellungeb auch während des Spiels, erreicht auch die Mannschaft). Top Trainerteam.
Hatten wir schon lange nicht.

Bob, lass dich bitte nicht abwerben. Beim FCK kann etw. großes wieder aufgebaut werden.
Mit genau den von dir genannten Tugenden: ehrlich, aufrichtig und hart arbeiten.
Gebe es den Jungs weiterhin genauso weiter und versucht bitte, dieses Team bei Laune zu halten und niemanden abzugeben.
Gemeinsam etw. großartiges wieder aufzubauen und gemeinsam in die Geschichtsbücher des FCK eingehen *träum* :love: :daumen: :D

Realistisch wäre es allemal... 8-)
Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen.
In diesem Geschäft gibt es nur eine Wahrheit: der Ball muss ins Tor.
Modern spielt, wer gewinnt.
- Otto Rehhagel -




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste