Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Jo1954 » 04.10.2019, 18:01


Was mir heute in der PK nicht gefallen hat, war die Aussage von Schommers, dass er Tag für Tag - die letzten 14 Tage - eng mit Bader zusammenarbeitet! :nachdenklich:

Hildmann hat die Jungen hochgeholt in die 1. Mannschaft! Nicht Bader!

Das extreme Plädoyer pro Bader war ..... irritierend?



Beitragvon De Sandhofer » 04.10.2019, 18:02


Gibt BS eine Chance. Wer mich an Mr. Spex erinnert, so kauft man Brillen heute oder an den Jungen, aus der Fielmann-Werbung, der klopfend die Melonen prüft und seine Oma ihn fragt:"Was willst du denn mal werden:. Dieser junge Mann wurde dank der Baderichen Datenbank Trainer in Kaiserslautern. Also wenn das keine Chancen verdient, was dann. Bitte daran denken, nur Ruhe und Kontinuität hilft uns weiter. :p :p



Beitragvon breisgaubetze » 04.10.2019, 18:05


Gerade die PK gesehen und unseren neuen Schönredner wahrgenommen. Das ist kein Trainer, der brennt oder das Feuer entfachen kann. Analytisch sauber erklärt und rhetorisch geschickt verpackt, aber irgendwie ohne Emotion und Begeisterung. Ein netter Kerl, der sich seine spitzen Bemerkungen in Richtung Hildmann sparen kann(vielleicht soll ich mal Sascha anrufen...) und mit Martin wohl ganz einig ist.
Ich habe ein mulmiges Gefühl für morgen, fahre aber dennoch die 400km insgesamt, um die Mannschaft zu unterstützen. Was bleibt uns sonst übrig? :teufel2: :daumen:



Beitragvon Shiro » 04.10.2019, 18:06


Jo1954 hat geschrieben:Was mir heute in der PK nicht gefallen hat, war die Aussage von Schommers, dass er Tag für Tag - die letzten 14 Tage - eng mit Bader zusammenarbeitet! :nachdenklich:

Hildmann hat die Jungen hochgeholt in die 1. Mannschaft! Nicht Bader!

Das extreme Plädoyer pro Bader war ..... irritierend?


Das ist doch eine öffentlichge Pressekonferenz... und Bader ist noch sein Chef... was soll er sagen? Dass er Bader für eine "lahme Ente" hält und ihn ignoriert?
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Alex76 » 04.10.2019, 18:11


Sportlich betrachtet sind 10 von 38 Partien gespielt. Noch sind 84 Punkte zu vergeben. Der Abstand zu Platz 1 beträgt aber schon 11 Punkte.

Der 1.FCK befindet sich in der Krise. Davon zeugen 22 Gegentreffer. Die Abwehr ist extremst wacklig. Stabilität nicht vorhanden.

Jetzt muss dringend der Turnaround geschafft werden. Die spielerischen Mängel beseitigt werden und ein Konterkonzept gefunden werden.

Ich habe die Hoffnung, dass eine bewältigte Krise den Verein nach vorne bringt. Vielen Dank auch nochmals an die schneidenden Aufsichtsratsmitglieder Kind und Wüst.



Beitragvon MarcoReichGott » 04.10.2019, 18:13


breisgaubetze hat geschrieben:Ein netter Kerl, der sich seine spitzen Bemerkungen in Richtung Hildmann sparen kann(vielleicht soll ich mal Sascha anrufen...) und mit Martin wohl ganz einig ist.


BS wurde mehrfach auf der Pressekonferenz darauf hingewiesen wie Hildmann Dinge gesesehen hat und gefragt, ob er das auch so sieht. Das ware daher keine spitzen Bemerkungen Richtung Hildmann, sondern Richtung der Fragenden...



Beitragvon cassava » 04.10.2019, 18:28


breisgaubetze hat geschrieben:[...]Ein netter Kerl, der sich seine spitzen Bemerkungen in Richtung Hildmann sparen kann(vielleicht soll ich mal Sascha anrufen...) und mit Martin wohl ganz einig ist[...]


Schommers sagte: "Vielleicht sollte ich Sascha nochmal anrufen." Das macht einen riesen Unterschied zu dem was du da meinst wahrgenommen zu haben. Und allein daran, dass er SH mit Vornamen anspricht, kann man sich eigentlich schon ausrechnen, dass die Spitze gegen die Frage des Reporters und nicht gegen Hildmann ging.
"Nimm dir einen Blindenstock, wir finden heut 'nen Sündenbock
und am besten den, der mit dem Kopf schon in der Schlinge hockt."



Beitragvon kalusto » 04.10.2019, 19:20


Shiro hat geschrieben:
BacktoGlory hat geschrieben:Wie hat ein anderer User hier sinngemäss geschrieben: Der FCK
soll noch weiter runtergewirtschaftet werden, damit das Baugelände rund um unseren Betzenberg noch billiger wird ...


Mal ernsthaft... wenn der FCK nicht mehr da ist, also keine BuLi gespielt wird... welche Argumente gibt es für Klautern, da groß anzusiedeln?!


Wenn Becca die Grundstücke zu SEINEM Preis hatt, wird er VIELEICHT auch Investor und es geht VIELEICHT wieder aufwärts. Es hilft nur der AR und Führungswechsel.



Beitragvon Anweb64 » 04.10.2019, 19:23


Habe mir die Pressekonferenz angesehen und finde Schommers sollte sich und vorrallem uns , die Schönrederei komplett ersparen.
Wer beim Spiel gegen 1860 Fortschritte gesehen hat und dies auch den Fans als solche verkaufen will, der wird mit Sicherheit schon bald an seinen Worten gemessen werden und persönlich in die Kritik geraten.
Es zeigt sich schon nach wenigen Wochen , daß diejenigen die einen erfahrenen , abgeklärten Trainer, dem man keinen Spatz an den Backen malen kann, gefordert haben, recht behalten sollten.Wer kann denn verstehen daß Spieler wie Hemlein,Zuck,Sternberg , die hinreichen ihr fehlende Tauglichkeit unter Beweis gestellt haben, nun wieder 1. Wahl sind.



Beitragvon Wuttke_Weinfest » 04.10.2019, 19:38


Diese Harte-Hund-Nummer hat sich schon abgenutzt. Nach 2 Wochen. Ich würde mir wünschen, da wäre ein anderer auf der Trainerbank. Einfach nur jung und Nagelsmann-Imitat reicht in meinen Augen nicht. -- Lasst das bitte mal Markus Merk und Martin Wagner entscheiden.

Gegen Jena gibts ein 0:0.



Beitragvon wuttkefanatiker » 04.10.2019, 19:43


Kurz mal eine off topic Frage.
Habe gestern drei e-Tickets gekauft für Jena und wollte die nun personalieren lassen für ein jeweiliges VRN-Ticket..

Nach Eingabe der korrekten Auftragsnummer und dem Nachnamen auf http://vrn.ticketmastertools.com/kombit ... ersonalize kommt die Meldung " Leider konnten wir Ihren Auftrag nicht finden". Hatte da sonst nie Probleme.

Habe gestern auch die dort auch angegebene info EMail von ticketmaster um Hilfe gefragt und zusätzlich bein FCK angefragt.
Antworten bis jetzt = Nichts.

Hat da von Euch auch schon jemand Probleme gehabt? Kann man trotzdem bedenkenlos mit der Bahn fahren und bei einer möglichen Kontrolle auf das Problem hinweisen?



Beitragvon wuttkefanatiker » 04.10.2019, 19:49


MarcoReichGott hat geschrieben:
breisgaubetze hat geschrieben:Ein netter Kerl, der sich seine spitzen Bemerkungen in Richtung Hildmann sparen kann(vielleicht soll ich mal Sascha anrufen...) und mit Martin wohl ganz einig ist.


BS wurde mehrfach auf der Pressekonferenz darauf hingewiesen wie Hildmann Dinge gesesehen hat und gefragt, ob er das auch so sieht. Das ware daher keine spitzen Bemerkungen Richtung Hildmann, sondern Richtung der Fragenden...


Dieser Fragensteller wirkt oft nervend in den PK's. - so auch heute bei dieser Frage. Deswegen die absolut richtige Reaktion von Schommers



Beitragvon SEAN » 04.10.2019, 19:51


Fängt bloß nicht an, jetzt schon über Schommers zu meckern.
Es ging ja nicht schnell genug, Sascha Hildmann vor die Tür zu setzen. Damit hat man nur die Symthome bekämpft, aber nicht die Ursache. Und es hat ja wohl keiner geglaubt, das der Nachfolger ein Schwergewicht wird. Da geistern hier Namen wie Magath oder Tedesco rum, letzterer steht auf der Liste von Moskau.
Wir können nur hoffen, das wir irgendwie die Kurve bekommen, und der Verein vor allem in der sportlichen wie auch in der Gesamtführung bald auf gesünderen Füßen steht.
Und dazu brauchen wir morgen unbedingt einen Sieg, um nicht vollendes im Keller fest zu kleben!! Egal wie!!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Shiro » 04.10.2019, 19:53


kalusto hat geschrieben:Wenn Becca die Grundstücke zu SEINEM Preis hatt, wird er VIELEICHT auch Investor und es geht VIELEICHT wieder aufwärts. Es hilft nur der AR und Führungswechsel.


Das ist aber sehr viel Spekulatios.
Er ist vielleicht Investor... aber Industriebetriebe, "Dienstleistungsgewerbe" etc. siedelt sich nicht deshalb an, nur weil ein "Investor" irgendwelche Komplexe hochzieht...
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Lonly Devil » 04.10.2019, 20:06


Jo1954 hat geschrieben:Was mir heute in der PK nicht gefallen hat, war die Aussage von Schommers, dass er Tag für Tag - die letzten 14 Tage - eng mit Bader zusammenarbeitet! :nachdenklich:
... ...

Das hat mich dazu bewegt, doch die PK anzusehen. 8-)


Haben unsere vorherigen Trainer auch ihre Initialen vorne auf dem Shirt aufgedruckt?
Das ist mir bisher nämlich noch gar nicht aufgefallen. :oops:

B.S. "Unser Kader gehört von der Zusammenstellung des Kaders und den Einzelspielern nicht auf den aktuellen Tabellenplatz."

Die bisher gezeigten Auftritte passen jedoch zum aktuellen Tabellenplatz.
Den Hinweis zu den 2 Ausreißern nach oben kann man sich ersparen.

B.S. "Jena wird durch den Trainerwechsel hochmotiviert sein. ... ... Sie sind keine Mannschaft die man so nebenbei schlagen kann, sie haben ihre Berechtigung in der Liga, wie jede andere Mannschaft.
Deshalb erwarte ich eine motivierte Mannschaft."

Er hat sich auch Gedanken darüber gemacht wie Jena spielen könnte und wir werden vorbereitet sein.
Man darf gespannt sein wie gut.

B.S. " Wir spielen zu Hause und wir haben eine klare Vorstellung wie wir spielen wollen und die wollen wir morgen hier auf den Platz bringen.
Wir wollen in diesem Spiel dominieren, wir wollen agieren, wir wollen dem Gegner unseren Spielstil aufdrücken."

Da darf man gespannt sein, wie sich das auf dem Platz darstellt.

Angesprochen auf eine fehlende Hirachie:
B.S. "Grundsätzlich hat jede Mannschaft eine Hirachie. 1. Durch Kapitän, Mannschaftsrat etc. gibts eine Hirachie.
2. Wenn ein neuer Trainer kommt, dann ... .. Trainerwechseleffekt) ..., entsteht eine Spielerentwicklung auch in der Persönlichkeit, was ich auch einfordere.
Was ja in einer Hirachie ohne Führungsposition sehr wichtig ist. Daher sind wir (wer ist wir?) uns einig, dass wir in der aktuellen Situation bis zum Winter mit ner gewissen internen Hirachie haben. Die aber auch auf dem Platz rüberkommen muss.

Neben dem Widerspruch in seiner Aussage und der "aufgezwungenen" Hirachie durch Kapitän und Mannschaftsrat, fehlt es offenbar an der gewachsenen persönlichkeitsbedingten Hirachie innerhalb des Kaders.
Dann gebt mal Gas, dass da eine Hirachie in den Kader reinkommt.
Vielleicht auch noch so etwas belangloses wie das Zusammenspiel, Zweikampfverhalten Ballannahme etc.

Angesprochen auf Bader und einen eventuell neuen Sporvorstand mit anderen Vorstellungen
B.S. "... Martin Bader hat mir das Vertrauen geschenkt und ich habe mit Martin Bader die letzten 2 Wochen sehr eng zusammengearbeitet , täglich, und das hat sich auch nach den Ereignissen der letzte Woche 0,0 geändert. ....
Martin hat bis 31.12. Vertrag und wir werden bis dahin weiter sehr, sehr gut zusammenarbeiten und unser Ziel verfolgen die Mannschaft zu stabilisieren.


Da war die PK dann für mich beendet. :shock:
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
Manche Ereignisse haben sich eingebrannt, als wäre es erst gestern gewesen.



Beitragvon bagaasch 54 » 04.10.2019, 20:16


Wenn wir nicht recht schnell mit 2 Toren Unterschied
in Führung gehen,dann kann es eine Heimpleite geben.
Jena wird hinten mit Mann und Maus alles dicht machen und auf den einen Konter warten. Unsere Truppe ist leider keine verschworene Mannchaft.
Jeder hat gegenwärtig mit sich selbst genug zu tun.
Ein oder mehrere Führungsspieler besitzen wir nicht.
Nun kommt noch dazu, dass die Jungs bereits die Hosen voll haben,wenn sie im heimischen Stadion auf den Platz auflaufen.
Die Vorzeichen stehen wirklich nicht gut-für den
1. Heimsieg.



Beitragvon Thomas » 04.10.2019, 20:28


Hier gehts weiter mit dem ausführlichen DBB-Vorbericht zum Spiel:

» Vorbericht FCK-FCC | Die Sehnsucht nach dem Heimsieg

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste